php in frontpage?

12 views
Skip to first unread message

päddl

unread,
Mar 10, 2003, 9:08:05 AM3/10/03
to
würde gern php in frontpage verwenden, allerdings
funktioniert das nicht so ganz.
wenn ich asp mit <% code %> einbaue, kein problem. bei
php allerdings, mit <? code ?> scheint frontpage probleme
zu bekommen. sowohl die anzeige der vorschau als auch der
html-quelltext funktioniert nicht richtig.

wie kann man dem programm beibringen dass es <? code ?>
genauso wie <% code %> behandeln soll?? ist das überhaupt
möglich?

Marc Geldon

unread,
Mar 10, 2003, 11:22:14 AM3/10/03
to
Hallo "Päddl"

Mit dem Problem habe ich mich auch schon mal auseinander gesetzt.

Anscheinend gibt es keinen Weg das FP das "<? code ?>" akzeptiert.

Die Standardinstallation von PHP interpretiert aber auch "<% code %>".
Sollte also somit kein Problem sein. Notfalls such in der Dokumentation von
PHP mal nach der Einstellung "ASPTAG" oder "ASP_TAG" oder so ähnlich.


Gruss,

Marc Geldon
(GELU IT SERVICE)


"päddl" <webm...@egf-abi03.de> schrieb im Newsbeitrag
news:01e101c2e70e$78276000$3401...@phx.gbl...

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 10, 2003, 2:01:01 PM3/10/03
to
Mon, 10 Mar 2003 06:08:05 -0800, "päddl" <webm...@egf-abi03.de>:

>würde gern php in frontpage verwenden

Ich verwende <script language="php"></script>.

Das funktioniert aber leider nicht *innerhalb* von Tags, hierbei
zerstört FrontPage häufig den Code. :-(((

Zu ASP Syntax s.a. <http://schneegans.de/frontpage/php.html>

Den PHP-Interpreter mit php_flag asp_tags on zu konfigurieren hat bei
mir allerdings leider nicht funktioniert. (puretec)


Es bleibt wohl nur darauf zu hoffen, dass dieser schwerwiegende Fehler
in der nächsten Version behoben ist! :-|

Gruß Gabriele
--
<http://www.GartenDatenbank.de/> · my private note collection

Christoph Schneegans

unread,
Mar 10, 2003, 3:04:40 PM3/10/03
to
Gabriele Jesdinsky schrieb:

> Den PHP-Interpreter mit php_flag asp_tags on zu konfigurieren
> hat bei mir allerdings leider nicht funktioniert. (puretec)

Irgendeine Fehlermeldung?

--
<http://schneegans.de/> · MVP FrontPage

Wolfgang Claus

unread,
Mar 10, 2003, 3:47:15 PM3/10/03
to

"päddl" <webm...@egf-abi03.de> schrieb im Newsbeitrag
news:01e101c2e70e$78276000$3401...@phx.gbl...


Ich benutze zurzeit folgende Lösung, um PHP-Code mit Frontpage 2002
einzufügen:

<!--webbot bot="HTMLMarkup" alt="<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>"
startspan -->
<?php
// PHP-Code
?>
<!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->

Gruß
Wolfgang

Christoph Schneegans

unread,
Mar 11, 2003, 1:17:31 PM3/11/03
to
Wolfgang Claus schrieb:

> <!--webbot bot="HTMLMarkup" alt="<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>" startspan -->

ŻŻŻ
Was soll das bewirken?

Wolfgang Claus

unread,
Mar 12, 2003, 1:44:21 AM3/12/03
to

"Christoph Schneegans" <Chri...@Schneegans.de> schrieb im Newsbeitrag
news:b4lcoa...@news.christoph.schneegans.de...

> Wolfgang Claus schrieb:
>
> > <!--webbot bot="HTMLMarkup" alt="<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>"
startspan -->
> ŻŻŻ
> Was soll das bewirken?


Hallo Christoph,

gib folgenden Code in der Ansicht 'HTML' von Frontpage ein:

einmal mit alt="<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>":

<!--webbot bot="HTMLMarkup" alt="<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>"
startspan -->

.
.


<!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->


und dann ohne alt="<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>":

<!--webbot bot="HTMLMarkup" startspan -->
.
.


<!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->


Wechsle dann in die Ansicht 'Normal' von Frontpage und
aktiviere im Menü: Ansicht | Tags anzeigen .

Alles klar?

Gruß
Wolfgang

Alex Kissling

unread,
Mar 12, 2003, 2:07:35 AM3/12/03
to
???
Irgendwie auch mir nix klar :-)

Hallo Wolfgang

Was auch immer Du da zusammen geschustert hast, bringen tut's nichts.
Der HTMLMarkup Tag ist ein Frontpage Teil, das FP anweist den darin
enthaltenen Code, was immer er auch sein mag, zu ignorieren.
Es ist nicht an Dir ein FP Tag zu verändern, FP mag das nicht ;-)

Dein Code sollte so aussehen:


<!--webbot bot="HTMLMarkup" startspan -->

Hier dein Code


<!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->

Was die Tags alt, font, und b bewirken kannst Du hier nachschauhen:
http://selfhtml.teamone.de/

Gruss Alex


"Wolfgang Claus" <w.c...@t-online.de> wrote in message
news:b4ml2m$219do2$1...@ID-47200.news.dfncis.de...

Wolfgang Claus

unread,
Mar 12, 2003, 7:45:09 AM3/12/03
to

"Alex Kissling" <ne...@trash-online.ch> schrieb im Newsbeitrag
news:O1IPQYG6...@TK2MSFTNGP11.phx.gbl...

> ???
> Irgendwie auch mir nix klar :-)
>
> Hallo Wolfgang
>
> Was auch immer Du da zusammen geschustert hast, bringen tut's nichts.
> Der HTMLMarkup Tag ist ein Frontpage Teil, das FP anweist den darin
> enthaltenen Code, was immer er auch sein mag, zu ignorieren.
> Es ist nicht an Dir ein FP Tag zu verändern, FP mag das nicht ;-)
>
> Dein Code sollte so aussehen:
> <!--webbot bot="HTMLMarkup" startspan -->
> Hier dein Code
> <!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->
>
> Was die Tags alt, font, und b bewirken kannst Du hier nachschauhen:
> http://selfhtml.teamone.de/


Hallo Alex,

bevor Du Behauptungen wie 'Was auch immer Du da zusammen geschustert hast'
und 'Es ist nicht an Dir ein FP Tag zu verändern' aufstellst, empfehle ich
Dir eine intensivere Beschäftigung mit Frontpage und dem Frontpage SDK.
Ganz nützlich dafür ist zum Beispiel folgende Seite:
http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/fp2ksdk/htm
l/attributesonwebbotpseudotag.asp
die die Verwendung von 'Attributes on the WEBBOT Pseudo-Tag' beschreibt.

Da Dir 'Irgendwie auch mir nix klar ist' hier noch einmal eine Erklärung:
Es geht um das Einfügen von PHP-Code in Frontpage mit der Syntax <?php ...
?php>,
ohne dass Frontpage den Code verändert.

Mit:


<!--webbot bot="HTMLMarkup" startspan -->

PHP-Code


<!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->

funktioniert das.

Ich verwende allerdings die Erweiterung:


<!--webbot bot="HTMLMarkup" alt="<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>"
startspan -->

PHP-Code


<!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->

aus folgendem Grund:

In der Normalansicht von Frontpage und 'Tags anzeigen' aktiviert werden alle
<!--webbot bot="HTMLMarkup" startspan --> mit dem kleinen Kästchen <?>
angezeigt.

Mit <!--webbot bot="HTMLMarkup" alt="<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>"
startspan -->
wird stattdessen der Blaue Text 'PHP' angezeigt.
Ich sehe also sofort, wo sich PHP-Code befindet.

Zusätzlich habe ich ein Addin geschrieben, dass bei einem Doppelklick auf
dieses 'PHP'
einen speziellen PHP-Editor mit Syntaxhighlighting und mehr öffnet. Beim
Schliessen des Editors wird der Code aus dem Editor unverändert in Frontpage
eingefügt.

Ich hoffe, dass jetzt alles klar ist.

Gruss
Wolfgang

Alex Kissling

unread,
Mar 12, 2003, 8:23:18 AM3/12/03
to
Hallo Wolfgang

Oha, da hab' ich wohl etwas vorschnell ne' grosse Klappe gehabt ;-))

Ich hoffe, Du fühlt Dir nicht zu sehr auf den Schlips getretten.
Ich habe mir die MSDN Page angesehen (Att. on Webbot kannt ich noch nicht).
Jedenfalls bin ich begeistert ind werde meine Intranetsite entsprechend
überarbeiten.

Nix für ungut
Gruss Alex


"Wolfgang Claus" <w.c...@t-online.de> wrote in message

news:b4na5t$228kfj$1...@ID-47200.news.dfncis.de...

Christoph Schneegans

unread,
Mar 12, 2003, 8:10:32 AM3/12/03
to
Wolfgang Claus schrieb:

> Alles klar?

Ja, danke.

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 13, 2003, 2:32:49 AM3/13/03
to
Wed, 12 Mar 2003 13:45:09 +0100, "Wolfgang Claus"
<w.c...@t-online.de>:

><!--webbot bot="HTMLMarkup" startspan -->
> PHP-Code
><!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->

Innerhalb von Tags machen das aber offenbar die Browser nicht mit :-|:

Mit $zellenfarbe="red"; sieht dann eine Tabelle so aus:

http://gartendatenbank.de/test/php_in_frontpage.htm
(IE: grün/ mit alt="[...]": orange, Mozilla: schwarz, Opera: weiß)

>In der Normalansicht von Frontpage und 'Tags anzeigen' aktiviert [..]


>wird stattdessen der Blaue Text 'PHP' angezeigt.

Genau so braucht man es! :-)

Und so kennt man es auch schon lange z.B. aus Dreamweaver...

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 13, 2003, 2:32:49 AM3/13/03
to
Mon, 10 Mar 2003 20:04:40 GMT, Christoph Schneegans
<Chri...@Schneegans.de>:

>Irgendeine Fehlermeldung?

error 500

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 13, 2003, 3:33:53 AM3/13/03
to
13 Mar 2003 08:32:49, Gabriele Jesdinsky <use...@0700jesdinsky.com>:

>Mit $zellenfarbe="red";

kaum gepostet, fiel mir auf, dass das ein schlechtes Beispiel ist,
weil man die Layout-Attribute besser mit CSS-Klassen macht.

Daher hier noch ein anderes:
alt- und title-Attribut für Vorschaubilder ist
$AltTitle='alt="" title="Vergrößern"';

http://gartendatenbank.de/test/php_in_frontpage1.htm

Auch hier ist die Anzeige in den Browsern falsch, und obendrein
zerstörte mir FrontPage bei Öffnen der Datei den Code.

Wolfgang Claus

unread,
Mar 13, 2003, 4:05:00 AM3/13/03
to

"Gabriele Jesdinsky" <use...@0700jesdinsky.com> schrieb im Newsbeitrag
news:t8c07vkj5r0h39tlv...@4ax.com...

> Wed, 12 Mar 2003 13:45:09 +0100, "Wolfgang Claus"
> <w.c...@t-online.de>:
>
> ><!--webbot bot="HTMLMarkup" startspan -->
> > PHP-Code
> ><!--webbot bot="HTMLMarkup" endspan -->
>
> Innerhalb von Tags machen das aber offenbar die Browser nicht mit :-|:
>
> Mit $zellenfarbe="red"; sieht dann eine Tabelle so aus:
>
> http://gartendatenbank.de/test/php_in_frontpage.htm
> (IE: grün/ mit alt="[...]": orange, Mozilla: schwarz, Opera: weiß)
>
> >In der Normalansicht von Frontpage und 'Tags anzeigen' aktiviert [..]
> >wird stattdessen der Blaue Text 'PHP' angezeigt.
>
> Genau so braucht man es! :-)
>
> Und so kennt man es auch schon lange z.B. aus Dreamweaver...


Hallo Gabriele,

Dein Quellcode sieht wahrscheinlich so aus:
<tr bgcolor="


<!--webbot bot='HTMLMarkup' alt='<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>'
startspan -->

<?php
$zellenfarbe="red";
print $zellenfarbe;
?>
<!--webbot bot='HTMLMarkup' -->
">

Das funktioniert nicht, weil alles hinter <tr bgcolor=" bis zum nächsten
Hochkomma
als Wert des Attributes bgcolor interpretiert wird. In Frontpage siehst Du
auch, dass der Text <!--webbot bot='HTMLMarkup' alt='<font


color=#0000FF><b>PHP</b></font>' startspan -->

nicht als Kommentar erkannt wird (graue Syntx-Highlighting).

Richtig wäre:


<!--webbot bot='HTMLMarkup' alt='<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>'
startspan -->

$zellenfarbe="red";
print '<tr bgcolor="' . $zellenfarbe . '">';
<!--webbot bot='HTMLMarkup' -->

Gruß
Wolfgang

Wolfgang Claus

unread,
Mar 13, 2003, 4:16:20 AM3/13/03
to

"Gabriele Jesdinsky" <use...@0700jesdinsky.com> schrieb im Newsbeitrag
news:nhf07voqh4dtl4g7g...@4ax.com...

> 13 Mar 2003 08:32:49, Gabriele Jesdinsky <use...@0700jesdinsky.com>:

> Daher hier noch ein anderes:


> alt- und title-Attribut für Vorschaubilder ist
> $AltTitle='alt="" title="Vergrößern"';
>
> http://gartendatenbank.de/test/php_in_frontpage1.htm
>
> Auch hier ist die Anzeige in den Browsern falsch, und obendrein
> zerstörte mir FrontPage bei Öffnen der Datei den Code


Hallo Gabriele,

Dein Code sieht so aus:
<a href="../pflanzen/crocus/016.htm"><IMG
src="../pflanzen/crocus/img/016k.jpg"


<!--webbot bot='HTMLMarkup' startspan -->

alt="" title="Vergrößern"<!--webbot bot='HTMLMarkup' endspan -->
border="0" width="120" height="120"></a>

Fehlt da nicht etwas?
...<IMG src="../pflanzen/crocus/img/016k.jpg"
Besser ist:
...<IMG src="../pflanzen/crocus/img/016k.jpg">

Gruß
Wolfgang

Christoph Schneegans

unread,
Mar 13, 2003, 3:12:20 PM3/13/03
to
Gabriele Jesdinsky schrieb:

["php_flag asp_tags on" funktioniert nicht]

>> Irgendeine Fehlermeldung?
>
> error 500

Hm, php_flag funktioniert nach
<http://www.dclp-faq.de/q/q-php4-konfiguration.html>
nur, wenn PHP als Apache-Modul verwendet wird, bei Puretec geht das
laut <http://faq.puretec.de/skripte/php/7.php> allerdings per CGI,
und dort steht auch, daß ASP-Syntax nicht erlaubt ist. Ich würde
mich einfach mal an die Hotline wenden, du bist ja wohl nicht
allein mit diesem Problem, und ich wüßte auch nicht, welche
Nachteile Puretec befürchtet.

Christoph Schneegans

unread,
Mar 13, 2003, 3:25:07 PM3/13/03
to
Wolfgang Claus schrieb:

> <!--webbot bot='HTMLMarkup' alt='<font color=#0000FF><b>PHP</b></font>' startspan -->
> $zellenfarbe="red";
> print '<tr bgcolor="' . $zellenfarbe . '">';
> <!--webbot bot='HTMLMarkup' -->

Dann kriegt FrontPage vom tr-Element aber nichts mit, das erschwert
die Arbeit in der Normalansicht ungemein.

Hier spricht doch nichts gegen 'bgcolor="<?php ... ?>"', ggf. kann
man Vorarbeiten in einem HTMLMarkup-Abschnitt erledigen, um hier
einen möglichst einfachen Ausdruck verwenden zu können.

Ich erlaube mir nochmal auf
<http://msdn.microsoft.com/library/en-us/dnfp2kta/html/FP2000ASP.asp>
hinzuweisen.

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 14, 2003, 6:39:31 AM3/14/03
to
Thu, 13 Mar 2003 10:16:20 +0100, "Wolfgang Claus"
<w.c...@t-online.de>:

Hallo Wolfgang,

>Fehlt da nicht etwas? ...<IMG src="../pflanzen/crocus/img/016k.jpg"

nein, der Tag endet doch erst nach height="120":

<IMG src="../pflanzen/crocus/img/016k.jpg"

<!--webbot bot='HTMLMarkup' startspan -->
alt="" title="Vergrößern"
<!--webbot bot='HTMLMarkup' endspan -->

border="0" width="120" height="120">

Mein Problem ist eben, dass ich mit FP nicht *innerhalb* von Tags PHP
verwenden kann;
bei mir wäre es äußerst praktisch, wenn ich auch bestimmte Attribute
in einer separaten Datei für schnelle Änderungen auslagern kann.

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 14, 2003, 6:39:32 AM3/14/03
to
Thu, 13 Mar 2003 20:12:20 GMT, Christoph Schneegans
<Chri...@Schneegans.de>:

>einfach mal an die Hotline wenden

werde ich machen, obwohl ich nicht viel Hoffnung habe:

Auf ein Lebenszeichen des "2nd-Level-Support", an den ich bei meinem
letzten Problem wieder mal weitergeleitet wurde, mit der Bitte um ein
"paar Tage" Geduld, warte ich diesmal schon seit 29.01....

>du bist ja wohl nicht allein mit diesem Problem,

ich fürchte fast schon:
Wenn ich sehe, wieviele Leute so anderes statt FrontPage & PHP
bevorzugen, sind die meisten wohl nur online, um sich irgendwie zu
beschäftigen. ;o)

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 14, 2003, 6:39:32 AM3/14/03
to
Thu, 13 Mar 2003 20:25:07 GMT, Christoph Schneegans
<Chri...@Schneegans.de>:

>> print '<tr bgcolor="' . $zellenfarbe . '">';

>Dann kriegt FrontPage vom tr-Element aber nichts mit, das erschwert
>die Arbeit in der Normalansicht ungemein.

Das ist eben mein Problem.
Ich benutze FrontPage ja praktisch nur wegen der Normalansicht.

>Hier spricht doch nichts gegen 'bgcolor="<?php ... ?>"',

Naja, abgesehen von der Kleinigkeit, dass genau dabei FrontPage bei
mir häufig den Code zerstört hat. ;o)

Ist das denn bei dir nicht so?!
Ich habe noch FP2000, und update sobald dies funktioniert.

*Außerhalb* von Tags funktioniert ja auch
<script language="php"></script> tadellos;

...ob ich da jetzt die paar Buchstaben für <?php ?> spare, ist mir
angesichts der Art meiner FrontPage-unabhängigen anderweitigen
Probleme im Augenblick verhältnismäßig wurst.


><http://msdn.microsoft.com/library/en-us/dnfp2kta/html/FP2000ASP.asp>

Uff, ich habe mir die 7 DinA4-Seiten ausgedruckt und werde sie mir mal
gelegentlich reinziehen.

Jedenfalls wird sich zumindest mein Mann darüber freuen, wenn ich dann
während der mehrstündigen Autofahrt intensiv auch mit dem Dictionary
beschäftigt bin und nicht auf ihn einreden kann... ;)

Christoph Schneegans

unread,
Mar 16, 2003, 5:45:52 AM3/16/03
to
Gabriele Jesdinsky schrieb:

>> Hier spricht doch nichts gegen 'bgcolor="<?php ... ?>"',
>
> Naja, abgesehen von der Kleinigkeit, dass genau dabei
> FrontPage bei mir häufig den Code zerstört hat. ;o)

Wenn da nichts außer einem "echo $foobar" steht? Alles andere
würde ich dann vorher in einem script-Element erledigen.

> Ist das denn bei dir nicht so?!

Bei meinem Provider gibt es "asp_tags"...

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 17, 2003, 8:30:02 AM3/17/03
to
16 Mar 2003 10:45:52, Christoph Schneegans <Chri...@Schneegans.de>:

>> häufig den Code zerstört


>
>Wenn da nichts außer einem "echo $foobar" steht?

Leider ja, genauso war es. :-|
Die Zerstörung war immer gleich, sodass man es mit Suchen & Ersetzen
wieder berichtigen konnte, kann aber natürlich kein Dauerzustand sein.

>Bei meinem Provider gibt es "asp_tags"...

Ich habe meinem heute mal das Problem geschildert, auch wenn ich mir
nicht vorstellen kann, dass der meinetwegen dann plötzlich ASP-Syntax
erlaubt.
Dein Provider ist für mich leider auch keine Alternative, AFAIR ist
das nämlich mein "Ex"; man trennt sich nur aus wichtigem Grund, und
ich bin dann für immer allergisch, auch wenn er sich zwischenzeitlich
wieder gebessert hat. ;o)

Gabriele Jesdinsky

unread,
Mar 20, 2003, 9:54:54 AM3/20/03
to
13 Mar 2003 20:12:20, Christoph Schneegans <Chri...@Schneegans.de>:

>einfach mal an die Hotline wenden

tja, wie schon fast befürchtet, habe ich auch bei puretec leider nicht
die Bedeutung, die ich gerne hätte ;o):

Gemäß heutiger Antwort vom Support führen sie die
Konfigurationsänderung am Server "aus lange ausgetesteten Stabilitäts-
und Sicherheitsgründen" nicht durch.

Nach einem Blick in de.comm.provider.webspace kommt für mich derzeit
auch kein anderer Provider in Frage, sodass ich also weiterhin leider
nur darauf hoffen kann, dass Microsoft den Fehler beseitigt.

Christoph Schneegans

unread,
Mar 20, 2003, 12:13:37 PM3/20/03
to
Gabriele Jesdinsky schrieb:

> Nach einem Blick in de.comm.provider.webspace kommt für mich
> derzeit auch kein anderer Provider in Frage, sodass ich also
> weiterhin leider nur darauf hoffen kann, dass Microsoft den
> Fehler beseitigt.

Dann schick mir mal eine Seite mit PHP-Code, den FrontPage
verändert, dann kann ich das mal unter FrontPage 2003
ausprobieren. Noch läuft der Beta-Test ja, und tatsächlich
wurde sogar schon _ein_ Bug beseitigt, den ich gemeldet hatte,
nämlich der in
<http://groups.google.com/groups?selm=b2dgfg.324.1%40news.christoph.schneegans.de>
beschriebene...

Brad

unread,
Mar 22, 2003, 8:21:18 AM3/22/03
to

Gabriele Jesdinsky <use...@0700jesdinsky.com> wrote in message
news:rdlj7vs6gvq11ng7c...@4ax.com...

Gabriele Jesdinsky

unread,
May 21, 2003, 5:03:54 AM5/21/03
to
20 Mar 2003 17:13, Christoph Schneegans <Chri...@Schneegans.de>:

>Dann schick mir mal eine Seite mit PHP-Code, den FrontPage
>verändert, dann kann ich das mal unter FrontPage 2003
>ausprobieren.

Da der Fehler bei dir auch unter FP2000 nicht auftrat, aber bei mir
dazu sogar noch etliche andere Merkwürdigkeiten, habe ich mir endlich
mal mein System genauer unter die Lupe genommen:

Nachdem ich einfach auf C:/ alle *.tmp-Dateien gelöscht habe (fast
1GB!), sieht es zurzeit so aus, als verändert FrontPage bei mir jetzt
auch den Code nicht mehr!

Und fast alle anderen mysteriösen Probleme sowohl in FrontPage als
auch im Windows-Explorer und sogar bei meinem Banking-Programm haben
sich ebenfalls in Wohlgefallen aufgelöst! :-)))

Glückliche Grüße von Gabriele,
die nun FrontPage wieder richtig liebt & gelegentlich auch updaten
wird

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages