Ionen-Lufterfrischer sinnvoll?

5 views
Skip to first unread message

Otto

unread,
Jul 6, 2006, 8:56:57 AM7/6/06
to
Hallo Andreas,

>Hallo zusammen.
>Habe im Internet gesehen das
>"Ionen-Lufterfrischer" angeboten werden. Diese
>geben negative Ionen an die Luft ab, die Gerüche
>absorbieren und für ein besseres Wohlbefinden
>sorgen sollen.

>Ich kenn mich jetzt mit der Chemie nicht so wirklich
>aus. Kann es wirklich sein, das die Luft durch
>solche Ionen tatsächlich besser wird?
<snip>

Diese negativen Ionen gibt es nach meiner Meinung
nur extrem kurzeitig und unter Extrembedingungen,
z.B. im Massenspektrometer. Daß sie von einem
simplen Lufterfrischer abgegeben werden können,
halte ich für unmöglich. Zu jedem negativen Ion
gehört dann auch ein positives Ion, Wo wäre denn
das?

Es gibt Radikal-Ionen, die im Stoffwechsel
entstehen und von sogenannten Radikalfängern (oft
sind das Vitamine) abgefangen werden. Diese kann
wiederum so ein simples Gerät nicht produzieren
und an die Luft abgeben.

Vielleicht soll der Lufterfrischer elektrostatische
Aufladungen machen und dadurch den Schmutz in
der Luft binden?
Wenn die Hersteller nicht in den Verdacht von
Bauernfängerei geraten wollen, sollten sie das mal
für einen Physiker/Chemiker nachvollziehbar
erklären. Bisher liegt diese Erklärung mir nicht vor.

Eine echte Möglichkeit der Luftreinigung besteht in
der Anwendung von UV-Licht bzw. Ozon. Das ist
wiederum ziemlich ungesund und für den
Hausgebrauch nicht geegnet.

Gruß
Otto

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages