Rechte an der Mannheimer Liste

32 views
Skip to first unread message

Georg Verweyen

unread,
Aug 4, 2011, 9:51:20 AM8/4/11
to trennmuster...@googlegroups.com
Liebe Trennmusterer,
hier noch mal die Mail aus Mannheim zur Übermittlung unserer Liste. Das sollte zumindest belegen, dass wir die Daten nicht gestohlen haben :-/
Der Rest der Kommunikation lief allerdings per Telefon. Ich bitte dort noch mal um Bestätigung der Rechte. Im Gegenzug kann ich wohl bedenkenlos unsere getrennte Liste unter GPL anbieten?

Schönen Gruß aus Nairobi,
Georg

-------- Original-Nachricht --------
Betreff: RE: Liste mit Wortformen
Datum: Tue, 9 Oct 2007 14:28:03 +0200
Von: Cyril Belica <bel...@ids-mannheim.de>
An: 'Georg Verweyen' <verw...@gmail.com>
CC: <korpusli...@ids-mannheim.de>


Lieber Herr Verweyen,

 

ich habe nun – wie heute telefonisch besprochen  – die Liste erstellt und auf einem Server hier am IDS abgelegt. Die ftp-Zugangsdaten sind:

 

IP: 193.[... GV]

Kennung: verweyen

Kennwort: [... GV]

 

Lassen Sie mich bitte wissen, wenn Sie sich die Liste kopiert haben, damit ich sie bei uns wieder löschen kann.

 

Die Liste

·         basiert auf dem CCDB2007-Subkorpus (mit 2.249.444.115 Tokens) Des Deutschen Referenzkorpus.

·         enthält alle im Subkorpus vorkommenden Tokens, d.h. nicht nur (lexikalische) Wortformen.

·         ist absteigend nach Vorkommenshäufigkeit sortiert.

·         enthält zu jedem Token die Angabe der jeweiligen Häufigkeitsklasse.

·         wurde bei der Häufigkeitsklasse 25 gekürzt (Klassen 26 und 27 wurden gelöscht).

·         darf in ihrer Gesamtheit –  wie vereinbart – nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden.

 

Falls Sie auf die Wortliste referieren wollen, könnten Sie folgende Quelle angeben:

 

Wortliste des virtuellen Korpus „CCDB2007“ aus Dem Deutschen Referenzkorpus (DeReKo), http://www.ids-mannheim.de/kl/projekte/korpora/, Institut für Deutsche Sprache, Mannheim, 2007.

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben und grüße Sie herzlich aus Mannheim

 

Cyril Belica

 

 

> -----Original Message-----

> From: Georg Verweyen [mailto:verw...@gmail.com]

> Sent: Sunday, October 07, 2007 5:45 PM

> To: Cyril Belica

> Subject: Re: Liste mit Wortformen

>

> Sehr geehrter Herr Belica,

> ich freue mich sehr, dass Sie unserem Projekt gegenüber aufgeschlossen

> und interessiert sind! Sie erreichen mich in der kommenden Woche fast

> immer in Neuss unter 02131/[... GV]  erreichen, sagen wir von 9 bis 21

> Uhr, ab Vorlesungsbeginn dann wieder seltener.

>

> Mit freundlichem Gruß aus dem sonnigen Rheinland

> Georg Verweyen

Stephan Hennig

unread,
Aug 4, 2011, 12:04:07 PM8/4/11
to trennmuster...@googlegroups.com
Hallo Georg,

vielen Dank, dass du dass nochmal herausgesucht hast!

schrieb Georg Verweyen:

> hier noch mal die Mail aus Mannheim zur �bermittlung unserer Liste.


> Das sollte zumindest belegen, dass wir die Daten nicht gestohlen
> haben :-/ Der Rest der Kommunikation lief allerdings per Telefon.

Per Telefon, das war mir nicht klar! Deshalb konnte ich im Archiv keine
konkrete Vereinbarung finden.


> Ich bitte dort noch mal um Best�tigung der Rechte.

Ja, ich denke wir ben�tigen eine schriftliche Vereinbarung der
Nutzungsbedingen damit das auch in Zukunft nachvollziehbar bleibt.


> Im Gegenzug kann ich wohl bedenkenlos unsere getrennte Liste unter
> GPL anbieten?

Hmm, das ist etwas komplizierter. :-) Wenn man sich an den Autoren und
den "Committern" der Wortliste orientiert, haben Werner und ich
Urheberrechte an der Wortliste. (Fallen jemandem andere einfach
nachpr�fbare Kriterien ein?)

$ git log --format=format:%cn%n%an wortliste |sort -u
Stephan Hennig
Werner Lemberg

An den Arzneimittelwirkstofflisten haben Werner und Gisbert Selke
Urheberrechte. �ber das gesamte Repositorium betrachtet bleibt es bei
uns dreien. Wir hatten uns auf dieser Liste schon einmal darauf
geeinigt, die Liste und das gesamte Repositorium unter die GPL zu
stellen und unsere Nutzungsrechte an den Dante e. V. zu �bertragen.
Bisher ist nichts davon geschehen.

F�r das Repositorium, welches ja bereits eine Ver�ffentlichung
darstellt, gelten momentan -- ohne explizite Angabe der Lizenz -- wohl
Urheberrecht (Deutschland) bzw. Copyright (angels. L�nder). Genau
genommen hei�t das, dass jeder Patch von anderen also uns an die
Mailingliste rechtswidrig ist. Das ist nicht sch�n. Ich kann au�erdem
nicht ausschlie�en, dass es Staaten gibt, in denen das Repositorium als
vogelfrei betrachtet werden darf. Das ist auch nicht sch�n.

Anlass meiner Frage war, dass ich das Repositorium endlich unter die GPL
stellen wollte. Dazu wollte ich mich Werners und meiner Nutzungsrechte
an der Mannheimer Liste vergewissern. (Und die aller anderen, auf die
sich die damalige Absprache bezog. Ich wei� allerdings nicht mehr, wer
darin alles eingeschlossen war. Walter hatte ich zum Beispiel in der
letzten E-Mail im Verteiler vergessen. Diese E-Mail ist ohne Verteiler.)

Viele Gr��e
Stephan Hennig

Stephan Hennig

unread,
Aug 4, 2011, 12:04:52 PM8/4/11
to trennmuster...@googlegroups.com, Georg Verweyen
schrieb Georg Verweyen:

> Ich bitte dort noch mal um Best�tigung der Rechte.

Mir ist noch etwas aufgefallen. In der uns vorliegenden Mannheimer
Liste geh�rt das Wort "der" zur H�ufigkeitsklasse 1. Das sollte
allerdings nicht sein. Kann es sein, dass sich bei der Berechnung der
H�ufigkeitsklassen ein Fehler eingeschlichen hat? Kannst du das
ebenfalls kl�ren?

In der �ffentlich zug�nglichen Liste des IDS der 10.000 h�ufigsten
W�rter geh�rt "der" zur H�ufigkeitsklasse 0, so wie es zu erwarten ist.
<URL:http://www.ids-mannheim.de/kl/projekte/methoden/derewo.html>.

Stephan Hennig

unread,
Aug 4, 2011, 12:08:41 PM8/4/11
to trennmuster...@googlegroups.com
schrieb Stephan Hennig:
> schrieb Georg Verweyen:

>
>> Im Gegenzug kann ich wohl bedenkenlos unsere getrennte Liste unter
>> GPL anbieten?
>
> Hmm, das ist etwas komplizierter.

Ach so, falls du meintest "den Mannheimern unsere Liste unter der GPL
anbieten" ... Ja, das kannst du machen, sobald das Repositorium unter
die GPL gestellt wurde.

Georg Verweyen

unread,
Aug 4, 2011, 12:16:05 PM8/4/11
to trennmuster...@googlegroups.com
Am 04.08.11 19:08, schrieb Stephan Hennig:

> Ach so, falls du meintest "den Mannheimern unsere Liste unter der GPL
> anbieten" ... Ja, das kannst du machen, sobald das Repositorium unter
> die GPL gestellt wurde.
Ja, das war die Idee, im Sinne kleiner Geschenke zur Erhaltung der
Freundschaft :-)

Georg

Georg Verweyen

unread,
Sep 13, 2011, 1:50:38 PM9/13/11
to trennmuster...@googlegroups.com
Ich habe eben eine Mail aus Mannheim erhalten, die zumindest schon mal
schriftlich die Zusicherung der Rechte ank�ndigt. F�r die endg�ltige
Vereinbarung fehlen wohl moch ein paar Unterschriften, aber die
Mannheimer M�hlen mahlen vor sich hin.

Gru�, Georg


Am 04.08.11 19:04, schrieb Stephan Hennig:

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages