Norrköping Teil 1

0 vue
Accéder directement au premier message non lu

Ernst

non lue,
9 mai 2010, 07:53:1009/05/2010
à Google Tram

Die Kleinstadt Norrköping (130.000 Einwohner, 1.500 km2) liegt etwa 150 km südwestlich von Stockholm und besitzt einen interessanten Straßenbahnbetrieb. Am 10.März 1904 wurde die Straßenbahn in Betrieb genommen , wobei der größte Teil des Netzes nach wie vor in Betrieb ist. 1957 wurde die Linie 4 in Betrieb genommen, aber bereits 1958 dann die Ringlinie 1 eingestellt, wobei die Strecken zum großen Teil von anderen Linien übernommen wurden. Der Betrieb überlebte auch die Umstellung von Links- auf Rechtsverkehr im Jahr 1967 (diese Umstellung brachte u.a. das Ende der Straßenbahnen in Malmö und Stockholm). Ab 1975 wurden Streckenverlängerungen in Siedlungsgebiete gebaut (z.B. 1975 Folkets Park – Bastuban, 1980 Bastuban – Klockaretorpet).

Die Streckenführung ist sehr abwechslungsreich und bietet sehr schöne Fotomotive !

 

Der Wagenpark ist für den kleinen Betrieb sehr vielfältig und besteht heute aus folgenden Typen (die Zahl gibt das Beschaffungsjahr an):

Typ M98:           21 – 24             Niederflurwagen ex Bremen 3801 (Bj.1990), ex München 2701 – 2703 (Bj.1991)

Typ M06:           31 – 34             ZR Niederflurwagen Bj. 2006

Typ M97:           61 – 71             umgebaute DüWag-Gelenkwagen mit Niederflurmittelteil ex Duisburg, bzw ex Dessau ex Duisburg (Bj. 1966/67)
                                                   (ex 1075,1062,1064,1059,1065,1066,1067,1072,1074, 1070,1063)
                                                   Diese Wagen wurden zunächst als Sechsachsder in Betrieb genommen und 1999 – 2001 umgebaut

Typ M67K         81…94              modernisierte Vierachser der Type M67 (Baujahr 1967) ex 131 - 155

 

Daneben gibt es noch einige Museums- und Arbeitswagen (z.B.Typ M95 ex Aufbauwagen aus Dortmund: 100 ex 273 und 907 ex 274)

 

Heute verkehren 2 Linien:

 

Linie 2:              Fridvalla – Hagaskolan - Bahnhof – Söder Tull – Klingsberg:                                                            Fahrzeit etwa 30 min, Intervall 15 min, 5 Kurse

Linie 3:              Vidablick – Hagaskolan – Bahnhof – Zentrum – Söder Tull – Folkets Park – Klockaretorget             Fahrzeit etwa 30-32 min, Intervall 10 min, 8 Kurse

 

Auslauf vom 03.Mai 2010 nachmittags:

 

Linie 2:              67, 68, 83, 23, 84

Linie 3:              34, 64, 32, 66, 62, 65, 33, 70

 

Bilder:

 

10063:               23 ex München 2702 in Haga

10118:               23 ex München 2702 in Klockaretorpet

10120:               23 ex München 2702 in Klockaretorpet. Weil nicht genug Platz neben der Straße für die Haltestellen ist, eingleisige Führung im Bereich der Haltestellen !

10196:               32, Folkets Park

10207:               32 im Stadtzentrum

10073:               33 bei der Abzweigung Hagaskolan

10170:               33 und 32 bei der Gleisverschlingung im Stadtzentrum

10192:               34 bei Bastuban

10006:               34 und 23, Norr Tull

10037:               62 (ex Duisburg 1062), N.Promenaden

 

Alle Fotos: © E.Plefka, 03.05.2010

 

 

k-Norrkoeping 62 (3) 10037.JPG
k-Norrkoeping 23 (2) 10063.JPG
k-Norrkoeping 23 (2) 10118.JPG
k-Norrkoeping 23 (2) 10120.JPG
k-Norrkoeping 32 (3) 10196.JPG
k-Norrkoeping 32 (3) 10207.JPG
k-Norrkoeping 33 (3) 10073.JPG
k-Norrkoeping 33, 32 (3) 10170.JPG
k-Norrkoeping 34 (3) 10192.JPG
k-Norrkoeping 34 (3), 23 (2) 10006.JPG
Répondre à tous
Répondre à l'auteur
Transférer
0 nouveau message