Informaciones por las organizaciones concernado de derecho maritim

0 views
Skip to first unread message

peter toth

unread,
Sep 15, 2008, 3:28:05 AM9/15/08
to naufragio armas
en Wikipedia pueden encontrar muchas informaciones, aqui por el
momento son un parte en aleman y un parte in ingles.
Instituciones:
SOLAS. IMO. ISGH.DOALOS.OLA.ITF.

Wikipedia pueden tambien mirar mismo, es possible en español. Es muy
interessante para tener un poco una idea de la structura. Porque el
derecho normalmente es un derecho nacional. Cada paes tiene su prorpio
derecho, su prorprio ley. El mar fue mucho tiempo salvage total, sin
leyes, hace solo 50 años, empezaban organisar lo de methodo ingles,
collectando casos de juzgados...
La Convention de Athena, que dicen Armas, que es limitando nos
derechos, es de año 74, pero tiene nuevas correctiones, la ultima de
2002, la mas importante para nosotros....

Saludos, Pedro


DECK-BLATT UEBERSICHT INHALTE



1 Durchschnittsalter 3 Jahre in D
2 Internationaler Seegerichtshof, Wikipedia
2.1 Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen von 1982 mit Sitz
in Hamburg
2.2 Präsident ist der deutsche Völkerrechtler Rüdiger Wolfrum.
2.3 ISGH unter bestimmten Voraussetzungen auch von Privatpersonen und
Internationalen Organisationen angerufen werden.
3 The Division for Ocean Affairs and the Law of the Sea (DOALOS) of
the Office of Legal Affairs (OLA)
3.1 United Nations Convention on the Law of the Sea in 1982
3.2 as well as supporting efforts which help States to implement the
Convention effectively
3.3 (www.un.org/Depts/los)
one important form of technical assistance.  Through the Web site,
expository reports and other items as well as legal materials and
documents relating to oceans and the law of the sea can be accessed
electronically via the Internet.
3.4 Law of the Sea Publications a
3.5 reference collection
3.6 databases containing national legislation and delimitation
treaties, from almost all coastal countries of the world.
4 Ausflaggung
http://de.wikipedia.org/wiki/Ausflaggung
4.1 Die Internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF) führt eine
Liste der Länder mit Billigflagge.
4.2 die Mehrzahl der in Havarien verwickelten Schiffe
4.3 Zweigstellen der Reedereien in Ländern mit Billigflagge werden
gelegentlich mit BriefkastengesellschafteSeesicherheits-Untersuchungs-
Gesetz Deutschlandn verglichen.
5 Seesicherheits-Untersuchungs-Gesetz Deutschland
5.1 setzt in internationalen Untersuchungsregelungen vorgeschriebene,
einheitliche Standards der Seeunfalluntersuchung um
5.2 Zwei von einander unabhängige Untersuchungsverfahren bei
Seeunfällen sind durch das SUG geregelt.
5.2.1 Klärung der Unfallursache
5.2.2 Klärung, ob menschliches Fehlverhalten ursächlich für den
Seeunfall
Fahrverbot für Befähigungsinhaber.
5.3 (SOLAS) (Internationales Übereinkommen zum Schutz des
menschlichen Lebens auf See)
5.3.1 1913 einberufen, als Reaktion auf den Untergang der Titanic
5.3.2 vierte Fassung der Konvention (1960) war die erste größere
Aufgabe der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) nach
deren Gründung 1959.
5.3.3 aktuelle SOLAS-Konvention (die nun fünfte und sogenannte
„SOLAS 74“) stammt von 1974
5.3.4 Auf aktuelle Bedürfnisse gehen zusätzliche Novellierungen, so
genannte Amendments
5.3.5 unterschiedlichen Ansichten und Ziele der zahlreichen IMO-
Mitglieder dauert jeder Änderungsprozess häufig sehr lange.
5.3.6 Seit dem 1. Juli 2006 ist das nun 88. Ergänzungsprotokoll zur
SOLAS 74 gültig
6 Prevention of accidents involving lifeboats
6.1 provisions for the launch of free-fall lifeboats during abandon-
ship drills
6.2 The aim is to prevent accidents with lifeboats occurring during
abandon-ship drills. The amendment is expected to enter into force on
1 July 2008.

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages