Wie vorgehen bei DNS-Problem

1 view
Skip to first unread message

Maximilian Tescher

unread,
Aug 20, 2010, 1:10:13 AM8/20/10
to
Hallo NG,

ich habe mal eine Frage in Bezug DNS-Auflösungs-Problem in einem
kleinen Netz über Switch.

Wir arbeiten vor Ort mit etwa 8 PC's die über ein Switch verbunden
sind. Soweit klappt alles, nur zwei dieser Rechner können sich nicht
verbinden obwohl ein Ping klappt.

Ich habe mal versucht das Problem anzugehen, alle Rechner haben eine
Adresse die mit 169.254. beginnt, eine Namensauflösung klappt bei 6
Rechner, nur bei den zwei "isolierten" Rechner klappt es nicht.

Wie bzw wo kann ich das Problem der Namensauflösung umgehen und den
beiden PC's den DNS eines anderen Rechner "unterschieben" damit eine
Verbindung zustande kommt?

Im Grunde liegt es "nur" daran das die Namensauflösung nicht klappt,
das steht auch im Protokoll eines Testprogramm was ich mal vor ewiger
Zeit über Google gefunden hatte.

Leider bin ich kein Profi und wäre über ein paar Tipps dankbar.


Gruss,
Maxi

Rainald Taesler

unread,
Aug 20, 2010, 2:31:10 AM8/20/10
to
Schaut Ihr Euch nicht wenigstens ein klein wenig um in einer Gruppe,
bevor Ihr was losschockt?

Dann hätte nicht verborgen geblieben sein können, daß diese Gruppe vom
MS gekillt wurde.
Schau u.s. mal in den Thread grad vor dem Deinen
news:i4etvi$3bc$2...@news.albasani.net

Rainald

Winfried Sonntag [MVP]

unread,
Aug 21, 2010, 6:31:09 AM8/21/10
to
Am 20.08.2010 schrieb Maximilian Tescher:

> ich habe mal eine Frage in Bezug DNS-Auflösungs-Problem in einem
> kleinen Netz über Switch.
>
> Wir arbeiten vor Ort mit etwa 8 PC's die über ein Switch verbunden
> sind. Soweit klappt alles, nur zwei dieser Rechner können sich nicht
> verbinden obwohl ein Ping klappt.

Wie wird die Verbindung ins Internet hergestellt?

> Ich habe mal versucht das Problem anzugehen, alle Rechner haben eine
> Adresse die mit 169.254. beginnt, eine Namensauflösung klappt bei 6
> Rechner, nur bei den zwei "isolierten" Rechner klappt es nicht.

Zeig doch mal ein ipconfig /all von den beiden Problem Rechnern und
von einem bei dem es funktioniert.

> Wie bzw wo kann ich das Problem der Namensauflösung umgehen und den
> beiden PC's den DNS eines anderen Rechner "unterschieben" damit eine
> Verbindung zustande kommt?

Können die beiden Problem Rechner eine Verbindung ins Internet
herstellen?



> Im Grunde liegt es "nur" daran das die Namensauflösung nicht klappt,
> das steht auch im Protokoll eines Testprogramm was ich mal vor ewiger
> Zeit über Google gefunden hatte.

Wie heißt das geheime Testprogramm?

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages