Internet Explorer Browser

7 Aufrufe
Direkt zur ersten ungelesenen Nachricht

Walter Pfeifer

ungelesen,
06.10.2002, 05:48:1606.10.02
an
Mein Betriebssystem: Winndows 2000 Professional

Seit kurzem habe ich Problem mit dem Windows Browser, es werden plötzlich
nicht mehr alle Grafiken angezeigt, sondern nur das kleine rote Kreuz.

Etliche Seiten überhaupt nicht mehr. Ich vermute, dass dies mit den letzten
Windows Sicherheits Updates zusammenhängt. Diese habe ich jedoch bereits
deinstalliert und neu installiert.

Mit dem Netscape Browser 6.2 funktioniert alles.

Wer kann mir da helfen?

Gruß
Walter Pfeifer

Nicki Wegner

ungelesen,
06.10.2002, 08:11:1906.10.02
an
"Walter Pfeifer" <pfeif...@t-online.de> schrieb im Newsbeitrag
news:anp0t0$mgf$02$1...@news.t-online.com...

> Seit kurzem habe ich Problem mit dem Windows Browser, es werden plötzlich

Welche Version vom IE?

> nicht mehr alle Grafiken angezeigt, sondern nur das kleine rote Kreuz.

Kannst du sage welche Grafiken nicht mehr angezeigt werden? Von bestimmten
Websites, bestimmtes Grafikformat, lokale Grafiken...?

Gruß
Nicki Wegner


Johann Ebend [MVP]

ungelesen,
06.10.2002, 08:11:3306.10.02
an
Walter Pfeifer <pfeif...@t-online.de> schrieb/wrote:

> Mein Betriebssystem: Winndows 2000 Professional
>
> Seit kurzem habe ich Problem mit dem Windows Browser, es werden
> plötzlich nicht mehr alle Grafiken angezeigt, sondern nur das kleine
> rote Kreuz.

[...]

Passiert dir da bei kleinen GIG-Dateien und hast du das SP1 für
den IE6 installiert?

Johann Ebend
--
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
(aktuell ist Ver. 2.4.9)
Antworten bitte nur in die Newsgroup!

Walter Pfeifer

ungelesen,
07.10.2002, 03:09:5307.10.02
an
Hallo Nicki,

"Nicki Wegner" <nicki....@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:anp985$fskts$1...@ID-66844.news.dfncis.de...


> "Walter Pfeifer" <pfeif...@t-online.de> schrieb im Newsbeitrag
> news:anp0t0$mgf$02$1...@news.t-online.com...
> > Seit kurzem habe ich Problem mit dem Windows Browser, es werden
plötzlich
>
> Welche Version vom IE?

6.0.2800.1106
Updateversionen: SP1

>
> > nicht mehr alle Grafiken angezeigt, sondern nur das kleine rote Kreuz.
>
> Kannst du sage welche Grafiken nicht mehr angezeigt werden? Von bestimmten
> Websites, bestimmtes Grafikformat, lokale Grafiken...?

z.B.bei
http://www.winload.de/
hier wird der gesamte Kopf bis Suchen nicht mehr korrekt angezeigt.

Außerdem wird im Kopf geschrieben: Aktion abgebrochen

Ich habe inzwischen auch noch festgestellt, dass auch die Anzeige mit dem
T-Online Standard Browser genauso fehlerhaft sind.
T-Online 4.0 mit neuestem Update.


>
> Gruß
> Nicki Wegner
>

Gruß
Walter Pfeifer


Walter Pfeifer

ungelesen,
07.10.2002, 03:16:0907.10.02
an

"Johann Ebend [MVP]" <eb...@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:anpglm...@usenet.ebend.de...

> Walter Pfeifer <pfeif...@t-online.de> schrieb/wrote:
>
> > Mein Betriebssystem: Winndows 2000 Professional
> >
> > Seit kurzem habe ich Problem mit dem Windows Browser, es werden
> > plötzlich nicht mehr alle Grafiken angezeigt, sondern nur das kleine
> > rote Kreuz.
> [...]
>
> Passiert dir da bei kleinen GIG-Dateien und hast du das SP1 für
> den IE6 installiert?

Ja,

6.0.2800.1106
Updateversionen: SP1
ist installiert

Ich habe inzwischen auch noch festgestellt, dass auch die Anzeige mit dem
T-Online Standard Browser genauso fehlerhaft sind.
T-Online 4.0 mit neuestem Update.

>

Johann Ebend [MVP]

ungelesen,
07.10.2002, 05:28:0507.10.02
an
Walter Pfeifer <pfeif...@t-online.de> schrieb/wrote:

[...]
>> Passiert dir da bei kleinen GIG-Dateien und hast du das SP1 für
>> den IE6 installiert?

Ich meinte natürlich GIF-Dateien ;-)

> 6.0.2800.1106
> Updateversionen: SP1
> ist installiert

Hmm, die "Spezis" in der IE6-Gruppe meinen, so etwas käme gerne
bei vorhandener Personal Firewall und/oder installierten Virenscannern.

Ich hatte diesen Fehler, aber nicht wie bei dir, sondern nur bei kleinsten
GIFs nach Installation des XP SP1, welches ja das IE6 SP1 enthält.

Nach Deinstallation des SP1 war das Problem weg, auch auf einem
clean installierten XP ohne zusätzlichen Programme keine Anzeige-
Probleme im IE6. Ergo muss es zwar MIT dem SP1 des IE6 zu tun
haben, aber es gibt da noch einen unbekannten zusätzlichen Faktor,
mit dem zusammen das Problem auftritt.

> Ich habe inzwischen auch noch festgestellt, dass auch die Anzeige mit
> dem T-Online Standard Browser genauso fehlerhaft sind.
> T-Online 4.0 mit neuestem Update.

Igitigitt, wer installiert sich den Software von T-Online mit teils
leider immer noch "16bittigem Schrott" ;-(


Du könntest folgendes versuchen:

Lege mal einen neuen Benutzeraccount an und schau, ob du das
Problem nachvollziehen kannst, du wirst dich u.U. sehr wundern ...;-)

Leere mal den IE-Cache, am besten wäre esm wenn du den TIF-
Ordner von einem anderen OS aus (oder über die W-Konsole)
oder von einer Win98-Bootdiskette aus (falls FAT32) gänzlich
löschen könntest ...

Versuche eine Reparatur des IE ...

Und ansonsten geht dann bitte in der zuständigen Newsgruppe
für den IE6 weiter, weil ich hier mehr ein IE6 als ein Win2000-
Problem sehe ...: microsoft.public.de.german.inetexplorer.ie6

Walter Pfeifer

ungelesen,
07.10.2002, 06:28:0807.10.02
an
Hallo Johann,

vielen Dank für deine Hilfe,

> Versuche eine Reparatur des IE ...

brachte leider kein Erfolg...

> Hmm, die "Spezis" in der IE6-Gruppe meinen, so etwas käme gerne
> bei vorhandener Personal Firewall und/oder installierten Virenscannern.

habe ich von Norton ..

dann habe ich IE 6, SP1 deinstalliert.

Nun funktioniert alles wieder.

Wenn ich mal mehr Zeit habe, installiere ich ihn wieder und versuche mal
verschiedene Einstellungen im Personal Firewall zu ändern...

Aber erst mal bin ich wieder zufrieden. ;-))

Gruß
Walter Pfeifer

Marci Castro

ungelesen,
07.10.2002, 07:01:2007.10.02
an
"Johann Ebend [MVP]" <eb...@gmx.de> schrieb:

> Ich hatte diesen Fehler, aber nicht wie bei dir, sondern nur bei kleinsten
> GIFs nach Installation des XP SP1, welches ja das IE6 SP1 enthält.
>
> Nach Deinstallation des SP1 war das Problem weg, auch auf einem
> clean installierten XP ohne zusätzlichen Programme keine Anzeige-
> Probleme im IE6. Ergo muss es zwar MIT dem SP1 des IE6 zu tun
> haben, aber es gibt da noch einen unbekannten zusätzlichen Faktor,
> mit dem zusammen das Problem auftritt.

Scheint so. Hattest auch Du ein Symantec-Produkt installiert?
NAV oder die Firewall? Kann ja auch Zufall sein aber verdächtig ist
die Häufung schon, vor allem nach Installation von SP1 unter XP.
Ich habe es leider auf keiner Maschine erleben dürfen aber meine
Systeme sind auch 100% Symantecfrei. Ob das der Grund ist? ;-)

Ciao,
Marci
--
IE-Tipps http://www.misitio.ch/

Johann Ebend [MVP]

ungelesen,
07.10.2002, 13:02:5207.10.02
an
Walter Pfeifer <pfeif...@t-online.de> schrieb/wrote:

> Hallo Johann,
>
> vielen Dank für deine Hilfe,

Dafür doch nicht ... ;-)

[...]


>> Hmm, die "Spezis" in der IE6-Gruppe meinen, so etwas käme gerne
>> bei vorhandener Personal Firewall und/oder installierten
>> Virenscannern.
>
> habe ich von Norton ..
>
> dann habe ich IE 6, SP1 deinstalliert.
>
> Nun funktioniert alles wieder.

Tja, siehst du, SP1 und unbekannte Komponente X [1]

> Wenn ich mal mehr Zeit habe, installiere ich ihn wieder und versuche
> mal verschiedene Einstellungen im Personal Firewall zu ändern...
>
> Aber erst mal bin ich wieder zufrieden. ;-))

Na, das ist doch die Hauptsache ;-)

Fußnoten:
=========
[1] Ich vermute mal scharf, X=Symantec!

Johann Ebend [MVP]

ungelesen,
07.10.2002, 13:06:5607.10.02
an
Marci Castro <ce...@gmx.ch> schrieb/wrote:

[...]


>> Nach Deinstallation des SP1 war das Problem weg, auch auf einem
>> clean installierten XP ohne zusätzlichen Programme keine Anzeige-
>> Probleme im IE6. Ergo muss es zwar MIT dem SP1 des IE6 zu tun
>> haben, aber es gibt da noch einen unbekannten zusätzlichen Faktor,
>> mit dem zusammen das Problem auftritt.
>
> Scheint so. Hattest auch Du ein Symantec-Produkt installiert?

Ja, nur NAV 2002, jetzt 2003, sonst nichts von Symantec,
und das ist velleicht schon zuviel ... :->

Aber ich finde die Integration ins Emailprogramm (Outlook) sehr
gelungen, und derzeit wollen mich immer recht viel mit diversen
Viren beglücken ;-(

> NAV oder die Firewall? Kann ja auch Zufall sein aber verdächtig ist
> die Häufung schon, vor allem nach Installation von SP1 unter XP.
> Ich habe es leider auf keiner Maschine erleben dürfen aber meine
> Systeme sind auch 100% Symantecfrei. Ob das der Grund ist? ;-)

Hmm, könnte sein.
BTW: Was nimmst du als Virenschutzprogramm? Und integriert sich
das auch ins Emailprogramm?

Johann Ebend
--
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
(aktuell ist Ver. 2.4.9)

Ralf Kunert

ungelesen,
07.10.2002, 14:01:5107.10.02
an
Johann Ebend [MVP] schrieb:

>> dann habe ich IE 6, SP1 deinstalliert.
>>
>> Nun funktioniert alles wieder.
>
> Tja, siehst du, SP1 und unbekannte Komponente X [1]

ACK! Wie schon mal in m.p.d.g.i.ie6, als ich viel "Mitgefühl"
zeigte.... ;-)

> Fußnoten:
> =========
> [1] Ich vermute mal scharf, X=Symantec!

Widerspruch! Ich hatte noch NIE ein Symantecprodukt auf meinem
Rechner (das "kleine" GIF-Problem mit IE SP1 jedoch _schon_!).

Ich nutz(t)e:

Firewall: noch nie
Virenscanner: H+BEDV's AntiVir (Freeware-Version)

Und sonst? Ich zähle mal auf, was sich bei mir sonst noch so in den
IE "einklinken" darf:

Downloadmanager: DAP (Version 5.3)
PopUp-Killer: EMS Free Surfer mk II (Version 2.1.026)
Messenger: AIM (Version 4.7.2480)
und RealPlayer.

Bei irgendeinem dieser Produkte scheint wohl die Wurzel dieses
"Übels" zu suchen zu sein! Denkbar ist natürlich auch, dass die
"Unverträglichkeit" in mehreren Softwareprodukten auftaucht, was
das Finden dieser Gemeinsamkeit so erschwert!?

Wie dem auch sei... ich brauche die fehlenden GIF's mittlerweile!
Macht mich so nostalgisch.... erinnert mich irgendwie an meine AOL-
Zeit! <gb>

Viele Grüße
Ralf Kunert

--
Sapiens omnia sua secum portat (lat.)
Der Weise trägt all sein Gut bei sich.
Ralf: Nicht empfehlenswert im Usenet, brauchbar bei der
Einkommensteuererklärung!

Marci Castro

ungelesen,
07.10.2002, 14:42:5907.10.02
an
"Johann Ebend [MVP]" <eb...@gmx.de> schrieb:
> Marci Castro <ce...@gmx.ch> schrieb/wrote:

>
> Aber ich finde die Integration ins Emailprogramm (Outlook) sehr
> gelungen, und derzeit wollen mich immer recht viel mit diversen
> Viren beglücken ;-(

Hier auch. Seit dem 9.5.02 29 Stück, ein paar sind aber keine echten
Viren. Was alles auf dem Mailserver kleben bleibt will ich gar nicht
wissen...

>> NAV oder die Firewall? Kann ja auch Zufall sein aber verdächtig ist
>> die Häufung schon, vor allem nach Installation von SP1 unter XP.
>> Ich habe es leider auf keiner Maschine erleben dürfen aber meine
>> Systeme sind auch 100% Symantecfrei. Ob das der Grund ist? ;-)
>
> Hmm, könnte sein.
> BTW: Was nimmst du als Virenschutzprogramm?

Kapersky (AVP). Nicht gerade billig, aber ich habe in den letzten
Jahren nur auf einem System Probleme damit gehabt (ausgerechnet
unter Win2k ;-(
Hier, auch Win2k, läuft es einwandfrei. Zumindest die Version die ich
habe ist ziemlich schlicht, ohne viele Einstellungsmöglichkeiten.
Gerade dies schätze ich an dieser Software, man hat sich nur um das
wesentliche zu kümmern und nicht noch Optionen für scan mal dann
wenn ich auf dem Scheißhaus sitze u.s.w.
Neben der Erkennungsrate ist mir die Performance wichtig und da ist
Kapersky wirklich gut. AFAIK ist es auch im aufspüren in gepackten
Dateien Spitzenreiter, nicht aber in der autom. Desinfektion aber
wer braucht das schon ;-)
Vor dem Kauf sollte man die Software testen, dafür steht eine Trial
zum runterladen bereit.
Kann schon sein das die neueren resp. höheren Versionen heute auch
schon eine Menge Ballast mit sich rumtragen. Keine Ahnung. Es ist
nunmal so das je mehr Schrott man reinpackt um so mehr Leute für ein
Produkt bezahlen. Ob dies und jenes wirklich benutzt wird und
sinnvoll ist, ist eine andere Sache.

> Und integriert sich das auch ins Emailprogramm?

Kommt auf die Version an. dbx-Dateien habe ich ausgeschlossen da eh so
wohl E-Mails wie auch News über den Hamster laufen. Wäre doppelt
gemoppelt.

Gruß,


Marci
--
IE-Tipps http://www.misitio.ch/

Mark Heitbrink [MVP]

ungelesen,
07.10.2002, 16:04:3107.10.02
an
Hi Johann,

Johann Ebend [MVP] schrieb:


> Ja, nur NAV 2002, jetzt 2003, sonst nichts von Symantec,
> und das ist velleicht schon zuviel ... :->

> BTW: Was nimmst du als Virenschutzprogramm? Und integriert sich
> das auch ins Emailprogramm?

Da misch ich mich jetzt mal ein ;-)

Ich habe am Samstag BugBear von einem mir unbkannten Menschen "erhalten".
Was mich ein wenig wundert ist, wie ich in seinen Kontakte Ordner
gerutscht bin, aber das ist Nebensache ... nachdem ich ihn freundlich
darauf hingeweisen habe, daß er sich einen Schnupfen geholt hat,
kommt folgendes:
"Ich habe mein System am 03.10 neu installiert und direkt ein
NAV Update gefahren ..."

Soviel zum Thema NAV ... Ich habe es auch bei Klez.X erlebt,
daß die Virenscanner bei der Installation mit viel zu alten
Pattern Files arbeiten, bzw. bei der Installation nicht mal
das System in seinen Grundzügen durchsuchen.
Kaum installiert man die ANTI-VIRUS Software, schon ist
sie infiziert und meldet keine Fehler mehr :-(((((

Da könnte ich total an die Decke springen und das riesen Kotzen
kriegen. Gehört hier aber wohl nicht hin ;-)

Ach so ich wollte ja noch ein Produkt loben:
TrendMicro PC-Cillin. IMO grösster Vorteil ein eigener
PoP3 Scanner und man kann für die Installation ein aktuelles
Virenpattern einsetzen, inkl. System-Überprüfung während der
Installation.
Na gut ich gebe zu die "PW" in der Version 9 ist das Letzte aber
da sie jeder anbietet, Trendmicro leider auch.
Bisher dachte ich, die wären seriös. Das ist aber der einzige kleine
Minuspunkt.

Verdammt. Soviel Text ohne Sinn.
Liegt wohl daran, daß ich just heute einen Rechner von BugBear
befreit habe und mir das Thema noch direkt vor Augen steht :-)

Tschö
Mark
--
Mark Heitbrink - MVP Windows 2000
W2K-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de/
ADM`s: http://www.oreilly.com/catalog/winsyspe/chapter/ch08.html
http://www.heise.de/ct/02/08/116/

Johann Ebend [MVP]

ungelesen,
07.10.2002, 16:39:2807.10.02
an
Marci Castro <ce...@gmx.ch> schrieb/wrote:

[...]


> Kapersky (AVP). Nicht gerade billig, aber ich habe in den letzten
> Jahren nur auf einem System Probleme damit gehabt (ausgerechnet
> unter Win2k ;-(

Ja, von Kapersky hab ich schon gehört ...

[...]


> Neben der Erkennungsrate ist mir die Performance wichtig und da ist
> Kapersky wirklich gut. AFAIK ist es auch im aufspüren in gepackten
> Dateien Spitzenreiter, nicht aber in der autom. Desinfektion aber
> wer braucht das schon ;-)

Bei letzterem sind viel Programme schlecht. Sie deinfizieren zwar
gründlich, aber anschließend ist Windows tot ;-(
Das mach ich meist mit F-Prot, falls das Dateisystem kein NTFS ist.
Der erkennt schlechter, desinfiziert aber gut!

Man braucht halt immer mehrere Programme ...

Johann Ebend
--
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
(aktuell ist Ver. 2.4.9)

Johann Ebend [MVP]

ungelesen,
07.10.2002, 16:34:0907.10.02
an
Ralf Kunert <RareLo...@gmx.de> schrieb/wrote:

[...]


>> Tja, siehst du, SP1 und unbekannte Komponente X [1]
>
> ACK! Wie schon mal in m.p.d.g.i.ie6, als ich viel "Mitgefühl"
> zeigte.... ;-)

Stimmt, sorry, wie konnte ich das bloss vergessen ;-(

>> Fußnoten:
>> =========
>> [1] Ich vermute mal scharf, X=Symantec!
>
> Widerspruch! Ich hatte noch NIE ein Symantecprodukt auf meinem
> Rechner (das "kleine" GIF-Problem mit IE SP1 jedoch _schon_!).

Hmm, also kann ich mein NAV gute gewissens behalten,
ich denke dann immer an dich ... *g*

[...]


> Und sonst? Ich zähle mal auf, was sich bei mir sonst noch so in den
> IE "einklinken" darf:
>
> Downloadmanager: DAP (Version 5.3)
> PopUp-Killer: EMS Free Surfer mk II (Version 2.1.026)
> Messenger: AIM (Version 4.7.2480)
> und RealPlayer.

Davon habe ich nur den Realplayer auch, hmmm..., ob er der
Schuldige ist?

Michael H. Fischer (MVP)

ungelesen,
07.10.2002, 16:43:5307.10.02
an
Mark Heitbrink [MVP] schreibselte am 07 Okt 2002:

> "Ich habe mein System am 03.10 neu installiert und direkt ein
> NAV Update gefahren ..."

Sorry Mark, aber das ist ja wohl krank. Wie ist den der Fehlerbär auf
seinen Rechner gekommen? Entweder dein Held hat seine Shares dem
Internet gegenüber freigegeben oder er hat als allererstes seinen
Mailclient eingerichtet und gleich auf alles geklickt, was ihm unter
die Maus kam. Natürlich, ohne vorher wenigstens mal Service Packs oder
Securitypatches zu installieren.

Unter den Umständen versagt wohl jeder Virenscanner. "In des tumben
Toren Hand ist das beste Werkzeug Tand"

Nicht, dass ich den Norton AV Kram jetzt in Schutz nehmen will...:-)

Michael
--
Freeware und Antworten rund um NT/W2K/XP: http://www.derfisch.de/
Antworten NUR im Usenet. Mails werden lediglich in Ausnahmefällen
beantwortet.

Mark Heitbrink [MVP]

ungelesen,
07.10.2002, 18:58:1107.10.02
an
Hi Michael,

Michael H. Fischer (MVP) schrieb:


> Sorry Mark, aber das ist ja wohl krank.

ACK.

> Wie ist den der Fehlerbär auf seinen Rechner gekommen?

Ich gehe mal davon aus, daß er erst mal alle Mails wieder
abgeholt hat und sich erst danach um NAV gekümmert hat,
nur daß zu dem Zeitpunkt der Virus schon aktiv war
und die nav*.exe bei der Installation schon still gelegt hat.

> Unter den Umständen versagt wohl jeder Virenscanner. "In des tumben
> Toren Hand ist das beste Werkzeug Tand"

Finde ich in englisch schöner: "A fool with a tool, is still a fool"

> Nicht, dass ich den Norton AV Kram jetzt in Schutz nehmen will...:-)

Dann bin ich ja beruhigt. *puh*

Walter Pfeifer

ungelesen,
08.10.2002, 03:38:0308.10.02
an
Hallo Johann,

nachdem sich so viele [MVP]' s eingeschaltet haben, hat mir die Sache heute
morgen keine Ruhe gelassen.

> Tja, siehst du, SP1 und unbekannte Komponente X [1]
>
> > Wenn ich mal mehr Zeit habe, installiere ich ihn wieder und versuche
> > mal verschiedene Einstellungen im Personal Firewall zu ändern...

Und das habe ich getan:

1. IE 6, SP1 neu installiert
2. Test des IE 6,mit den alten Einstellungen von Norton Personal Firewall
und Norton Antivirus
Ergebnis: Anzeige wieder fehlerhaft oder teilweise Aktion abgebrochen

3. Nun habe ich Norton Personal Firewall folgende Einstellungen geänndert:

Personal Firewall

Hier hatte ich alle 3 Einstellungen
- Personal Firewall
- Sicherheitsstufe für Java Applets
- Sicherheitsstufe für AktiveX-Steuerelemente

auf Mittel eingestellt.
Eine Veränderung auf: Keine, hat ergeben, das damit mit dem IE6 wieder alles
angezeigt wurde.

Nun habe ich nicht Benutzerdefiniert, sondern Standartstufe dedrückt, danach
erschien ein Meldefenster von Norton, indem man verschieden Einstellungen
mittels Radio Buttons wählen konnte. Ich bestätigte die 1. Einstellung:
Den Internetzugriff automatisch konfigurieren (Empfohlen)

Nach nochmaligem Aufruf von Personal Firewall - Benutzerdefiniert hatte ich
folgende 3 Einstellungen:

- Personal Firewall - Hoch
- Sicherheitsstufe für Java Applets - Keine
- Sicherheitsstufe für AktiveX-Steuerelemente - Keine

4. Erneuter Start des IE6, und alles funktionierte
5. Nun änderte ich noch folgende Einstellungen:

- Sicherheitsstufe für Java Applets - Mittel
- Sicherheitsstufe für AktiveX-Steuerelemente - Mittel


Fazit:
IE6, SP1 ist installiert und alles funktioniert wieder ;-))


Gruß
Walter Pfeifer

Marci Castro

ungelesen,
08.10.2002, 04:30:5108.10.02
an
Morgen Walter

"Walter Pfeifer" <pfeif...@t-online.de> schrieb:
[Div. Aktionen]
> Fazit:

Danke! Werde ich mir merken. Denke das könnte ja auch noch anderen
helfen.

Gruß,
Marci
--

Antworten bitte nur in die Newsgroup!

Tipps zum IE http://www.misitio.ch/

Johann Ebend [MVP]

ungelesen,
08.10.2002, 06:54:1708.10.02
an
Marci Castro <ce...@gmx.ch> schrieb/wrote:

[...]


> Danke! Werde ich mir merken. Denke das könnte ja auch noch anderen
> helfen.

Stimmt, nur leider habe ich keine Norton Personal Firewall
(und werde auch nie eine haben wollen ...)

Johann Ebend
--
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
(aktuell ist Ver. 2.4.9)

Allen antworten
Dem Autor antworten
Weiterleiten
0 neue Nachrichten