Tabellenblattname -> Wert auslesen

1095 views
Skip to first unread message

Christian Lindemann

unread,
Jun 20, 1999, 3:00:00 AM6/20/99
to
Hi Ihr Excel-Freaks!

Gibt es eine Möglichkeit, den Namen eines Tabellenblatts auszulesen und
den Wert oder die Zeichenfolge in eine Zelle einzufügen? Wenn ja, wie
stell' ich das bloß an?

Gruß Christian


Frank Arendt-Theilen

unread,
Jun 20, 1999, 3:00:00 AM6/20/99
to
Am Sun, 20 Jun 1999 15:25:29 +0200, schrieb Christian Lindemann
<christian.lin...@online.de> in microsoft.public.de.excel zu
"Tabellenblattname -> Wert auslesen":

Hallo Christian,
wie folgt:
=ZELLE("Dateiname"; A1)

MfG Frank
__________________________________________________________
E-Mail: Thei...@t-online.de

Henri Dieckmann

unread,
Jun 20, 1999, 3:00:00 AM6/20/99
to

Christian Lindemann schrieb:

> Hi Ihr Excel-Freaks!
>
> Gibt es eine Möglichkeit, den Namen eines Tabellenblatts auszulesen und
> den Wert oder die Zeichenfolge in eine Zelle einzufügen? Wenn ja, wie
> stell' ich das bloß an?
>
> Gruß Christian

Hallo Christian,

Bin zu 2 Möglichkeiten gekommen.
1.
Sub NameTabellenblatt1()
Worksheets(1).Range("A1").Select
Dim i As Integer
For i = 1 To ActiveWorkbook.Sheets.Count
Selection.Value = Sheets( i ).Name
Selection.Offset(1, 0).Select
Next
End Sub

Mit diesem Makro listet Dir Excel alle Arbeitsblätter, der gerade aktiven
Arbeitsmappe, im 1. Arbeitsblatt, ausgehend von Zelle A1, untereinander
auf.

2.
Sub NameTabellenblatt2()
Worksheets(1).Range("A1").Select
Selection.Value = Sheets(2).Name
End Sub

Mit dem 2.Makro kannst Du ein bestimmtes Tabellenblatt (in diesem Fall das
2. - Sheets(2)) anzeigen lassen.
Der Anzeigeort ist natürlich nur exemplarisch und kann auch woanders
liegen.

Viel Spaß
Henri


Joachim Timm

unread,
Jun 20, 1999, 3:00:00 AM6/20/99
to
Hallo Christian;

Ich würde das Problem folgendermaßen lösen:

1. UnterExcel 8.0 Visual Basic Menüeleiste einblenden
2. Steuerelement Leiste einblenden
3. Befehlsschaltfläche anwählen und einen CommanButton zeichnen
4. Auf den gezeichneten Button gehen, rechte Maustaste, Code anzeigen
5. Folgenden Code in den Editor eintippen:

Option Explicit
Private Sub CommandButton1_Click()
NameAktivesTabellenblattErmitteln
NameAllerTabellenblätterInArbeitsmappeErmitteln
End Sub

Sub NameAktivesTabellenblattErmitteln() ' gilt für das aktive Arbeitsblatt
With ActiveSheet
ActiveCell.Value = ActiveSheet.Name
ActiveCell.Offset(1, 0).Range("A1").Select
End With
End Sub

Sub NameAllerTabellenblätterInArbeitsmappeErmitteln() ' gilt für alle
Arbeitsblätter
Dim i As Integer
With ActiveWorkbook
With ActiveSheet
For i = 1 To Sheets.Count
ActiveCell.Value = Sheets(i).Name
ActiveCell.Offset(1, 0).Range("A1").Select
Next i
End With
End With
End Sub

6. Auf den gezeichneten Commandbutton tippen und schauen, was in der aktiven
Zelle passiert.

greetings
Joachim

Christian Lindemann <christian.lin...@online.de> schrieb in im
Newsbeitrag: 376CEBC9...@online.de...

Frank Arendt-Theilen

unread,
Jun 20, 1999, 3:00:00 AM6/20/99
to
Am Sun, 20 Jun 1999 19:36:12 +0200, schrieb Henri Dieckmann
<dieck...@t-online.de> in microsoft.public.de.excel zu "Re:
Tabellenblattname -> Wert auslesen":

>
>
>Christian Lindemann schrieb:


>
>> Hi Ihr Excel-Freaks!
>>
>> Gibt es eine Möglichkeit, den Namen eines Tabellenblatts auszulesen und
>> den Wert oder die Zeichenfolge in eine Zelle einzufügen? Wenn ja, wie
>> stell' ich das bloß an?
>>
>> Gruß Christian
>

>Hallo Christian,
>
>Bin zu 2 Möglichkeiten gekommen.
>1.
>Sub NameTabellenblatt1()
> Worksheets(1).Range("A1").Select
> Dim i As Integer
> For i = 1 To ActiveWorkbook.Sheets.Count
> Selection.Value = Sheets( i ).Name
> Selection.Offset(1, 0).Select
> Next
>End Sub
>
>Mit diesem Makro listet Dir Excel alle Arbeitsblätter, der gerade aktiven
>Arbeitsmappe, im 1. Arbeitsblatt, ausgehend von Zelle A1, untereinander
>auf.
>
>2.
>Sub NameTabellenblatt2()
> Worksheets(1).Range("A1").Select
> Selection.Value = Sheets(2).Name
>End Sub
>
>Mit dem 2.Makro kannst Du ein bestimmtes Tabellenblatt (in diesem Fall das
>2. - Sheets(2)) anzeigen lassen.
>Der Anzeigeort ist natürlich nur exemplarisch und kann auch woanders
>liegen.
>
>Viel Spaß

Hallo Henri,
etwas kürzer:

Sub NameEinesTabellenBlattes()
ActiveCell.Value = ActiveSheet.Name
End Sub

Sub NameAllerTabellenBlätter()
For I = 1 To Worksheets.Count
ActiveSheet.Cells(I, 1).Value = Worksheets(I).Name
Next
End Sub

Martin Beck

unread,
Jun 20, 1999, 3:00:00 AM6/20/99
to

Christian Lindemann <christian.lin...@online.de> schrieb in im
Newsbeitrag: 376CEBC9...@online.de...
> Gibt es eine Möglichkeit, den Namen eines Tabellenblatts auszulesen und
> den Wert oder die Zeichenfolge in eine Zelle einzufügen? Wenn ja, wie
> stell' ich das bloß an?


Hallo Christian,

z.B. mit folgendem Makro:

Sub TabellennamenÜbernehmen()


ActiveCell.Value = ActiveSheet.Name
End Sub

Es schreibt den Namen des aktiven Blattes in die markierte Zelle.

Gruß
Martin Beck

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages