hda: lost interupt

1 Aufruf
Direkt zur ersten ungelesenen Nachricht

Rupert Wenzel

ungelesen,
07.06.2002, 07:00:1207.06.02
an
Hallo Liste,

ich habe in letzter Zeit bei Aktionen mit hohen Festplattenzugriff (dd,
tar) folgende Fehlermeldung auf die Konsole bekommen: " hda: lost
interupt". Der Rechner ist danach nur noch mit der Reset-Taste zu
bedienen.
An was kann das liegen? Meine Vermutung: Problemen mit meinen billigen
IDE-Wechselrahmen. Oder ist es was ganz anderes?

Danke und Gruss Rupert


--
Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-g...@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listm...@lists.debian.org (engl)

Carsten John

ungelesen,
07.06.2002, 08:50:0907.06.02
an

Rupert Wenzel wrote:

> Hallo Liste,
>
> ich habe in letzter Zeit bei Aktionen mit hohen Festplattenzugriff (dd,
> tar) folgende Fehlermeldung auf die Konsole bekommen: " hda: lost
> interupt". Der Rechner ist danach nur noch mit der Reset-Taste zu
> bedienen.
> An was kann das liegen? Meine Vermutung: Problemen mit meinen billigen
> IDE-Wechselrahmen. Oder ist es was ganz anderes?
>
> Danke und Gruss Rupert
>
>
>

Hallo Rupert,

da hast Du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit
Recht. Billige Rahmen fuehren genau zu diesem
Problem. Wir haben das gleiche Problem in hohem
Masse bei einem Kunden (Schulungsbetrieb), die
sind aber zu geizig neue Rahmen zu kaufen.

Carsten

Holger Decker

ungelesen,
07.06.2002, 19:01:5107.06.02
an
[...]

> ich habe in letzter Zeit bei Aktionen mit hohen Festplattenzugriff (dd,

> tar) folgende Fehlermeldung auf die Konsole bekommen: " hda: lost
> interupt". Der Rechner ist danach nur noch mit der Reset-Taste zu
> bedienen.
> An was kann das liegen? Meine Vermutung: Problemen mit meinen billigen

> IDE-Wechselrahmen. Oder ist es was ganz anderes?

Das Problem kenne ich gut. Bei mir war es einmal die Festplatte selbst
und bei meinem zweiten Server der IDE-Bus - beide defekt.
Wenn Du Glueck hast, liegt es wirklich nur am Rahmen.

Holger

Rupert Wenzel

ungelesen,
08.06.2002, 11:50:0408.06.02
an
Hallo,

Es war wirklich der billige IDE-Wechselrahmen, die Probleme wurden
mehr, bei staerken Festplattenzugriff und schliesslich auch beim
booten. Es half oft die Platte aus dem Schacht zu ziehen und wieder
einzuschieben aber schliesslich brachte auch das nichts mehr.
Wer hat Erfahrung mit IDE-Wechselrahmen, lohnt es sich teuere Modelle
anzuschaffen oder sind die auch nicht besser als die billigen?

Christian Schmidt

ungelesen,
08.06.2002, 13:10:0708.06.02
an
Holger Decker wrote on 07.06.2002 um 20:21:17 +0200 (d-m-y):

> > ich habe in letzter Zeit bei Aktionen mit hohen Festplattenzugriff (dd,
>
> > tar) folgende Fehlermeldung auf die Konsole bekommen: " hda: lost
> > interupt". Der Rechner ist danach nur noch mit der Reset-Taste zu
> > bedienen.
> > An was kann das liegen? Meine Vermutung: Problemen mit meinen billigen
>
> > IDE-Wechselrahmen. Oder ist es was ganz anderes?
>
> Das Problem kenne ich gut. Bei mir war es einmal die Festplatte selbst
> und bei meinem zweiten Server der IDE-Bus - beide defekt.
> Wenn Du Glueck hast, liegt es wirklich nur am Rahmen.

Hm, ich hatte ähnliche (wenn auch nicht ganz so dramatische) Problem,
die sich auf ein zu langes IDE-Kabel zurückführen ließen.

Gruß,
Christian
--
Christian Schmidt | Germany | schm...@chemie.uni-hamburg.de
PGP Key ID: 0x4BB05393

Allen antworten
Dem Autor antworten
Weiterleiten
0 neue Nachrichten