Anmerkungen zum aktuellen Prüfungsstick

62 views
Skip to first unread message

Holger Biber

unread,
Oct 15, 2023, 12:10:48 PM10/15/23
to lernstick
Hallo Ronny und hallo Lernstick-Team,

ersteinmal vielen, vielen Dank für eure tolle und intensive Arbeit an
der neuen Version
des Lern-/Prüfungssticks.
Den Prüfungsstick setzen wir seit gut acht Jahren bei allen
Mathe-Klausuren in der
gymnasialen Oberstufe, bei den Abi-Prüfungen (Mathe), den
Berufsabschlussprüfungen
im Bereich Informatik sowie auch bei diversen anderen Klausuren mit
Erfolg ein.

Nun habe ich zur neuen Version einige Anmerkungen und vlt. damit
"Verbesserungsvorschläge"
für den Prüfungsstick (!)  (Nicht den Lernstick !):
(Reihenfolge nicht sortiert ;-) )

1. Im "Willkommensprogramm" gibt es zwei "Schiebeschalter" für den
Zugriff auf
    "Interne Datenträger/Platten" sowie "Externe Datenträger", die zu
Beginn auf "An" sind,
    d.h. ein Zugriff wäre möglich.
   Das ist weder gewollt, noch IMHO sinnvoll.
   Frage: Warum gibt es diese Schalter beim Prüfungsstick? Beim Zugriff
auf interne/externe Datenquellen
   können Betrügereien doch kaum ausgeschlossen werden.
2. Bei den Sprachpaketen ist "Deutsch" ausgewählt, obwohl eigentlich das
Paket
    'german-no-dead-keys' (der korrekte Name fällt mir gerade nicht ein
:( ) doch sinnvoller wäre,
   da man dann sofort die Sondertasten   "^", "~", "\" hat.
   (Bei uns notwendig für die Nutzung von wxMaxima und Geogebra)
3. Trotzdem ich ein "Administrator-Kennwort" (Prüfungsstick-PW) beim
ersten Systemstart gesetzt habe,
    kann ich nicht alle Einstellungen vornehmen. Z.B. beim Setzen der
korrekten Zeitzone
    "Berlin" statt "Zürich" wird man nach einem "Sys-Admin-Kennwort"
gefragt. Oben
   angegebenes PW wird abgelehnt.
   Erst wenn ich auf einer Konsole/Terminal für "root" das gleiches/
ein entsprechendes PW
   gesetzt habe und diese eingebe, kann man die Einstellungen vornehmen.
   => Wunsch: Nach Eingabe des "Administrator-Kennwortes" dieses bitte
auch für
       "root" verwenden.
4. VirtualBox ist nicht sauber installiert. Das Paket ist in der Version
7.0.10 installiert,
    die "Extensions" aber in der Version 7.0.6.
   Zudem fehlt die Datei "VBoxGuestAdditions_7.0.10.iso", die in
virtuellen Maschinen
   ggf. benötigt wird.
5. Das Programm "Fritzing" (Elektronik-Design für Arduino, ...) startet
nicht sauber und lässt
    sich nicht nutzen wenn das Paket "lernstick-fritzing" ebenfalls
installiert ist.

Dann eine Frage (zur Desktop-Konfiguration):
Gibt es eine Möglichkeit einzelne Programme/Symbole sowohl im "Dash to
Dock" ("Startleiste")
wie auch (!) in den "Aktivitäten" zu haben?
Wenn ich z.B. "WxMaxima" ins "Dash to dock" verknüpfe (Rechte
Maustaste-> ...), wird das Symbol aus der
"Aktivitäts-Kategorie" entfernt.

Eine generelle Frage:
Ich beabsichtige auch einen GlaDOS-Server aufzusetzen. Geht das ohne
Probleme mit der neuen
Prüfungsstickversion?  Laut Github ist die Entwicklung doch schon ein
wenig älter.


Die o.g. Punkte sind keine "Fehler" und ich konnte sie selber z.T.
beheben, aber vlt. als
Anregung für die weitere Entwicklung.

Danke nochmals und viele Grüße
Holger

--
===========================================================
August-Griese-Berufskolleg Löhne
Holger Biber, StD.

Bereichsleiter
- Berufliches Gymnasium -
- Informationstechnik -
IT-Koordinator

Jahnstraße 54-68
32584 Löhne
www.agb-loehne.de
Tel.: 05732 / 10840
Fax : 05732 / 108410
===========================================================

Ronny Standtke

unread,
Nov 20, 2023, 4:33:55 AM11/20/23
to lernstick
Lieber Holger

Danke für deine vielen Rückmeldungen! Jetzt habe ich endlich mal ein kleines Zeitfenster gefunden, darauf zu reagieren:


1. Im "Willkommensprogramm" gibt es zwei "Schiebeschalter" für den Zugriff auf "Interne Datenträger/Platten" sowie "Externe Datenträger", die zu Beginn auf "An" sind, d.h. ein Zugriff wäre möglich. Das ist weder gewollt, noch IMHO sinnvoll. Frage: Warum gibt es diese Schalter beim Prüfungsstick? Beim Zugriff auf interne/externe Datenquellen können Betrügereien doch kaum ausgeschlossen werden.

Das ist sowohl für die Vorbereitung der Prüfungsumgebung für dich als Lehrperson als auch bei Open-Book-Prüfungen sinnvoll. Wir weisen sogar mit einem eigenen Dialog beim Beenden des Willkommensprogramms darauf hin.
 
2. Bei den Sprachpaketen ist "Deutsch" ausgewählt, obwohl eigentlich das Paket 'german-no-dead-keys' (der korrekte Name fällt mir gerade nicht ein :( ) doch sinnvoller wäre, da man dann sofort die Sondertasten   "^", "~", "\" hat. (Bei uns notwendig für die Nutzung von wxMaxima und Geogebra)

Das ist ein kleines Dilemma. Wenn wir ein "no dead keys" Tastaturschema verwenden, gehen dann wieder andere Dinge nicht so einfach. So kann dann z.B. der René mit der deutschen Tastatur seinen Namen nicht mehr richtig eingeben...

3. Trotzdem ich ein "Administrator-Kennwort" (Prüfungsstick-PW) beim ersten Systemstart gesetzt habe, kann ich nicht alle Einstellungen vornehmen. Z.B. beim Setzen der korrekten Zeitzone "Berlin" statt "Zürich" wird man nach einem "Sys-Admin-Kennwort" gefragt. Oben angegebenes PW wird abgelehnt. Erst wenn ich auf einer Konsole/Terminal für "root" das gleiches/ ein entsprechendes PW gesetzt habe und diese eingebe, kann man die Einstellungen vornehmen. => Wunsch: Nach Eingabe des "Administrator-Kennwortes" dieses bitte auch für "root" verwenden.

Danke für den Hinweis, das werden wir uns genauer ansehen.
 
4. VirtualBox ist nicht sauber installiert. Das Paket ist in der Version 7.0.10 installiert, die "Extensions" aber in der Version 7.0.6. Zudem fehlt die Datei "VBoxGuestAdditions_7.0.10.iso", die in virtuellen Maschinen ggf. benötigt wird.

Ich habe gerade mal unsere Release vom 1. Oktober kontrolliert. Da sind nur Pakete der Version 7.0.10 enthalten. Die Extensions muss man sowieso manuell installieren, das GuestAdditions-ISO sollte eigentlich automatisch bei Bedarf heruntergeladen werden?
 
5. Das Programm "Fritzing" (Elektronik-Design für Arduino, ...) startet nicht sauber und lässt sich nicht nutzen wenn das Paket "lernstick-fritzing" ebenfalls installiert ist.

Fritzing ist in Debian 12 leider in einem so schlechten Zustand, dass wir es nicht mehr vorinstallieren. Hast du das selbst nachinstalliert?
 
Dann eine Frage (zur Desktop-Konfiguration): Gibt es eine Möglichkeit einzelne Programme/Symbole sowohl im "Dash to Dock" ("Startleiste") wie auch (!) in den "Aktivitäten" zu haben? Wenn ich z.B. "WxMaxima" ins "Dash to dock" verknüpfe (Rechte Maustaste-> ...), wird das Symbol aus der "Aktivitäts-Kategorie" entfernt.

Ich weiss leider nicht genau, was du mit "Aktivitäts-Kategorie" meinst. Kannst du einen Screenshot schicken?
 
Eine generelle Frage: Ich beabsichtige auch einen GlaDOS-Server aufzusetzen. Geht das ohne Probleme mit der neuen Prüfungsstickversion?  Laut Github ist die Entwicklung doch schon ein wenig älter.

Wir fokussieren uns gerade auf die Integration in CAMPLA (https://campla.github.io), da ist GlaDOS etwas auf dem Backburner gelandet. Bei GlaDOS ist tatsächlich in der letzten Zeit nicht mehr viel passiert, ist also auch noch nicht mit Debian 12 intensiv getestet worden...

Beste Grüsse
Ronny
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages