Prüfungsstick: Getrenntes User/root-Passwort

33 views
Skip to first unread message

Holger Biber

unread,
Mar 27, 2023, 3:43:48 AM3/27/23
to lern...@googlegroups.com
Hallo zusammen,

leider habe ich wieder einmal einen Schüler gehabt, der <Windows>+<L>
beim Prüfungsstick während einer Klausur gedrückt hat, und so den
Bildschirm gesperrt hatte.
Zum Entsperren muss man nun leider das "root"-Kennwort eingeben,
was ich nun wahrlich nicht dem Schüler oder anderen Kollegen geben möchte.

Wie kann ich das "gefahrlos" realisieren, dass 'user' ein einfaches Passwort
bekommt?
Wenn ich als root mit "passwd user" ein einfaches PW setze, kann 'user' aber
damit auch alle Systemprogramme ("Willkommensprogramm", ...) nutzen.
Das ist ja auch nicht gewollt.

Danke für Hinweise oder ähnliches.
Viele Grüße
Holger

--
===========================================================
August-Griese-Berufskolleg Löhne
Holger Biber, StD.

Bereichsleiter
- Berufliches Gymnasium -
- Informationstechnik -
IT-Koordinator

Jahnstraße 54-68
32584 Löhne
www.agb-loehne.de
Tel.: 05732 / 10840
Fax : 05732 / 108410
===========================================================

Ronny Standtke

unread,
Mar 27, 2023, 4:10:00 AM3/27/23
to lernstick
Hallo Holger

Danke für die Rückmeldung! In GNOME lässt sich die Bildschirmsperre über einen Lockdown-Mechanismus verhindern, siehe:
https://fostips.com/disable-screen-lock-ubuntu-fedora-gnome/

Wir haben das jedoch in der Prüfungsumgebung nicht gemacht, da wir für den Fall, dass die Prüfungsumgebung in einer virtuellen Maschine gestartet wird, den Bildschirm automatisch sperren, siehe:

Wahrscheinlich ist es eine gute Idee, wenn keine Virtualisierung erkannt worden ist, die Bildschirmsperre zu deaktivieren. Ich werde das mal ausprobieren...

LG
Ronny
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages