Anfaengerfrage: Wie 32 bzw 64 GB partitionieren?

44 views
Skip to first unread message

Edunet Team

unread,
Nov 5, 2023, 10:05:15 AM11/5/23
to lernstick
Hallo Gruppe

Wie partitioniert man am besten den neusten (Debian 12) Lernstick auf einem 32 GB bzw. 64 GB Medium?

Ich weiss, es gibt keine harten Formel. Aber erfahrungsgemäss. Man wird keine neuen Software insallieren, nur laufend aktualisieren. Klar, eine Austauschpartition muss sein, möglichst gross.

Gruss

Jörg Berkel

unread,
Nov 17, 2023, 12:15:32 PM11/17/23
to lernstick
Hallo edunet,

bei einem 32GB Stick würde ich mit dem Standardimage nur eine kleinere 2GB Austauschpartition anlegen, sofern du vorhast das System sehr lange zu verwenden.
Das EDU-mini Abbild gäbe dir dabei mehr Spielraum, da es 5GB kleiner ist. (Das sind vor allem die Flatpaks die viel Platz schlucken)

Bei einem 64GB Stick kannst du viel grosszügiger sein.

Hope this helps,

Jörg

Edunet Team

unread,
Nov 18, 2023, 6:16:01 AM11/18/23
to lern...@googlegroups.com
Hello Jörg

Merci! Fazit ist also 32 GB auch nicht übertrieben gross ist, daher mit  Austausch sparsam umgehen. ;)

Bei 64 GB hingegen darf man ruhig 32 GB für Austausch  reservieren, so verstehe ich.

Gruss

Udo Isaenko

unread,
Nov 18, 2023, 6:37:41 AM11/18/23
to lern...@googlegroups.com
Hallo Edunet

Je 18.11.23 12:15 skribis Edunet Team:
> Bei 64 GB hingegen darf man ruhig 32 GB für Austausch reservieren,
so verstehe ich.

Naja, kommt drauf an, wieviel Linux-Software man zu der vorinstallierten
Software noch hinzu installieren will. Und manche (auch vorinstallierte)
Flatpaks verbrauchen beim Update auch ganz schön viel Platz auf der
Persistence-Partition (oder ist diese dumme Marotte inzwischen passé?).

Ich würde auch bei 64 GB nicht allzu viel für die Austausch-Partition
abgeben (bei mir max. 5 GB), wenn man "kreativ" unter Linux arbeiten und
so manch weitere Software installieren will.

LG
Udo

Edunet Team

unread,
Nov 18, 2023, 1:21:50 PM11/18/23
to lern...@googlegroups.com
Eben die Frage war. "Man wird keine neuen Software insallieren, nur laufend aktualisieren. Klar, eine Austauschpartition muss sein, möglichst gross." Von Flatpacks und dergleichen hat die Abnehmerin keine Ahnung. ;)

Danke Trotzdem! 
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages