Landesrat 17.1.

0 views
Skip to first unread message

Hans-Gert Gräbe

unread,
Jan 13, 2009, 11:16:29 AM1/13/09
to leipzig...@googlegroups.com
Nach der Antwort von Genossen Lauter, siehe
http://www.leipzig-netz.de/index.php5/WAK.AG-Diskurs.Antraege.09f-2008.Debatte
nun diese Antwort von Genossin Schiwatschew zur Information.

Die Sprecherin Susanne Schaper sowie die Leipziger Landesratmitglieder
Elke Gladytz, Carola Lange, Stefan Hartmann, Marko Forberger, Fabian
Blunck, Bernd Koenitz haben auf gleichlautende Schreiben bis heute nicht
geantwortet.

hgg

-------- Original-Nachricht --------
Betreff: Re: Meine Anfrage an dich als Landesratsmitglied
Datum: Tue, 13 Jan 2009 10:22:52 +0100
Von: Antje Schiwatschev

Lieber Genosse Gräbe,

zuerst möchte ich dir ein gesundes Neues Jahr wünschen, und alles Gute
für 2009.

Entschuldige bitte das ich mich nicht eher an dich gewendet habe. Ich
kann deine Auffassung zu meiner Verantwortung als Sprecherin des
Landesrates nicht teilen.

Im Landesrat verhält es sich nicht wie im Landesvorstand, dem eine
Vorsitzende quasi vorsteht. Somit sind die SprecherInnen des Landesrates
keine Vorsitzenden des Gremiums, sondern bereiten lediglich die
Sitzungen vor, moderieren diese und vertreten die erarbeiteten
Positionen des Landesrates innerhalb der Partei.

Daher schließt es sich für mich aus, einer Debatte im Landesrat, welche
diesen Samstag dem 17.01.2009 stattfindet, vorzugreifen.

Ich hoffe auf dein Verständnis,

mit freundlichen Grüßen, Antje Schiwatschev

Am Mittwoch, den 07.01.2009, 01:06 +0100 schrieb Hans-Gert Gräbe:
> Liebe Genossin Schiwatschew,
>
> ich hatte mich verschiedentlich an dich als Sprecherin des Landesrats,
> zuletzt am 14.12., bzgl. unseres Antrags 09f-2008/11c-2008 an den
> Landesrat gewendet.
>
> Mit Erstaunen nehme ich zur Kenntnis, dass du es nicht für erforderlich
> hältst, mir auf eine solche an dich persönlich gerichtete Anfrage in
> angemessener Zeit zu antworten.
>
> Eine solche *Pflicht* zur Antwort leite ich aus § 4 (1) a)
> Bundessatzung, dem Beschluss I1-143 "Aufgaben und Arbeitsweise des
> Landesrats" sowie der herausgehobenen Bedeutung deiner Stellung als
> gewählte Sprecherin des Landesrats her.
>
> Ich habe mir für deine Antwort auf meine Anfrage, die der *Vorbereitung*
> auf die Behandlung unseres Antrags am 17.01.2009 dient,
>
> nunmehr den 12.01.2009 vorgemerkt,
>
> damit deine Position in unserer weiteren Vorbereitung auf den 17.01.
> Berücksichtigung finden kann.
>
> Mit freundlichen Grüßen, Hans-Gert Gräbe

Ingo Groepler-Roeser

unread,
Jan 13, 2009, 11:19:26 AM1/13/09
to leipzig...@googlegroups.com
Ich übersetze das mal, weils so lustig ist:

Mein Amt gibt mir das Recht, seinetwegen auf es selbst zu verzichten.

Bolidigg eben....
--

Ellenlange Signatur:
----
"You must have a system. If you dont have a system, you are a part of someone elses system." Terence Mc Kenna
----
"Das Problem mit Bogart ist, dass er denkt er sei Bogart." John Huston
----
"you´ll never have to"
http://de.youtube.com/watch?v=9Ug35TYTvAU

Damit keine Langeweile aufkommt - das waren die 90er mit Slash & Guns ´n Roses:

http://de.youtube.com/watch?v=nFrcPgyRG9w

und das die 80er mit Robert Zimmermann:

http://de.youtube.com/watch?v=dIbfIqHCJiM
----

... und nicht zu vergessen - Bert Stephan´s (Deka Dance) Ausdruckslutz:

http://de.youtube.co/watch?v=E3FVkCjB_ws)

--------------------
www.zeitfug.de
www.berlinerumschau.de
www.exopolitik.org
www.asgleipzig.de
www.trixom.de

--------------------

Signaturen können so lang sein, wie sie wollen. Man kann sie ja löschen.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages