Motoplaner Abschaltung | Motoplaner Shutdown

5555 views
Skip to first unread message

Robin

unread,
May 24, 2018, 11:58:07 AM5/24/18
to Kurviger
[EN] English version below the German text

Liebe Kurviger and Motoplaner Nutzer,

wie bereits viele von euch erfahren haben wird der Motoplaner zum 25.05.2018 abgeschalten. Ich verstehe auch, dass die Änderung für viele Nutzer sehr überraschend kommt. Viele von euch werden vermutlich noch diverse Planungen aus dem Motoplaner haben. Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass diese Planungen nicht verloren sind. Wir bieten auf der Webseite sowie in der App einen Import der Motoplaner Planungsdaten (.mpjs) sowie eine Weiterleitung der Motoplaner Links.

Wir wissen, dass so eine Umstellung immer schwierig ist. Kurviger funktioniert an vielen Stellen anders als Motoplaner. Manche Funktionen sind anders verpackt, Bewegungsabläufe  und Handlungsabläufe funktionieren anders. Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier ;). Deshalb haben wir z.B. die Linksklick Logik, analog zum Motoplaner als weitere Steuerungsoption in Kurviger aufgenommen. Auf der Karte gibt es dafür einen neuen Button, mit dem man diese Funktion beliebig zu bzw. abschalten kann. Es gibt jetzt auch die Exportoption zu Navigon Cruiser, auch wenn die App mittlerweile offiziell abgeschalten wurde, wird diese immer noch von einigen Leuten benutzt und wir wollen euch weiterhin die Option bieten Routen komfortable für Navigon Cruiser zu planen.

Ich möchte aber auch ganz klar auf die Unterschiede von Kurviger zu Motoplaner hinweisen. 

Motoplaner basiert auf Google Maps, Kurviger basiert auf den freien Karten von Open Street Map (OSM). OSM wird von vielen tausend Nutzern in der Freizeit gewartet. Die Daten gehören dabei keinem Konzern, sondern allen Mitwirkenden gemeinsam. In Zentraleuropa sind diese Daten sehr gut, in den meisten Teilen der Welt sind die OSM Daten ausreichend gut, es kommt aber immer wieder zu unterschieden zwischen Google Maps und OSM. Das kann verständlicherweise zu Frustration zu führen. Gerade wenn eine Motoplaner Route auf Kurviger nicht wie erwartet funktioniert. Die gute Nachricht ist, dass jeder die Daten anpassen kann, wenn du z.B. weist, dass eine Straße oder Fähre für Motorräder befahrbar ist, jedoch nicht auf Kurviger funktioniert, dann kannst du diese Daten selbst korrigieren und ca. eine Woche später funktioniert die Routenberechnung auf Kurviger richtig (genial oder?!). Hier noch kurz der Hinweis: es sind auch viele fehlerhafte und insbesondere Lizenzgeschützte Daten auf Google Maps, daher bitte nicht willkürlich Daten von Google Maps in OSM eintragen, sondern nur Stellen, die man selbst kennt bzw. die sich eindeutig im Internet recherchieren lassen. Wir haben dazu auch eine detaillierte Dokumentation.

Kurviger bietet ein spezilisiertes Motorrad Routing. Die Grundidee von Kurviger ist möglichst wenig Zeit mit der Planung zu verbringen und trotzdem möglichst viel Spaß beim Fahren zu haben. Normalerweise benötigt man mit Kurviger deutlich weniger Wegpunkte und nach meiner Erfahrung auch weniger Zeit als mit Motoplaner. Kurviger bevorzugt kurvige Straßen und Berge, vermeidet gleichzeitig Städte und Schnellstraßen. Wir bieten viele verschiedene Optionen um die Routenplanung zu personalisieren. z.B. "vermeide Hauptstraßen" führt über viele kleine entlegene Straßen, ganz anders, "vermeide kleinste Straßen" bietet genau das Gegenteil. Wo möglich, beachten wir Motorradfahrverbote. Das ist aber auch der Grund, warum wir nicht so viele Funktionen wie Motoplaner im Bereich Detailplanung bieten, ich verstehe, dass Detailplanung für viele von euch sehr wichtig ist, wir werden hier auch Schritt für Schritt besser.

Warum habt ihr nicht diese oder jene Funktion von Motoplaner? Kurviger und Motoplaner haben einen unterschiedlichen Funktionsumfang. Wir sind ein kleines Team und entwickeln Kurviger stetig weiter. Der Tag hat aber nur 24 Stunden und irgendwann muss man auch mal Schlafen, Motorrad fahren (das ist ja das Ziel ;)) und sich mit Freunden oder Familie treffen. Wir haben noch viel vor, aber es geht nicht alles auf einmal. Wir freuen uns über jedes produktive Feedback und sind immer offen für Vorschläge und setzen diese auch, wenn möglich, zeitnah um.

Wir hoffen ihr habt viele tolle Touren mit Kurviger und wünschen euch Allzeit eine gute Fahrt.

Beste Bikergrüße,
Robin

Dear Kurviger and Motoplaner users,

since Motoplaner is only available in German, I will keep the English version a bit shorter.

Many of you might have heard already that Motoplaner will be shutdown on May 25th 2018. I understand that this might be surprising to some of you. Many of you probably still have many routes stored in the Motoplaner dataformat (.mpjs) and links pointing to Motoplaner. We are happy to let you know that these will continue to work. We offer an import for .mpjs on the website and in the app in addition there will be a link forwarding so that your data will continue to work.

I understand that this is a big step for many users, change is never easy. Due to that we tried to make the progress as smooth as possible, by for example offering the left click logic similar to Motoplaner as opt-in feature. We also added the option to export Navigon Cruiser route files.

However, Kurviger and Motoplaner are different in several ways.

Motoplaner uses Google Maps, in contrast, Kurviger is based on Open Street Map (OSM). Therefore, routes might be different and some roads that were accessible in Motoplaner might not be accessible in Kurviger. Don't worry, OSM data can be improved by everyone, so you can fix routing issues (amazing?!). Have a look at our documentation for more details.

In general Kurviger is designed to plan enjoyable motorcycle routes in no time, by favoring curves and slopes, while avoiding cities and motorways. However, we do not offer as many detailed planning features as Motoplaner. We understand that detailed planning is important to many of you and we are constantly working on adding more detailed planning features.

Why don't you support this or that feature? Similar to your days, our days are limited to 24 hours, at some point we need to sleep, ride our bike (that's the point of Kurviger isn't it?), meet with friends and family, etc.. We are a small team, we are working hard to constantly improve Kurviger and we are always open to productive feedback.

Cheers,
Robin

Emux

unread,
May 24, 2018, 12:37:54 PM5/24/18
to kurv...@googlegroups.com
I'd like also to mention, that it's never nice when something ends, even if we play in the same area.

The least we can do, is to help users via support MotoPlaner route links and MPJS route files inside Kurviger app + website.

--
Emux

Slowracer

unread,
May 24, 2018, 1:58:14 PM5/24/18
to Kurviger
Es freut mich sehr das Ihr auf Denny zugengen seit, das ist eine sehr gute Nachricht für alle Motoplaner-Nutzer.

Insgeheim hoffe ich noch auf weitere Zusammenarbeit von euch.

Gruß
Slowracer

Motoplaner

unread,
May 24, 2018, 6:06:14 PM5/24/18
to Kurviger

Ich verabschiede mich und sage Euch allen Danke für eine grandiose Zeit

mit Unmengen von neuen Erfahrungen, neuen Kontakten, großartigen Menschen, gespendeter Freude, ...


Es war mir ein Festessen.


Motoplaner.de ist hiermit Geschichte. Mögen andere es besser machen.


Ich wünsche Euch alles Gute & immer eine Handbreit Platz

Euer Motoplaner

(aka Denny Rieche auf zerbeulter Africa Twin oder spikebewehrter DR350+ irgendwo in Winterskandinavien)




BDR529

unread,
May 25, 2018, 7:55:29 AM5/25/18
to Kurviger
Hallo Roni, Hallo Denny,

ich intensiver Nutzer eurer Routenplanung und möchte mich für die tollen Angebot bedanken! Insbesondere ist es große Klasse, dass ihr die Abschaltung von Motoplaner zusammen für die Nutzer so schmerzfrei wie möglich gestaltet.

Viele Grüße
Michael

j.r.na...@gmail.com

unread,
May 29, 2018, 9:55:42 AM5/29/18
to Kurviger
vielen dank für infos und service liebes kurviger team! :)

Maik Becher

unread,
May 29, 2018, 12:30:40 PM5/29/18
to Kurviger
Hallo, bei mir funktioniert die versprochene Weiterleitung nicht............wo ist meine Route hin? Wieso wird immer alles komplizierter gemacht als es schon ist?
Mit bestem Dank und freundlichen,
Maik 



Am Donnerstag, 24. Mai 2018 17:58:07 UTC+2 schrieb Robin:

Slowracer

unread,
May 29, 2018, 12:54:10 PM5/29/18
to Kurviger
Lieber Maik,

wir nuzen hier weitgehend kostenlose Angebote, das sollten wir bei unsrenPostings immer berücksichtigen.

Was meinst du mit “Funktioniert nicht“ - was genau nachst du, welches Ergebnis erwartest du und was passiert stattdessen?

Gruß
Slowracer

Oliver

unread,
May 29, 2018, 1:40:25 PM5/29/18
to Kurviger
Danke Slowracer....das sehe ich auch so!

Gruß Oliver

Norbert Grass

unread,
May 30, 2018, 3:21:07 AM5/30/18
to Kurviger
Japp! Ich vermute mal, er hatte im Motoplaner noch eine geplante Route offen und erwartete, dass die jetzt 1:1 im Kuviger Web übernommen und dargestellt würde. Kann natürlich nicht funktionieren. 
VG, NG. 

Emux

unread,
May 31, 2018, 7:05:42 AM5/31/18
to kurv...@googlegroups.com
Hi everyone,

Kurviger 1.1.16-4 was released with Export in Navigon Cruiser format (exists also in website).

--
Emux

Guido Schöller

unread,
Jun 1, 2018, 7:11:42 PM6/1/18
to Kurviger
Also mich hat die Abschaltung von motoplaner.de voll in meiner Italientour erwicht.

Ich hatte über ein halbes Jahr meine Routen mit allen Hotels mit motoplaner.de geplant.
Wusste aber, dass ich evt. in den Hotels ein wenig feintuning der Touren noch vornehmen muß.

Und dann wir angekündigt, dass die Seite abgeschaltet wird.
Da Google wohl erst ab 11.06. Geld haben will, hätte man das aus meiner Sicht nicht so zum 25.05.2018 über das Knie brechen müssen.
Das hat mich richtig geärgert.

Da ein Alpenpass, auf meiner Rückreise noch nicht geöffnet war, musste ich leider mit Kurviger.de meine Route umplanen.
Also Route importiert und zwei Routenpunkte verändert.
Was da als Route von kurviger raus gekommen ist, war der reinste Horror.
Er hat nicht das gemacht hat, was ich wollte. Das hat mir 3 Stunden im Hotel gekostet. Und dann immer noch nicht das was ich wollte von kurviger exportiert.

Jetzt aber mal genau dazu, was nicht mit Kurviger geht.

Ich habe in motoplaner.de ca 400 POI gesetzt.
Wenn ich die Route importiere sind die POI nicht mehr zu sehen.
Aber im Export sind die wohl immer noch drin. (sehe ich an der Größe der Datei)

In meiner Route gibt es am Anfang und am Ende immer eine Strasse und einen Ort vom Hotel.
Wenn ich die Route importiere sind diese Strassen und Orte nicht mehr im klartext da.
Sie werden in Koordinaten umgerechnet.

Wenn ich die Route exportiere bekomme ich nur das alte gpx format exportiert. nicht aber das neue.

Wenn ich exportiere, werden nicht nur meine gesetzten Punkte exportiert, sondern irgend welche anderen Routen Punkte auch noch.
Das will ich aber nicht. Ich will nur meine Routenpunkte exportieren, da ich mich vorher genau informiert habe, ob das eine befstigte oder unbefestigte Strasse ist.
Deswegen brauche ich nur meine Routen Punkte.
Scheinbar macht hier kurviger.de einiges anders. Das will ich aber nicht!

Es wäre schön, wenn man eine Anleitung bekommen würde, wo genau das beschrieben ist, was man machen muss, das man das selbe Ergebnis bekommt, wie bei motoplaner.de

Wenn sich hier an kurviger.de nichts sehr kurzfristig ändern, werde ich mir eine andere alternative suchen müssen.
Kurviger ist einfach viel zu kompliziert.

Ich komme selbst aus der Softwarebranche. Aber gute Software lebt davon, das die Bedienung einfach ist.
Bei kurviger.de kennt man das wohl nicht, mit der einfachen Bedienung.

Da wünsche ich mir motoplaner zurück, selbst wenn die Routenplanung mit Google dann was kostet.

LG Guido

Message has been deleted

Robin

unread,
Jun 2, 2018, 3:21:14 AM6/2/18
to Kurviger
Hi Guido,

schade, dass du ein paar Probleme mit Kurviger hattest.

Auch für uns war der Motoplaner Umstieg sehr spontan. Du findest hier im Forum auch einige Anfragen zu diversen Details und Unterschieden wie z.B. dem von dir angesprochenen Garmin spezifischen Format ("neues GPX Format") oder das Benennen von Wegpunkten.

Die POI Funktion des Motoplaners ist nich in Kurviger integriert. Diese Funktion werden wir eventuell noch nachreichen. 

> Wenn ich exportiere, werden nicht nur meine gesetzten Punkte exportiert, sondern irgend welche anderen Routen Punkte auch noch.

Das lässt sich einstellen. Exportierst du nur die Route oder Waypoints, dann erhältst du auch nur deine gesetzen Punkte. Exportierst du den Track, dann erhältst du eine genaue Reproduktion deiner geplanten Route, dabei werden alle paar Meter ein Punkt gesetzt. Der Track ist eine "Aufzeichnung" einer Route (bzw. in diesem Fall virtuell gefahren).

> Es wäre schön, wenn man eine Anleitung bekommen würde, wo genau das beschrieben ist, was man machen muss, das man das selbe Ergebnis bekommt, wie bei motoplaner.de

Wie weiter oben bereits erwähnt. Kurviger ist nicht der Motoplaner. Beide Produkte unterscheiden sich. Wir sind offen für Vorschläge und auch bereit manche Funktionen des Motoplaners auf Kurviger zu integrieren.

Lg Robin
Message has been deleted

Emux

unread,
Jun 2, 2018, 4:54:04 AM6/2/18
to kurv...@googlegroups.com
Anyone read MotoPlaner announcement carefully would see the importance of the close date.

It's sad because one of the mentioned reasons for the shutdown is specifically such behaviors.
--
Emux

Motoplaner

unread,
Jun 2, 2018, 4:46:53 PM6/2/18
to Kurviger
Lieber Guido,

tu Dir selbst bitte einen Gefallen und lies Dir Deine eigene Nachricht mit etwas Abstand nochmal durch. Ich stelle extra für Dich meine Begründung, warum ich Motoplaner - einen vollständig kostenfreien, allein über 10 Jahre durch meine Person mit tausenden Stunden unbezahltem Einsatz betriebenen Service - eingestellt habe / einstellen mußte.

(der kostenlose) Motoplaner.de hat mit (dem kostenlosen) Kurviger.de nichts - aber auch gar nichts - zu tun, außer, daß ich Euch Nutzern Eure bereits geplanten Touren möglichst schmerzfrei retten wollte.

Solltest Du willens sein, mir
a) ggf. mehrere im IT-Bereich übliche Tagessätze für Prüfung & Umsetzung von DSGVO
b) wie erwähnt zu erwarten täglich 3-stellige Beträge an Google
c) meine zukünftig zu erwartenden Aufwände für Individual-Entwicklung zu zahlen, überlege ich mir, Motoplaner wieder ins Rennen zu bringen - ggf. auch für Dich exklusiv.

Nachfolgend Dein Text als Zitat. Danach meine Abkündigung - wirf bitte einen genauen Blick auf Punkt 3.

Schöne Grüße
Ex-Motoplaner-Betreiber Denny Rieche

PS: Respekt & Freundlichkeit öffnen so gut wie jede Tür.
PPS: Es steht jedem frei, sich selbst hunderte oder tausende Stunden ans Bein zu binden & etwas auf die Beine zu stellen - im Besten Falle sogar noch nutzbar für die breite Masse & kostenlos.
PPPS: Ich fühle mich mittlerweile - nur gut eine Woche nach Abschaltung von Motoplaner - massiv in meiner Meinung bestätigt, mich vollständig und in jedweder Hinsicht als Content-Produzent aus dem Web-Bereich zurückziehen zu wollen. @Robin & Emux: Ich wünsche Euch einen langen Atem & alles erdenklich Gute.

Abkündigung Motoplaner.de - 16.05.2018

Für die Ungeduldigen:
Motoplaner wird seinen Betrieb einstellen. Alles Gute.

Ausführlich:
Ich werde wohl in den Sack hauen. Auch, wenn nicht notwendig, möchte ich Euch doch einige der Hintergründe ein wenig näher beleuchten.

  1. Google Maps werden kostenpflichtig

    Google hat seine Konditionen geändert. Ab dem 11.06.2018 wird Google Maps kostenpflichtig.

    Für Motoplaner hieße dies - so ich alles korrekt überblicke - tägliche Kosten im 3-stelligen Bereich.

    Die Gefahr, daß diese Problematik eintreten könnte, ist mir seit Jahren bewußt & ich habe auch versucht, bspw. mit einem auf OSM & Graphhopper basierenden Prototypen final von dieser Abhängigkeit loszukommen. Es aber schlicht zeitlich nicht geschafft (ich werde weiter unten noch darauf eingehen).

    Motoplaner umbauen innerhalb 3 Wochen ist nicht machbar. Meine Zeit endlich. Ergo: Veto-Kriterium.

    Nachtrag: Mein Dank geht an Google - ungeachtet der Tatsache, daß Ihnen aktuell die Mitarbeiter weglaufen, weil sie sich mittlerweile vom alten Credo "Don't be evil" abwenden und künstliche Intelligenz für schlußendlich zu erwartend spätere Tötung von Individuen dem amerik. Militär bereitstellen, die solche Webseiten mit ihren kostenfreien Diensten überhaupt erst möglich gemacht haben - lange bevor sich Alternativen überhaupt etablierten. Well on ya guys! Cheers for all those beautiful things you offered to make this world a better place. Be proud about that particular part.

  2. DSGVO - Die europ. DatenSchutzGrundVerOrdnung

    Die DSGVO (relevant ab 25.05.18) geistert seit Wochen und Monaten (genaugenommen seit 2 Jahren) durch die Medien und sorgt allerorts für große Diskussionen (in den meisten Fällen unnötige Panikmache - für viele, speziell kleinere Selbständige aber durchaus ein ernstzunehmendes zeitliches Problem).

    Für mich soll sie einfach stellvertretend stehen für einen Haufen von bürokratischen Eskapaden mit denen man in regelmäßigen Abständen konfrontiert wird und die Einzelkämpfer in Form von zusätzlichen Aufwänden vor ernstzunehmende zeitliche Hürden stellen.

    Ich habe schlicht und ergreifend gesagt keinen Bock mehr auf all den Blödsinn (der leider durchaus immer irgendwo durchaus auch seine Gründe hat - meist in Form von Gier & anderen Eskapaden). Meine Lebenszeit ist mir zu schade, um von einem Grabenkampf in den nächsten zu stolpern.

    Ich werde ALLE durch meine Person kostenfrei zur Verfügung gestellten & gepflegten Online-Angebote einstampfen. Weiterhin werde ich meine Selbständigkeit an den Nagel hängen. Tabularasa. Der Tag hat nur 24 Stunden. Love it, change it or leave it.

    Nachtrag: Ich bin im Nachhinein ernsthaft dankbar für diese Entwicklung. Actio = Reactio. Nichts ist so konstant wie die Veränderung. So kommt endlich mal Leben in die Bude... ;)

  3. Internet und die menschliche Distanz

    Viele zig-tausende Nutzer haben mir im Laufe der Jahre freundliche Worte, Motivation und Unterstützung zuteil werden lassen. Das hat Motoplaner schlußendlich zu dem werden lassen wofür er bekannt ist. Eine simpel zu bedienende, kostenlose Plattform für die Planung von Motorradtouren. Mit vielen Millionen von Nutzern über die Jahre hinweg.

    Wo Licht ist, findet sich leider jedoch auch Schatten. Allenthalben laden Leute bei mir ihren Frust ab. Leute, die ich vermutlich im normalen Leben nicht einmal ansatzweise würde kennenlernen wollen.

    Neulich konnte ich mich nach einem 16h-Tag erst wieder von einem solchen Exemplar beglücken lassen. Frust & Frechheiten dafür, daß ich eine kostenlose Dienstleistung zur Verfügung stelle & selbst nach einem solchen Tag noch soweit als möglich konstruktiv Hilfestellung anbiete.

    Das läßt sich jahrelang ertragen. Aber wenn die Umstände stimmen, kann das auch das Zünglein an der Waage sein, um das Faß zum Überlaufen zu bringen. Ich bin nicht die seelische Müllkippe für gefrustete Individuen, die basierend auf der vermeintlich großen Distanz der Anonymität des Internets ihren Psalm absondern müssen.

    Höfliche, sachliche Fragen; konstruktive Vorschläge; neutrale Kommentare; Bitten um dringende Hilfe - alles kein Problem. Müll & Frust abladen, beleidigen & dumme Sprüche machen - falscher Ort.

    Das unbewußte psychologische Experiment mit im Lauf der Jahre vielen tausenden Kontakten, die daraus gewonnenen persönlichen Einsichten, hinterlassen einerseits Unmengen an positiven Erlebnissen, erstaunliche Erfahrungen in jedweder Hinsicht. Andererseits führen sie dazu, daß ich mich aus dem Internet als Content-Produzent vollständig zurückziehen möchte.

    Die Distanz im Internet ist für einige Menschen schlicht zu klein, um respektvoll und freundlich mit dem Gegenüber umzugehen. Nennt mich im regulären Leben jemand im übertragenen Sinne "Arschloch", dann wird es in den meisten Fällen wahrscheinlich dringend Zeit, das eigene Verhalten zu reflektieren. Im Internet ist die Distanz scheinbar so gering, daß solche Dinge manchen Menschen erstaunlich leicht über die Lippen - oder die Tastatur - gehen.

    Auch hier: Love it, change it or leave it. (Auf die Positiv-Eindrücke komme ich gleich noch zurück ;)

    Nachtrag: Ich rede hier von homöopathischen Dosen. Die mit unendlichem Abstand erlebte Majorität waren immer neutrale bis sogar ausgesprochen positive Erfahrungen.

  4. Alte Technik

    Die Zeit bleibt nicht stehen. Motoplaner basiert auf Techniken von vor 10 Jahren. Nichts ändert sich so schnell wie der IT-Bereich (nicht ausschließlich zum Guten).

    Ich wollte Motoplaner seit mehreren Jahren von der Google-Abhängigkeit befreien, in Summe auf eine modernere techn. Basis frontend- als auch backend-seitig heben.

    Ich selbst bin seit Jahren professionell im Enterprise-Web-Umfeld mit Techniken wie Angular, OpenLayers, Java & Co beschäftigt. Zeitlich schaffe ich es aber nicht, Motoplaner auch auf eine solche, wesentlich einfacher zu administrierende Basis zu bringen. Es wäre dringend notwendig. Doch woher nehmen & nicht stehlen.

  5. Ellenbogen & Dreistigkeiten allenthalben

    Vor ein paar Monaten in einer Motorradzeitung meiner Wahl. Eine ganz-seitige, graphische Anzeige für meine Seite - aber mit anderem Logo? Oha? Irgendwas mit Betten... Blitz beim Schei... usw.

    Vor einem Jahr werde ich hingewiesen auf 1:1 optisch meinen Seiten "entlehnten" Elementen. Genauere Recherche offenbart, daß alle Seiten der fremden Plattform auf meinem Quellcode basieren. Etwas Positives kann ich der Sache jedoch noch abgewinnen als der Betreiber - jedwede Verbindung auf's Schärfste abstreitend - von mir darauf hingewiesen wird, daß er mal den Quellcode jeder einzelnen "seiner" Seiten ansehen soll. Meine Frage, ob sein Name entsprechend der meta-tags auch "Denny Rieche" laute, wir Namensvetter wären, gar vielleicht den gleichen Stammbaum teilen würden und noch dazu seine Firma spannenderweis auch "output:it" im Namen trage... Nunja, ich hatte schlußendlich doch noch was zum Lachen. Aber eine Woche verschwendete Lebenszeit war dahin.

    Worauf ich hinaus will: Die Selbstbedienungsmentalität mancher Anbieter im Netz (ich rede explizit nicht von den Nutzern, sondern den ANBIETERN!) ist mir persönlich mittlerweile in ausreichendem Maße zuwider. Wozu unnötig an der Sache vorbei wertvolle Zeit verschwenden? Sollen sie alle machen. Entlehnt. Kopiert. "Borgt". Viel Glück.

    Zumindest fasse ich es aber als Kompliment auf, wenn meine Ideen übernommen werden. So schlecht können sie dann nicht gewesen sein. Nichtsdestotrotz liebe Mitstreiter: Könnt Ihr Euch bitte mit Euren Angeboten nicht ein wenig mehr an Euren Nutzern orientieren? Kommt ihnen entgegen. Macht sie glücklich. Macht ihnen das Leben leicht. Sie sind Eure "Kunden" - auch, wenn es nichts kostet. Orientiert Euch an ihren Bedürfnissen - nicht an den Eurigen. Also Feuer frei.

    Nochmal zum sinnieren: So wenig wie möglich. Soviel wie nötig. 

  6. Der Tag hat 24 Stunden

    Schlußendlich war ich als Person die letzten knapp 2 Jahre derart projektbezogen eingespannt, das alles andere - selbst die Familie und schlußendlich ich selbst - weitgehend auf der Strecke blieb.

    Job + tägl. Fahrzeiten von bis zu 4h ließen wenig Raum für egal was.

    Stagnation ist Tod - sagt man. Im Bereich des Internets trifft diese Aussage definitiv zu. Ich schaffe es aktuell nicht, Motoplaner die Zeit zu widmen, die notwendig wäre (am Stück 2-3 Monate Vollzeit).

Blick nach vorn

Alsdenn. Es wird Zeit, Platz zu machen und sich neuen Dingen zu widmen. Ich möchte Euch - liebe Nutzer - für knapp 10 Jahre gute Zeit danken. Für tausende Nachrichten mit positiven Worten, Gesten oder auch ganz konkreten - teils herausragenden! - Unterstützungen als Dankeschön für eine kostenlos entgegengebrachte Leistung in Form tausender Stunden meinerseits.

(Sofern sinnvoll und möglich sichert Eure Daten und Touren. Die MPJS-Dateien von Motoplaner sind zwar simpelst aufgebaut, werden aber bald wahrscheinlich nicht mehr ohne weiteres eingelesen werden können. Gleiches gilt für die weitergegebenen URLs.) Update: Ich mauschel da grad was gegen zusammen. Wenn alles klargeht, funktioniert fast alles weiter.

Motoplaner hat als Begriff im Laufe der Jahre eine Durchdringung des Marktes erlangt, die ich persönlich als erstaunlich empfinde. Selbst jetzt noch wird er von Redakteuren von einschlägigen Motorrad-Zeitungen als Werkzeug für eine möglichst simple Planung und Weitergabe erwähnt. Nutzen täglich viele tausend Anwender die Seite. Trotz Ein-Sprachigkeit sogar verteilt über den gesamten Globus von Australien über China bis Kanada.

Es gab unzählige herausragende Momente - trotz der großen Distanz & Anonymität des Netzes. Namen, die immer wieder positiv auftauchten. Sich positiv einprägten. Ein absolutes Festessen!

Unmengen von Wünschen, Verbesserungsvorschlägen, konstruktiver Kritik. Anwender-Feedback par excellence. Absolut großartig!

Euch allen - allen - gilt ein ganz großes Dankeschön meinerseits. Es war mir eine Freude.

Ich wünsche Euch alles Gute & immer eine Handbreit Platz. Vielleicht läuft man sich mal über den Weg ;)

PS: Ich werde schauen, ob ich in den nächsten Tagen noch eine Möglichkeit etablieren kann, um Eure geplanten Routen, Daten und Dateien zu retten. Ich gebe Bescheid. 

mip...@gmail.com

unread,
Jun 3, 2018, 8:02:56 AM6/3/18
to Kurviger
ganz dringend notwendig:  DANKE an motoplaner + kurviger !  Durch euren Kontakt und die Weiterleitung an kurviger habt ihr uns sehr geholfen !   Das ist tolles Service  (- und KOSTENLOS), mit den Änderungen bei kurviger werden wir uns schon anfreunden.  Wer damit Probleme hat, dass ein KOSTENLOSES Service vom Markt verschwindet, der kann ja auf die guten alten Landkarten umsteigen, und das mal wieder versuchen. Die gibt es im Handel zu kaufen - jedes Update ist allerdings wieder kostenpflichtig - und ein backup bei Verlust gibt es auch nicht. Manchmal vergessen wir offensichtlich, wie bequem wir in unserer Komfortzone herumliegen können, wenn andere für uns arbeiten !  Wir lachen uns inzwischen schief, wenn auf Tour wieder einmal die ach so exakte Planung in die Hose geht, weil irgendwas nicht passt. Na und ? Dann müssen wir eben selbst ran und einen neuen Weg finden. Genau das ist ein enorm wichtiger Teil einer Reise - sich mit neuen Situationen abzufinden, die so vorher nicht geplant waren. Dann stehen wir im Nirgendwo zusammen, jeder mit Navi und Handy, und eine Karte ist auch immer mit im Tankrucksack, und basteln eben eine Alternative. So ist das Leben, und so soll es auch sein !

Wir planen gerne mit euren Tools und hoffen auf eine laaaaaaaaange Lebenszeit für kurviger !!  Vielleicht sehen wir uns mal da draußen, wir wünschen euch jedenfalls immer schönes Wetter und allzeit gute Fahrt !

Michael + Freunde.







Am Donnerstag, 24. Mai 2018 17:58:07 UTC+2 schrieb Robin:

Achim Haberkorn

unread,
Jun 3, 2018, 1:30:19 PM6/3/18
to Kurviger
Hallo alle zusammen,

dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Danke an das kurviger Team. Ihr habt ein Top Programm auf die Beine gestellt.

Wir sind eine Gruppe von 15 Motorradfahrern zwischen 35 und 60 Jahre aus Filderstadt und Waldenbuch und planen unsere Touren inzwischen alle mit Kurviger.
Slowenien und Sizilien waren die letzten Ziele.
Alles problemlos.

Gruß
Achim und die Anderen

Motoplaner

unread,
Jun 4, 2018, 7:28:44 AM6/4/18
to Kurviger
Mit nochmal etwas mehr Abstand: Gott, was bin ich froh, daß ich Motoplaner dichtgemacht habe! (Bin über mich selbst erstaunt, wie ich sowas jahrelang habe mitmachen können...)

Lust auf weitere Projekte hätte ich durchaus. Die Fähigkeiten dazu sowieso. Aber SOWAS werde ich zukünftig auf keinen Fall mehr mit freien Dienstleistungen oder meiner verschenkten Lebenszeit bedienen.

Allen anderen - der massiven Majorität der Nutzer von Motoplaner - sage ich von meiner Seite nochmal alles Gute, haltet die Ohren steif & Euch selbst heile auf all Euren Wegen.

Nachfolgend nochmal auf's Wesentliche eingekürzt das Zitat. Mit Verlaub - es geht hier um ZWEI vollkommen kostenlos zur Verfügung gestellte Dienste für die Allgemeinheit. Super, daß nochmal jemand ein Beispiel geliefert hat zwecks Nachvollziehbarkeit meiner Entscheidung pro Abschaltung nach 10 Jahren freiem Service.

Meine Empfehlung an Robin & Emux:
- macht es publik, daß Ihr zwei MENSCHEN seid
- daß Eurer Service kostenlos ist (mglw. muß man das ab und an mal agressiv zur Schau stellen, um die Aufmerksamkeit zu binden - fett über die Startseite)
- daß auch Eure kostenlos investierte Zeit endlich ist
- hängt ein Foto von Euch dazu
Vielleicht könnt Ihr solche Situationen etwas verringern, wenn die Nutzer ein Gesicht mit Euch assoziieren.

nuff said.


Am Samstag, 2. Juni 2018 01:11:42 UTC+2 schrieb Guido Schöller:
Also mich hat die Abschaltung von motoplaner.de voll in meiner Italientour erwicht.

[...]


Und dann wir angekündigt, dass die Seite abgeschaltet wird.
Da Google wohl erst ab 11.06. Geld haben will, hätte man das aus meiner Sicht nicht so zum 25.05.2018 über das Knie brechen müssen.
Das hat mich richtig geärgert.

Da ein Alpenpass, auf meiner Rückreise noch nicht geöffnet war, musste ich leider mit Kurviger.de meine Route umplanen.
[...]

Was da als Route von kurviger raus gekommen ist, war der reinste Horror.

[...]


Scheinbar macht hier kurviger.de einiges anders. Das will ich aber nicht!

Es wäre schön, wenn man eine Anleitung bekommen würde, wo genau das beschrieben ist, was man machen muss, das man das selbe Ergebnis bekommt, wie bei motoplaner.de

Wenn sich hier an kurviger.de nichts sehr kurzfristig ändern, werde ich mir eine andere alternative suchen müssen.
Kurviger ist einfach viel zu kompliziert.

[...]

Bei kurviger.de kennt man das wohl nicht, mit der einfachen Bedienung.

Da wünsche ich mir motoplaner zurück, selbst wenn die Routenplanung mit Google dann was kostet.

[...]

Robin

unread,
Jun 4, 2018, 9:05:54 AM6/4/18
to Kurviger
Hi Zusammen,

vielen Dank euch allen für die positiven Rückmeldungen es ist immer wieder schön zu sehen wenn die eigene Arbeit und Zeit wertgeschätzt wird :).

Ich wünsche euch allen viele tolle Touren und viel Spaß bei der Planung!

Lg Robin

Robin

unread,
Jun 9, 2018, 5:39:46 AM6/9/18
to Kurviger
Hallo Zusammen,

es gibt auf Kurviger jetzt auch die Möglichkeit zur Planung der schnellsten Route, damit sollten im Motoplaner geplante Routen sehr identisch zum aktuellen Ergebnis auf Kurviger sein. 

Viel Spaß weiterhin beim Planen und Fahren.

Lg Robin

b.lutte...@t-online.de

unread,
Jun 11, 2018, 4:23:42 AM6/11/18
to Kurviger


Hallo Robin & Mmox,

gibt es eine Anleitung zum Erlernen von Kurviger zum Erstellen von individuellen Routen? Vielleicht eine Kurzanleitung? Es sollten Routen mit individuellen Wegpunkten sein, von der Papierkarte auf den PC übertragen.
Vielen Dank!

Viele Grüße
Bernd

Robin

unread,
Jun 12, 2018, 2:27:12 AM6/12/18
to Kurviger
Hi Bernd,

wo hakt es denn? Im Endeffekt sollte das relativ einfach gehen, einfach z.B. über die rechte Maustaste ein Start, Ziel oder Zwischenziel auf der Karte setzen und Kurviger spuckt dir dazu eine Route aus. Meist macht es Sinn mit relativ wenigen Wegpunkten zu starten und die verschiedenen Einstellungen von Kurviger zu versuchen (also Kurvigkeitsstufe, Vermeidungen, etc.) und zu prüfen welche Einstellungen am besten mit der Papierkarte übereinstimmt. Zusätzlich kann es helfen über den Knopf rechts-oben die verschiedenen Karten durchprobieren und schauen welche Karte ähnlich zur Papierkarte ist, da oftmals durch andere Anzeige des gleichen Kartenausschnitts ein ganz anderes Bild entsteht.

Ansonsten haben wir ziemlich viele Informationen bereits in unserer Dokumentation und der FAQ. Ich werde versuchen die Tage mal eine kleine Kurzanleitung für die Webseite zu verfassen, ähnlich zur Kurzanleitung für die App :).

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen?

Lg Robin

Enkidu

unread,
Jun 13, 2018, 5:49:06 AM6/13/18
to Kurviger
Lieber Denny,

auch von meiner Seite ein großes Danke für Motoplaner, den ich gerne verwendet habe. Natürlich hab ich mich auch mal über das ein oder andere dabei geärgert, vorallem wenn ich zu blöd war, mir meine Tour rechtzeitig mal zwischenzuspeichern und mein Browser gesponnen hatte. ;) Aber das war meins und der Motoplaner hat mir einige tolle Touren beschert.

Dafür vielen lieben Dank!
Ich schätze Dein Engagement sehr.


Lieber Robin & Emux,

danke auch für kurviger.de Hab ich in der Vergangenheit gerne parallel zu Motoplaner verwendet um mich inspirieren zu lassen. Jetzt habe ich beides in einem. ;)

Ich finde es sehr toll, daß ihr sowas anbietet. Auch wenn eben manchmal etwas noch nicht so perfekt ist. Aber auch ein Garmin Zumo für einige hundert Euro baut ab und an gewaltig Mist und an die Menschen dahinter kommt man nicht ran. Über sowas werde ich dann wirklich ärgerlich. Aber ich kann so Vollposten nicht verstehen, die sich dann auch noch so vehement über ein kostenloses Angebot auslassen.

Also weiter so!!!

Planung erst auf Kurviger und dann Nacharbeiten im routeconverter.de ist für mich noch immer die ideale Paarung! :)


VG,
Robert

Andy R.

unread,
Jun 17, 2018, 2:58:09 AM6/17/18
to Kurviger
Erstmal vielen Dank an Denny für die Arbeit und Mühe die er all die Jahre in Motoplaner gesteckt hat und das kostenlos, das muss man echt mal würdigen. Habe viele schöne Touren mit seiner Seite geplant und gefahren und das er dafür gesorgt hat, dass die Touren mit Abschaltung seiner Seite nicht ganz verloren gehen, muss man ebenfalls hoch anrechnen. Mir absolut unverständlich, warum jemand negative Kritik für eine Entscheidung bekommt, wo doch seine Bewggründe absolut nachvollziehbar sind. Die Seite Kurviger war mir bis dato nicht bekannt, werde sie aber mit Sicherheit in der Zukunft für meine Routenplanungen nutzen. Das die Bedienung von Motoplaner und Kurviger nicht 1 zu 1 identisch sind, dürfte jedem klar sein, ist aber bei anderen Programmen nicht anders und mit ein wenig Eingewöhnung wird auch das funktionieren. Zumal die Betreiber von Kurviger bemüht sind, den Anforderungen ehemaliger Motoplaner Nutzer entgegen zu kommen. Von daher auch mal ein Dankeschön an die Betreiber von Kurviger. Viele Grüße Andy

Manuela F

unread,
Jun 17, 2018, 3:26:12 PM6/17/18
to Kurviger

Manuela F

unread,
Jun 17, 2018, 3:34:30 PM6/17/18
to Kurviger
Hallo und Grüss Gott!

Liebes Kurviger Team.
Hatte nun einige Erfahrungen mit dem Motoplaner Nachfolger machen können die mich doch etwas erstaunt haben.
Eine zuvor gefahrene Route des Heutigen Tages aus dem Kopf Rekapituliert.
Wobei ich über einige Fehler gestolpert bin.
Heiligenkreuz in Niederösterreich eingegeben wonach die Route nach Deutschland verlief!!!!
Startpunkt Weigelsdorf gesetzt woach ich aus Polen starten hätte sollen.(1600km)
Sorry:D aber da lach ich mir einen Ast ab.
Und zu allerletzt Wollte ich meine Route verschieben (ziehen) was-wie überraschend nicht funktionierte.

LEIDER UNBRAUCHBAR hätte gerne meinen Motoplaner zurück.
LG

Motoplaner

unread,
Jun 18, 2018, 3:56:01 AM6/18/18
to Kurviger
Hallo Manuela,

Kurviger ist nicht Motoplaner. Ich habe lediglich den gesamten Motoplaner-Traffic auf Kurviger weitergeleitet (+ Robin hat Arbeit zum Auffangen seitens Kurviger umgesetzt), um Eure - der Nutzer - Planungen nicht nutzlos werden zu lassen.

Eine vollautomatisch korrekt Funktionalität hat auch Motoplaner damals nicht geliefert. Ein minimale Einarbeitung ist bei jedem Werkzeug notwendig. Kontrolle & Korrekturen mußte man auch bei MP vornehmen.

Die Gründe für die Schließung von Motoplaner habe ich weiter oben nochmal aufgeführt. Sie sind der Grund warum ich als Einzelperson mit dicken 5-stelligen Stunden Aufwand investiert keine Lust mehr hatte, Motoplaner weiterzubetreiben. Eiskalte Kopien meiner Seite, Werkzeuge, Ideen & Co. seitens anderer Betreiber. (Wenige) Nutzer, die dachten, ihren persönlichen Frust bei mir abladen zu müssen. Immer wieder nur Ärger resultiert irgendwann in Ende kostenfreies Werkzeug.

Ich wünsche Dir alles Gute
Denny - Ex-Motoplaner-Betreiber

Manfred Frommel

unread,
Jun 18, 2018, 8:23:46 AM6/18/18
to Kurviger
Hallo liebes Kurviger Team,
liebe ehemalige Motoplaner Benutzer.

Vor ca. 1 Jahr habe ich "Kurviger Pro" gekauft, und seither bin ich ein begeistreter Kurviger User.
Kurviger hat seither viele Verbesserungen erfahren, und der Support hier ist unübertroffen.

Damit Kurviger nicht das gleiche Schicksal wie Motoplaner erleidet, habe ich jetzt eine "Tank Füllung Benzin" gespendet.

Lasst euch von einigen Nörglern nicht entmutigen.

Gruß
Manfred

Robin

unread,
Jun 18, 2018, 11:14:51 AM6/18/18
to Kurviger
Hi Manuela,

geht es dir bei deiner Aussage um die Suche (z.B. nach Orten)? Bei Suchen erhältst du mehrere Vorschläge, es gibt ein Heiligenkreuz in Österreich und eins in Deutschland. Beide tauchen bei der Suche auf mit der jeweiligen Adresse. Ein Weigelsdorf gibt es ebenfalls nicht nur in Österreich sondern auch in Niederschlesien und Tschechien. Man muss bei der Auswahl der Adresse auf die jeweils richtige Adresse drücken. Bei meinem Test kamen die Ergebnisse aus Österreich übrigens jeweils als Erstes.

Hier übrigens ein Link zur Route: https://kurv.gr/E6opQ

Das ziehen der Route steht auf der Todo Liste, was übrigens auf Kurviger anders implementiert ist, du kannst überall mit der rechten Maustaste über "Setze als Zwischenziel" die Route abändern, was ich übrigens für die bessere und genauere Lösung halte, aber hier tickt jeder anders und ich verstehe auch, dass diese Ziehen Funktion von manchen als besser empfunden wird deshalb prüfen wir ob wir diese Funktion einbauen können. Alternativ kannst du auf die Route klicken und den entstandenen Wegpunkt verschieben.

Lg Robin

LLD GT

unread,
Jun 18, 2018, 11:57:48 AM6/18/18
to Kurviger
Es ist sehr schade, dass Motoplaner abgeschalten wurde. Wenn auch absolut verständlich.
Ich würde gerne im Namen von der Berliner Sportwagen Gesellschaft bzw www.sportscars.berlin danke sagen! Ich/Wir haben Motoplaner immer für unsere Autotouren genutzt und es absolut lieben gelernt. 

Liebe Grüße und alles Gute für die Zukunft 

Mario

unread,
Jun 18, 2018, 2:18:10 PM6/18/18
to Kurviger
Am Sonntag, 17. Juni 2018 21:34:30 UTC+2 schrieb Manuela F:
Sorry:D aber da lach ich mir einen Ast ab.
[...]
LEIDER UNBRAUCHBAR hätte gerne meinen Motoplaner zurück.

Also ich finde es wirklich unglaublich, wie unverschämt und ignorant hier Mancheiner auf die Macher von Kurviger "einprügelt", obwohl diese sich Mühe geben, den ehemaligen Motoplaner-Usern eine Alternative zu bieten. Als ob es zuviel verlangt wäre, nach der Eingabe mal zu kontrollieren, ob man tatsächlich Start und Ziel korrekt ausgewählt hat, und die Route ggf. mit ein oder zwei Zwischen-Wegpunkten anzupassen. Oder sich überhaupt mal länger als 60 Sekunden mit einer Anwendung auseinander zu setzen, die (was ein Wunder!) nunmal etwas anders funktioniert, als das, was man bislang kannte.

Umso mehr erstaunt es mich, wie geduldig das Kurviger-Team selbst auf solche Kommentare reagiert. Ich empfinde dafür wirklich extremen Respekt! (ich wäre, um ehrlich zu sein, nicht so geduldig)

 

Norbert Grass

unread,
Jun 19, 2018, 6:19:57 AM6/19/18
to Mario, Kurviger
Hello, 
I just came back on Sunday evening from 17 days trip through Italia --- the first routes had been planned with Motoplaner when I heard to my HORROR that it will be shutdown shortly. So I found and switched to Kurviger. Well --- much light and some shadow lay over the 17 days (besides nearly perfect Italian sunshine of course :)  My setup: A car (Nissan 370Z, my wife (and copilot :) the Samsung 8' tablet with Copilot navigation software and Kurviger Pro (and Osmand for hiking and in "special cases" :) and a smartphone for Blitzer.de, ADAC maps (good in case of traffic jams) and for the wifi (in case Kurviger needs internet, and for Copilot traffic). And the iPod with hours and hours and hours of goooood music! 

I planned 17 routes in advance, plus some smaller excursions. I had all files (.trp for Copilot and .kurviger (and some .mpjs still) with me. As a security measure I had Copilot and Kurviger also installed on the smartphone, just in case the tablet gets stolen or is broken or faulty --- nothing like this happend. But --- changes in our stay required a lot of replanning. And this is why Kurviger was superb and very bad then. Details to follow, I am in the lunch break right now :) This right now: We were in the tip (Reggio di Calabria) and heel (Apulia), in Castel del Monte, Alberobello, and Gargano, we drove 3 days down and 4 days up.... 

Again --- many thanks for Denny and the Kurviger team (Robin and Emux) for providing and enabling such wonderful days and routes.  More to follow and also the details.
VG, NG.




--
You received this message because you are subscribed to the Google Groups "Kurviger" group.
To unsubscribe from this group and stop receiving emails from it, send an email to kurviger+unsubscribe@googlegroups.com.
To post to this group, send email to kurv...@googlegroups.com.
Visit this group at https://groups.google.com/group/kurviger.
To view this discussion on the web visit https://groups.google.com/d/msgid/kurviger/565275aa-f1ef-411a-b365-871ba92ef942%40googlegroups.com.

For more options, visit https://groups.google.com/d/optout.

Tillepille

unread,
Jun 19, 2018, 7:01:04 AM6/19/18
to Kurviger
Hallo an alle,

auch ich fand es sehr schade, als Motoplaner (für mein Gefühl recht plötzlich) abschaltete.
Ich wusste Anfangs natürlich nichts von den kurviger.de Plänen, habe mich also selbst daran gesetzt, um weiterhin eine sehr simple Routenplanung mit Google und mit ziehen an der Route zu haben. 

Mein Ergebnis gibt es momentan unter motoplanerv2.mindlink.de zu benutzen. 
Es gibt die Möglichkeit, .mpjs zu importieren und diese in google zu öffnen, genau so, wie dann aus einer Google-Route eine gpx oder itn Datei zu machen. 

Aus den gleichen Gründen wie Motoplaner kann ich die Karten nicht einbinden sondern ihr müsst einen eigenen Tab dafür aufmachen.

Es ist wirklich sehr basic und ich weiss auch, dass es natürlich andere Seiten gibt, die Google Links zu gpx Dateien machen können, hier habe ich für mich einfach das nachgebaut, was ich für meine eigenen Routen brauche...

Alles ist soweit open-source, den Code gibts auf Github zu sehen.

Wer Ratschläge, Fragen oder Wünsche hat, kann diese gerne hier oder auf Github äußern!

Beste Grüße,
Tim




Message has been deleted

Emux

unread,
Jun 19, 2018, 1:50:40 PM6/19/18
to kurv...@googlegroups.com
Thanks everyone for the vote of confidence!

If you look for the 1st poster at "All time" stats in Mapsforge / VTM forum,
you'll find out who supports daily anyone asking help at map libraries,
a very long tradition with thousands of answers all these years.


Continuing in this forum too, we have shown that none user report is ignored and all things are discussed exhaustively.

We may be 2 developers without a large company behind or resources supporting us, but we certainly do our best. :)

--
Emux

in...@hoerzone.de

unread,
Jul 2, 2018, 4:19:09 AM7/2/18
to Kurviger
schade, ich hab den Motoplaner geliebt.. die Verbindung mit Streetview und natürlich die Detailgenauigkeit von Google Maps ist von kurviger.de nicht erreicht (sorry.. empfinde ich so). 
Open Maps... der Unterschied ist leider sofort erkennbar und deutlich hinter Google Maps zurück. 

Ich danke dir für deine Arbeit und die vielen Stunden die du in das Projekt gesteckt hast, ich hab viele Planungen mit euch gemacht und bin die Strecken vorher virtuell abgefahren, genial :-)

Alles Gute für dich!!

naum...@gmail.com

unread,
Jul 2, 2018, 7:25:58 PM7/2/18
to Kurviger
Im Browser lässt sich Esri Satellite einstellen, was eine Alternative zu Google Maps wäre.

Norbert Grass

unread,
Jul 3, 2018, 2:21:28 AM7/3/18
to naum...@gmail.com, Kurviger
Ach da wollte ich doch gestern auch schon schreiben... Also ich habe im Motoplaner nie mit der Google Ansicht geplant, sondern die Opentopo benutzt. Die OpenStreetMaps-Daten sind m.E. sehr viel besser und detaillierter als Google (und sie werden durch eine Community gepflegt, was ein Riesen-Vorteil ist!). In Kurviger (also auf der Webseite) hatte ich auch zuerst nicht den Umschalter gefunden, wo man zwischen den Mapstyles wechseln kann, und war immer auf "Esri", ganz schlimm. Aber zum Glück gibt es "OpenTopo" und "TopPlus" als Ansicht, optimal! EInfach mal den Umschalter oben rechts auf der Webseite finden?! 
Danke, VG, NG. 

--
You received this message because you are subscribed to the Google Groups "Kurviger" group.
To unsubscribe from this group and stop receiving emails from it, send an email to kurviger+unsubscribe@googlegroups.com.
To post to this group, send email to kurv...@googlegroups.com.
Visit this group at https://groups.google.com/group/kurviger.

Robin

unread,
Jul 3, 2018, 5:58:59 AM7/3/18
to Kurviger
Streetview lässt sich übrigens recht einfach mit Kurviger nutzen. Einfach Kurviger auf den gewünschten Kartenausschnitt schieben. Rechtsklick auf die Karte und "Öffnen in Google Maps". Das öffnet den Ausschnitt in Google Maps. Dort kann man dann entsprechend Street View laden. Aus rechtlichen Gründen können wir Street View nicht direkt in Kurviger integrieren.

Zum Detailgrad von OpenStreetMap: je nach Region sind die OSM Daten um ein vielfaches detailreicher als die Google Maps Daten. Es sind Mülleimer, Wasserhähne und vieles mehr auf OSM eingetragen. Es gibt Leute die Mappen einzelne Bäume in einer Allee/Park, teilweise sogar mit Baumart, siehe z.B. in Berlin 1, 2, 3. Das ist jetzt für Motorradfahrer weniger interessant, aber diesen Detailgrad erreicht Google Maps bei weitem nicht.

Lg Robin

Motoplaner

unread,
Jul 3, 2018, 8:57:00 AM7/3/18
to Kurviger
Kann Robin da nur zustimmen. Speziell im Ausland - Georgien, Osteuropa, Rußland - ist OSM meist um Längen detaillierter (auch Straßen genauer eingezeichnet) als Googles Karten (die von externen Anbietern eingekauft werden).

Was Google - allein aufgrund monetärer Ressourcen - um Längen besser kann als jedes freie Projekt (welches von freiwilliger Arbeit und Spenden lebt - Bsp. Motoplaner: jährlich 7-stellige Nutzerzahlen, 2-stellige Unterstützer), sind Geocoding (finde "Oslo, E18") und natürlich die Auslieferungsgeschwindigkeit. Da ist ein Riesen-Konzern mit Milliarden in der Rückhand einfach nicht zu schlagen.

ABER: Auch wenn Google über lange Jahre weitestgehend kostenlos war (allein an Motoplaner's Nutzer haben sie täglich hunderte Gigabyte an Traffic verschenkt), so wird über kurz oder lang der Hahn zugedreht - so wie gerade geschehen. Auch Motoplaner hätte eine eigene Server-Farm aufsetzen müssen oder tägl. 3-stellig an Google bezahlen.

Insofern tun speziell in dieser Hinsicht Robin und Emux einen ganz großartigen Job. Und ... fast alles für lau. Großes Dankeschön stellvertretend für die breite Masse der Nutzer Euch beiden.

TTTom UnterweGS

unread,
Aug 14, 2018, 7:09:11 AM8/14/18
to Kurviger
Dem schließe ich mich vorbehaltlos an, Denny.

Ich hab beides gern benutzt. Früher nur Motoplaner, dann kurviger für die schnelle automatische Planung und motoplaner für die An- und Abfahrten und manuelle Detailplanung.

Lichtblick bei -auch meiner- Trauer um Motoplaner -ist, dass Emux und Robin jetzt die geliebten Motoplaner-Featurers in kurviger einbauen. Danke auch dafür.

Tom
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages