Unterschiedliche Fahrzeiten zu Motoplaner

127 views
Skip to first unread message

vauman 63

unread,
May 24, 2018, 2:56:57 AM5/24/18
to Kurviger
Hallo,

da Motoplaner ja jetzt eingestellt wird und die darin erstellten *.mpjs-Touren jetzt auch in Kurviger importiert werden können,
ist mir bei einem Test aufgefallen, dass die Fahrzeiten zum Motoplaner extrem abweichen.
In meinem Falle fast eine Stunde bei gut 200km Länge.
Woher kommt das und wer berechnet/-e da jetzt richtig?
Das ist für mich wichtig, da ich meine Touren mehr nach Fahrzeit als Streckenlänge plane.

Anbei zwei Bilder, die den Unterschied zeigen und die Tour als *.mpjs-File


Gruß Volker
baldeney-bever-A3_205km.mpjs
Kurviger Tour.jpg
Motoplaner Tour.jpg

Robin

unread,
May 24, 2018, 3:39:23 AM5/24/18
to Kurviger
Hi Volker,

danke für die Anfrage. Ich würde vermuten, dass die Realität irgendwo zwischen den beiden Zahlen liegt. So wie ich das sehe sagt Motoplaner 4:33, Kurviger 5:13 (also 40 min Unterschied). Im Gegensatz zum Motoplaner basiert Kurviger auf OSM Daten (siehe unsere Doku). Grundsätzlich würde ich sagen, dass Kurviger die benötigte Zeit etwas höher berechnet als Google Maps. Wir können theoretisch unsere berechneten Zeiten anpassen, sollte sich beim Abfahren verschiedener Routen durch verschiedene Fahrer deutlich zeigen, dass Kurviger die Zeiten falsch berechnet, dafür ist es aus meiner Sicht aber wichtig die Route tatsächlich abzufahren. 

Falls du die Route fährst, dann wäre es durchaus interessant zu wissen wie lange du benötigt hast und wie du selbst deinen Fahrstil einschätzen würdest.

Lg Robin

Mario

unread,
May 24, 2018, 4:09:48 AM5/24/18
to Kurviger
Ich habe auf der Motoplaner-Seite gelesen, dass und wie Robin hier mit Denny zu einer guten Lösung kommen will, damit die bisherigen Motoplaner-User ihre gespeicherten Routen nicht verlieren.

Und möchte deswegen einfach mal anmerken: ich finde das wirklich sehr lobenswert und kollegial! Sagt einiges über die Einstellung im Kurviger-Team aus. Verdient Respekt und Anerkennung! Vielen Dank dafür.


 

Emux

unread,
May 24, 2018, 4:33:25 AM5/24/18
to kurv...@googlegroups.com
Hi everyone,

Thanks for the kind words!

Kurviger 1.1.16-3 was released with support for MotoPlaner.de MPJS route files (app + website).

Such MotoPlaner news are not nice for anyone and we certainly try our best to help the community. :)

--
Emux

vauman 63

unread,
May 24, 2018, 6:51:47 AM5/24/18
to Kurviger
Hallo Robin,

zuerst einmal Danke für die schnelle Antwort.
Und dann möchte ich mich auch der Meinung von Mario anschließen, wirklich lobenswert!!

Betreffend der Fahrzeiten kann ich euch mitteilen, das die mit Motoplaner berechneten Zeiten, bei meinem Fahrstil, ungefähr stimmen.
Die oben angezeigte Tour bin ich noch nicht gefahren, wird aber diesen Sommer erfolgen. Melde mich dann nochmal.

Zusätzlich finde ich auch top, dass ihr einen Export zu Copilot ermöglicht. Findet man auch nicht bei jedem Routenplaner.

Gruß Volker

Robin

unread,
May 24, 2018, 9:38:45 AM5/24/18
to Kurviger
Hi Zusammen,

vielen Dank für das Feedback.

> Die oben angezeigte Tour bin ich noch nicht gefahren, wird aber diesen Sommer erfolgen. Melde mich dann nochmal.

Das wäre sehr interessant, danke :). Jeder fährt natürlich auch immer anders, daher wären unterschiedliche Meinungen und Feedback wichtig :).

Lg Robin

asga...@sofortstart.de

unread,
May 24, 2018, 10:00:19 AM5/24/18
to Kurviger
Da die gefahrenen Zeiten höchst individuell sind (bei mir traf nie eine berechnete Zeit irgendeiner App zu... meist war ich wesentlich schneller am Ziel :-)), fände ich folgenden Vorschlag besser:

Ihr macht einfach als Option in den Einstellungen einen individuellen Zuschlag zu den Normalzeiten um Faktor X (Prozent oder Faktor mit Nachkommastellen). Das wäre interessant, denn dann kann jeder sein Optimum selbst rausfahren…

 


Robin

unread,
May 24, 2018, 10:15:46 AM5/24/18
to Kurviger
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich finde das auch nicht schlimm, wenn man vor der berechneten Zeit ankommt. Jeder weiß ja für sich selbst wie er fährt. Die Zeiten sollten für 90-95% der Fahrer ohne besondere Stress machbar sein, jedoch auch nicht total zu langsam sein.

Wenn du z.B. weißt, dass du normalerweise 20% schneller fährst als Kurviger das berechnet, dann lässt sich das ja in die persönliche Planung mit einbeziehen.

Lg Robin

Waterfront

unread,
May 24, 2018, 11:37:21 AM5/24/18
to Kurviger
Mann muss verschiedene Planer ausprobieren, um rauszufinden, welcher so schätzt, dass das mit dem eigenen Moped und Fahrstil zu realistischen Schätzungen kommt. In meinem Fall schätzt Kurviger tatsächlich way too langsam (~15 min / h). Die Schätzungen, die mit meinem Stil am besten übereinstimmen kommen von mydrive.tomtom.com (sorry, ist aber so). 

In anderen Apps kann man das einstellen und mit der Zeit immer besser tunen. Könnte auf die nice-to-have Liste.

Viele Grüße, Martin

Mario

unread,
May 24, 2018, 4:13:35 PM5/24/18
to Kurviger
Also meiner Meinung nach kann (und soll) die angegebene Fahrtzeit ja immer nur eine sehr grobe Schätzung sein. Weil jeder einen anderen Fahrstil und anderes "Material" unterm Hintern hat. Früher bin sportlich Sportler gefahren, heute wesentlich entspannter einen amerikanischen Eisenhaufen. Für dieselbe Strecke jeweils massiv unterschiedliche Fahrtzeiten (aber beides Mal mit viel Spaß).

Ich finde, es wurden bislang schon sehr viele Dinge als mögliche Anpassungen der Kurviger-App gennant, die wesentlich wichtiger und hilfreicher wären, als das mit der Fahrzeit.

just my 2 cents :-)

vauman 63

unread,
May 25, 2018, 12:31:43 AM5/25/18
to Kurviger
Mich hatte ja auch nur der große Zeiten-Unterschied bei der geringen Strecklänge gewundert.
Werde mich halt darauf einstellen, man ist ja auch im Alter noch einiger Maßen flexibel..... :-)

Gruß Volker

Robin

unread,
May 25, 2018, 4:36:22 AM5/25/18
to Kurviger
Vielen Dank für euer Feedback. Wir können wie gesagt die Zeiten anpassen. Vielleicht könnt ihr dazu einfach noch ein paar mehr Erfahrungen posten, auch vielleicht in verschiedenen Gebieten. z.B. lässt sich im Flachland meist recht einfach ein deutlich höherer Schnitt fahren, wobei das auf Gebirgspässen meist nicht der Fall ist. Wir haben anfangs sehr knackige Zeiten berechnet und dafür viel negatives Feedback erhalten, daher bin ich mit Zeiten verkürzen sehr vorsichtig.

Lg Robin

Waterfront

unread,
May 25, 2018, 4:41:24 AM5/25/18
to Kurviger

>>z.B. lässt sich im Flachland meist recht einfach ein deutlich höherer Schnitt fahren, wobei das auf Gebirgspässen meist nicht der Fall ist. 

Das leuchtet ein. Aber Kurviger weiß doch, ob ich im Flachland oder im Hochgebirge bin. 

Robin

unread,
May 25, 2018, 5:04:42 AM5/25/18
to Kurviger
Ja zu einem gewissen Punkt schon, aber das lässt sich nicht so einfach tunen wie die absolute Gesamtdauer ;).

Robin

unread,
Jun 5, 2018, 3:17:56 PM6/5/18
to Kurviger
Hi Zusammen,

wir haben die Fahrzeiten jetzt mal leicht herabgesetzt (ca. 5-10%). Wir hoffen, dass das schon zu einer Verbesserung führt.

Lg Robin
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages