Sehen!! Jungle Cruise (2020) Ganzer'Film [deutsch]

8 views
Skip to first unread message

qwer wqeq

unread,
Aug 5, 2021, 1:46:56 AMAug 5
to Jungle Cruise (2021) Movie Download Free 720p
Dr. Lily Houghton bittet den witzigen Skipper Frank Wolff um Hilfe, um sie in seinem maroden Boot den Amazonas hinunterzufahren. Gemeinsam suchen sie nach einem uralten Baum, der heilende Kraft besitzt – eine Entdeckung, die die Zukunft der Medizin verändern wird.



Regie: Jaume Collet-Serra
Basierend auf: Dschungelkreuzfahrt; von Disney Parks
Budget: 200 Millionen US-Dollar
Geschichte von: John Norville; Josh Goldstein; Glenn Ficarra; John Requa

Jungle-Cruise-Movie-July-August-2021.jpeg



Jungle Cruise ist ein US-amerikanischer Fantasy-Abenteuerfilm aus dem Jahr 2021 unter der Regie von Jaume Collet-Serra nach einem Drehbuch von Glenn Ficarra, John Requa und Michael Green, basierend auf Walt Disneys gleichnamiger Freizeitpark-Attraktion.[1] Der von Walt Disney Pictures produzierte Film spielt Dwayne Johnson, Emily Blunt, Jack Whitehall, Jesse Plemons und Paul Giamatti und folgt dem Kapitän eines kleinen Flussschiffs, das eine Gruppe von Reisenden durch einen Dschungel auf der Suche nach dem Baum des Lebens führt.

Die Pläne für einen Spielfilm basierend auf der Dschungelkreuzfahrt begannen 2004 nach dem Erfolg von Fluch der Karibik: Der Fluch der schwarzen Perle im Jahr zuvor. Das Projekt schlief bis 2011, als Tom Hanks oder Tim Allen die Hauptrolle spielten, obwohl diese Version scheiterte und Johnson im August 2015 und Blunt im folgenden Januar besetzt wurde. Der Rest der Besetzung kam im Frühjahr 2018 hinzu, wobei die Dreharbeiten von Mai bis September dieses Jahres in Hawaii und Atlanta, Georgia, stattfanden.

Nach einer einjährigen Verzögerung aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde Jungle Cruise in den USA am 30. Juli 2021 gleichzeitig in den Kinos und digital über Disney+ mit Premier Access veröffentlicht. Der Film hat weltweit über 71 Millionen US-Dollar eingespielt und am Eröffnungswochenende auch 30 Millionen US-Dollar mit Disney+ Premier Access verdient. Der Film erhielt gemischte Kritiken von Kritikern, die die Chemie von Johnson und Blunt und die Unterhaltungswerte lobten, aber das Drehbuch und die Fülle von CGI kritisierten.

Im 16. Jahrhundert führt Don Aguirre spanische Konquistadoren nach Südamerika, um nach den Tränen des Mondes zu suchen, einem mythischen Baum, dessen Blütenblätter jede Krankheit heilen, alle Verletzungen heilen und jeden Fluch aufheben können. Nachdem viele Konquistadoren gestorben sind, heilt ein lokaler Stamm die Überlebenden mit den Baumblättern. Als der Stammesführer sich weigert, den Standort des Baumes zu verraten, ersticht Aguirre ihn und seine Männer zerstören das Dorf. Der sterbende Häuptling verflucht die Konquistadoren, wodurch sie unsterblich werden und den Amazonas nicht mehr aus den Augen lassen können. Andernfalls wird der Dschungel sie einfangen.

Im Jahr 1916 in London wird Dr. Lily Houghtons Forschung zu den Tränen des Mondes von ihrem Bruder MacGregor der Royal Society vorgestellt und behauptet, dass die Blütenblätter des Baumes die Medizin revolutionieren und die britischen Kriegsanstrengungen unterstützen könnten. Die Houghtons bitten um Zugang zu einem kürzlich erworbenen Pfeilspitzenartefakt, von dem Lily glaubt, dass es der Schlüssel zum Auffinden des Baumes ist. Der Verband lehnt die Anfrage ab, da der Baum ein Mythos ist und Wissenschaftlerinnen unterlegen sind. Lily stiehlt die Pfeilspitze und eine Karte und weicht Prinz Joachim, einem deutschen Aristokraten, der ebenfalls den Baum sucht, um Deutschland im Krieg zu helfen, knapp aus.

Lily und McGregor reisen nach Brasilien, wo sie Frank Wolff treffen, einen Flussführer, der billige Dschungelkreuzfahrten durchführt, die mit gefälschten Gefahren und kitschigen Wortspielen geschmückt sind. Lily möchte Frank anheuern, um ihre Suche nach dem Baum zu leiten, aber er lehnt ab und sagt, es sei zu gefährlich und der Baum sei ein Mythos. Er überlegt es sich noch einmal, nachdem er gesehen hat, dass Lily die Pfeilspitze besitzt. Nachdem er seinen wieder in Besitz genommenen Bootsmotor gestohlen hat, fahren Frank und die Houghtons ab, werden jedoch von Joachim in einem deutschen U-Boot angegriffen. Die Gruppe entkommt unverletzt und reist flussabwärts, begleitet von Franks Haustier-Jaguar Proxima.

In Franks Kabine bemerkt Lily Fotos und Skizzen moderner Erfindungen sowie Zeichnungen und Forschungen zu den Tränen des Mondes. Sie beschuldigt Frank, den Baum gesucht zu haben, aber er behauptet, er habe schon lange aufgegeben. Ein „Kannibalen“-Stamm fängt die Gruppe ein, aber dies ist nur eine weitere von Franks vorab arrangierten falschen Gefahren. Der Stammesführer übersetzt die Symbole der Pfeilspitze und enthüllt den Standort des Baumes und dass er nur unter einem Blutmond blüht.

Unterdessen findet Joachim die verfluchten Konquistadoren, die in einer Höhle versteinert sind. Er leitet Flusswasser um, um sie zu befreien und bietet an, ihren Fluch aufzuheben, wenn sie die Pfeilspitze zurückholen. Die Konquistadoren stimmen zu und greifen den Stamm an. Frank wird tödlich erstochen, als Lily die Pfeilspitze nimmt und vom Fluss wegläuft, wo die Spanier die Grenze des Fluches nicht überschreiten können.

Zum Schock der Houghtons wird am nächsten Morgen ein wiederbelebter Frank gefunden. Er enthüllt, dass er Francisco ist, einer der verfluchten Konquistadoren auf einer edlen Mission, um Aguirres schwerkranke Tochter zu retten. Als die Spanier die Eingeborenen angriffen, verteidigte Frank das Dorf. Nach jahrelangen Kämpfen hat Frank Aguirre und seine Männer in der Höhle gefangen, wo sie zu Stein wurden. Dann verbrachte er Jahrhunderte damit, nach dem Baum zu suchen, um seinen eigenen Fluch aufzuheben, gab aber auf.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages