Allein die Pluralität der Nachrichten kann Krieg verhindern

2 views
Skip to first unread message

Manfred

unread,
Dec 6, 2022, 2:17:01 PM12/6/22
to
Voltaire Netzwerk | Paris (Frankreich)
29. November 2022
von Thierry Meyssan
Allein die Pluralität der Nachrichten kann Krieg verhindern

Überall auf der Welt sehen wir eine Vielzahl von Medien,
aber keinen Pluralismus bei ihnen. Alle beziehen sich
auf die gleichen Quellen, die das gleiche Bild der
Fakten vermitteln. Wir alle wissen doch, dass
Fakten einen einzigartigen Charakter haben, aber die
Art und Weise, wie wir sie wahrnehmen, vielfältig ist.

Bereits in den 80er Jahren hatte die UNESCO den "In-
formationsimperialismus" angeprangert: die Art, eine
einzige Wahrnehmung aufzuzwingen und alle anderen zu
leugnen.

Heute zeigt sich diese Vorherrschaft bei den News
Checkern. Der einzige Weg, sich von diesem System zu
befreien, besteht nicht darin, neue Medien zu schaffen,
sondern neue Nachrichtenagenturen. (...)
mehr: https://www.voltairenet.org/article218444.html

„Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert den Verstand.“

„Die Medien sind das mächtigste Institution der Welt. Sie
haben die Macht, die Unschuldigen zu verurteilen und die
Schuldigen freizusprechen, und genau das ist Macht.
Weil sie den Verstand der Massen kontrollieren.“

_Meine Meinung_:

Aktuell kontrollieren kriegsgeilen Faschisten die Medien.



Wendelin Uez

unread,
Dec 7, 2022, 3:20:46 AM12/7/22
to
> _Meine Meinung_:
>
> Aktuell kontrollieren kriegsgeilen Faschisten die Medien.

Man sieht es deinen Beiträgen an.

noebbes

unread,
Dec 7, 2022, 7:31:36 AM12/7/22
to
Am 07.12.2022 um 10:28 schrieb klaus reile:
> Deinen Beiträgen sieht man an, dass du anscheinend (zu) viel Zeit und
> einen Lieblingsfeind hast. Natürlich könnte man da noch mehr hinein
> interpretieren. Vielleicht ist die auch einfach nur fad oder du bis
> süchtig, geltungssüchtig.
>
>
Aber wenn der arme kerl doch von seiner Frau immer gebratpfannt wird...

--
The older I get the more everyone can kiss my ass

Gunter Kühne

unread,
Dec 7, 2022, 8:45:50 AM12/7/22
to
Am 07.12.22 um 10:28 schrieb klaus reile:
> On Wed, 7 Dec 2022 09:12:13 +0100
> "Wendelin Uez" <wu...@online.de> wrote:
>
> Deinen Beiträgen sieht man an, dass du anscheinend (zu) viel Zeit und
> einen Lieblingsfeind hast. Natürlich könnte man da noch mehr hinein
> interpretieren. Vielleicht ist die auch einfach nur fad oder du bis
> süchtig, geltungssüchtig.
>
>
Und ein bissel einfältig.
--
Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.

michel

unread,
Dec 7, 2022, 5:25:24 PM12/7/22
to
On 06.12.2022 20:17, Manfred wrote:
> „Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert den Verstand.“


Wer den "Qualitäts" Medien glaubt, der hat keinen Verstand.

GruSS,
Michel

Siegfrid Breuer

unread,
Dec 7, 2022, 6:07:48 PM12/7/22
to
michael...@freenet.de (michel) schrieb:

>> ?Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert den Verstand.?
>
> Wer den "Qualitäts" Medien glaubt, der hat keinen Verstand.

<https://sun9-82.userapi.com/s/v1/ig2/WdxYiJPAPbGwAMAqS88HAzqgqqEAV3DnayG_3QJXzHCrRtVCUbu1GgjYMekNKKrfZ3kiNmL_eLQoAmahh0rWK23y.jpg?size=844x1080&quality=95&type=album>

--
> Ich denke, dass meine Ueberlegung schon fundiert ist, und ich wuerde
> nichts empfehlen, was ich nicht selbst tun wuerde.
[suggeriert Ohlemacher in <43sn9u8tatelsvlf0...@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>

Frank Nitzschner

unread,
Dec 14, 2022, 12:29:11 PM12/14/22
to
Gunter Kühne schrieb :
>
> Und ein bissel einfältig.

Die Einfältigkeit wird bei der Propaganda von
beiden Seiten vorausgesetzt. Hier ein russisches Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=QVC-zgMQjOc
Nicht nur, das das Kennzeichen im Vergleich zum KFZ
nagelneu aussieht, bei 0:58s wird auch mit ordnungsgemäß
gesicherter AK das Gebäude durchsucht.
Die Ukraine ist auch nicht besser, bringt nur viel mehr Videos.
Dumm nur wenn man weiß das dort schon massig viel Schnee liegt
und in den "aktuellen" Videos der Boden noch braun ist..
Aber solange jedes Video einer ARMA3 Simulation noch
als realer Kampferfolg bejubelt wird sieht man wohl die
Benutzung des eigenen Gehirns als eher hinderlich an.

Grüsse
Frank

Gerrit Heitsch

unread,
Dec 14, 2022, 12:34:18 PM12/14/22
to
On 12/14/22 18:29, Frank Nitzschner wrote:
> Gunter Kühne schrieb :
>>
>> Und ein bissel einfältig.
>
> Die Einfältigkeit wird bei der Propaganda von
> beiden Seiten vorausgesetzt. Hier ein russisches Beispiel:
> https://www.youtube.com/watch?v=QVC-zgMQjOc
> Nicht nur, das das Kennzeichen im Vergleich zum KFZ
> nagelneu aussieht, bei 0:58s wird auch mit ordnungsgemäß
> gesicherter AK das Gebäude durchsucht.

Das Kennzeichen hat keinen TÜV-Kleber, war also am Orginalfahrzeug vorne
angebracht. Ein bisschen mehr Mühe hätte man sich schon geben können.

Gerrit


Bernd Ullrich

unread,
Dec 14, 2022, 1:34:23 PM12/14/22
to
Am 14.12.2022 um 18:34 schrieb Gerrit Heitsch:
> On 12/14/22 18:29, Frank Nitzschner wrote:
>> Gunter Kühne schrieb :
>>>
>>> Und ein bissel einfältig.
>>
>> Die Einfältigkeit wird bei der Propaganda von
>> beiden Seiten vorausgesetzt. Hier ein russisches Beispiel:
>> https://www.youtube.com/watch?v=QVC-zgMQjOc
>> Nicht nur, das das Kennzeichen im Vergleich zum KFZ
>> nagelneu aussieht, bei 0:58s wird auch mit ordnungsgemäß
>> gesicherter AK das Gebäude durchsucht.
---------------------------------------------
> Das Kennzeichen hat keinen TÜV-Kleber, war also am Orginalfahrzeug vorne
> angebracht. Ein bisschen mehr Mühe hätte man sich schon geben können.

Nonsens, solche Schilder kannst du in der Ukraine überall kaufen...


BU

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages