Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon. Putin.

49 views
Skip to first unread message

Dr. Joachim Neudert

unread,
Oct 9, 2022, 8:02:38 AM10/9/22
to
Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon.

Alles nur Prequels in bekanntem Setting. Nichts Neues unter der Sonne.

Sind wir eigentlich in einer Zeitschleife gefangen? In der Popkultur wie
in Real life.

Wann sind wir falsch abgebogen, wann kam auch diese
Faschisten-Begeisterung wieder auf?
Krieg in Europa, nie wieder. Ausser wenn Krieg ist?

Lars Gebauer

unread,
Oct 9, 2022, 8:25:50 AM10/9/22
to
Am 09.10.2022 um 14:02 schrieb Dr. Joachim Neudert:
> Sind wir eigentlich in einer Zeitschleife gefangen? In der Popkultur wie
> in Real life.
>
> Wann sind wir falsch abgebogen, wann kam auch diese
> Faschisten-Begeisterung wieder auf?
> Krieg in Europa, nie wieder. Ausser wenn Krieg ist?

Vielleicht ist es einfach nur das was die Buddhisten meinen, wenn sie
von Karma und Wiedergeburt usw. reden: Wer sich nicht genügend anstrengt
durchlebt im nächsten Leben nur maximal eine neue Iteration des
bisherigen Lebens. Wenn er Pech hat, dazu noch auf einem niedrigeren Level.
--
"Das Problem ist nicht, dass eine relativ kleine Gruppe von Verrückten
behauptet, dass zwei plus zwei fünf ergibt, dass es zwölf verschiedene
Geschlechter gibt oder dass man bei der Energieversorgung die Gesetze
der Thermodynamik ignorieren kann. Das Problem ist, daß sich die große
Gruppe der Normalos künstlich dumm stellt und den selben Quatsch
behauptet, weil sie von den Verrückten nicht als verrückt bezeichnet
werden wollen."
--Vince Ebert

Peter Veith

unread,
Oct 9, 2022, 8:45:05 AM10/9/22
to
Am 09.10.2022 um 14:02 schrieb Dr. Joachim Neudert:

> Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon.
>
> Alles nur Prequels in bekanntem Setting. Nichts Neues unter der
> Sonne.

Nicht nur das: Ich bringe inzwischen beim Schauen am Anfang einer neu
gesendeten Folge die Serien durcheinander ... dauert einen Moment bis
ich wieder in der richtigen Geschichte bin.

> Sind wir eigentlich in einer Zeitschleife gefangen? In der Popkultur
> wie in Real life.

"Hegel bemerkte irgendwo, daß alle großen weltgeschichtlichen
Tatsachen und Personen sich sozusagen zweimal ereignen. Er hat
vergessen, hinzuzufügen: das eine Mal als Tragödie, das andere Mal als
Farce.." Karl Chemnitz, "Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte".

> Wann sind wir falsch abgebogen, wann kam auch diese
> Faschisten-Begeisterung wieder auf? Krieg in Europa, nie wieder.
> Ausser wenn Krieg ist?

Mich beeindrucken vor allem diese Vernichtungsphantasien, die bereits
mit den Corona-Maßnahmen der Regierung einhergehen. Jetzt das schwelgen
in Kernwaffenschlägen. Das hat starke Parallelen zur christlichen Religion.

Bei "Ringe der Macht" sind die Parallelen zur heutigen Zeit stark
herausgearbeitet:

<SPOILER>
Die guten Elben haben ihr eigenes glückseliges Land verlassen und in
einem jahrhundertelangen Krieg das sehr weit entfernte Mittelerde in
Schutt und Asche gelegt. Obwohl dieser Osama Bin Laden der Fantasy-Zeit
doch weit von diesem Leuchteland weg war, im fernen Afghan^^^
Mittelerde, was dann mit "Hilfe" der Elben zerstört wurde.

Immerhin scheinen die elbichen Invasoren - im Kampf gegen das Böse -
etwas Kultur nach Mittelerde gebracht zu haben, meint der eine Soldat
auf dem Wachturm in der ersten Folge. Also so was wie das Schulebauen,
Brunnenbohren und die unverschleierten Mädchen in den 20jährigen,
letzten Krieg in Afghanistan.

In der aktuellen Folge, konnte Putin^^^ Sauron mittels Nuklearschlag die
herrliche Ukraine^^^ Südland in sein finsteres Reich Mordor umwandeln
.. nicht nur um den schon vorher strahlenden Helden den Sieg zu
versauen, sondern weil es von Anfang an seine Absicht war.

Den Plot mit den uranschürfenden Zwergen erschließt sich noch nicht
ganz, wird aber noch. Ach, ja: Hartnäckige Frauen und schwarze Elben,
haben auch was.
</SPOILER>

Veith
--
Kriegswirtschaft wird zwingend begleitet durch Kriegsrecht. Mit den
Corona-Maßnahmen sind wir bereits trainiert.
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com

Ulf Kutzner

unread,
Oct 9, 2022, 8:51:38 AM10/9/22
to
Peter Veith schrieb am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 14:45:05 UTC+2:
> Am 09.10.2022 um 14:02 schrieb Dr. Joachim Neudert:

> > Wann sind wir falsch abgebogen, wann kam auch diese
> > Faschisten-Begeisterung wieder auf? Krieg in Europa, nie wieder.
> > Ausser wenn Krieg ist?

> Mich beeindrucken vor allem diese Vernichtungsphantasien, die bereits
> mit den Corona-Maßnahmen der Regierung einhergehen. Jetzt das schwelgen
> in Kernwaffenschlägen.

Und mir kam es so vor, als wolltest Du welche herbeibeschwören...

Peter Veith

unread,
Oct 9, 2022, 9:01:43 AM10/9/22
to
Hach, diese Wahrnehmungsschwäche.

Es war und ist stets US-Doktrin Kernwaffen einzusetzen, wenn es schlecht
läuft, vgl. auch den AKW - Beschuß ihrer Proxys. Rußland hat ausreichend
konventionelle Schlagkraft, um die Infrastruktur und Politisch-
/Administrativen Zentren der Ukraine zu zerstören. Dafür bräuchte es
auch keine 3 Monate, wie die Aggressoren 1999 gegen Jugoslawien.

Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch naheliegende nicht
tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht sein.

Mein derzeitiger Tip: Die USA drohen für diesen Fall mit nuklearen Shock
and Awe - Angriffen auf Rußland. Irgendwann wird jemand "sehen" wollen.

Veith
--
Es bleibt eine Frage: Mit wem befinden sich die USA eigentlich im
Wirtschaftskrieg — mit Rußland oder doch eher mit der EU?
https://ddr-luftwaffe.blogspot.com/

Ulf Kutzner

unread,
Oct 9, 2022, 9:07:00 AM10/9/22
to
Peter Veith schrieb am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 15:01:43 UTC+2:
> Am 09.10.2022 um 14:51 schrieb Ulf Kutzner:
>
> > Peter Veith schrieb am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 14:45:05 UTC+2:
> >> Mich beeindrucken vor allem diese Vernichtungsphantasien, die bereits
> >> mit den Corona-Maßnahmen der Regierung einhergehen. Jetzt das schwelgen
> >> in Kernwaffenschlägen.
> >
> > Und mir kam es so vor, als wolltest Du welche herbeibeschwören...

> Hach, diese Wahrnehmungsschwäche.
>
> Es war und ist stets US-Doktrin Kernwaffen einzusetzen, wenn es schlecht
> läuft

Gehörst Du nicht zu denen, die da sagen,
außer bei Grenada, wo es so mittelmäßig lief,
sei es für sie nach Ende WK militärisch fast
immer schlecht gelaufen?

Peter Veith

unread,
Oct 9, 2022, 9:12:41 AM10/9/22
to
Am 09.10.2022 um 15:07 schrieb Ulf Kutzner:

> Peter Veith schrieb am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 15:01:43 UTC+2:
>> Hach, diese Wahrnehmungsschwäche.
>>
>> Es war und ist stets US-Doktrin Kernwaffen einzusetzen, wenn es schlecht
>> läuft
>
> Gehörst Du nicht zu denen, die da sagen,
> außer bei Grenada, wo es so mittelmäßig lief,
> sei es für sie nach Ende WK militärisch fast
> immer schlecht gelaufen?

BITTE!
Immer Dein bewußtes Mißverstehen und damit zerlabern der Threads. kein
Kommafehler gefunden?

:(

Ulf Kutzner

unread,
Oct 9, 2022, 9:27:16 AM10/9/22
to
Peter Veith schrieb am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 15:12:41 UTC+2:
> Am 09.10.2022 um 15:07 schrieb Ulf Kutzner:
> > Peter Veith schrieb am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 15:01:43 UTC+2:

> >> Es war und ist stets US-Doktrin Kernwaffen einzusetzen, wenn es schlecht
> >> läuft
> >
> > Gehörst Du nicht zu denen, die da sagen,
> > außer bei Grenada, wo es so mittelmäßig lief,
> > sei es für sie nach Ende WK militärisch fast
> > immer schlecht gelaufen?

> BITTE!
> Immer Dein bewußtes Mißverstehen

Mit Freundlichkeiten hast Du es heute, gelle?

> und damit zerlabern

Ich versuche nur, herauszufinden,
ob Deinen Vorstellungen so etwas
wie Logik innewohnt...

> der Threads. kein
> Kommafehler gefunden?

Die brauche ich dafür nicht.

Lars Gebauer

unread,
Oct 9, 2022, 9:29:44 AM10/9/22
to
Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:
> Rußland hat ausreichend
> konventionelle Schlagkraft, um die Infrastruktur und Politisch-
> /Administrativen Zentren der Ukraine zu zerstören.

Nu ist's aber mal gut. Mal ganz abgesehen vom völligen planerischen
Versagen zu Beginn der Invasion hat Russland bisher *nichts* von dieser
angeblichen konventionellen Schlagkraft gezeigt.

> Dafür bräuchte es
> auch keine 3 Monate, wie die Aggressoren 1999 gegen Jugoslawien.

Jaja. Mittlerweile mehr als 6 Monate sauteuren Krieg *ohne* auch nur
irgendetwas vorzeigen zu können, was man mit viel gutem Willen als
Erfolg ansehen könnte. Tolle Wurst.

> Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch naheliegende nicht
> tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht sein.

Das ist überhaupt nicht spekulativ: Weil sie es nicht können.

> Mein derzeitiger Tip: Die USA drohen für diesen Fall mit nuklearen Shock
> and Awe - Angriffen auf Rußland.

Völliger Quatsch. Hätte Russland binnen 4 Wochen die Welt vor vollendete
Tatsachen gestellt, wären die Amerikaner (wie auch alle anderen) zwar
stinkend sauer gewesen, hätten aber dennoch sämtliche Füße stillgehalten.

Ulf Kutzner

unread,
Oct 9, 2022, 9:41:39 AM10/9/22
to
Lars Gebauer schrieb am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 15:29:44 UTC+2:
> Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:

> > Rußland hat ausreichend
> > konventionelle Schlagkraft, um die Infrastruktur und Politisch-
> > /Administrativen Zentren der Ukraine zu zerstören.

> Nu ist's aber mal gut. Mal ganz abgesehen vom völligen planerischen
> Versagen zu Beginn der Invasion hat Russland bisher *nichts* von dieser
> angeblichen konventionellen Schlagkraft gezeigt.

> > Dafür bräuchte es
> > auch keine 3 Monate, wie die Aggressoren 1999 gegen Jugoslawien.
> Jaja. Mittlerweile mehr als 6 Monate sauteuren Krieg *ohne* auch nur
> irgendetwas vorzeigen zu können, was man mit viel gutem Willen als
> Erfolg ansehen könnte.

Noch scheint das AKW in ihrer Hand zu sein.
Zugegeben, ein zweifelhafter Erfolg.

Aus Tschernobyl hatten sie sich ja wieder zurückgezogen.

Dr. Joachim Neudert

unread,
Oct 9, 2022, 9:46:13 AM10/9/22
to
Am 09.10.22 um 15:32 schrieb Lars Gebauer:
>
>> Mein derzeitiger Tip: Die USA drohen für diesen Fall mit nuklearen Shock
>> and Awe - Angriffen auf Rußland.
>
> Völliger Quatsch. Hätte Russland binnen 4 Wochen die Welt vor vollendete
> Tatsachen gestellt, wären die Amerikaner (wie auch alle anderen) zwar
> stinkend sauer gewesen, hätten aber dennoch sämtliche Füße stillgehalten.


Natürlich. Das wäre der Plan gewesen. Ein fait accompli wurde noch immer
akzeptiert.

Alles was es dazu gebraucht hätte wäre ein Zelensky, der gesagt hätte
"danke, ich brauche gerade keine Waffen, ich nehme die
Mitfahrgelegenheit gerne an".

Dumm gelaufen. Für Vladimir.

Peter Veith

unread,
Oct 9, 2022, 9:58:21 AM10/9/22
to
Am 09.10.2022 um 15:32 schrieb Lars Gebauer:

> Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:
>> Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch naheliegende nicht
>> tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht sein.
>
> Das ist überhaupt nicht spekulativ: Weil sie es nicht können.

Wir werden es wohl leider sehen müssen.

>> Mein derzeitiger Tip: Die USA drohen für diesen Fall mit nuklearen Shock
>> and Awe - Angriffen auf Rußland.
>
> Völliger Quatsch.

Lesetip (nachträglich gefunden):
https://www.anti-spiegel.ru/2022/russland-oder-der-westen-wer-droht-mit-atomschlaegen/

> Hätte Russland binnen 4 Wochen die Welt vor vollendete
> Tatsachen gestellt, wären die Amerikaner (wie auch alle anderen) zwar
> stinkend sauer gewesen, hätten aber dennoch sämtliche Füße stillgehalten.

Völlig richtig.

Vielleicht war die russische Öffentlichkeit zu diesem Ausmaß der
Zerstörung nicht bereit gewesen .. die sind noch nicht so konditioniert
wie wir mit Irak I und II, Jugoslawien, Libyen, Afghanistan ...

Michael Bode

unread,
Oct 9, 2022, 9:59:58 AM10/9/22
to
Also einer vom Typ Mützenich.

--
"Die Abwesenheit von Evidenz zur Wirksamkeit ist keine Evidenz
für die Abwesenheit von Wirksamkeit."
- Der Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen.

Fidel Sebastián Hunrichse-Lara

unread,
Oct 9, 2022, 3:09:53 PM10/9/22
to
Salve allerseits,

Dr. Joachim Neudert schrieb:
>
> Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon.
>
> Alles nur Prequels in bekanntem Setting. Nichts Neues unter der Sonne.
>
<https://www.youtube.com/watch?v=Ho6f1H5V3Lg>

M.f.G.

--
Diese E-Mail-Adresse wird nur aus nostalgischen Gründen verwendet. Sie
wird praktisch nie gelesen. Das MausNet ist nicht tot – es riecht nur
etwas komisch... ;-)

Dr. Joachim Neudert

unread,
Oct 9, 2022, 3:16:25 PM10/9/22
to
Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de>
wrote:
> Salve allerseits,
>
> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>>
>> Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon.
>>
>> Alles nur Prequels in bekanntem Setting. Nichts Neues unter der Sonne.
>>
> <https://www.youtube.com/watch?v=Ho6f1H5V3Lg>
>
> M.f.G.
>

Rogue One wahr ja auch das Beste seit der Original Trilogie …

--
please forgive my iPhone typos

Fidel Sebastián Hunrichse-Lara

unread,
Oct 9, 2022, 3:31:37 PM10/9/22
to
Salve allerseits,

Dr. Joachim Neudert schrieb:
> Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de> wrote:
>> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>>>
>>> Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon.
>>>
>>> Alles nur Prequels in bekanntem Setting. Nichts Neues unter der Sonne.
>>>
>> <https://www.youtube.com/watch?v=Ho6f1H5V3Lg>
>
> Rogue One wahr ja auch das Beste seit der Original Trilogie …
>
Dann müsste dir doch die Space-Opera-Serie von Tony Gilroy gefallen,
oder? Die Onlinevideothek Disney+ braucht man für z.B. /The Mandalorian/,
/Loki/, /Moon Knight/, /She-Hulk: Attorney at Law/ und /I Am Groot/
sowieso... (~‾⌣‾ )~

Dr. Joachim Neudert

unread,
Oct 9, 2022, 3:36:42 PM10/9/22
to
Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de>
wrote:
> Salve allerseits,
>
> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>> Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de> wrote:
>>> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>>>>
>>>> Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon.
>>>>
>>>> Alles nur Prequels in bekanntem Setting. Nichts Neues unter der Sonne.
>>>>
>>> <https://www.youtube.com/watch?v=Ho6f1H5V3Lg>
>>
>> Rogue One wahr ja auch das Beste seit der Original Trilogie …
>>
> Dann müsste dir doch die Space-Opera-Serie von Tony Gilroy gefallen,
> oder? Die Onlinevideothek Disney+ braucht man für z.B. /The Mandalorian/,
> /Loki/, /Moon Knight/, /She-Hulk: Attorney at Law/ und /I Am Groot/
> sowieso... (~‾⌣‾ )~
>
> M.f.G.
>

Hab ich doch. Disney +.
Alles andere auch.
Schau ich bloß nie…

Nach Möglichkeit versuche ich immer aus erster Hand zu leben. Bei gutem
Wetter klappt das auch oft, auf Reisen sowieso.

Fidel Sebastián Hunrichse-Lara

unread,
Oct 9, 2022, 3:56:01 PM10/9/22
to
Salve allerseits,

Dr. Joachim Neudert schrieb:
> Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de> wrote:
>> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>>> Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de> wrote:
>>>> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>>>>>
>>>>> Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon.
>>>>>
>>>>> Alles nur Prequels in bekanntem Setting. Nichts Neues unter der Sonne.
>>>>>
>>>> <https://www.youtube.com/watch?v=Ho6f1H5V3Lg>
>>>
>>> Rogue One wahr ja auch das Beste seit der Original Trilogie …
>>>
>> Dann müsste dir doch die Space-Opera-Serie von Tony Gilroy gefallen,
>> oder? Die Onlinevideothek Disney+ braucht man für z.B. /The Mandalorian/,
>> /Loki/, /Moon Knight/, /She-Hulk: Attorney at Law/ und /I Am Groot/
>> sowieso... (~‾⌣‾ )~
>
> Hab ich doch. Disney +. Alles andere auch. Schau ich bloß nie… Nach
> Möglichkeit versuche ich immer aus erster Hand zu leben.
>
Gibt es auch eine andere Art zu leben? Leben ist schlicht das, was
passiert, während man beschäftigt ist, Pläne zu machen... ( 〃 ω〃)

Dr. Joachim Neudert

unread,
Oct 9, 2022, 4:11:59 PM10/9/22
to
Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de>
wrote:
> Salve allerseits,
>
> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>> Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de> wrote:
>>> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>>>> Fidel Sebastián Hunrichse-Lara <Fidel-Sebastian...@b.maus.de> wrote:
>>>>> Dr. Joachim Neudert schrieb:
>>>>>>
>>>>>> Star Wars: Andor. Ringe der Macht. House of the Dragon.
>>>>>>
>>>>>> Alles nur Prequels in bekanntem Setting. Nichts Neues unter der Sonne.
>>>>>>
>>>>> <https://www.youtube.com/watch?v=Ho6f1H5V3Lg>
>>>>
>>>> Rogue One wahr ja auch das Beste seit der Original Trilogie …
>>>>
>>> Dann müsste dir doch die Space-Opera-Serie von Tony Gilroy gefallen,
>>> oder? Die Onlinevideothek Disney+ braucht man für z.B. /The Mandalorian/,
>>> /Loki/, /Moon Knight/, /She-Hulk: Attorney at Law/ und /I Am Groot/
>>> sowieso... (~‾⌣‾ )~
>>
>> Hab ich doch. Disney +. Alles andere auch. Schau ich bloß nie… Nach
>> Möglichkeit versuche ich immer aus erster Hand zu leben.
>>
> Gibt es auch eine andere Art zu leben?


Ganz offenbar! Es gibt hier regulars, die fest der Überzeugung sind man
lerne über ein fremdes Land und seine Leute am besten, indem man im
Fernsehen den Auslandsreport der ARD ansieht.

LCD TV gucken statt leben also.

> Leben ist schlicht das, was
> passiert, während man beschäftigt ist, Pläne zu machen... ( 〃 ω〃)

Das auch. Nur, bei manchen passiert halt hartnäckig gar nichts…

Gruß

Joachim

Fidel Sebastián Hunrichse-Lara

unread,
Oct 9, 2022, 6:26:13 PM10/9/22
to

Stefan Froehlich

unread,
Oct 9, 2022, 6:27:28 PM10/9/22
to
On Sun, 09 Oct 2022 22:11:58 Dr. Joachim Neudert wrote:
> Es gibt hier regulars, die fest der Überzeugung sind man lerne
> über ein fremdes Land und seine Leute am besten, indem man im
> Fernsehen den Auslandsreport der ARD ansieht.

Ist mir noch keiner aufgefallen. Wer wäre das denn?

Servus,
Stefan

--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Was für ein anständiger Gedanke: Stefan!
(Sloganizer)

Dietz Proepper

unread,
Oct 10, 2022, 2:24:20 AM10/10/22
to
Stefan...@Froehlich.Priv.at (Stefan Froehlich) wrote:

> On Sun, 09 Oct 2022 22:11:58 Dr. Joachim Neudert wrote:
> > Es gibt hier regulars, die fest der Überzeugung sind man lerne
> > über ein fremdes Land und seine Leute am besten, indem man im
> > Fernsehen den Auslandsreport der ARD ansieht.
>
> Ist mir noch keiner aufgefallen. Wer wäre das denn?

Vermutlich alljene, die nicht p.a. minimal 15000km urlaubsfliegen.

--
SIC SEMPER
+--|=======>
TYRANNIS

Peter Veith

unread,
Oct 10, 2022, 2:57:07 PM10/10/22
to
Am 09.10.2022 um 15:57 schrieb Ingrid:

> Am 09.10.2022 um 15:32 schrieb Lars Gebauer:
>> Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:
>>> Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch naheliegende nicht
>>> tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht sein.
>>
>> Das ist überhaupt nicht spekulativ: Weil sie es nicht können.
>
> Wir werden es wohl leider sehen müssen.

Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:

▪️Folgende Städte wurden getroffen:
- Kiew
- Dnepropetrowsk
- Charkiw
- Saporoschje
- Ternopol
- Odessa
- Kriwoj Rog
- Lemberg
- Schitomir
- Riwne
- Nikolaev
- Krapiwnizki
- Krementschuk
- Konotop

▪️Angriffe auf wichtige Objekte:
- SBU (Kiew)
- CHPP-5 (Kiew) Heizkraftwerk
- CHPP-6 (Kiew) Heizkraftwerk
- Heizkraftwerk Lemberg (Lemberg)
- TPP Burshtynska (Region Iwano-Frankiwsk)
- EU-Beratungsmission (Kiew)
- Abteilung der Strafverfolgungsbehörden (Kiew)

▪️Metro in Kiew und Charkow gestoppt

▪️Stromausfälle:
- Lemberg
- Schitomir
- Sumy
- Charkiw
- Chmelnizki
- Poltawa
- Ternopl
- Luzk
- Riwne

▪️In vielen Städten der Ukraine gibt es Probleme mit der
Wasserversorgung und dem Internet
https://t.me/neuesausrussland/10854

Veith
--
"Die Wahrheit ist konkret, Genosse!" - Angela Merkel.
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com

Lars Gebauer

unread,
Oct 10, 2022, 3:51:24 PM10/10/22
to
Am 10.10.2022 um 20:57 schrieb Peter Veith:
> Am 09.10.2022 um 15:57 schrieb Ingrid:
>> Am 09.10.2022 um 15:32 schrieb Lars Gebauer:
>>> Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:
>>>> Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch naheliegende nicht
>>>> tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht sein.
>>>
>>> Das ist überhaupt nicht spekulativ: Weil sie es nicht können.
>>
>> Wir werden es wohl leider sehen müssen.
>
> Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:
>
> ▪️Folgende Städte wurden getroffen:

Und was soll der Scheiß?!

Wenn man einen Krieg gewinnen will, greift man militärische Ziele an.
Wie z.Bsp. Verkehrsknotenpunkte, über die der stete Zustrom westlicher
Waffen läuft.

Was lese ich stattdessen in Deiner tollen List? - Heizkraftwerke,
Beratungsbüros und eine Staatsanwaltschaft. Kann ja wohl nicht wahr sein!

So wird das nix.

Peter Veith

unread,
Oct 10, 2022, 4:03:11 PM10/10/22
to
Am 10.10.2022 um 21:51 schrieb Lars Gebauer:

> Am 10.10.2022 um 20:57 schrieb Peter Veith:
>> Am 09.10.2022 um 15:57 schrieb Ingrid:
>>> Am 09.10.2022 um 15:32 schrieb Lars Gebauer:
>>>> Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:
>>>>> Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch naheliegende nicht
>>>>> tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht sein.
>>>>
>>>> Das ist überhaupt nicht spekulativ: Weil sie es nicht können.
>>>
>>> Wir werden es wohl leider sehen müssen.
>>
>> Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:
>>
>> ▪️Folgende Städte wurden getroffen:
>
> Und was soll der Scheiß?!
>
> Wenn man einen Krieg gewinnen will, greift man militärische Ziele an.

Also, als erstes stellen wir fest: Rußland hat noch große Reserven und
"fängt erst an". Als zweites stelle ich fest: Du hast aus den US-Kriegen
nichts gelernt.

Wenn man einen Krieg gewinnen will, greift man politisch-administrative
Ziele sowie die Infrastruktur an. Von den USA lernen, heißt siegen
lernen, s.a.:
https://home.snafu.de/veith/Texte/flgzNATO.htm

> Wie z.Bsp. Verkehrsknotenpunkte, über die der stete Zustrom westlicher
> Waffen läuft.
>
> Was lese ich stattdessen in Deiner tollen List? - Heizkraftwerke,
> Beratungsbüros und eine Staatsanwaltschaft. Kann ja wohl nicht wahr sein!

So soll es sein. Wir müssen abwarten, ob das nur ein demonstrativer
Angriff war oder ein paar Wochen so weiter geht.

> So wird das nix.

Nur so.

Veith
--
"I appeal to the President of Russia Vladimir V. Putin to use the armed
forces of the Russian Federation to re-establish the rule of law, peace,
order, stability and to protect the people of Ukraine." UA-President,'14
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com

Dietz Proepper

unread,
Oct 10, 2022, 4:07:33 PM10/10/22
to
Peter Veith <ve...@snafu.de> wrote:

> Am 09.10.2022 um 15:57 schrieb Ingrid:
>
> > Am 09.10.2022 um 15:32 schrieb Lars Gebauer:
> >> Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:
> >>> Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch
> >>> naheliegende nicht tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht
> >>> sein.
> >>
> >> Das ist überhaupt nicht spekulativ: Weil sie es nicht können.
> >
> > Wir werden es wohl leider sehen müssen.
>
> Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:
[...]

Naja, Terror gegen Zivilisten. Das hat schon bei Rotzbremsen-Dolfi und
den Briten *so* *hervorragend* funktioniert.

Analysator

unread,
Oct 10, 2022, 4:13:26 PM10/10/22
to
On 2022-10-10, Lars Gebauer <lgeb...@live.de> wrote:
> Am 10.10.2022 um 20:57 schrieb Peter Veith:
>> Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:
>>
>> ▪️Folgende Städte wurden getroffen:
>
> Und was soll der Scheiß?!

Damit will "Veith" zeigen, wie sehr ihn getötende Kinder erregen.

Lars Gebauer

unread,
Oct 10, 2022, 4:15:30 PM10/10/22
to
Am 10.10.2022 um 22:03 schrieb Peter Veith:
> Am 10.10.2022 um 21:51 schrieb Lars Gebauer:
>> Am 10.10.2022 um 20:57 schrieb Peter Veith:
>>> Am 09.10.2022 um 15:57 schrieb Ingrid:
>>>> Am 09.10.2022 um 15:32 schrieb Lars Gebauer:
>>>>> Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:
>>>>>> Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch naheliegende nicht
>>>>>> tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht sein.
>>>>>
>>>>> Das ist überhaupt nicht spekulativ: Weil sie es nicht können.
>>>>
>>>> Wir werden es wohl leider sehen müssen.
>>>
>>> Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:
>>>
>>> ▪️Folgende Städte wurden getroffen:
>>
>> Und was soll der Scheiß?!
>>
>> Wenn man einen Krieg gewinnen will, greift man militärische Ziele an.
>
> Also, als erstes stellen wir fest:

"Wir" stellen hier überhaupt nichts fest.

> Rußland hat noch große Reserven und "fängt erst an".

Nachdem Russland erst mal über 6 Monate abgewartet hat?! - ROTFL! - Das
glaubst Du doch wohl selber nicht.

Gerade auch die komische Mobilmachung zeigt, das Russland mit seinem
stehenden Heer auf dem Zahnfleich kriecht. Was auch gar kein Wunder ist,
denn gerade die Elite-Verbände wurden in den ersten 4 Wochen völlig
sinnlos verheizt.

Da redest Du von "fängt erst an". Komische Art von "Anfangen". Da lachen
ja die Hühner!

>> Wie z.Bsp. Verkehrsknotenpunkte, über die der stete Zustrom westlicher
>> Waffen läuft.
>>
>> Was lese ich stattdessen in Deiner tollen List? - Heizkraftwerke,
>> Beratungsbüros und eine Staatsanwaltschaft. Kann ja wohl nicht wahr sein!
>
> So soll es sein.

Na klar. Den Gegner im Feld läßt man gewähren. Stattdessen klopft man
eine Staatsanwaltschaft kaputt. Großes Tennis!

Peter Veith

unread,
Oct 10, 2022, 4:16:22 PM10/10/22
to
Am 10.10.2022 um 22:07 schrieb Dietz Proepper:
Und in Jugoslawien 1999, Irak I und II, Libyen, Afghanistan (Auswahl)
... in die Steinzeit zurück bomben. Wie ist die Lage der Zivilisten in
den Metrostationen? So:
https://t.me/intelslava/38724 (Kurzvideo)

Ein Kommentar:
https://t.me/Ubersicht_Ukraine_Kanal/18040
"Die Stimmung in Kiew ist panisch.

Die Leute verstehen einfach nicht, was los ist. Das Problem scheint mir,
dass die Ukrainer so sehr an die Macht des Westens geglaubt haben, dass
sie überzeugt waren, dass dies unmöglich sei. Es ist für Russland
unmöglich, die Infrastruktur der Ukraine anzugreifen. Sie waren so
zombifiziert von diesem Schurken Selenskyj, der das Land tatsächlich an
den Rand des Überlebens und der Existenz brachte."

Spiridon Kilinkarov, ehemaliger ukrainischer Politiker, Analyst bei
Soloviev Live.

Videos von den Luftschlägen:
https://t.me/intelslava/38880
https://t.me/intelslava/38863
https://t.me/intelslava/38859
https://t.me/intelslava/38829
https://t.me/intelslava/38759

Christian Schumacher

unread,
Oct 10, 2022, 4:22:42 PM10/10/22
to
Dr. Joachim Neudert schrieb am So, 09 Okt 2022 22:11:

> Ganz offenbar! Es gibt hier regulars, die fest der Überzeugung sind man
> lerne über ein fremdes Land und seine Leute am besten, indem man im
> Fernsehen den Auslandsreport der ARD ansieht.

Fernsehen... Neumodischer Kram.
Ich hab zu dem Zweck noch Karl May gelesen.

--
Gruß, Christian

»Warum heißt es denn Fallzahlen, wenn sie doch immer steigen?«

Dietz Proepper

unread,
Oct 10, 2022, 4:23:35 PM10/10/22
to
Peter Veith <ve...@snafu.de> wrote:

> Am 10.10.2022 um 22:07 schrieb Dietz Proepper:
>
> > Peter Veith wrote:
> >> Am 09.10.2022 um 15:57 schrieb Ingrid:
> >>> Am 09.10.2022 um 15:32 schrieb Lars Gebauer:
> >>>> Am 09.10.2022 um 15:01 schrieb Peter Veith:
> >>>>> Es ist hoch spekulativ, warum Rußland das militärisch
> >>>>> naheliegende nicht tut. Gutmenschentum wird es vermutlich nicht
> >>>>> sein.
> >>>>
> >>>> Das ist überhaupt nicht spekulativ: Weil sie es nicht können.
> >>>
> >>> Wir werden es wohl leider sehen müssen.
> >>
> >> Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:
> > [...]
> >
> > Naja, Terror gegen Zivilisten. Das hat schon bei Rotzbremsen-Dolfi
> > und den Briten *so* *hervorragend* funktioniert.
>
> Und in Jugoslawien 1999, Irak I und II, Libyen, Afghanistan (Auswahl)
> ... in die Steinzeit zurück bomben.

Hat auch dort nur suboptimal funktioniert.

Es wird halt sehr, sehr teuer für Russland werden wenn sie aus der
Nummer wieder raus wollen.

> Ein Kommentar:
> https://t.me/Ubersicht_Ukraine_Kanal/18040
> "Die Stimmung in Kiew ist panisch.
>
> Die Leute verstehen einfach nicht, was los ist. Das Problem scheint
> mir, dass die Ukrainer so sehr an die Macht des Westens geglaubt
> haben, dass sie überzeugt waren, dass dies unmöglich sei. Es ist für
> Russland unmöglich, die Infrastruktur der Ukraine anzugreifen. Sie
> waren so zombifiziert von diesem Schurken Selenskyj, der das Land
> tatsächlich an den Rand des Überlebens und der Existenz brachte."

Na klar. Die Russen haben zwar von Anfang an zivile Ziele beschossen
aber jetzt sind alle in Panik.

Und klar, der Schurke Selenskyj hat die Ukraine überfallen.

Sag' mal, glaubst Du das was Du da postest eigentlich?

Peter Veith

unread,
Oct 10, 2022, 4:23:50 PM10/10/22
to
Am 10.10.2022 um 22:15 schrieb Lars Gebauer:

> Am 10.10.2022 um 22:03 schrieb Peter Veith:
>> Rußland hat noch große Reserven und "fängt erst an".
>
> Nachdem Russland erst mal über 6 Monate abgewartet hat?! - ROTFL! - Das
> glaubst Du doch wohl selber nicht.

Doch und davon habe ich monatelang geschrieben: Rußland führt(e) krieg
auf "syrische Art" und nicht wie die USA.

> Gerade auch die komische Mobilmachung zeigt, das Russland mit seinem
> stehenden Heer auf dem Zahnfleich kriecht.

Hach, seit Anfang März d.J. hat der Russe nur noch 3 tage, ich weiß.
Wunderhübsch wie dann anschließend die ASOW-Nazis aus Mariupol
"evakuiert" wurden - _das_ war großes Kino!

>> So soll es sein.
>
> Na klar. Den Gegner im Feld läßt man gewähren. Stattdessen klopft man
> eine Staatsanwaltschaft kaputt.

Und den Geheimdienst und die Kraftwerke und ... und "gewähren" geht anders.

Veith
--
"Es ist nicht Ziel des Lebens, auf der Seite der Mehrheit zu stehen,
sondern die Flucht davor, sich bei den Irren wiederzufinden." (M. Aurel)
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com


Peter Veith

unread,
Oct 10, 2022, 4:28:44 PM10/10/22
to
Am 10.10.2022 um 22:13 schrieb Irgendwer:

> On 2022-10-10, Lars Gebauer wrote:
>> Am 10.10.2022 um 20:57 schrieb Peter Veith:
>>> Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:
>>>
>>> ▪️Folgende Städte wurden getroffen:
>>
>> Und was soll der Scheiß?!
>
> Damit will "Veith" zeigen, wie sehr ihn getötende Kinder erregen.

Du meinst "nahegehen", wie die diese hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Allee_der_Engel

Wäre ich auf Seiten der USA hieße es: "Wir denken, der Preis ist es
wert." Madeleine Albright, ehemalige Außenministerin:
https://youtu.be/xYXK7uh93Uo

Peter Veith

unread,
Oct 10, 2022, 4:30:50 PM10/10/22
to
Am 10.10.2022 um 22:23 schrieb Dietz Proepper:

> Na klar. Die Russen haben zwar von Anfang an zivile Ziele beschossen
> aber jetzt sind alle in Panik.

Du hast den Krieg seit 2014 tatsächlich nicht verfolgt und nur
Tagesschau geguggt.

So was kommt von so was.

Analysator

unread,
Oct 10, 2022, 4:32:38 PM10/10/22
to
On 2022-10-10, Peter Veith <ve...@snafu.de> wrote:
> Am 10.10.2022 um 22:13 schrieb Irgendwer:
>
>> On 2022-10-10, Lars Gebauer wrote:
>>> Am 10.10.2022 um 20:57 schrieb Peter Veith:
>>>> Das ging aber fix. Das Ergebnis der heutigen Raketenangriffe:
>>>>
>>>> ▪️Folgende Städte wurden getroffen:
>>>
>>> Und was soll der Scheiß?!
>>
>> Damit will "Veith" zeigen, wie sehr ihn getötende Kinder erregen.
>
> Du meinst "nahegehen", wie die diese hier:
> https://de.wikipedia.org/wiki/Allee_der_Engel
>
> Wäre ich auf Seiten der USA hieße es: "Wir denken, der Preis ist es
> wert." Madeleine Albright, ehemalige Außenministerin:
> https://youtu.be/xYXK7uh93Uo

Dein Whataboutism zeigt, dass Du da einen Fetisch hast.

Dietz Proepper

unread,
Oct 10, 2022, 4:34:09 PM10/10/22