replace mit eingangsparameter

4 views
Skip to first unread message

ali

unread,
Apr 19, 2010, 12:08:56 PM4/19/10
to FlowHeater
1-Gibt es eine möglichkeit, dem replace funktion einen
eingangsparameter zu geben. Ich möchte aus einem textfeld
zeichenfolgen löschen, die in einem anderen feld vorhanden sind,
dieses feld will ich als "eingangsparameter" für die replacefunktion
nutzten.

Ali

--
Sie haben diese Nachricht erhalten, da Sie der Google Groups-Gruppe FlowHeater beigetreten sind.
Wenn Sie Nachrichten in dieser Gruppe posten möchten, senden Sie eine E-Mail an flowh...@googlegroups.com.
Wenn Sie aus dieser Gruppe austreten möchten, senden Sie eine E-Mail an flowheater+...@googlegroups.com.
Besuchen Sie die Gruppe unter http://groups.google.com/group/flowheater?hl=de, um weitere Optionen zu erhalten.

flowheater

unread,
Apr 20, 2010, 4:13:09 PM4/20/10
to FlowHeater
Hallo Ali,
das geht so leider nicht mehr mit dem String Replace Heater. Solche
Aufgaben können aber problemlos mit dem .NET Script Heater
durchgeführt werden.
Verwende anstatt des String Replace Heaters den .NET Script Heater und
kopiere folgendes kleines Script hinein. Die Sprache muss noch auf VB
umgestellt werden!

'SCRIPT Anfang
'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
Public Function DoWork() As Object

Dim ersetzen as String
Dim suche as String
Dim wert as String

' Mit welchen Zeichen soll der gesuchte ersetzt werden?
' die zu suchende Zeichenfolge löschen!
' z.B
' = "" Hiermit wird der Suchbegriff aus dem Wert gelöscht
' = "abc" Hiermit wird der Suchbegriff mit dem Wert abc ersetzt
ersetzen = ""

' 1. Eingangsparameter = die Zeichenkette in der der Wert gesucht
werden soll
wert = InValues(0).GetString()

' 2. Eingangsparameter = die zu suchende Zeichenfolge
suche = InValues(1).GetString()

' geänderte Zeichenfolge wieder zurückliefern
DoWork = wert.Replace(suche, ersetzen)

End
'SCRIPT Ende
'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''

Dann ziehe als 1. Eingangsparameter das Feld mit dem zu durchsuchenden
Text und als 2. Eingangsparameter das Feld mit dem zu ersetzenden Text
auf den .NET Script Heater. Den Ausgang verbindest du ganz normal mit
dem Feld auf der WRITE Seite, das war´s auch schon.

Unter

http://www.flowheater.de/download/examples/replace01.zip

findest du dazu ein kleines Beispiel.

Falls ich dein Problem nicht richtig verstanden haben sollte, melde
dich einfach noch mal.

--
gruß
Robert Stark
http://www.flowheater.de
http://www.flowheater.net
Message has been deleted

ali

unread,
Apr 21, 2010, 7:40:20 AM4/21/10
to FlowHeater
Vielen dank für die schnelle Hilfe Robert.
Toller Support.

Ali
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages