Centro Intercultural de Documentación (CIDOC)

7 views
Skip to first unread message

Karl Dietz

unread,
Jan 13, 2012, 3:50:55 AM1/13/12
to dz-list, krixit, w2
>>>
>>> Das *Centro Intercultural de Documentación* (*CIDOC*) ist eine
>>> ursprünglich zur Ausbildung von Entwicklungshelfern und Missionaren
>>> für Lateinamerika <http://de.wikipedia.org/wiki/Lateinamerika> von
>>> Ivan Illich <http://de.wikipedia.org/wiki/Ivan_Illich> 1965 gegründete
>>> Schule.
>>>
>>> Sie lag im mexikanischen Cuernavaca
>>> <http://de.wikipedia.org/wiki/Cuernavaca>, auf der /Rancho Tetela/.
>>> Sie lehrt(e) Spanisch, Geschichte gesellschaftlicher Institutionen und
>>> deren Probleme u.v.m.
>>>
>>> Sie beschäftigte zwischen 300 und 400 Personen (Studenten und
>>> Dozenten). Das CIDOC wird auch "Zentrum für Subversion
>>> <http://de.wikipedia.org/wiki/Subversion>" genannt, da es u. a. zu
>>> Konzepten wie der /Entschulung
>>> <http://de.wikipedia.org/wiki/Entschulung> der Gesellschaft/ führte
>>> und zur Anprangerung der Herrschaft der Experten
>>> u.ä.
>>>
>>> Nach zehn Jahren CIDOC löst Illich diese Einrichtung auf, weil er
>>> ahnte, dass man die unvergleichbare Aura dieses Ortes nicht auf Dauer
>>> halten könnte, da Institutionen "verklumpen".
>>>
>>> /Siehe auch:/ Paolo Freire
>>> <http://de.wikipedia.org/wiki/Paolo_Freire>, Hartmut von Hentig
>>> <http://de.wikipedia.org/wiki/Hartmut_von_Hentig>
>>>
>>> via wiki p
>>>
>>>
>>>
>> das mit dem "verklumpen" gefiel mir. daher diese mail. k.
>> --~--~---------~--~----~------------~-------~--~----~
>> x-list - a list.
>> -~----------~----~----~----~------~----~------~--~---
>>
>>
>
> vortrag zu freire am 24.11. in hd
over

Karl Dietz

unread,
Mar 28, 2013, 1:37:18 PM3/28/13
to dz-list, w2, aki20
>>>>
>>>> Das *Centro Intercultural de Documentación* (*CIDOC*) ist eine
>>>> ursprünglich zur Ausbildung von Entwicklungshelfern und Missionaren
>>>> für Lateinamerika von
>>>> Ivan Illich <http://de.wikipedia.org/wiki/Ivan_Illich> 1965 gegründete
>>>> Schule.
>>>>
>>>> Sie lag im mexikanischen Cuernavaca, auf der /Rancho Tetela/.
>>>> Sie lehrt(e) Spanisch, Geschichte gesellschaftlicher Institutionen und
>>>> deren Probleme u.v.m.
>>>>
>>>> Sie beschäftigte zwischen 300 und 400 Personen (Studenten und
>>>> Dozenten). Das CIDOC wird auch "Zentrum für Subversion
>>>> <http://de.wikipedia.org/wiki/Subversion>" genannt, da es u. a. zu
>>>> Konzepten wie der /Entschulung
>>>> <http://de.wikipedia.org/wiki/Entschulung> der Gesellschaft/ führte
>>>> und zur Anprangerung der Herrschaft der Experten
>>>> u.ä.
>>>>
>>>> Nach zehn Jahren CIDOC löst Illich diese Einrichtung auf, weil er
>>>> ahnte, dass man die unvergleichbare Aura dieses Ortes nicht auf Dauer
>>>> halten könnte, da Institutionen "verklumpen".
>>>>
>>>> via wiki p
>>>>
>>>>
>>>>
>>> das mit dem "verklumpen" gefiel mir. daher diese mail. k.
>>>

die mail fiel mir eben in die virtuellen finger. daher diese mail.
s.a. http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Ivan_Illich
s.a. skript mit dem titel "tour d'ocumentation" dz digital collection

frohe ostern an alle leser-innen. grüsse, karl

Karl Dietz

unread,
Sep 4, 2021, 3:59:51 PMSep 4
to dz-list, aki20, WIS...@groups.io

>>>>
>>>> Das *Centro Intercultural de Documentación* (*CIDOC*) ist eine
>>>> ursprünglich zur Ausbildung von Entwicklungshelfern und Missionaren
>>>> für Lateinamerika von
>>>> Ivan Illich <http://de.wikipedia.org/wiki/Ivan_Illich> 1965 gegründete
>>>> Schule.
>>>>
>>>> Sie lag im mexikanischen Cuernavaca, auf der /Rancho Tetela/.
>>>> Sie lehrt(e) Spanisch, Geschichte gesellschaftlicher Institutionen und
>>>> deren Probleme u.v.m.
>>>>
>>>> Sie beschäftigte zwischen 300 und 400 Personen (Studenten und
>>>> Dozenten). Das CIDOC wird auch "Zentrum für Subversion
>>>> " genannt, da es u. a. zu
>>>> Konzepten wie der /Entschulung
>>>> der Gesellschaft/ führte
>>>> und zur Anprangerung der Herrschaft der Experten
>>>>  u.ä.
>>>>
>>>> Nach zehn Jahren CIDOC löst Illich diese Einrichtung auf, weil er
>>>> ahnte, dass man die unvergleichbare Aura dieses Ortes nicht auf Dauer
>>>> halten könnte, da Institutionen "verklumpen".
>>>>
>>>> via wiki p
>>>>
>>>>
>>>>
>>> das mit dem "verklumpen" gefiel mir. daher diese mail. k.
>>>

die mail fiel mir eben in die virtuellen finger. daher diese mail.
s.a. http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Ivan_Illich


#bornonthisday in 1926

 
Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976



20933987_1436795049708147_5860501787442476708_o.jpg
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages