Mondfarben auf Karteikarten

0 views
Skip to first unread message

Karl Dietz

unread,
Dec 9, 2020, 9:10:21 AM12/9/20
to tw...@googlegroups.com, aki20, dz-list
Hallo leute,

das jahr rast dem ende entgegen. 
wir eventuell auch. 
oder auch nicht.
some info ...


On Wed, Nov 4, 2020 at 8:48 PM
Heike Gfrereis, Ellen Strittmatter (Hrsg.):
Zettelkästen. Maschinen der Phantasie.
Deutsches Literaturarchiv,
Marbacher Katalog 66.
384 Seiten, 28 €.
On Mon, Nov 2, 2020 at 3:47 PM Karl Dietz <kar...@gmail.com> wrote:
Hallo leute,
heute clickte ich auf einen link, weil ich wissen wollte, was 32sqq bedeutet


»Mondfarbe: gelb 2 / Hölderlin Griechenland III,V. 32sqq: Denn lange schon steht offen / Wie Blätter, zu lernen, o Linien u Winkel / Die Natur / U gelber die Sonnen u Monde«.  


dann las ich über die mondfarben in der lyrik auf karteikarten. auch schön.



karteikarten sind eine feine sache

+

heute stolperte ich über diesen artikel. den anfang als txt zum lesen

  
Von Karteikarten zu integrierten Informationssystemen DIGITALES DATENMANAGEMENT AM STAATLICHEN MUSEUM FÜR NATURKUNDE KARLSRUHE Von FLORIAN RAUB, THOMAS STIERHOF, HUBERT HÖFER, CONSTANZE HAMPP Ein bedeutender Aspekt der Arbeit an Naturkundemuseen besteht im Zusammentragen und in der Bewahrung wissenschaftlicher Sammlungen und darin, die damit verbundenen Daten und Informationen neben der eigenen Nutzung auch anderen Wissenschaftler*innen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Elektronische, serverbasierte Datenbanken im Internet sind heute die geeigneten Mittel, um diese Aufgaben zu erfüllen. Die Entwicklung der Sammlungsverwaltung mit analogen Katalogen und/oder Karteikartensystemen hin zur Nutzung vernetzter Informationssysteme ist eine wesentliche Herausforderung für naturwissenschaftliche Forschungssammlungen. 

 
fine foto anbei


Viele Grüße, Karl Dietz
Mobil  0172 / 768 7976
 


124341312_3122409924529872_1375522216741093311_o.jpg
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages