Nächster Termin / 19.01.2023 19:00 Gute Stube

5 views
Skip to first unread message

Ralph Mueller

unread,
Jan 15, 2023, 12:07:12 PM1/15/23
to Digitalstammtisch Gersfeld
Guten Abend Zusammen,

zuerst möchte ich Euch ein schönes neues Jahr wünschen! Und dann möchte ich Euch zum nächsten Digitalstammtisch am Donnerstag einladen. ich weiss - es ist ein bisschen spät, aber vielleicht doch noch nicht zu spät :-) Wie auch immer, ich werde da sein. Mal sehen, wer alles kommt.

Zwischen den Jahren habe ich mich mit einer neuen Technologie beschäftigt, die uns bals alle betreffen / interessieren oder verstören wird. Ich habe diese Technologie gefragt: “Wer bist DU?”

Antwort:
Ich bin ein künstlicher Intelligenz-Assistent, der von OpenAI entwickelt wurde. Ich wurde trainiert, auf Fragen zu einer Vielzahl von Themen zu antworten und Aufgaben auszuführen, indem ich auf eine große Menge an Texten und Daten zugreife, die mir zur Verfügung stehen. Ich bin in der Lage, natürliche Sprache zu verstehen und zu generieren und kann daher auf Anfragen von Benutzern in einer natürlichen Sprache antworten. Ich werde ständig verbessert und aktualisiert, um die Genauigkeit und Nützlichkeit meiner Antworten zu verbessern.

Naja, soweit so gut.


Nächste Frage: Interpretiere Göthe’s Faust (typische Aufgabe für Klasse 11/12 Gymnasium):

Antwort: Das Programm schreibt mir eine 3 seitige Abhandlung, hier die gekürzte Form:

Johann Wolfgang von Goethe's "Faust" ist ein komplexes und mehrdimensionales Werk, das oft als Metapher für die menschliche Existenz und die innere Suche nach Wahrheit und Sinn interpretiert wird. Das Drama erzählt die Geschichte von Faust, einem Gelehrten und Wissenschaftler, der unzufrieden mit seinem Leben und Wissen ist und einen Pakt mit dem Teufel Mephistopheles abschließt, um die Antworten auf seine Fragen zu erhalten und die Welt zu erfahren.

Ein wichtiges Thema in "Faust" ist die menschliche Unzufriedenheit und die Sehnsucht nach mehr Wissen und Erfahrung. Faust ist unzufrieden mit dem, was er weiß und fühlt sich von seinem eigenen Wissen eingeschränkt. Er ist auf der Suche nach etwas, das er nicht benennen kann, und das ihm die Erfüllung bringen wird, die er sucht. Diese Unzufriedenheit und Sehnsucht nach mehr ist etwas, das viele Menschen in ihrem Leben erfahren und es ist ein universelles Thema, das in Goethes Werk behandelt wird.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Verführbarkeit des Menschen durch das Böse. Faust erkennt, dass er nicht allein in seiner Unzufriedenheit ist und dass es andere Kräfte gibt, die ihm helfen können, das zu erreichen, was er will. Er schließt einen Pakt mit dem Teufel Mephistopheles, der ihm Macht und Wissen verleiht, aber auf Kosten seiner Seele. Fausts Verführung durch das Böse ist ein weiteres universelles Thema, das in Goethes Werk behandelt wird und das auch in der Bibel und in anderen literarischen Werken behandelt wird.

Ein weiteres Thema in "Faust" ist die Schuld und die Reue. Faust erkennt, dass er einen Fehler gemacht hat, als er seine Seele dem Teufel verkauft hat und bereut seine Entscheidungen. Am Ende wird er von Gott gerettet und erhält die Chance, seine Schuld zu sühnen. Die Schuld und die Reue sind Themen, die auch in anderen literarischen Werken behandelt werden und die auf die menschliche Natur Bezug nehmen.

"Faust" ist ein sehr komplexes und mehrdimensionales Werk, das viele verschiedene Themen und Interpretationen zulässt.

Vergleiche mit Google drängen sich auf. Der Unterschied wird klar, wenn man Google und chat.openai.com vergleicht. 

So liefert “Königin Isebel Bibel” bei chat wirklich Inhalt, währen Google nur auf Quellen verweist.

Königin Isebel ist eine biblische Figur, die in 1. Könige Kapitel 16-22 erwähnt wird. Sie war die Frau von König Ahab, dem König von Israel, und hatte einen großen Einfluss auf ihn und die Religion des Volkes.

Isebel war eine Phönizierin und hatte ihre eigene Religion und Götter, die sie mit in die Ehe brachte. Sie versuchte, die Anhänger des Gottes Jahwe zu unterdrücken und die Anbetung der Baalsgottheiten in Israel zu fördern. Sie ging sogar so weit, Propheten des Gottes Jahwe zu töten und zu verfolgen.

Isebel hatte auch eine feindliche Beziehung zu dem Propheten Elia, der sich gegen ihre Götteranbetung und ihre Unterdrückung der Anhänger des Gottes Jahwe stellte. Sie drohte ihm sogar mit dem Tod, aber Elia entkam und kehrte später zurück, um sie zu besiegen und ihre Anhänger zu töten.

Im Allgemeinen wird Isebel in der Bibel als eine negative Figur dargestellt, die sich gegen Gott und seine Propheten wandte und dafür bestraft wurde. Sie steht als Symbol für die Abkehr von Gott und die Anbetung falscher Götter

Ich braucht keine EDV / Computerkenntnisse. Wir werden damit spielen und ein bisschen diskutieren. Besonders Personen, die Inhalte erzeugen (lassen) wollen, sollten sich das anschauen.

Regards / Liebe Grüße,

Ralph Mueller

Annastrasse 44, 64673 Zwingenberg
Mobile: +49 177 449 0460
Office: +49 6251 789545
email: ralph.mu...@gmail.com

https://www.ralph-mueller.net


Thomas Niedling

unread,
Jan 15, 2023, 4:52:15 PM1/15/23
to dg-ge...@googlegroups.com
Guten Abend miteinander,

allen, die ich in 2023 noch nicht gesehen habe ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr!

Das klingt ja sehr spannend. Leider kann ich diesmal nicht kommen, da ich zeitgleich ein Stockwerk höher sein werde (bei der Kirchenvorstandssitzung, die sonst immer eine Woche vor dem DS ist; nicht so im Januar).

Übrigens ist mir in den letzten rund 10 Jahren (zunächst bei Oma's Blechkuchen auf dem Marktplatz, viel später bei Kaufmann's Restaurant und letzte Woche beim Diktat in mein neues Smartphone) aufgefallen, dass wir Deutschen immer mehr falsche Genitiv-Apostrophe verwenden. Das setzt sich heute Abend in der Frage und der Antwort der Software fort: „Goethes Faust“ schreibt es sich ganz schlicht und unkompliziert. Das Auslassungszeichen verwenden wir - ganz anders als die Angelsachsen - nur in Ausnahmefällen, wie z. B. bei  „Lars' Schulranzen stand noch in der Ecke.“.

Die perfekte Lösung dafür kennt das Hessische: Dem Lars sein Schulranzen ist blau und dem Goethe sein Faust spannend. ;)

Liebe Grüße

Thomas

Virenfrei.www.avast.com

faerbe...@t-online.de

unread,
Jan 19, 2023, 2:10:08 PM1/19/23
to dg-ge...@googlegroups.com

 

Hallo Ralph,

 

von dem legendären Goethes-Faust-Referat habe ich auch schon gehört und wäre sehr gerne zum Stammtisch gekommen; habe mich aber kurzfristig entschlossen, heute Abend nicht mehr in die Rhöner Schneewelt einzutauchen. Beim nächsten Mal bin ich wieder dabei (es sei denn - dass es schneit).

 

Karin aus Lütter

 

 

 

-----Original-Nachricht-----

Betreff: [DS-Gersfeld] Nächster Termin / 19.01.2023 19:00 Gute Stube

Datum: 2023-01-15T18:07:21+0100

Von: "Ralph Mueller" <ralph.mu...@gmail.com>

An: "Digitalstammtisch Gersfeld" <dg-ge...@googlegroups.com>

 

 

 

--
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie in Google Groups E-Mails von der Gruppe "Digitalstammtisch Gersfeld" abonniert haben.
Wenn Sie sich von dieser Gruppe abmelden und keine E-Mails mehr von dieser Gruppe erhalten möchten, senden Sie eine E-Mail an dg-gersfeld...@googlegroups.com.
Wenn Sie diese Diskussion im Web verfolgen möchten, rufen Sie https://groups.google.com/d/msgid/dg-gersfeld/68BEF4F2-7E8B-4571-98C5-AFC2DB812E95%40gmail.com auf.

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages