Nigerias Präsident sagt, dass vom Westen in die Ukraine gelieferte Waffen in Afrika aufgetaucht seien

1 view
Skip to first unread message

D. Schlenk

unread,
Dec 5, 2022, 9:44:52 AM12/5/22
to
https://indexexpurgatorius.mx/2022/12/05/nigerias-prasident-sagt-dass-vom-westen-gelieferte-waffen-in-der-ukraine-nach-afrika-aufgetaucht/


Nigerias Präsident sagt, dass vom Westen in die Ukraine
gelieferte Waffen in Afrika aufgetaucht seien


5. Dezember 2022


https://indexexpurgatorius.files.wordpress.com/2022/12/image-9.png?w=450

Nach Angaben der nigerianischen Regierung haben ausländische
Waffen, die vom Westen an die ukrainische Regierung
geliefert wurden, begonnen, sich in der westafrikanischen
Region zu verbreiten. Der nigerianische Präsident erklärte,
die illegalen Waffen hätten begonnen, in die Region zu
„sickern“.

Eine dringende Warnung wurde kürzlich von Präsident
Muhammadu Buhari selbst ausgesprochen. In einer offiziellen
Erklärung, die auf der Website des nigerianischen
Präsidialamtes veröffentlicht wurde, heißt es, dass Buhari
„zu größerer Wachsamkeit und strengeren
Sicherheitsvorkehrungen an den Grenzen aufrief und auf die
zunehmende Anzahl von Waffen, Munition und anderen Waffen
aus dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine im
Tschadseebecken aufmerksam machte“.

Dies ist die bisher deutlichste Bestätigung dafür, dass
Waffen, die für die ukrainischen Streitkräfte bestimmt sind,
das Land in großer Zahl verlassen, genau wie viele
Beobachter angesichts der Waffen im Wert von Milliarden
Dollar, die im Laufe des neunmonatigen Krieges ins Land
gepumpt wurden, befürchtet hatten.

Präsident Buhari erklärte: „Bedauerlicherweise dienen die
Lage in der Sahelzone und der tobende Krieg in der Ukraine
als wichtige Quellen für Waffen und Kämpfer, die die Reihen
der Terroristen in der Tschadsee-Region stärken. Ein
erheblicher Teil der für den Krieg in Libyen beschafften
Waffen und Munition findet weiterhin seinen Weg in die
Tschadsee-Region und andere Teile der Sahelzone.

Er fuhr fort: „Waffen, die für den Krieg in der Ukraine und
in Russland verwendet werden, beginnen ebenfalls, in die
Region zu gelangen.“

„Dieser illegale Waffentransport in die Region hat die
Verbreitung von Kleinwaffen und leichten Waffen verstärkt,
die weiterhin unseren gemeinsamen Frieden und unsere
Sicherheit in der Region bedrohen. Daher ist es dringend
erforderlich, dass unsere Grenzkontrollbehörden und andere
Sicherheitsdienste rasch gemeinsame Maßnahmen ergreifen, um
den Umlauf aller illegalen Waffen in der Region zu stoppen“,
so Buhari.

Kritiker der massiven US-Waffenpipeline in die Ukraine
weisen seit langem darauf hin, dass es keine
Rechenschaftspflicht oder angemessene Rückverfolgung gibt,
sobald diese Waffen in das Land gelangen, was Kriminellen,
Terroristen oder lukrativen Waffenhändlern auf dem
Schwarzmarkt gute Möglichkeiten bietet, davon zu
profitieren.

After #Nigeria's President Muhammadu Buhari’s clear
warning, will we see more #US weapons making it into the
hands of terrorist organizations?#Ukraine
https://t.co/hkONcaWatV
— Al Mayadeen English (@MayadeenEnglish) December 3,
2022


Im Oktober warnte auch Finnland davor, dass vom Westen an
die Ukraine gelieferte Waffen in andere Länder gelangen und
in die Hände krimineller Banden fallen.

Das finnische National Bureau of Investigation (NBI) schlug
damals Alarm und erklärte in einer Erklärung: „Wir haben
Anzeichen dafür gesehen, dass diese Waffen bereits ihren Weg
nach Finnland gefunden haben.“

„Waffen, die [von verschiedenen Ländern] in die Ukraine
geliefert wurden, sind auch in Schweden, Dänemark und den
Niederlanden gefunden worden„, wurde NBI Detective
Superintendent Christer Ahlgren in den finnischen Medien
zitiert.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages