Google Groups no longer supports new Usenet posts or subscriptions. Historical content remains viewable.
Dismiss

Es ist geschafft ...

88 views
Skip to first unread message

Holger H. Macht

unread,
May 14, 2006, 10:34:56 AM5/14/06
to
Gratulation zum erfolgreichen Löschungsversuch. Endlich ist wieder ein
kleiner Schlag gegen das Verbindungswesen gelungen - und das mit Hilfe
Korporierter. Es ist schön, zu sehen, dass sich seit meiner eigenen
Korporiertenzeit nichts geändert hat. Umso weniger bereue ich es, keiner
Verbindung mehr anzugehören.

An gewisse Herren: Welches Projekt zur Unterminierung des Verbindungswesens
steht als nächstes an? Dann werden hoffentlich auch wieder tapfere
Korporierte Vorreiter sein.

Gruß


Holger H. Macht


> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
>
>
> Ergebnis der Abstimmung
> ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
> über die Löschung von de.soc.studium.verbindungen
> ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
>
> [Anmerkung des Wahlleiters: Durch einen bei Übernahme der Abstimmung noch
> nicht vorhersehbaren Umzug mit überraschend hohem zeitlichem Aufwand
> hat sich diese Auswertung leider außergewöhnlich lang verzögert. Ich bitte
> dafür um Verständnis.]
>
>
> Ja Nein : 2/3? >=60? : ang.? : Gruppe
> ---- ---- : ---- ----- : ----- : ---------------------------------------
> 111 39 : Ja Ja : Ja : Löschung von
> : : : de.soc.studium.verbindungen
>
> 3 Enthaltungen
> 1 ungueltige Stimme(n)
>
>
> Der Löschungsvorschlag wurde somit angenommen:
>
> | de.soc.studium.verbindungen Studentenverbindungen, Inhalte, Probleme,
> Kritik.
> |
> | Charta:
> |
> | de.soc.studium.verbindungen befaßt sich mit dem Themenkreis
> | Studentenverbindungen. Die Gruppe ist einerseits ein Forum, in dem
> | Angehörige von Studentenverbindungen über Themen ihrer Verbindung
> | diskutieren können, andererseits aber auch Außenstehende ihre Neugier
> | befriedigen können, Fragen stellen, die Thematik
> | Studentenverbindungen aus ihrer Sicht darstellen. Nicht zuletzt ist
> | d.s.s.v ein Ort, in dem Kritik an Form und Auftreten, Art solcher
> | Vereinigungen diskutiert wird. Ebenso ist die Rolle der
> | Studentenverbindungen in der Geschichte, Veränderungen in jüngerer
> | Vergangenheit sowie das Eingehen auf veränderte Strukturen an den
> | Hochschulen und in unserer Gesellschaft ein Gegenstand von
> | de.soc.studium.verbindungen.
>
>
>
> Gegen dieses Ergebnis kann innerhalb einer Woche nach seiner
> Veroeffentlichung Einspruch erhoben werden. Der Einspruch ist per
> E-Mail bei der Moderation von de.admin.news.announce (Adressen
> siehe Signatur) einzulegen.
>
> Wenn es keine ernsthaften Einsprueche gibt oder diese abgelehnt
> werden, wird die Moderation von de.admin.news.announce das
> Ergebnis danach umsetzen.
>
>
> ========================================================================
>
> Wichtiger Hinweis:
>
> Die unten aufgefuehrten Personen haben der Speicherung, Verarbeitung
> und Veroeffentlichung ihrer Adressen und Stimmdaten nur im Rahmen dieses
> Verfahrens zugestimmt. Eine Verwendung darueber hinaus wurde nicht
> erlaubt. Damit ist insbesondere die Nutzung oder Uebermittlung der Daten
> fuer Werbezwecke oder fuer die Markt- oder Meinungsforschung verboten.
>
> ========================================================================
>
>
> Ja gestimmt:
> -----------------------------------------------------------------------
> a.kn...@myrealbox.com Andreas Knöll
> adrian...@wortrei.ch Adrian Suter
> alexande...@gmail.com Alexander Schmitt
> a...@spamfence.net Andreas M. Kirchwitz
> Andreas-Fe...@web.de Andreas Fenner
> andyuse...@warperbbs.de Andreas Moog
> be...@spamfence.net Bernd H. Steiner
> bernd_...@gmx.de Bernd Sluka
> cele...@gmx.de Rolf Kuenne
> CfV2.3...@spamgourmet.com Friedhelm Waitzmann
> cgar...@gmx.de Christoph Garbers
> co...@dafhs.org Cornell Binder
> csch...@gmx.net Christian Schlegel
> D-M...@gmx.net David Dahlberg
> dana...@ichbinunschuldig.de Sven Weise
> dar...@darkon.de Volker Riehl
> de...@lug-s.org Helmut Springer
> die_...@gmx.de Oliver Ding
> doeb...@doeblitz.net Ralf Döblitz
> dse...@a1.net David Seppi
> E94...@yahoo.de Joachim Schmid
> e...@vellusig.de Egon Vellusig
> flo...@ffrank.net Florian Frank
> f...@albasani.net Sabine Schulz
> g.en...@gmx.de Gerald Endres
> gewerne...@expires-2006-03-31.arcornews.de Rainer Kopka
> h.schl...@gmx.net Henning Schlottmann
> ha...@gammelgul.de Benjamin Marschall
> hein...@schramm.com Heinrich Schramm
> hi...@uboot.com Holger Pollmann
> holgerspama...@wsxc.de Holger Lembke
> hu...@usenet.arcornews.de Thomas Hühn
> ige...@yahoo.de Kevin Egle
> ingo....@t-online.de Ingo Dierck
> istneu.vornamepunktnac...@gmx.de Lothar Rosengarten
> j2...@dailydesaster.de Jochen Troester
> jap...@linux01.gwdg.de Jürgen Appel
> Jo...@gmx.de Juergen Bethke
> jogi...@gmx.net Jörg Tewes
> Johannes...@yahoo.de Johannes Sempert
> k...@juerges.de Kai Juerges
> karsten.r...@gmx.net Karsten Rumpf
> laura.o...@gmail.com Laura Ohrndorf
> lot...@kimmeringer.de Lothar Kimmeringer
> m-a.a...@web.de Marc-Andre Alpers
> m.b...@feldmeyer.de Michael Busse
> M.Kal...@gmx.de Michael Kallweitt
> ma...@gmx.de Manfred Polak
> maf....@arcor.de Beate Göbel
> Maria....@web.de Maria Zeltner
> martya...@gmx.de Martin Boehme
> mathia...@gmx.de Mathias Pohl
> matt...@peick.de Matthias Peick
> Meine-...@gmx.net Swen Sauerwald
> michae...@fh-flensburg.de Michael Dahms
> mk...@leuze.de Martin Kaul
> Monika...@gmx.de Monika Weill
> muell...@arcor.de Juergen Ginkel
> muell-h...@gmx.de Thomas Mertens
> n...@bfeohk.de Burkhard Köhn
> N...@arcor.de Niels Bock
> net...@astrohund.de Dirk Jantke
> news...@achimbohl.de Achim Bohl
> n...@wnop.de Nicolas Diefenbach
> nutz...@jaensch-koloska.de Sebastian Jänsch
> o_re...@yahoo.de Olaf Reibel
> oe3...@wvnet.at Herbert Steinboeck
> ole...@t-online.de Olaf Schneider
> over...@gmx.li Simon Krahnke
> peter....@onlinehome.de Peter Brixius
> pill...@nurfuerspam.de Philip Pape
> Rand...@gmx.net Stefanie Kruse
> Re.Crea...@web.de Christopher Heumann
> rma...@vinotech.de Ralph J.Mayer
> roman....@gmx.net Roman Racine
> s-st...@gmx.net Steffen Strobel
> sander-...@gmx.de Tom Sander-Fischer
> sche...@schepker.de Hajo Schepker
> schl...@gmx.net Dominik Schlütter
> schn...@mabi.de Torsten Schneider
> schopp...@yahoo.de Christian Henkel
> se...@mediman.org Sebastian Luettich
> SGr...@gmx.net Sascha Grage
> spam-or...@gmx.de Manfred Russ
> spam...@newsfeeder.dynfx.net Daniel Weber
> spon...@gmx.net Henning Sponbiel
> Stefan...@froehlich.priv.at Stefan Froehlich
> stefan....@googlemail.com Stefan Rosskopf
> stepha...@stephan.manske-net.de Stephan Manske
> sve...@expires-2006-03-31.arcornews.de Sven Gottwald
> terro...@terrorrecords.de Michael Tilsner
> t...@inter.net Thomas Hochstein
> tho...@tomhog.de Thomas Hog
> tor...@galveran.org Torsten Gallus
> tras...@odo.in-berlin.de Michael Grimm
> u...@akk.org Urs Janßen
> use_2...@andy.despammed.de Andy Hammer
> usenet-a...@marcus-berger.de Marcus Berger
> usenet-r...@kleinmanns.com Florian Kleinmanns
> usene...@d-core.de Ralf Stelter
> usene...@gmx.de Andreas Hirschberg
> usenet2ma...@yahoo.de Uwe Premer
> usen...@gmx.net Heiko Möller
> uwe.p...@tu-clausthal.de Uwe Pierau
> vote...@hans.friedlaender.org Hans Friedlaender
> vo...@macpla.net Matthias Damm
> wag...@fitug.de Hanno 'Rince' Wagner
> wenn...@informatik.tu-muenchen.de Harald Wenninger
> yann...@gmx.net Yann Matthaei
> z...@rz.uni-jena.de Frank Cichos
> zzzdssv....@dfgh.net Martin Mayer
>
>
> Nein gestimmt:
> -----------------------------------------------------------------------
> alexande...@techconsult.de Alexander Kubsch
> cfb...@web.de Franz S. Borgerding
> clau...@gmx.de Dr. Kai-Uwe Clauswitz
> cry...@cryptus.de Frank Haeseler
> del...@gmx.de Christian Delhey
> dk...@darc.de Edmund H. Ramm
> erhard...@gmx.net Erhard Sanio
> fbrau...@gmx.de Frank Brauckmann
> f...@wal.sub.org Felix Pfefferkorn
> frank.hi...@online.de Frank Hintermaier
> ga...@gmx.de Markus Gail
> gram...@tmt.de Bernd Gramlich
> gt...@borheier.s.uunet.de Gerrit Borheier
> Heinz.Br...@t-online.de Heinz Bredthauer
> HHM...@gmx.de Holger H. Macht
> hu...@gmx.de Philipp Baer
> h...@gmx.at Herbert Pressler
> hygl...@web.de Tanja Annegarn
> in...@zettner.de Wolfgang Zettner
> jac...@cousin.de Heiko Jacobs
> joachim....@t-online.de Joachim Moeglich
> jsch...@gmx.de Jens Schmitt
> los...@gmx.de Alexander Loschky
> Lutz.Fro...@gmx.de Lutz Frommberger
> M.Otte...@sailor.ping.de Michael Ottenbruch
> m...@hannes-gnad.de Hannes Gnad
> mar...@mailserver.hrz.tu-freiberg.de Hans Peter Markus
> martin.u...@gmx.at Martin Ulrich Fischer
> m...@gmx.de Marc F. Zimmermann
> Michae...@gmx.de Michael Tries
> nobse...@web.de Norbert Koppmeier
> sam...@eyd.de Michael Eyd
> schaff...@t-online.de Dietrich Schaffer
> sw...@corps-rheno-nicaria.de Swen Habenberger
> t.ki...@web.de Tim Kippels
> t...@thomas-homilius.dk Thomas Homilius
> Urbu...@web.de Dieter Sahm
> usene...@arcor.de Philipp Schwartz
> we...@gmx.de Christoph Weber-Fahr
>
>
> Enthaltung:
> -----------------------------------------------------------------------
> expires-2...@leskien.com Holger Leskien
> f...@bytemine.net Felix Kronlage
> linux...@web.de Patrick Kibies
>
>
> Ungueltige Stimmen:
> -----------------------------------------------------------------------
> thomasmu...@freenet.de Thomas Müller
> * Bestätigung nicht zustellbar (defekte Weiterleitung)
>
>
> Als Wahlleiter,
>
> Torsten Jerzembeck
>
>
>
> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> Version: 2.6.3in
> Charset: latin1
>
> iQCVAwUBRGXYCLstUI1AC/J5AQH5wwQAv9wDyRwcSPw60atnBDLP7H4AWN/oMMBZ
> mHZZ7qK/zgYRdjlxRbJ/kksNKS5WwcaE5Wg/hFoP7QC4heVrUayLyK03y9ED3Hyo
> Zj99HDutyK2zDawJUptTRyFIU2LLCeYngHzdvj5qtuhIgeIt0JsqviMjI+gZ23Xt
> XZmPLQ1G2eI=
> =XXEX
> -----END PGP SIGNATURE-----
>
> --
> Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
> Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de>. Bitte keine
> Diskussionsbeiträge an diese Adresse. Weitere Informationen zum
> Verfahren in <news:de.admin.infos> und unter <http://www.dana.de/mod>.


Dietrich Schaffer

unread,
May 14, 2006, 11:19:53 AM5/14/06
to
Holger H. Macht <HH.M...@gmx.de> wrote:
> Gratulation zum erfolgreichen Löschungsversuch. Endlich ist wieder ein
> kleiner Schlag gegen das Verbindungswesen gelungen - und das mit Hilfe
> Korporierter. Es ist schön, zu sehen, dass sich seit meiner eigenen
> Korporiertenzeit nichts geändert hat. Umso weniger bereue ich es, keiner
> Verbindung mehr anzugehören.

Hmm, Du hattest auch gegen die Löschung gestimmt. Oder habe ich etwas
übersehen?



> An gewisse Herren: Welches Projekt zur Unterminierung des Verbindungswesens
> steht als nächstes an? Dann werden hoffentlich auch wieder tapfere
> Korporierte Vorreiter sein.

Male den Teufel nicht an die Wand...

> Gruß
>
>
> Holger H. Macht

Gehorsamst gesetzt:
xpost + fup2 de.soc.studium

Servus,
Dietrich

Holger H. Macht

unread,
May 14, 2006, 11:47:16 AM5/14/06
to
Hallo, Dietrich,

eigentlich meinte ich meine Äußerungen ironisch. Habe natürlich gegen die
Löschung gestimmt, weil ich es absurd finde, eine Newsgroup aufzulösen, die
früher oder später wieder zu neuem Leben erwachen wird. Die Wiedergründung
dieser Gruppe wird schon deshalb schwierig werden, weil stets eine vehemente
Gegnerschaft dagegen stimmen wird.

Erstaunlich ist es eben, wie sehr manche Korporierte geneigt sind, gegen
ihre eigenen Kollektivinteressen zu agieren. Bereits während meiner
Aktivenzeit stellte ich fest, wie überzogene Individualisten einem
Gruppengefüge Schaden zufügen können, nur weil sie denken, ihnen stünde das
Recht zu, ihre eigene Person ungehemmt in den Vordergrund zu stellen.
Ich kann mich noch gut an eine Diskussion über den Verbleib im Dachverband
erinnern. Sachliche Argumente wichen bei etlichen Austrittsbefürwortern
recht schnell einem Sturm im Wasserglas, bei dem es nur noch darum ging, ein
vermeintliches Feindbild durchzusetzen. Und dieses opportunistische
Verhalten fand ich auch in anderer Form in dssv.


Schönen Gruß


Holger H.

>
> Gehorsamst gesetzt:
> xpost + fup2 de.soc.studium
>

Recht so!


Dietrich Schaffer

unread,
May 14, 2006, 1:37:31 PM5/14/06
to
Hallo Holger,

Holger H. Macht <HH.M...@gmx.de> wrote:

> Hallo, Dietrich,
>
> eigentlich meinte ich meine Äußerungen ironisch. Habe natürlich gegen die
> Löschung gestimmt, weil ich es absurd finde, eine Newsgroup aufzulösen, die
> früher oder später wieder zu neuem Leben erwachen wird. Die Wiedergründung
> dieser Gruppe wird schon deshalb schwierig werden, weil stets eine vehemente
> Gegnerschaft dagegen stimmen wird.

Ich habe Deine Äußerungen auch ironisch aufgefaßt. Eine Wiedergründung von
dssv kann IMHO erst in einem halben Jahr gestartet werden.

Sollte sich in der nächsten Zeit genügend Traffic entwickeln (was ich hoffe),
so sollte sich dies auch bewerkstelligen lassen. Andererseits könnte auch
stetiges Geflame auf Poster von ehem. dssv in de.soc.studium zu einer
Rekonstitution führen.

> Erstaunlich ist es eben, wie sehr manche Korporierte geneigt sind, gegen
> ihre eigenen Kollektivinteressen zu agieren. Bereits während meiner
> Aktivenzeit stellte ich fest, wie überzogene Individualisten einem
> Gruppengefüge Schaden zufügen können, nur weil sie denken, ihnen stünde das
> Recht zu, ihre eigene Person ungehemmt in den Vordergrund zu stellen.

Das ist leider wahr.

> Ich kann mich noch gut an eine Diskussion über den Verbleib im Dachverband
> erinnern. Sachliche Argumente wichen bei etlichen Austrittsbefürwortern
> recht schnell einem Sturm im Wasserglas, bei dem es nur noch darum ging, ein
> vermeintliches Feindbild durchzusetzen. Und dieses opportunistische
> Verhalten fand ich auch in anderer Form in dssv.

IMHO ist das "Feindbilddenken" ein Relikt vergangener Zeiten; heutzutage
sollte der Gedanke des gemeinsamen Aktivseins diese Barrieren überwinden.

Wir haben ja eine Tradition, die das Usenet nie erreichen kann. ;-)

> Schönen Gruß
>
>
> Holger H.
>> Gehorsamst gesetzt:
>> xpost + fup2 de.soc.studium
> Recht so!

Ich lenke mal wieder um; man weiß ja nicht, wann hier gelöscht wird ;-)

Thomas Hochstein

unread,
May 14, 2006, 1:35:43 PM5/14/06
to
Holger H. Macht schrieb:

> Umso weniger bereue ich es, keiner
> Verbindung mehr anzugehören.

Die Verbindung möglicherweise nicht ...

Holger H. Macht

unread,
May 14, 2006, 7:38:22 PM5/14/06
to

"Thomas Hochstein" <t...@inter.net> schrieb im Newsbeitrag
news:dssv.06051...@windlord.akallabeth.de...

:-D


Mark Obrembalski

unread,
May 15, 2006, 1:21:30 PM5/15/06
to
Holger H. Macht <HH.M...@gmx.de> schrieb:

> Erstaunlich ist es eben, wie sehr manche Korporierte geneigt sind, gegen
> ihre eigenen Kollektivinteressen zu agieren.

Es ist mehr als fraglich, ob die Existenz einer annähernd leeren
Newsgroup zu irgendwelchen Kollektivinteressen gehört.

Gruß,
Mark

Frank Hintermaier

unread,
May 15, 2006, 3:49:16 PM5/15/06
to
Hiho!

In welche Goup werden zukünftig die hier besprochenen Themen gepostet?

Gruß
Frank


Hilko Bengen

unread,
May 16, 2006, 10:35:14 AM5/16/06
to
"Frank Hintermaier" <frank.hi...@t-online.de> writes:

> In welche Goup werden zukünftig die hier besprochenen Themen gepostet?

de.soc.studium?

Martin Ulrich Fischer

unread,
May 16, 2006, 11:09:09 AM5/16/06
to
Ich darf dazu aus dem Löschantrag von Kommilitonen Hochstein zitieren:

"(2) Verbleibender Traffic kann problemlos von der Gruppe de.soc.studium
aufgenommen werden:

| de.soc.studium Studium, Studienbedingungen usw.

Diese ist gut gefüllt, aber nicht überlaufen, und eng themenverwandt.
Die korporationsstudentischen Themen können sich dort eingliedern; die
Auseinandersetzung mit Verbindungskritik paßt in eine Gruppe, die sich
generell mit Fragen des Studiums und der Universität befaßt,
möglicherweise sogar besser."

Es wäre jetzt eigentlich eine Frage des Stils, dass er den Antrag stellt,
dementsprechend die Charta von dss abzuändern...andererseits habe ich jetzt
absolut keine Lust, mich länger mit da(n)g rumzuärgern.

Wer portiert eigentlich die noch gültigen beiträge von hier nach dss?

Gruß
Catilina TTI Tir

Hilko Bengen schrieb:

Mark Obrembalski

unread,
May 16, 2006, 11:57:09 AM5/16/06
to
[XPost+Fup de.admin.news.groups]

Martin Ulrich Fischer <martin.u...@gmx.at> schrieb:


> Es wäre jetzt eigentlich eine Frage des Stils, dass er den Antrag stellt,
> dementsprechend die Charta von dss abzuändern...

Welche Charta? Jedenfalls laut

http://www.dana.de/mod/chartas/de.html

hat die Gruppe keine Charta. Das sollten wir vielleicht in der Tat
ändern.

> Wer portiert eigentlich die noch gültigen beiträge von hier nach dss?

Was soll man da portieren?

Gruß,
Mark

Baldo Sahlmueller

unread,
May 16, 2006, 3:25:23 PM5/16/06
to
Hilko Bengen schrieb:

> "Frank Hintermaier" <frank.hi...@t-online.de> writes:
>
>> In welche Goup werden zukünftig die hier besprochenen Themen gepostet?
>
> de.soc.studium?

de.org.misc?

und vielleicht auch

de.soc.subkultur.misc

0 new messages