Deutschland : 30.000 Flutopfer noch immer ohne Wasser oder Strom

10 views
Skip to first unread message

Fred

unread,
Jul 24, 2021, 7:42:26 AMJul 24
to

WO bleiben die Stromgeneratoren !!!

Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...

Wenn die "offizielle Hilfe" erst nach einer Woche anrückt, dann
ist die Wut der Menschen verständlich. In "Timbuktu" wäre die
Bundeswehr wahrscheinlich innerhalb von 24 Stunden gelandet.

Hat DDR-Merkel nur ein Herz für sozialistische Bruderstaaten
bzw. Menschen, wenn ihr ein Ehrendoktortitel versprochen wird?

"Deutschland zahlt 95 Milliarden Euro in „Wiederaufbaufonds“
ein – und bettelt dann, um 25,6 Milliarden zurück zu bekommen"
mehr hier: achgut.com kurz: https://is.gd/BXSQBY

Und dann auch noch "mit erhobenen Zeigefinger" sauxlöd irgendwas von
Weltklima daherschwafeln, genau darauf haben die armen Leute gewartet.

Einzig die Bauern und die ansässige Baufirmen haben den Opfer holfen!

Bewundernswert waren hier einzig und allein die Bauern die wirklich
angepackt haben. Im Zeitalter des Internets kann man nichts mehr
vertuschen, nur bei jenen die Merkels kommunistisches Weltbild
glauben wollen, dass sie sich selbst zurecht gezimmert haben.




Bier bechern statt Impfung stechern

unread,
Jul 24, 2021, 7:49:07 AMJul 24
to
Fred wrote:
>
> WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>
> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>
> Wenn die "offizielle Hilfe" erst nach einer Woche anrückt, dann
> ist die Wut der Menschen verständlich. In "Timbuktu" wäre die
> Bundeswehr wahrscheinlich innerhalb von 24 Stunden gelandet.


Nach drei Tagen waren doch schon Steinmeier und Laschet dagewesen und
haben kräftig abgelacht. Was wollen die noch?

Die sollen mal schnell wieder aufbauen und fett Steuern an den Staat
abdrücken! Wir müssen 95 Milliarden an Resteuropa verschenken!

Gerd

Gernot Griese

unread,
Jul 24, 2021, 7:49:50 AMJul 24
to
Am 24.07.21 um 13:42 schrieb Fred:
>
>         WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>
> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...

Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte Waldwege
zu fahren und durch Flüsse zu schwimmen…

--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."

Bier bechern statt Impfung stechern

unread,
Jul 24, 2021, 7:51:21 AMJul 24
to
Gernot Griese wrote:
> Am 24.07.21 um 13:42 schrieb Fred:
>>
>>         WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>>
>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>
> Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte Waldwege
> zu fahren und durch Flüsse zu schwimmen…
>

Wozu hat die BRD diese nutzlose Bundeswehr?

Lauter Idioten!

Fred

unread,
Jul 24, 2021, 8:43:08 AMJul 24
to
Ich war selbst als Helfer vor Ort und kann die Ursachen für
diese Konflikte gut nachvollziehen: Große Teile der Räumar-
beiten werden von privaten Helfern mit schwerem Gerät vor
Ort erledigt, überwiegend Landwirte und ansässige
Baufirmen mit allen möglichen Spezialfahrzeugen.

Gerade in den ersten sehr langen Tagen waren diese ganz auf
sich allein gestellt, Koordination von offiziellen Stellen
war nichts, die wollten die Hochwasseropfer erst mal zur
Weltklimarettung verdonnern, und dementsprechend haben
sie ihre eigenen privaten Arbeitsroutinen entwickelt.

Als dann nach langen Tagen (manche warten ja jetzt noch)
die offiziellen Hilfsorganisationen auftauchten, wurde
die logischerweise teilweise auch als störend wahrgenommen.

Das sind/waren keine "Querdenker" - wie aktuell Grün-Linke
bzw. Merkels Kommunisten behaupten, und die Gelegenheit
nutzen um das Volk politisch gegeneinander zu hetzten. :-/

Umgekehrt ist/war es auch für THW Mitarbeiter eine ungewohnte
Situation, dass sie als LETZTE (Merkelregime wollte ja erst
über mit der Weltklimarettung den Hochwasseropfern helfen)
mit ihrem Rettungsequipment in einem Katastrophengebiet
ankommen und dort erstmal zusehen müssen, dass sie nicht
den Baggern und Tiefladern und Forstarbeitern und Tankwagen
(inklusive der dafür notwendigen Versorgungs- und Reparatur-
logistik!) nicht im Weg stehen.

Sozusagen degradiert vom LETZTE Retter in der Not zum Zu-
arbeiter für die bereits tagelang hart arbeiteten Landwirte
und die ansässige Baufirmen.

So entsteht dann ein Klima, das eher von gegenseitigen
Vorwürfen, und politischer Volksverhetzung *) und übliches
Misstrauen gegenüber Merkels Weltklimarettungs-Regime geprägt ist:

"Deutschland zahlt 95 Milliarden Euro in „Wiederaufbaufonds“
ein – und bettelt dann, um 25,6 Milliarden zurück zu bekommen"
mehr hier: achgut.com kurz: https://is.gd/BXSQBY

Wenn die DDR-Genossin weg ist, kann es nur besser werden! :)


*)
Nach Hochwasserkatastrophe
Behörden warnen vor "Querdenker"-Aktionen
https://www.tagesschau.de/inland/hochwasserkatastrophe-querdenker-101.html

Hochwasser:
Bundesinnenministerium warnt vor Querdenken-Spendenaktionen
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-07/hochwasser-querdenker-spendenaktion-fluthilfe-horst-seehofer


Fred

unread,
Jul 24, 2021, 8:50:26 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 13:49 schrieb Gernot Griese:
> Am 24.07.21 um 13:42 schrieb Fred:
>>
>>          WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>>
>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>
> Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte Waldwege
> zu fahren und durch Flüsse zu schwimmen…

Ich war selbst als Helfer vor Ort und kann die Ursachen für
diese Konflikte gut nachvollziehen: Große Teile der Räumar-
beiten werden von privaten Helfern mit schwerem Gerät vor
Ort erledigt, überwiegend Landwirte und ansässige
Baufirmen mit allen möglichen Spezialfahrzeugen.

Gerade in den ersten sehr langen Tagen waren diese ganz auf
sich allein gestellt, Koordination von offiziellen Stellen
war nichts, die wollten die Hochwasseropfer erst mal zur
Weltklimarettung verdonnern, und dementsprechend haben
sie ihre eigenen privaten Arbeitsroutinen entwickelt.

Als dann nach langen Tagen (manche warten jetzt noch)
die offiziellen Hilfsorganisationen/THW auftauchten, wurde
diese logischerweise teilweise auch als störend wahrgenommen.

Umgekehrt ist/war es auch für THW Mitarbeiter eine ungewohnte
Situation, dass sie als LETZTE (Merkelregime wollte per Welt-
klimarettung den deutschen Hochwasseropfern helfen) mit ihrem
Rettungsequipment in einem Katastrophengebiet ankommen und
dort erstmal zusehen müssen, dass sie nicht den Baggern und
Tiefladern und Forstarbeitern und Tankwagen (inklusive der
dafür notwendigen Versorgungs- und Reparaturlogistik!)
nicht im Weg stehen.

Sozusagen degradiert vom ersteh Retter in der Not zum
LETZTEN Zuarbeiter für die im Katastropherngebiet bereits
tagelang hart arbeiteten Landwirte und die ansässige Baufirmen.

So entsteht dann ein Merkel-Klima, das eher von gegenseitigen
Vorwürfen, und politischer Volksverhetzung *) und übliches
Misstrauen gegen die Weltklimarettungs-Regierung geprägt ist:

"Deutschland zahlt 95 Milliarden Euro in „Wiederaufbaufonds“
ein – und bettelt dann, um 25,6 Milliarden zurück zu bekommen"
mehr hier: achgut.com kurz: https://is.gd/BXSQBY

Wenn die DDR-Genossin weg ist, kann es nur besser werden! :-)

Christoph Müller

unread,
Jul 24, 2021, 8:56:04 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 13:42 schrieb Fred:

>          WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>
> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...

Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
Stromgenerator.

--
Servus
Christoph Müller
www.astrail.de

van Vaals

unread,
Jul 24, 2021, 9:00:44 AMJul 24
to
Am Sa. 24.07.2021 um 13:51 schrieb Bier bechern statt Impfung stechern:
>> Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte Waldwege
>> zu fahren und durch Flüsse zu schwimmen…
>>
> Wozu hat die BRD diese nutzlose Bundeswehr?

tun doch was

--
Gib Querdenkern keine Chance.

van Vaals

unread,
Jul 24, 2021, 9:03:20 AMJul 24
to
Am Sa. 24.07.2021 um 14:56 schrieb Christoph Müller:
> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
> Stromgenerator.

die Schäden waren einfach zu groß! wo hätten die stehen sollen? in
abgesoffenen Kellern, überfluteten und eingestürzten Häusern?
Tanks sind weggeschwommen usw.

Gernot Griese

unread,
Jul 24, 2021, 9:20:30 AMJul 24
to
Am 24.07.21 um 14:56 schrieb Christoph Müller:
> Am 24.07.2021 um 13:42 schrieb Fred:
>
>>          WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>>
>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>
> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
> Stromgenerator.
>

Standardmäßig in IP 68?

Unter der Laterne

unread,
Jul 24, 2021, 9:31:05 AMJul 24
to
Um mich am Hindukusch zu verteidigen!


Lili

Reinhard Pfeiffer

unread,
Jul 24, 2021, 9:39:38 AMJul 24
to

>> Wozu hat die BRD diese nutzlose Bundeswehr?
>
>tun doch was

Die Bundeswehr ist nur noch ein kläglicher Rest von dem, was sie
einmal war, kaputt geschrumpft von erbärmlichen Quotenweibern
wie Von der Leyen und AKK.

--
Gruß Reinhard

Arne Luft

unread,
Jul 24, 2021, 9:41:45 AMJul 24
to
On Sat, 24 Jul 2021 14:56:02 +0200, Christoph Müller
<chrnew...@astrail.de> wrote:

>Am 24.07.2021 um 13:42 schrieb Fred:
>
>>          WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>>
>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>
>Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>Stromgenerator.

Die könnten dann zugunsten der Menschheit den ganzen Schrott
verbrennen, der nun vor deren Haustür liegt, um Strom daraus zu
machen. Vorausgesetzt die Astrail-Anlage wäe wasserdicht und gut
verankert gewesen, so dass auch ein weggeschwemmtes Haus seinen
Betrieb nicht beeinträchtigt.

--
https://youtu.be/EnUVIsNgwjg
(FGO - aktive Maedels in Uruk)

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 9:53:45 AMJul 24
to
Am 24.07.21 um 15:00 Uhr van Vaals schrieb:
> Am Sa. 24.07.2021 um 13:51 […] schrieb:

>>> Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte Waldwege
>>> zu fahren und durch Flüsse zu schwimmen…
>>>
>> Wozu hat die BRD diese nutzlose Bundeswehr?
>
> tun doch was

Das ist richtig!

Sie sind vor Ort, mit schwerem Pioniergerät, und räumen Trümmer weg. Sie
schleppen liegengebliebene ĹKWs ab, legen Notbrücken, und vieles vieles mehr.


Grüßchen!
𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 👋😷️

--

■ Mein Lieblingsrezept:
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Man nehme ein Glas Rotwein und gieße es in den Koch! 🤣️

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 9:56:10 AMJul 24
to
Am 24.07.21 um 14:56 Uhr Christoph Müller schrieb:


> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
> Stromgenerator.

Ach hör doch uff!

Dein Astrail wäre bei dem Hochwasser, das teilweise bis im zweiten Stock
gestanden ist, genau so abgesoffen wie alles andere abgesoffen ist.

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:06 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Ach hör doch uff!

Beherzige das doch selber mal, Scheissfotze!

Vergiss aber nicht, noch Deine Doenekes zu belegen, Dreckfotze:

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!

--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Caupu6...@mid.individual.net%3E>]
> Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
> Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
> Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:06 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

>>> Wozu hat die BRD diese nutzlose Bundeswehr?
>
> Sie sind vor Ort, mit schwerem Pioniergerät, und räumen Trümmer weg.

Denn NUR DAS zeigt Dir dummen Fotze Deine verschissene Tagesschau,
die vielfache Anzahl an Freiwilligen lassense tunlichst weg, oder
bringen nur am Rande ein paar einzelne, die sich nicht verheimlichen
lassen.

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:18 AMJul 24
to
fred.j...@mail1a.de (Fred) schrieb:

> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...

<https://sun9-68.userapi.com/impg/fTiQhvt8PNYL8ybscBBAb0g772elChAK22zY2Q/olZnoz5enFM.jpg?size=923x798&quality=96&sign=77ad2c423a5a6a4f1a174da846a9060c&type=album>

--
> Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$.dlg@40tude.net%3E>]

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:18 AMJul 24
to
ggr...@gmx.de (Gernot Griese) schrieb:

>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>
> Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte
> Waldwege zu fahren

Das koennen leider nur Landwirte! OK, und Freiwillige vieleicht.

--
> zumindest so hab ich das verstanden
> (oder gedacht verstanden zu haben ;).
['versteht' Ohlemacher in <15u2guira1hm1.ljpkbqfgk05r$.d...@40tude.net>]

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 10:57:30 AMJul 24
to
On 24.07.2021 16:06, Siegfrid Breuer wrote:
> ggr...@gmx.de (Gernot Griese) schrieb:
>
>>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>>
>> Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte
>> Waldwege zu fahren
>
> Das koennen leider nur Landwirte! OK, und Freiwillige vieleicht.

Deine Schrebergärtner mit ihren schweren Fendts und zwei Anhängern auch
nicht, die du so gut im Fokus deines Wehrmachtsfeldstechers hast, du
hauptberuflicher Chefhauptblockwartprofikümmerer?

Christoph Müller

unread,
Jul 24, 2021, 11:26:07 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 15:03 schrieb van Vaals:
> Am Sa. 24.07.2021 um 14:56 schrieb Christoph Müller:

>> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>> Stromgenerator.
>
> die Schäden waren einfach zu groß! wo hätten die stehen sollen? in
> abgesoffenen Kellern, überfluteten und eingestürzten Häusern?
> Tanks sind weggeschwommen usw.

Nicht alle Häuser wurden weggeschwemmt. So eine stromproduzierende
Heizung, wie man sie mit ASTROHS verwenden wird, werden pro Haushalt
rund 3 kW elektrisch liefern können. So viel verbraucht normalerweise
kein Haushalt. Wenn die Hälfte der Häuser abgesoffen ist, ist dann also
noch genug elektrische Leistung verfügbar. Ein neues lokales Stromnetz
ist mit ASTROHS spätestens binnen eines Tages neu eingerichtet. Die
abgesoffenen Häuser werden elektrisch stillgelegt. Der Rest schaltet
sich zu einem neuen temporären Netz zusammen. Von dort aus beginnen die
Aufräumarbeiten. In diesem neu definierten Netz kann man auch Funkmasten
betreiben.

Christoph Müller

unread,
Jul 24, 2021, 11:26:42 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 15:20 schrieb Gernot Griese:
> Am 24.07.21 um 14:56 schrieb Christoph Müller:
>> Am 24.07.2021 um 13:42 schrieb Fred:

>>>           WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>>>
>>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>>
>> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>> Stromgenerator.
>
> Standardmäßig in IP 68?

Standardmäßig wird NICHT JEDES Haus weggeschwemmt.

Christoph Müller

unread,
Jul 24, 2021, 11:30:28 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 15:41 schrieb Arne Luft:
> On Sat, 24 Jul 2021 14:56:02 +0200, Christoph Müller
> <chrnew...@astrail.de> wrote:
>> Am 24.07.2021 um 13:42 schrieb Fred:

>>>          WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>>>
>>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>>
>> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>> Stromgenerator.
>
> Die könnten dann zugunsten der Menschheit den ganzen Schrott
> verbrennen, der nun vor deren Haustür liegt, um Strom daraus zu
> machen.

Selbst das ist in einem solchen Szenario gar nicht mal so abwegig. Aus
Baumstämmen und Treibhols kann man relativ schnell Hackschnitzel oder
Pellets produzieren. Große Häcksler sind nicht selten mobile Versionen
in der Landwirtschaft.

> Vorausgesetzt die Astrail-Anlage wäe wasserdicht

oder ganz einfach in einem NICHT abgesoffenen Haus. Oder sind im
Katastrophengebiet tatsächlich SÄMTLICHE Gebäude abgesoffen und
weggeschwemmt?

> und gut
> verankert gewesen, so dass auch ein weggeschwemmtes Haus seinen
> Betrieb nicht beeinträchtigt.

Du beliebst halt zu blödeln.

Christoph Müller

unread,
Jul 24, 2021, 11:32:59 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 15:56 schrieb Erika Ciesla:
> Am 24.07.21 um 14:56 Uhr Christoph Müller schrieb:

>> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>> Stromgenerator.
>
> Ach hör doch uff!

Warum denn? Du musst mein Zeug doch weder lesen noch kommentieren. Oder
doch? Wirst du dafür bezahlt und fühlst du dich überfordert?

> Dein Astrail wäre bei dem Hochwasser, das teilweise bis im zweiten Stock
> gestanden ist, genau so abgesoffen wie alles andere abgesoffen ist.

Nur teilweise. Denn NICHT ALLE Häuser hat's erwischt.
Schwarz-Weiß-Denker scheint das zu überfordern.

Der Habakuk.

unread,
Jul 24, 2021, 11:45:16 AMJul 24
to
Und verkraften deine Astrails 2 Meter hoch Schlamm im Erdgeschoß (und
im Keller sowieso.)?

--
“Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo
sie gelten.” (Johann Wolfgang von Goethe)

Watcher

unread,
Jul 24, 2021, 11:48:23 AMJul 24
to
On Sat, 24 Jul 2021 14:50:22 +0200, Fred <fred.j...@mail1a.de>
wrote:

>Am 24.07.2021 um 13:49 schrieb Gernot Griese:
>> Am 24.07.21 um 13:42 schrieb Fred:
>>>
>>>          WO bleiben die Stromgeneratoren !!!

Du bist einfach nur zu blöd, die Meldung zu verstehen. Aber das
wundert hier schon lange Keinen mehr.


>
>Ich war selbst als Helfer vor Ort

Ich glaube Dir kein Wort. Wie willst Du als Helfer vor Ort gewesen
sein und gleichzeitig hier alle paar Stunden Postings abgesetzt haben?
Du bist ein dreckiger Lügner!

>Gerade in den ersten sehr langen Tagen waren diese ganz auf
>sich allein gestellt, Koordination von offiziellen Stellen
>war nichts, die wollten die Hochwasseropfer erst mal zur
>Weltklimarettung verdonnern, und dementsprechend haben
>sie ihre eigenen privaten Arbeitsroutinen entwickelt.
>
>Als dann nach langen Tagen (manche warten jetzt noch)
>die offiziellen Hilfsorganisationen/THW auftauchten, wurde
>diese logischerweise teilweise auch als störend wahrgenommen.
>
>Umgekehrt ist/war es auch für THW Mitarbeiter eine ungewohnte
>Situation, dass sie als LETZTE (Merkelregime wollte per Welt-
>klimarettung den deutschen Hochwasseropfern helfen) mit ihrem
>Rettungsequipment in einem Katastrophengebiet ankommen
>
>Sozusagen degradiert vom ersteh Retter in der Not zum
>LETZTEN Zuarbeiter für die im Katastropherngebiet bereits
>tagelang hart arbeiteten Landwirte und die ansässige Baufirmen.

Nichts als weitere dreckige Lügen. Das THW und die Feuerwehren waren
am nächsten Tag vor Ort. Aus der ganzen Bundesrepublik haben sich THW
und Feuerwehrkräfte auf den Weg gemacht. Die Bundeswehr war ab dem
16.07. in Amtshilfe im Einsatz. Und Du hast nichts besseres zu tun als
tausende von Helfern obiger Katastrophenschutzorganisationen mit
Deinen Lügen zu beleidigen.
Wer wie auf dem Rücken der Toten von Katastrophen seine Hetz- und
Hasspostings füllt, ist der allerletzte Abschaum.
Verpiss Dich und geh sterben!





Gernot Griese

unread,
Jul 24, 2021, 11:56:25 AMJul 24
to
Am 24.07.21 um 17:26 schrieb Christoph Müller:
Standardmäßig hast du dann immer noch nur Strom für ein Haus. Es reicht
nämlich schon aus, wenn ein einziger Hausanschluss oder ein einziger
Ortsnetztrafo unter Wasser steht. Dann gibt es kein lokales Netz mehr.
Außerdem bringst du, wenn du einfach ins Restnetz einspeist,
schlimmstenfalls deinen Nachbarn um, der gerade vor seinem Hausanschluss
im Wasser steht.

noebbes

unread,
Jul 24, 2021, 11:56:32 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 14:43 schrieb Fred:

>
> Wenn die DDR-Genossin weg ist, kann es nur besser werden! :)
>
>
Daran möchte ich aber mal arge Zweifel anmelden. Ganz, ganz arge.

Alfons Schreber

unread,
Jul 24, 2021, 11:58:44 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 15:53 schrieb Erika Ciesla:
> Am 24.07.21 um 15:00 Uhr van Vaals schrieb:
>> Am Sa. 24.07.2021 um 13:51 […] schrieb:
>
>>>> Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte Waldwege
>>>> zu fahren und durch Flüsse zu schwimmen…
>>>>
>>> Wozu hat die BRD diese nutzlose Bundeswehr?
>>
>> tun doch was
>
> Das ist richtig!
>
> Sie sind vor Ort, mit schwerem Pioniergerät, und räumen Trümmer weg. Sie
> schleppen liegengebliebene ĹKWs ab, legen Notbrücken, und vieles vieles mehr.
>
>
> Grüßchen!
> 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 👋😷️
>
Ach! Madame waren persönlich vort Ort um sich von den vielen Tätigkeiten
der Bundeswehr zu überzeugen? Oder plappert man einfach irgend etwas aus
der Tagesschau aufgeschnapptes daher?

Sigismund Troeter

unread,
Jul 24, 2021, 12:00:19 PMJul 24
to
Statt mich am Hindukusch zu verteidigen sollen sie mich lieber mal am
... lecken.

noebbes

unread,
Jul 24, 2021, 12:03:15 PMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 16:06 schrieb Siegfrid Breuer:
> fred.j...@mail1a.de (Fred) schrieb:
>
>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>
> <https://sun9-68.userapi.com/impg/fTiQhvt8PNYL8ybscBBAb0g772elChAK22zY2Q/olZnoz5enFM.jpg?size=923x798&quality=96&sign=77ad2c423a5a6a4f1a174da846a9060c&type=album>
>
Wenn die "Flüchtlinge" sich alle auf den Heimweg gemacht haben.

Watcher

unread,
Jul 24, 2021, 12:07:05 PMJul 24
to
On Sat, 24 Jul 2021 17:58:49 +0200, Alfons Schreber
<inv...@invalid.invalid> wrote:

>Am 24.07.2021 um 15:53 schrieb Erika Ciesla:
>> Am 24.07.21 um 15:00 Uhr van Vaals schrieb:
>>> Am Sa. 24.07.2021 um 13:51 […] schrieb:
>>
>>>>> Ist halt etwas schwierig, mit schwerem Gerät über unbefestigte Waldwege
>>>>> zu fahren und durch Flüsse zu schwimmen…
>>>>>
>>>> Wozu hat die BRD diese nutzlose Bundeswehr?
>>>
>>> tun doch was
>>
>> Das ist richtig!
>>
>> Sie sind vor Ort, mit schwerem Pioniergerät, und räumen Trümmer weg. Sie
>> schleppen liegengebliebene ?KWs ab, legen Notbrücken, und vieles vieles mehr.
>>
>>
>> Grüßchen!
>> ????? ??????????
>>
>Ach! Madame waren persönlich vort Ort um sich von den vielen Tätigkeiten
>der Bundeswehr zu überzeugen? Oder plappert man einfach irgend etwas aus
>der Tagesschau aufgeschnapptes daher?

Aber Du noebbes warst doch auch nicht vor Ort. Du plapperst doch immer
nur nach, was das Kölner Brathähnchen Dir aufschreibt.

Watcher

unread,
Jul 24, 2021, 12:09:52 PMJul 24
to
Aber noebbes, macht das nicht schon das Kölsche Brathähnchen bei Dir,
oder Du bei ihm oder ihr beide gegenseitig?

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 12:53:02 PMJul 24
to
inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:

> das Kölner Brathähnchen

Schiebste schwer Frust, Arschloch? - SCHOeN!

--
Meine - zugegebenerweise hilflosen - Beschimpfungen resultieren aus der
Tatsache, dass man mit einem Menschen, der in selbstgewaehlter Borniertheit
lebt, nicht diskutieren kann, da er fuer logische Argumente einfach nicht
zugaenglich ist. [der Grund fuer Ohlemachers Diskussionsunfaehigkeit - von
ihm selbst erklaert in <un0fnnpojnjd.n...@40tude.net>]

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 12:53:02 PMJul 24
to
inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:

> das Kölsche Brathähnchen

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 12:53:02 PMJul 24
to
inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:

> Ich glaube Dir kein Wort. Wie willst Du als Helfer vor Ort gewesen
> sein und gleichzeitig hier alle paar Stunden Postings abgesetzt
> haben? Du bist ein dreckiger Lügner!

Von diesen neuen moderen "Telefonen" haste aber schonmal gehoert?

>> Sozusagen degradiert vom ersteh Retter in der Not zum
>> LETZTEN Zuarbeiter für die im Katastropherngebiet bereits
>> tagelang hart arbeiteten Landwirte und die ansässige Baufirmen.
>
> Nichts als weitere dreckige Lügen.

Kam schliesslich nicht in der Tagesschau!

> Das THW und die Feuerwehren waren am nächsten Tag vor Ort.

Und durfte nix machen, weil es "keinen Auftrag" gab!

> Verpiss Dich und geh sterben!

Verreck doch an Deinem Frust, Du dumme Sau!

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 1:02:56 PMJul 24
to
Am 24.07.21 um 17:45 Uhr Der Habakuk. schrieb:
> Am 24.07.2021 um 17:26 schrieb Christoph Müller:

>>>> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>>>> Stromgenerator.
>>
>> Standardmäßig wird NICHT JEDES Haus weggeschwemmt.

> Und verkraften deine Astrails 2 Meter hoch Schlamm im Erdgeschoß (und im
> Keller sowieso.)?

Nämlich!

Und selbst wenn da noch irgend wo ein Erzeuger übrig geblieben ist, wie
soll der die Nachbarn versorgen, wenn das Netz zerstört ist?

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 1:09:21 PMJul 24
to
Am 24.07.21 um 17:58 Uhr Alfons Schreber schrieb:


> Ach! Madame waren persönlich vor Ort …

Du auch nicht, Du Idi!

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 1:22:35 PMJul 24
to
Richtig. Er kopiert die "Ergebnisse" in Breuers Windel.

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 1:25:08 PMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Am 24.07.21 um 17:45 Uhr

Warst Du dumme Fotze nicht grad noch mit dem Januar beschaeftigt?

> Nämlich!

Bist halt nicht nur ein bisschen bloed, newahr, dumme Funz?

Vergiss aber nicht, noch Deine Doenekes zu belegen, Dreckfotze:

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!

--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Caupu6...@mid.individual.net%3E>]
> Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
> Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
> Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 1:25:16 PMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

>> Ach! Madame waren persönlich vor Ort ?
>
> Du auch nicht, Du Idi!

Nur Querdenker. Und die luegen ja, sagt die Tagesschau.

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 1:27:26 PMJul 24
to
On 24.07.2021 18:52, Siegfrid Breuer wrote:
> inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:
>
>> das Kölner Brathähnchen

> Schiebste schwer Frust, Arschloch? - SCHOeN!

Für diese Erkenntnis haste dich jetzt nur ganz kurz in deinem
Rasierspiegel fixieren müssen, stimmt's, Breuer-Dumbo aus
Köln/Kellerloch? :-)

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 1:31:52 PMJul 24
to
On 24.07.2021 18:52, Siegfrid Breuer wrote:
> inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:
>
>> Ich glaube Dir kein Wort. Wie willst Du als Helfer vor Ort gewesen
>> sein und gleichzeitig hier alle paar Stunden Postings abgesetzt
>> haben? Du bist ein dreckiger Lügner!
>
> Von diesen neuen moderen "Telefonen" haste aber schonmal gehoert?

Ist ja kein Wunder, dass die modern, bei dem Haufen Feuchtigkeit, Dumbo!

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 1:57:29 PMJul 24
to
Karl.S...@mail.invalid (Karl Schippe) schrieb:

>> Von diesen neuen moderen "Telefonen" haste aber schonmal gehoert?
>
> Ist ja kein Wunder, dass die modern, bei dem Haufen Feuchtigkeit,
> Dumbo!

Und war Dir gleich einer abgegangen, Schueppchen, oder
soll ich noch einen fehlenden Buchstaben nachliefern?

--
> Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$.d...@40tude.net>]

Watcher

unread,
Jul 24, 2021, 2:05:55 PMJul 24
to

>On 24.07.2021 18:52, Siegfrid Breuer wrote:
>> inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:
>>
>>> Ich glaube Dir kein Wort. Wie willst Du als Helfer vor Ort gewesen
>>> sein und gleichzeitig hier alle paar Stunden Postings abgesetzt
>>> haben? Du bist ein dreckiger Lügner!
>>
>> Von diesen neuen moderen "Telefonen" haste aber schonmal gehoert?

Da sitzt also der angebliche Helfer den wirklichen Helfern im Weg und
sucht im Internet Zeitungsartikel, die er per copy and paste über die
nicht mehr vorhandenen Handynetze versendet? ;-)
Währenddessen lässt er die wirklichen Helfer schippen und den Müll
wegtragen?

>Ist ja kein Wunder, dass die modern, bei dem Haufen Feuchtigkeit, Dumbo!

Nicht nur die modern, auch der Breuer riecht schon ganz vermodert.


Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 2:18:11 PMJul 24
to
inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:

>>> Von diesen neuen moderen "Telefonen" haste aber schonmal
>>> gehoert?
>
> Da sitzt also der angebliche Helfer den wirklichen Helfern im Weg und
> sucht im Internet Zeitungsartikel, die er per copy and paste über die
> nicht mehr vorhandenen Handynetze versendet? ;-)

Du hast also REIN UeBERHAUPT keine Ahnung, wovon Du so faselst!
Die Artikel streuen andere ein, die nicht vor Ort sein KOeNNEN.
Und von Facebook haste doch schonmal was gehoert:

<https://m.facebook.com/groups/974580933101436?group_view_referrer=search>
<https://m.facebook.com/groups/509126720363000/?refid=18&_ft_=qid.6987883686404593923%3Amf_story_key.979498525943010%3Atop_level_post_id.979498525943010%3Atl_objid.979498525943010%3Acontent_owner_id_new.100013253734646%3Apage_id.974580933101436%3Asrc.22%3Astory_location.6%3Astory_attachment_style.native_templates%3Afilter.GroupStoriesByActivityEntQuery%3Atds_flgs.3%3Aott.AX8DvW896icBN0vr%3Ashare_tracking_id.409916327130806&__tn__=%2As-R>

Der Driss kann auch fuer sinnvolle Dinge verwendet werden, wie man sieht.

> Währenddessen lässt er die wirklichen Helfer schippen und den Müll
> wegtragen?

Wenn Du Grossmaul (zwar - wie meist - nicht weisst, wovon Du
laberst, aber) ohne jede Pause Unrat und Schlamm wegraeumen
kannst, warum hast Du dann nicht fuenf Helfer vor Ort ersetzt?

--
> ich bin kein Profi und ich weiss, dass es eine ganze Menge gibt, was ich
> nicht weiss, aber soo wenig ist es ja nun auch wieder nicht was ich weiss
> (bloeder Monolog - koennte man jetzt hier noch ueber ein paar DIN A4
> Seiten weiterfuehren).... <u6suuso1o8gkusofk...@4ax.com>

Meine Wahlstimme für die Biertrinker!

unread,
Jul 24, 2021, 3:49:52 PMJul 24
to
Prinzip BRD: Besser wird's nimmer, schlimmer wird's immer.

Tony

Meine Wahlstimme für die Biertrinker!

unread,
Jul 24, 2021, 3:56:57 PMJul 24
to
Siegfrid Breuer wrote:

> 30.000 Flutopfer noch immer ohne Wasser oder Strom
Wie "ohne Wasser"? Hat es nicht ausgereicht?

Und Strom? Wozu? Der Mensch hat jahrtausende ohne Strom gelebt. Und die
Grünen wollen zurück in eine Welt ohne Strom und ohne Mobilität. Da
können die Flutopfer doch Vorreiter in dieser umweltschonenden
Technologie des "No Strom and Immobility" werden!

Hans

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 4:38:15 PMJul 24
to
On 24.07.2021 19:57, Siegfrid Breuer wrote:
> Karl.S...@mail.invalid (Karl Schippe) schrieb:
>
>>> Von diesen neuen moderen "Telefonen" haste aber schonmal gehoert?
>>
>> Ist ja kein Wunder, dass die modern, bei dem Haufen Feuchtigkeit,
>> Dumbo!


> Und war Dir gleich einer abgegangen, Schueppchen, oder
> soll ich noch einen fehlenden Buchstaben nachliefern?

Was treibt in einem solchen Fall eigentlich dein Tiger-Spätzle,
SSickfrettchen?


Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 4:55:57 PMJul 24
to
On 24.07.2021 18:52, Siegfrid Breuer wrote:
> inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:
>
>> das Kölsche Brathähnchen
>
> Schiebste schwer Frust, Arschloch? - SCHOeN!

Herr Schippe muss dir schon wieder helfen:
Das liest sich vom Watcher eher als Spaß denn als Frust, Breuer-Dumbo.

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 5:09:20 PMJul 24
to
Karl.S...@mail.invalid (Karl Schippe) schrieb:

>> Schiebste schwer Frust, Arschloch? - SCHOeN!
>
> Herr Schippe muss dir schon wieder helfen:
> Das liest sich vom Watcher eher als Spaß denn als Frust,
> Breuer-Dumbo.

Fuer Dich Dumpfbacke liest sich die Schnatterliese, die dumme Funz,
ja auch wie eine ernstzunehmende Usenet-Teilnehmerin, Schueppi!

--
> zumindest so hab ich das verstanden
> (oder gedacht verstanden zu haben ;).
['versteht' Ohlemacher in <15u2guira1hm1.ljpkbqfgk05r$.d...@40tude.net>]

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 5:15:44 PMJul 24
to
On 24.07.2021 18:52, Siegfrid Breuer wrote:
> inv...@invalid.invalid (Watcher) schrieb:
>
>> Ich glaube Dir kein Wort. Wie willst Du als Helfer vor Ort gewesen
>> sein und gleichzeitig hier alle paar Stunden Postings abgesetzt
>> haben? Du bist ein dreckiger Lügner!

> Von diesen neuen moderen "Telefonen" haste aber schonmal gehoert?

Genau, du meinst diese modernen Windows-10-Telefone mit der geilen
Thunderbird-App*, stimmt's, Breuer-Dumbo?

Sind sowieso die allerbesten Helfer, die beidhändig an ihrem Telefon
rumfuhrwerken, wa, Breuer-Dumbo?

*)
Muttu dir wieder einen Wolf an dein Hämorrhoiden-Geschwür konstruieren,
Breuer-Dumbo:
- User-Agent-Zeile modifiziert
- TeamViewer
- etc. etc.

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 5:29:38 PMJul 24
to
On 24.07.2021 23:09, Siegfrid Breuer wrote:
> Karl.S...@mail.invalid (Karl Schippe) schrieb:
>
>>> Schiebste schwer Frust, Arschloch? - SCHOeN!
>>
>> Herr Schippe muss dir schon wieder helfen:
>> Das liest sich vom Watcher eher als Spaß denn als Frust,
>> Breuer-Dumbo.
>
> Fuer Dich Dumpfbacke liest sich die Schnatterliese, die dumme Funz,
> ja auch wie eine ernstzunehmende Usenet-Teilnehmerin, Schueppi!

Dann erzähl mal vom dummen Nippel, deinem Windel-Bewohner, SSickfretti!

noebbes

unread,
Jul 25, 2021, 4:25:55 AMJul 25
to
Ja, mein Bester. Genau so ist es.

Alfons Schreber

unread,
Jul 25, 2021, 4:27:44 AMJul 25
to
Ich erzähle, ganz im Gegensatz zu Dir Vollverblödeten, ja auch keinen
Unsinn.

Karl Schippe

unread,
Jul 25, 2021, 4:48:59 AMJul 25
to
Du erzählst uns ja schon wieder Unsinn.

Christoph Müller

unread,
Jul 25, 2021, 5:53:56 AMJul 25
to
Am 24.07.2021 um 17:45 schrieb Der Habakuk.:
> Am 24.07.2021 um 17:26 schrieb Christoph Müller:
>> Am 24.07.2021 um 15:20 schrieb Gernot Griese:
>>> Am 24.07.21 um 14:56 schrieb Christoph Müller:
>>>> Am 24.07.2021 um 13:42 schrieb Fred:

>>>>>            WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>>>>>
>>>>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>>>>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>>>>
>>>> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>>>> Stromgenerator.
>>>
>>> Standardmäßig in IP 68?
>>
>> Standardmäßig wird NICHT JEDES Haus weggeschwemmt.
>>
> Und verkraften deine Astrails 2 Meter hoch Schlamm im Erdgeschoß (und im
> Keller sowieso.)?

Die "Astrails", die du meinst, sind stromproduzierende Heizkessel. Die,
die von 2 Meter Schlamm bedeckt sind, werden vermutlich nicht mehr
funktionieren. Allerdings besteht eine Ortschaft i.d.R. NICHT NUR aus
Gebäuden, deren Keller unter einer 2 Meter dicken Schlammschicht
begraben sind. Die, die intakt geblieben sind und noch mit Brennstoffen
versorgt werden können, werden auch Strom liefern können. Ob dieser
Strom raus ins Netz eingespeist wird oder nicht, hängt neben dem
aktuellen Strompreis auch davon ab, ob die Infrastruktur noch
funktioniert. Ist sie kaputt, wird der Strom im Inselbetrieb produziert.
Funktioniert die Leitung zu den nächsten Nachbarn noch, wird
eingespeist. Zu diesem Zweck wird ein neues Stromnetz definiert, das
natürlich kleiner ist als das komplette. Dort arbeiten die intakt
gebliebenen Anlagen ggf. in einem Inselnetz. Über den Strompreis und die
WRMs dann selbst unter solchen Bedingungen noch in optimierender Weise.

--
Servus
Christoph Müller
www.astrail.de

Christoph Müller

unread,
Jul 25, 2021, 5:57:37 AMJul 25
to
Am 24.07.2021 um 19:02 schrieb Erika Ciesla:
> Am 24.07.21 um 17:45 Uhr Der Habakuk. schrieb:
>> Am 24.07.2021 um 17:26 schrieb Christoph Müller:

>>>>> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>>>>> Stromgenerator.
>>>
>>> Standardmäßig wird NICHT JEDES Haus weggeschwemmt.
>
>> Und verkraften deine Astrails 2 Meter hoch Schlamm im Erdgeschoß (und im
>> Keller sowieso.)?
>
> Nämlich!
>
> Und selbst wenn da noch irgend wo ein Erzeuger übrig geblieben ist, wie
> soll der die Nachbarn versorgen, wenn das Netz zerstört ist?

Wenn tatsächlich nur EINER übrig geblieben ist, dann können die Nachbarn
in der Tat nur mit Verlängerungskabeln versorgt werden.

Wenn MEHR als nur einer übrig geblieben ist, ist die Wahrscheinlichkeit
groß, dass sie über noch intakte Stromleitungen noch miteinander
verbunden sind. Dann werden die Leitungen am Ende der intakten Bereiche
kontrolliert gekappt und der Rest ggf. als neues Inselnetz definiert.
Sowas sollte binnen eines Tages machbar sein.

Christoph Müller

unread,
Jul 25, 2021, 6:01:30 AMJul 25
to
Am 24.07.2021 um 17:56 schrieb Gernot Griese:
> Am 24.07.21 um 17:26 schrieb Christoph Müller:
>> Am 24.07.2021 um 15:20 schrieb Gernot Griese:
>>> Am 24.07.21 um 14:56 schrieb Christoph Müller:
>>>> Am 24.07.2021 um 13:42 schrieb Fred:

>>>>>            WO bleiben die Stromgeneratoren !!!
>>>>>
>>>>> Kein Wunder, dass die Opfer verärgert sind. In manchen Orten hat
>>>>> sich tagelang kein THW, Feuerwehr oder Polizei blicken lassen ...
>>>>
>>>> Mit dem Astrail-Konzept hätte jedes Haus standardmäßig seinen
>>>> Stromgenerator.
>>>
>>> Standardmäßig in IP 68?
>>
>> Standardmäßig wird NICHT JEDES Haus weggeschwemmt.
>
> Standardmäßig hast du dann immer noch nur Strom für ein Haus.

Wenn es aber noch Verbindung zu den Nachbarn gibt, können diese sich
zusammen schalten.

> Es reicht
> nämlich schon aus, wenn ein einziger Hausanschluss oder ein einziger
> Ortsnetztrafo unter Wasser steht.

Den kann man kontrolliert abklemmen.

> Dann gibt es kein lokales Netz mehr.

Dann wird flugs ein neues mit den noch intakten Bereichen definiert.

> Außerdem bringst du, wenn du einfach ins Restnetz einspeist,
> schlimmstenfalls deinen Nachbarn um, der gerade vor seinem Hausanschluss
> im Wasser steht.

In einem solchen Fall wird erst mal der FI auslösen und die
Stromversorgung unterbrechen. Diese Dinger wurden erfunden, um genau so
etwas zu verhindern.

Christoph Müller

unread,
Jul 25, 2021, 6:02:55 AMJul 25
to
Am 24.07.2021 um 21:56 schrieb Meine Wahlstimme für die Biertrinker!:

> Und Strom? Wozu? Der Mensch hat jahrtausende ohne Strom gelebt. Und die
> Grünen wollen zurück in eine Welt ohne Strom und ohne Mobilität. Da
> können die Flutopfer doch Vorreiter in dieser umweltschonenden
> Technologie des "No Strom and Immobility" werden!

Warum gehst du nicht einfach Biertrinken?

Der Habakuk.

unread,
Jul 25, 2021, 6:03:15 AMJul 25
to
Vorher wirst du die aber schlecht vernetzen können. und nach welcher
Topologie auch? Man weiß ja voher nicht, welche Häuser weggeschwemmt
wurden oder ausgefallen sind. Und in so einer Krise wirst du auch kaum
genügend Elektriker und Material vor Ort zur Verfügung haben, um das
alles bedarfsgerecht zu verkabeln, denk ich mir. Und solange Bagger,
und Traktoren, Räumfahrzeuge usw noch mit Diesel und Benzin fahren
und nicht elektrisch, solange braucht da anfangs auch gar nicht
vorrangig Strom, würde ich mal denken, sondern eher Sprit.

--
“Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo
sie gelten.” (Johann Wolfgang von Goethe)

Erika Ciesla

unread,
Jul 25, 2021, 6:10:25 AMJul 25
to
Am 25.07.21 um 10:27 Uhr Alfons Schreber schrieb:


> Ich erzähle, ganz im Gegensatz zu Dir […], ja auch keinen Unsinn.

Das glaubst Du nur.

Gernot Griese

unread,
Jul 25, 2021, 6:14:05 AMJul 25