Historisches Bilder Rätsel

20 views
Skip to first unread message

M.Gorn

unread,
Dec 30, 2012, 3:54:01 PM12/30/12
to

Hallo Gemeinde!

Wer kann dieses Rï¿œtsel lï¿œsen?
(DiesmaL wirds WIRKLICH kniffelig!)

Vorgeschichte:

Wie wir alle wissen (oder nachgooglen kï¿œnnen) wurde das KZ Auschwitz am
27. Januar 1945 von den Russen befreit.

Die Nazis sprengten laut "www.deathcamps.org" *zuvor* die Gaskammern und
Krematorien: "Das Krematorium V wurde als letztes der Krematorien am 26.
Januar 1945 gesprengt, unmittelbar vor der Befreiung des Lagers."
http://www.deathcamps.org/gas_chambers/gas_chambers_auschwitz_de.html

Heute sieht das so aus:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/95/Auschwitz_Birkenau_Krematorium_IV_-_05.jpg



So weit - so klar?

Dann gibts jetzt das Rï¿œtsel-Bild:
http://www.scrapbookpages.com/Poland/Auschwitz/OldPhotos/Canada.jpg


Mit der Beschreibung:

"The photo below is a still photo from a movie made by Henryk
Makarewicz, a soldier in the Polish Berlin Army, immediately *after* the
camp was liberated. Notice the two chimneys in the background which can
only be the ruins of Krema IV and Krema V, the two crematoria which were
very close to the clothing warehouses."
Q: http://www.scrapbookpages.com/Poland/Birkenau/Birkenau04.html


Ein Widerspruch?


MfG
M.Gorn


--
"Holocaust-Bildchen? Ist das sowas wie Fuï¿œball-Bildchen aus der
Haferflockenpackung? Zum
Sammeln und Tauschen auf dem Schulhof? In der kleinen Pause?" Dr.
Horst Leps; 12 Dec 2012 21:43:18
Message-ID: <m21ues4...@alfred-meier.my-fqdn.de>

Stinkfried Breuer

unread,
Dec 30, 2012, 3:57:57 PM12/30/12
to
Am Sun, 30 Dec 2012 21:54:01 +0100 schrieb M.Gorn:

> Wie wir alle wissen

Jetzt kommen wieder rechtsdrallige Schauergeschichten von Gorn.

Aaaaaachtung!!!!
M � C H E N S T U N D E !!!!



Gru� Siggi


--
_______________________________________
RECHTSRADIKALE SIND:
.. Naiv
Primitiv
Dumm
_______________________________________

Wolfgang Kieckbusch

unread,
Dec 30, 2012, 4:04:34 PM12/30/12
to
GornNazi profiliert sich halt gerne bei seinen bildungsfernen braunen Freunden vom NSU:NPD . . .

w.k.

Stinkfried Breuer

unread,
Dec 30, 2012, 4:06:18 PM12/30/12
to
On 30 Dez., 22:04, Wolfgang Kieckbusch <wolfgkieckbu...@gmail.com>
wrote:
> GornNazi profiliert sich halt gerne bei seinen bildungsfernen braunen Freunden vom NSU:NPD . . .
>
> w.k.

Diese rechtsdrallige Witzfigur ist einfach nur peinlich!
Schlimm das der deutsche Staat solche Typen mit durchschleift.

Gruß Siggi

M.Gorn

unread,
Dec 30, 2012, 4:13:17 PM12/30/12
to
Am 30.12.2012 21:57, schieb OttmaR OhlemacheR:

> M � C H E N S T U N D E !!!!

Feierste heute nen gem�tlichen China-Abend?
Mit Frau und Kindern?
In Deiner Villa?

BRUHAHAHAHAHAHAHAHA

M.Gorn


--
"Holocaust-Bildchen? Ist das sowas wie Fu�ball-Bildchen aus der

M.Gorn

unread,
Dec 30, 2012, 4:19:13 PM12/30/12
to
Am 30.12.2012 22:04, schrieb Wolfgang Kieckbusch:

> w.k.

wie W.(ichsflec)k. Und der Name ist Programm.

M.Gorn



--
"Holocaust-Bildchen? Ist das sowas wie Fu�ball-Bildchen aus der

M.Gorn

unread,
Dec 30, 2012, 4:23:43 PM12/30/12
to
Am 30.12.2012 22:06, schrieb Ottmar Ohlemacher:

> Schlimm das der deutsche Staat solche Typen mit durchschleift.

Kampf dem Duden! Tod allen Kommata! Freiheit f�r das "das"!
______________________________________
> RECHTSRADIKALE SIND:
> .. Naiv
> Primitiv
> Dumm
> _______________________________________


Und welcher Kameradschaft geh�rst Du an?

M.Gorn

--
"Holocaust-Bildchen? Ist das sowas wie Fu�ball-Bildchen aus der

Franz Conradi

unread,
Dec 30, 2012, 4:39:23 PM12/30/12
to
M.Gorn wrote:

[...]

> Dann gibts jetzt das R�tsel-Bild:
> http://www.scrapbookpages.com/Poland/Auschwitz/OldPhotos/Canada.jpg

Weshalb, verdammt noch mal, interessiert mich das einen Scheissdreck?


Siegfrid Breuer

unread,
Dec 30, 2012, 5:41:00 PM12/30/12
to
Tach Martin!

Marti...@web.de (M.Gorn) schrieb:

> Feierste heute nen gem�tlichen China-Abend?
> Mit Frau und Kindern?
> In Deiner Villa?

Erst wird er noch eine Runde mit seinem schweren Motorrad drehen,
der Ottmar Ohlemacher! - Bei dem milden Wetter....

--
> Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$.d...@40tude.net>]
-> http://www.hinterfotz.de - Groesster Usenet-Comedian ever! <-

Dem [Tr]Ottelchen auf der Spur

unread,
Dec 30, 2012, 5:41:00 PM12/30/12
to
po...@idiota.de (Stinkfried Breuer), oder vielmehr
Ottmar Ohlemacher, dessen mgl. Wesenszug einer hinterfotzigen verlogenen
Drecksau ich auf Anraten von Dr. Horst Leps [<http://tinyurl.com/5vl2o7d>]
jeden selber zu pruefen bitte [<http://tinyurl.com/ctsjjmd>], schrieb:

> Jetzt kommen wieder rechtsdrallige Schauergeschichten von Gorn.

Lieber garnicht erst drueber nachdenken, Ottmar Ohlemacher!
OK, _Du_ hast leicht: Womit wohl auch!

--
>>Ich empfehle das Einschalten deines Gehirns vor dem Posten.
> Du wirst unsachlich und beleidigend....
[verwahrt sich Ohlemacher in <fhevctonjdtugcisg...@4ax.com>]

Dem [Tr]Ottelchen auf der Spur

unread,
Dec 30, 2012, 5:41:00 PM12/30/12
to
siggi...@safe-mail.net (Stinkfried Breuer), oder vielmehr
Ottmar Ohlemacher, dessen mgl. Wesenszug einer hinterfotzigen verlogenen
Drecksau ich auf Anraten von Dr. Horst Leps [<http://tinyurl.com/5vl2o7d>]
jeden selber zu pruefen bitte [<http://tinyurl.com/ctsjjmd>], schrieb:

> Diese rechtsdrallige Witzfigur ist einfach nur peinlich!

Jetzt willste aber wieder schwer von Dir selber ablenken, Ottmar
Ohlemacher!

> Schlimm das der deutsche Staat solche Typen mit durchschleift.

Genaugenommen werden eigentlich _alle_ 'durchgeschleift', die mit
dafuer sorgen, dass Du voellig unnuetze plaerrende Randexistenz fuer
lau am Kacken gehalten werden kannst, stimmts, Ottmar Ohlemacher?

--
> zumindest so hab ich das verstanden
> (oder gedacht verstanden zu haben ;).
['versteht' Ohlemacher in <15u2guira1hm1.ljpkbqfgk05r$.d...@40tude.net>]

Siegfrid Breuer

unread,
Dec 30, 2012, 5:48:00 PM12/30/12
to
Tach Martin!

Marti...@web.de (M.Gorn) schrieb:

> Wie wir alle wissen (oder nachgooglen können) wurde das KZ Auschwitz
> am 27. Januar 1945 von den Russen befreit.

Ja, und die Amerikaner waren auch dabei:

http://www.youtube.com/watch?v=DXK0vDKWgxQ#t=5m58s

> So weit - so klar?

Ich bin zuversichtlich, dass der "Herr Lehrer" gleich alles dazu
sagenswerte in gewohnter Perfektion aufzeigen wird!

http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html
http://www.hinterfotz.de/dokterchen1.html

http://www.hinterfotz.de/dokterchenswerk.html _(coming soon!)_

Ex-Gymnasial"lehrer" Dr. Horst Leps (mit der Lizenz zum Beten),
und der vermeintlichen 'Lizenz' zum Verleumden (fuer irgendwas muss
der Dokter ja gut sein):
|Sigfried Breuer, ein Schlaeger, kriminell bis ins Mark
|<http://meinews.niuz.biz/organisatorische-t777270.html> (Posting #5)]
Selbstverliebter ueberheblicher Radschlaeger von dspm:
<http://www.freag.net/de> (Suchwort: 'Leps')
Der ueble Nachrede gesellschaftsfaehig machen moechte:
<http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html>
+++NEU+++ Chatten mit Dokterchen:
<http://www.hinterfotz.de/dr_lapsus.html>
Fuerchtet weder Tod noch Teufel. Nur Google!
+++GANZNEU+++ Dokterchen strikes back:
<http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html#dokterchenstrikesback>

--
| http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html _________
|============================================= ^ _~H~_
| Erklaer einem Arsch, dass er ein Arsch sei. ? o,o ?
| Bis zum letzten Furz wird er es abstreiten! ; _ ;

M.Gorn

unread,
Dec 30, 2012, 6:44:07 PM12/30/12
to
Am 30.12.2012 22:39, schrieb Kohlrabi:

[zu meiner bescheidenen Hommage an berï¿œhmte dspm-Grï¿œssen wie die famosen
Gebr. Knoll, den einzigartigen Herrn Brust, den unvergessenen Rolf, die
liebenswï¿œrdige Anna, meinen Mentor Roland u.v.a.]

> Weshalb, verdammt noch mal, interessiert mich das einen Scheissdreck?

Vielleicht, weil Du nen krutziger Einzelkï¿œmpfer bist? Kï¿œnnte sein, gell?

;-)))

M.Gorn

unread,
Dec 30, 2012, 7:04:30 PM12/30/12
to
Am 30.12.2012 23:48, schrieb Siegfrid Breuer:

Nabend Siegfrid!


> Ich bin zuversichtlich, dass der "Herr Lehrer" gleich alles dazu
> sagenswerte in gewohnter Perfektion aufzeigen wird!

Ich vermisse ihn direkt. Zwei/drei Stunden sind schon rum...Er wird
doch wohl nicht Kacken sein? Oder von ner mobilen
"Keiner-soll-einsam-sein"-Einsatztruppe zu ner Sozen-Neujahrsfeier
gekarrt werden? So sabbernd im Rolli & gegen seinen Willen.

Morgen hauen wir ne Vermisstenmeldung raus... ;-)))

MfG
Martin


--
"Holocaust-Bildchen? Ist das sowas wie Fußball-Bildchen aus der

Verkünder der Wahrheit(31.Dez. 2012)

unread,
Dec 30, 2012, 9:01:09 PM12/30/12
to
Der in Gewaltphantasien schwelgende, google-anonyme Kommunist, der sich
"Wolfgang Kieckbusch" nennt, übergab sich und kotzte aus:

> GornNazi profiliert sich halt gerne bei seinen bildungsfernen braunen Freunden vom NSU:NPD . . .
>
> w.k.

Die hohle kommunistennuss "Kieckbusch"...
--
Von linkem Gesindel wie dir "Nazi" genannt zu werden, ist eine Ehre.

Verkünder der Wahrheit(31.Dez. 2012)

unread,
Dec 30, 2012, 9:02:05 PM12/30/12
to
Am Sun, 30 Dec 2012 22:19:13 +0100 schrieb M.Gorn:

> Am 30.12.2012 22:04, schrieb Wolfgang Kieckbusch:
>
>> w.k.
>
> wie W.(ichsflec)k. Und der Name ist Programm.
>
> M.Gorn

Glaubst du, er kriegt zum wichsen noch einen hoch?
--
Deutsche Politiker: Ein machtgeiles, verlogenes Lumpenpack.
Die Ossischeisse Merkel möge der Blitz beim Scheissen treffen!
Aber Blitze haben ja auch ihren Stolz...

Odin

unread,
Dec 31, 2012, 2:29:40 AM12/31/12
to
On 30 Dez., 22:39, "Franz Conradi" <conradi-fr...@example.invalid>
wrote:
> M.Gorn wrote:
>
> [...]
>
> > Dann gibts jetzt das Rätsel-Bild:
> >http://www.scrapbookpages.com/Poland/Auschwitz/OldPhotos/Canada.jpg
>
> Weshalb, verdammt noch mal, interessiert mich das einen Scheissdreck?

Weil DU ein antideutsches Arschloch bist den offenbar nur mordende
alliierte "BEFREIER" interessieren!

Rainer E.

unread,
Dec 31, 2012, 3:23:49 AM12/31/12
to
In article <50e0b101$0$6549$9b4e...@newsspool4.arcor-online.net>,
M.Gorn says...
>
> Am 30.12.2012 22:06, schrieb Ottmar Ohlemacher:
>
> > Schlimm das der deutsche Staat solche Typen mit durchschleift.
>
> Kampf dem Duden! Tod allen Kommata! Freiheit f�r das "das"!
> ______________________________________
> > RECHTSRADIKALE SIND:
> > .. Naiv
> > Primitiv
> > Dumm
> > _______________________________________
>
>
> Und welcher Kameradschaft geh�rst Du an?

Martin, wer k�nnte das geschrieben haben?

Kann ma jemand ne Bescheid sagen, ob das Wasser in Berlin noch OK ist
f�r den K�hler - so ganz ohne Kalk ist das n�mlich nicht.

oder

Atmen schreibt man so - also ich lebe in der Gro�stadt und ich w�ste
gerne wo denn die schlechte Luft sein soll - bisher hatte ich noch
keine gefunden.

oder

Mann bist Du ein Klappstuhl - was machst Du erst bei 7000 rpm - da
f�ngt der Spa� doch erst richtig an.
Ach ja - bei Bosch gibt es jetzt auch Scheibebenwischer f�r die
Innenseite.

scnr
Rainer




Stinkfried Breuer

unread,
Dec 31, 2012, 4:22:45 AM12/31/12
to
Am Sun, 30 Dec 2012 23:29:40 -0800 (PST) schrieb Odin:

> Weil DU ein antideutsches Arschloch bist den offenbar nur mordende
> alliierte "BEFREIER" interessieren!

Man kann denen nur nis in die EWIGKEIT dankbar sein das die den brutalen
Nazidreck beendet haben.

Das Morden an wehrlosen Frauen und Kndern durch deine Nazis wäre sonst
ungehindert weiter gegangen.

Schön das Deutschland von den Allirten gerettet wurde.


Gruß Siggi


--
_______________________________________

Franz Conradi

unread,
Dec 31, 2012, 9:47:47 AM12/31/12
to
Odin wrote:
> On 30 Dez., 22:39, "Franz Conradi" <conradi-fr...@example.invalid>
> wrote:
>> M.Gorn wrote:
>>
>> [...]
>>
>>> Dann gibts jetzt das R�tsel-Bild:
>>> http://www.scrapbookpages.com/Poland/Auschwitz/OldPhotos/Canada.jpg
>>
>> Weshalb, verdammt noch mal, interessiert mich das einen Scheissdreck?
>
> Weil DU ein antideutsches Arschloch bist den offenbar nur mordende
> alliierte "BEFREIER" interessieren!

Von wegen F�kalcholeriker. Du solltest mal ganz kleine Br�tchen backen,
Bl�delchen.


M.Gorn

unread,
Dec 31, 2012, 10:23:16 AM12/31/12
to
Am 31.12.2012 10:22, schrieb Ottmar Ohlemacher:

> Schön das Deutschland von den Allirten gerettet wurde.

Chapeau! :-)))

Nix gegen Geistig-Behinderte. Die machen ganz prima Weihnachtsschmuck
und Besen und so nen Zeug, gell....Aber Du bist tatsächlich so krass
bescheuert, dass man sich schon nen paar (juristische) Gedanken machen
sollte. Über Haftungsfragen und verletzte Aufsichtspflicht im Nutznetz.

Wer muss denn Dein Bekloppten-Süppchen auslöffeln?

Dein Arbeitsamt-Fallmanager (die arme Sau) hat bestimmt immer Tränen
innen Augen. Und nen Messer an den Pulsadern. Vor lauter Heulkrämpfen...

Wie kann man nur so leben?

M.Gorn


--
"Holocaust-Bildchen? Ist das sowas wie Fußball-Bildchen aus der

M.Gorn

unread,
Dec 31, 2012, 10:37:12 AM12/31/12
to
Am 31.12.2012 15:47, schrieb Franz Conradi:

> Von wegen Fäkalcholeriker.

Das muss man ihm lassen: Kohlrabi findet alle "Befreiungen" klasse.
Hauptsache, es läuft (für ihn) politisch anständig. Dann kann auch schon
mal nen Atombömbchen japanische Jungfernhäutchen retten.

Btw: Wo steckt eigentlich Dein Kumpel, der Leps, der olle Vollversager?
Ich hätte man gerade Bock auf nen Runde Gassi...

Hat der Herr Doktor etwa Angst vor mir?

<eg>

Der versteckt sich doch irgendwo flennend. Um dann wieder feige auf
seiner Heimseite rumzukritzeln...mit viel Rotz & Wasser...

BRUHAHAHAHAHAHAHAHA


M.Gorn




--
"Holocaust-Bildchen? Ist das sowas wie Fußball-Bildchen aus der

Odin

unread,
Dec 31, 2012, 11:18:33 AM12/31/12
to
On 31 Dez., 15:47, "Franz Conradi" <conradi-fr...@example.invalid>
wrote:
> Odin wrote:
> > On 30 Dez., 22:39, "Franz Conradi" <conradi-fr...@example.invalid>
> > wrote:
> >> M.Gorn wrote:
>
> >> [...]
>
> >>> Dann gibts jetzt das Rätsel-Bild:
> >>>http://www.scrapbookpages.com/Poland/Auschwitz/OldPhotos/Canada.jpg
>
> >> Weshalb, verdammt noch mal, interessiert mich das einen Scheissdreck?
>
> > Weil DU ein antideutsches Arschloch bist den offenbar nur mordende
> > alliierte "BEFREIER" interessieren!
>
> Von wegen Fäkalcholeriker. Du solltest mal ganz kleine Brötchen backen,
> Blödelchen.

Da sagst du was...aber sollte ich denn eher lügen?

Franz Conradi

unread,
Dec 31, 2012, 11:20:00 AM12/31/12
to
M.Gorn wrote:

[...]

> ...Dein Kumpel, der Leps

Haste mal 'n Link dafür?


Herr Vorragend

unread,
Dec 31, 2012, 11:22:37 AM12/31/12
to
M.Gorn gab kund und zu wissen:
[…]
> Hat der Herr Doktor etwa Angst vor mir?
[…]

Das kann gut sein. Ärzte mögen im Regelfall keine durchgeknallten
Patienten.
-s
--
There's not enough sax and violins on TV

M.Gorn

unread,
Dec 31, 2012, 11:41:09 AM12/31/12
to
Am 31.12.2012 17:20, schrieb Franz Conradi:

>> ...Dein Kumpel, der Leps
>
> Haste mal 'n Link dafür?

Einen? Ihr seid man /zwei/ Link! Also isses Dein Kumpel.

Btw: Keine Frage, dass man so nen feinen Genossen, wie den Herrn Doktor
Leps, lieber verleugnet. Ich wollte den auch nicht in meiner Mannschaft
haben...oder Ohlemacher.

Kohlrabi, Du hast mein vollstes Mitgefühl!

BRUHAHAHAHAHAHA

M.Gorn

unread,
Dec 31, 2012, 11:45:56 AM12/31/12
to
Am 31.12.2012 17:22, schrieb Herr Vorragend:

> Das kann gut sein.

Mit Dir hat man gar keiner geredet.

Weisste...Vollspackos, die den Pegelstand ihrer mentalen Erkrankung im
Namen führen, stehen hier nicht so hoch im Kurs. Zumindest nicht unter
Erwachsenen...

Karl Schippe

unread,
Dec 31, 2012, 11:55:28 AM12/31/12
to
On 31.12.2012 17:41, D.Horn wrote:
> Am 31.12.2012 17:20, schrieb Herr Franz Conradi:
>
>>> ...Dein Kumpel, der Leps
>>
>> Haste mal 'n Link dafür?
>
> Einen? Ihr seid man /zwei/ Link! Also isses Dein Kumpel.
>
> Btw: Keine Frage, dass man so nen feinen Genossen, wie den Herrn Doktor
> Leps, lieber verleugnet. Ich wollte den auch nicht in meiner Mannschaft


"Dildoschaft" wollte er sagen, aber er ist schon wieder hackedicht.

Dann verrammelt er sich noch schneller.


"Bilder Rätsel" - absolut undeutsch, dieser Dildo.

Herr Vorragend

unread,
Dec 31, 2012, 1:08:24 PM12/31/12
to
M.Gorn gab kund und zu wissen:

> Am 31.12.2012 17:22, schrieb Herr Vorragend:
>
>> Das kann gut sein.
>
> Mit Dir hat man gar keiner geredet.

Doch, Du man gerade.
-s
[f'up]

M.Gorn

unread,
Dec 31, 2012, 1:18:01 PM12/31/12
to
Am 31.12.2012 17:55, träumte Charly Handbagger von:
[irgend so nem onanier-OT-Kram]

> "Dildoschaft" wollte er sagen

Warum sollte es mich oder irgend nen anderen in der Gemeinde irgendwie
jucken, wenn Du Klappspaten Dir was in den Arsch zu schieben gedenkst? Hä?

Von mir aus kannzte Du Dir die Poperze wund masturbieren. Wenn sie es
nicht schon offensichtlichst wäre, gelle... ;-)))

> "Bilder Rätsel" - absolut undeutsch, dieser Dildo.

Deine Meinung ist tatsächlich fürn Arsch. Solange Du Deine
Patsche-Finger bei Dir behälst.

Siegfrid Breuer

unread,
Dec 31, 2012, 2:03:00 PM12/31/12
to
Tach Martin!

Marti...@web.de (M.Gorn) schrieb:

> Am 31.12.2012 10:22, schrieb Ottmar Ohlemacher:
>
>> Schön das Deutschland von den Allirten gerettet wurde.
>
> Chapeau! :-)))
>
> Nix gegen Geistig-Behinderte. Die machen ganz prima Weihnachtsschmuck
> und Besen und so nen Zeug, gell....Aber Du bist tatsächlich so krass
> bescheuert, dass man sich schon nen paar (juristische) Gedanken
> machen sollte. Über Haftungsfragen und verletzte Aufsichtspflicht im
> Nutznetz.
>
> Wer muss denn Dein Bekloppten-Süppchen auslöffeln?
>
> Dein Arbeitsamt-Fallmanager (die arme Sau) hat bestimmt immer Tränen
> innen Augen. Und nen Messer an den Pulsadern. Vor lauter
> Heulkrämpfen...
>
> Wie kann man nur so leben?

Ein wunderschoenes Schlusswort zum ausklingenden Jahr 2012, finde ich!
Ich hab mir erlaubt, es als solches in seine Fan-Seite zu
implementieren:

http://www.tipota.de/groesste(r)_usenet_comedian(s)_ever/#daswarsgewesen

--
>> Du bist schon ein toller Hecht.
> Ja.
> Ottmar
[Ottmar Ohlemacher in <tqiqo2t2a5f3vbv1c...@4ax.com>]

Dem [Tr]Ottelchen auf der Spur

unread,
Dec 31, 2012, 2:03:00 PM12/31/12
to
po...@idiota.de (Stinkfried Breuer), oder vielmehr
Ottmar Ohlemacher, dessen mgl. Wesenszug einer hinterfotzigen verlogenen
Drecksau ich auf Anraten von Dr. Horst Leps [<http://tinyurl.com/5vl2o7d>]
jeden selber zu pruefen bitte [<http://tinyurl.com/ctsjjmd>], schrieb:

> Das Morden an wehrlosen Frauen und Kndern durch deine Nazis wäre
> sonst ungehindert weiter gegangen.

Und das mit den Kndermoerdern[sic] ist ja eh Dein grosses Thema die
letzten Tage, nichtwahr, Ottmar Ohlemacher?

> Schön das Deutschland von den Allirten gerettet wurde.

<taetschel>

--
> Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[resuemiert Ohlemacher in 1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$.d...@40tude.net]

Siegfrid Breuer

unread,
Dec 31, 2012, 2:03:00 PM12/31/12
to
Tach M.Gorn!

Marti...@web.de (M.Gorn) schrieb:

> Btw: Wo steckt eigentlich Dein Kumpel, der Leps, der olle
> Vollversager? Ich h�tte man gerade Bock auf nen Runde Gassi...

Der wird sich bestimmt auf irgendeinem Silvesterball aufgedraengt
haben, wo er unbedingt 'dazugehoeren' moechte, stelle ich mir vor.

> Hat der Herr Doktor etwa Angst vor mir?

Wenn die ihn da merken lassen, was sie von ihm halten, wird der morgen
wieder abgehen wie ein Zaepfchen, jede Wette!

Ich bereite schon mal die Wuerdigung seines 'Werks' vor;
die wichtigsten Stellen hab ich schonmal hervorgehoben:

http://www.hinterfotz.de/dokterchenswerk.html _(coming soon!)_

Ist aber noch ne Menge Arbeit, die vielen Huldigungen aus dem Usenet
auf die entsprechenden Textstellen zu verlinken; hatte ich mir weniger
aufwendig vorgestellt. Aber ich will es ja auch gewissenhaft machen.

http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html
http://www.hinterfotz.de/dokterchen1.html
Message has been deleted

Franz Conradi

unread,
Dec 31, 2012, 5:10:20 PM12/31/12
to
Horst Leps wrote:
> Am 30.12.2012 um 21:54 schrieb M. Gorn:
>
>> Hallo Gemeinde!
>>
>> Wer kann dieses Rätsel lösen?
>> (DiesmaL wirds WIRKLICH kniffelig!)

Aber klar, daß du jetzt wieder über dieses Stöckchen springen mußt. Jetzt
bin ich nur mal gespannt auf die Anzahl der Postings, in denen du dich
wieder verarschen läßt.


Siegfrid Breuer

unread,
Dec 31, 2012, 5:11:00 PM12/31/12
to
dr.hl-news-d...@arcor.de (Dr. Horst Leps, frustrierter
Ex-Gymnasiallehrer und Profiverleumder) schrieb 'hoch reflektiert
einen klaren Kurs fahrend':

> Und keiner kümmert sich... Und Du stehst Dir die Beine innen
> Bauch.

Wie jetzt? Konnste Dich nirgends anbiedern, wo Du dazugehoeren
wolltest? - Mist, und ich dachte, Du kaemst hier morgen fein gefrustet
angedotzt, und es gaebe wieder maechtig was zu lachen.

Naja. Trotzdem einen guten Rutsch.
Und geh Deinem Besuch nicht zu sehr auf den Sack mit Deiner
vermeintlichen Ueberheblichkeit, falls welche Dir den Gefallen
getan hatten, Dich zu ertragen.

> Bist halt zerlegt inzwischen.

Jaja, das wirds sein. <taetschel>

> Gibt ne Kerbe in meiner Tastatur.

Dafuer, dass Du _garnichts_ gemacht hast? <prust>
OK, wofuer sonst sollte es bei Dir auch Kerben geben koennen.

> *gröhl*

Das muss aber mehr werden, "Herr Lehrer"!

> http://horst.leps.de/category/politik/
> http://horst.leps.de/category/politik/usenet/

Siegfrid Breuer

unread,
Dec 31, 2012, 5:13:00 PM12/31/12
to
Tach Franz!

conrad...@example.invalid (Franz Conradi) schrieb:

> Jetzt bin ich nur mal gespannt auf die Anzahl der Postings, in denen
> du dich wieder verarschen lنكt.

Ich hoffe nach wie vor, dass er noch auf Touren kommen wird, wenn man
ihn heute vieleicht wieder merken laesst, was man von ihm haelt.
Er wird ja kaum ganz allein zu Hause hocken.
Oder ob er sich in dem Bereich laengst alles versemmelt hat?
Message has been deleted

Siegfrid Breuer

unread,
Dec 31, 2012, 5:20:00 PM12/31/12
to
dr.hl-news-d...@arcor.de (Dr. Horst Leps, frustrierter
Ex-Gymnasiallehrer und Profiverleumder) schrieb 'hoch reflektiert
einen klaren Kurs fahrend':

> Ich hab ihn drei Mal bis zum Schluss als Dummkopf vorgeführt.

Klar doch, "Herr Lehrer"! <taetschel>
Wissen doch alle, wie gern Du mit Deinem gepimpten
Realitaetsverzerrungkonverter prahlst!

> Ist Dir noch nicht andeutungsweise gelungen.

Ja. Gegen Dich sind alle nichts!
Erklaerste das denn bitte gleich auch Deinen Gaesten, damit die Dich
ordentlich auf Touren bringen fuer uns? Oder kommen laengst keine mehr?

> http://horst.leps.de/category/politik/
> http://horst.leps.de/category/politik/usenet/

X-NO-ARCHIVE=NIE-NIEMALS-NICHT

unread,
Dec 31, 2012, 10:11:00 PM12/31/12
to
|Sollte das vorangegangene inhaltlich wertvolle Posting abhanden gekommen
|sein, nachfolgend der Inhalt, um die mühevolle Suche auf www.narkive.com
|zu ersparen (ein kostenloser Infodienst von <http://www.hinterfotz.de>)!
|Unser Usenet bringt nicht immer Spaß: <http://megaswf.com/serve/1050482>
| +NEU+ Chatten mit Dokterchen! <http://www.hinterfotz.de/dr_lapsus.html>

Am 30.12.2012 um 21:54 schrieb M. Gorn:

> Hallo Gemeinde!
>
> Wer kann dieses Rätsel lösen?
> (DiesmaL wirds WIRKLICH kniffelig!)

Na Gorn, interessiert sich keiner mehr für Deinen Kram? Wo der Rainer
E Dich doch beim letzten Mal so als Volksaufklärer gelobt hat, wegen
eines Eisenbahnbildchens, und die Förster sich so ins Zeug gelegt
hat, Deinem Müll einen Sinn abzugewinnen, und noch so ein paar
behinderte Hilfsdeppen, hat alles nichts genützt, bist halt die drei
letzten Bilderrätsel jedes Mal lang hingeschlagen, vollständig,
ausnahmslos - und zwischendurch auch noch ein paar Mal - , so sehr Du
auch gezappelt hast, und nu weiß hier jeder, dass nix mit Dir los
is...

Nix.

Und keiner kümmert sich... Und Du stehst Dir die Beine innen
Bauch. Selbst Deine braunen Hilfsdeppen spielen kaum noch mit...

Und sach Deinem Amtsleiter, er braucht im nächsten Jahr nen Neuen, Du
bist nun mal verbrannt, warst zu dusselig, bist aufgefallen... Die
brauchen jetzt nen anderen, der die Braunen als so blöde vorführt,
wie sie sind, denn selbst die haben es inzwischen gemerkt...

Bist halt zerlegt inzwischen.

Gibt ne Kerbe in meiner Tastatur.

Schönen Gruß an Deinen Amtsleiter, ihm ein schönes neues Jahr, er hat
volle Arbeit geleistet.

*gröhl*

HL

--
http://horst.leps.de/category/politik/
http://horst.leps.de/category/politik/usenet/


X-NO-ARCHIVE=NIE-NIEMALS-NICHT

unread,
Dec 31, 2012, 10:11:00 PM12/31/12
to
|Sollte das vorangegangene inhaltlich wertvolle Posting abhanden gekommen
|sein, nachfolgend der Inhalt, um die mühevolle Suche auf www.narkive.com
|zu ersparen (ein kostenloser Infodienst von <http://www.hinterfotz.de>)!
|Unser Usenet bringt nicht immer Spaß: <http://megaswf.com/serve/1050482>
| +NEU+ Chatten mit Dokterchen! <http://www.hinterfotz.de/dr_lapsus.html>

Ich hab ihn drei Mal bis zum Schluss als Dummkopf vorgeführt. Der
nichts von dem versteht, worüber er schreibt.

Ist Dir noch nicht andeutungsweise gelungen.

Rainer E.

unread,
Jan 1, 2013, 4:46:02 AM1/1/13
to
In article <CO0y5...@tipota.de>, Horst says...

> Und keiner kümmert sich... Und Du stehst Dir die Beine innen
> Bauch. Selbst Deine braunen Hilfsdeppen spielen kaum noch mit...

Hoffentlich freust du dich nicht zu früh Horst. Warten wir's ab.

mfg
RE

Fritz

unread,
Jan 1, 2013, 5:16:15 AM1/1/13
to
Am 30.12.12 21:54, schrieb M.Gorn:
> Hallo Gemeinde!

Hallo Dumpfbacke!

> Wer kann dieses Rätsel lösen?

Etwa *Dein* Rätsel, wer dich für deinen Hetze bezahlt?

--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Grenzenlose Freiheit, die ständig die Grundsätze von Gleichheit,
Brüderlichkeit, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit, Unversehrtheit der
Person missachtet, pervertiert sehr rasch zur Unfreiheit!

Frank Bügel

unread,
Jan 1, 2013, 5:30:34 AM1/1/13
to
On Mon, 31 Dec 2012 10:22:45 +0100, Stinkfried Breuer wrote:

> Am Sun, 30 Dec 2012 23:29:40 -0800 (PST) schrieb Odin:
>
>> Weil DU ein antideutsches Arschloch bist den offenbar nur mordende
>> alliierte "BEFREIER" interessieren!
>
> Man kann denen nur nis in die EWIGKEIT dankbar sein das die den brutalen
> Nazidreck beendet haben.
>
> Das Morden an wehrlosen Frauen und Kndern durch deine Nazis wäre sonst
> ungehindert weiter gegangen.

Du widerlicher, abgefeimter, zionistischer Drecksack! Wen anders ermordeten
denn die alliierten Terrorbomber als wehrlose Deutsche in ihren Häusern?

> Schön das Deutschland von den Allirten gerettet wurde.

Wer Juden "befreit", ist also ein "Retter", auch wenn er dabei Millionen
Zivilisten umbringt, obwohl Hitler nicht die Westalliierten angriff. Diese
vermeintlichen "Retter", insbesondere die USA, taten sich auch in Korea
durch außerordentliche "Rettungstaten" und "Menschenfreundlichkeit" hervor:

"... Anfang April 1948 wurde ein Aufstand auf der südkoreanischen Insel
Jeju gegen die aus Washington eingeflogene Regierung mit äußerster
Brutalität niedergeschlagen. Das kostete bis zu 60000 Menschen das Leben.
US-Soldaten, denen laut damaligen Korrespondentenberichten Koreaner als
»schlitzäugige Untermenschen«, galten, verübten zu Beginn des Korea-Krieges
1950 Massaker, die in der offiziellen Geschichtsschreibung zumeist
unterschlagen werden. Die US-Luftwaffe warf damals über Korea mehr Napalm
ab als wenige Jahre später in Vietnam. Noch 1980 veranstalteten die
südkoreanischen Machthaber mit Billigung der USA ganz in dieser Tradition
in Gwangju eine Orgie der Vernichtung, der Hunderte Menschen zum Opfer
fielen. Wer wissen will, auf was heutige Demokratieexporteure und
Menschenrechtskrieger ihre Macht stützen, sollte dieses Buch lesen." (Auf
dem Schachbrett. Ein lesenwertes Buch über die Geschichte Koreas seit 1910,
Junge Welt vom 31.12.2012) http://www.jungewelt.de/2012/12-31/001.php

Hauptsache Deine Juden sind "gerettet", nicht?! Was für unmenschlicher,
blinder Abschaum sich unter Zion-Hiwis doch befindet. Pfui deibel.

Franz Conradi

unread,
Jan 1, 2013, 5:57:23 AM1/1/13
to
Frank Bügel wrote:

[...]

>> Das Morden an wehrlosen Frauen und Kndern durch deine Nazis wäre
>> sonst ungehindert weiter gegangen.
>
> Du widerlicher, abgefeimter, zionistischer Drecksack! Wen anders
> ermordeten denn die alliierten Terrorbomber als wehrlose Deutsche in
> ihren Häusern?

Und du widerlicher, ekliger TääTääRää-Abschaum schreibst damit nichts
anderes, als daß das Abschlachten wehrloser Deutscher nur durch die Barbarei
der Nazis gerechtfertigt war. Uns was die Terrorbomber betrifft, waren es
die Nazis, die diese Art der Kriegsführiung zuerst perfektioniert haben.


Stinkfried Breuer

unread,
Jan 1, 2013, 6:00:17 AM1/1/13
to
Am Tue, 1 Jan 2013 11:30:34 +0100 schrieb Frank Bügel:

> Du widerlicher, abgefeimter, zionistischer Drecksack!

Sag mal Frank ... kommst du aus der Gosse ? ODer wo hast du diese
Beleidigungen her?

War das damal Umgangton in deiner DDR?


Gruß Siggi

--
_______________________________________
RECHTSRADIKALE SIND:
.. Naiv
Primitiv
Dumm
_______________________________________
Message has been deleted

Karl Schippe

unread,
Jan 1, 2013, 6:18:12 AM1/1/13
to
On 31.12.2012 19:18, D.Horn wrote:
> Am 31.12.2012 17:55, dozierte Herr Karl Schippe:
> [eine einfache, schnelle und angemessene Analyse des Dildo Horn]

>>> Leps, lieber verleugnet. Ich wollte den auch nicht in meiner
>>> Mannschaft

>> "Dildoschaft" wollte er sagen, aber er ist schon wieder hackedicht.


>> "Bilder Rätsel" - absolut undeutsch, dieser Dildo.

Er kann's halt nicht.


> Solange Du Deine Patsche-Finger bei Dir behälst.

Na bravo, jetzt "halst" er auch noch.


Dildo, du bist schon in deiner Grunzschule kaum mitgekommen, stimmt's?


P.S. Dildo, wann und wo hat dir eigentlich Herr Schippe
das "Du" angeboten?

Frank Bügel

unread,
Jan 1, 2013, 6:28:43 AM1/1/13
to
On Tue, 1 Jan 2013 11:57:23 +0100, Franz Conradi wrote:

> Frank Bügel wrote:
>
> [...]
>
>>> Das Morden an wehrlosen Frauen und Kndern durch deine Nazis wäre
>>> sonst ungehindert weiter gegangen.
>>
>> Du widerlicher, abgefeimter, zionistischer Drecksack! Wen anders
>> ermordeten denn die alliierten Terrorbomber als wehrlose Deutsche in
>> ihren Häusern?
>
> Und du widerlicher, ekliger TääTääRää-Abschaum schreibst damit nichts
> anderes, als daß das Abschlachten wehrloser Deutscher nur durch die Barbarei
> der Nazis gerechtfertigt war.

Aus welcher meiner Zeilen entnimmst Du Deine Hirngespinste ("daß das
Abschlachten wehrloser Deutscher nur durch die Barbarei der Nazis
gerechtfertigt war")?

Wahrscheinlich sahen deshalb die Amis auch die Koreaner als "schlitzäugige
Untermenschen" und "befreiten" sie genau mit den gleichen "menschlichen
Wohltaten", oder? Alter Knabe, Du hast wirklich die antideutsche
Alliierten-Propaganda etwas zu stark inhaliert, ohne selbst über diese
"Befreier" nachzudenken, die damals nicht weniger rassistisch als die
Deutschen dachten. Nur war der "Untermensch" das "asiatische Schlitzauge"
und in der Heimat der Neger, denn Rassentrennung zwischen Weißen und
Schwarzen gab es zu diesen Zeiten in den USA genauso wie in Deutschland
zwischen Deutschen und Juden.

Dieses mörderische Drecksgesindel als "Befreier" zu bezeichnen, ist eine
der größten Lügen und Propagandatricks der US-Ostküste, die Deinesgleichen
im sogenannten "Freien Westen" erfolgreich eingeimpft wurden.

> Uns was die Terrorbomber betrifft, waren es
> die Nazis, die diese Art der Kriegsführiung zuerst perfektioniert haben.

Dir hat man zuviel antideutsche Scheiße ins Hirn gepustet. Es waren die
Briten, die diese Art der Kriegsführung im Irak zuerst perfektioniert
hatten.

Churchill "wollte (1919, F.B.) das (Konzept der kolonialen Kontrolle aus
der Luft, F.B.) durch den Einsatz der neu gegründeten Royal Airforce
schaffen. Sie sollte in hohem Maße die Truppen zur Kontrolle der neuen
Kolonien im Mittleren Osten ersetzen. Bomben, Giftgas und Maschinengewehre
sollten aus der Luft im Irak für britische Ruhe und Ordnung sorgen. ...
So erklärte Arthur Harris, Kommandeur des 45. Squadrons der Royal Airforce,
der heute noch als Statue in der Londoner Fleet Street steht, nach einem
Bombeneinsatz 1924:

»Der Araber und der Kurde hatten angefangen zu glauben, wenn er ein bißchen
Lärm ertragen konnte, könnte er es ertragen, bombardiert zu werden und
immer noch diskutieren. Sie wissen nun, was echtes Bombardieren heißt, in
Verlusten und Schäden; sie wissen nun, daß innerhalb 45 Minuten ein ganzes
Dorf faktisch ausgelöscht und ein Drittel der Einwohner getötet oder
verletzt werden können von vier oder fünf Maschinen, die ihnen kein
richtiges Angriffsziel, keine Chance auf eine Ehre als Krieger und keine
Chance zur Flucht lassen.« Weiter empfahl er, »eine 250- oder 500
Pfund-Bombe in jedes Dorf zu werfen, das aus der Reihe tanzt«. ..." (Die
erste »Befreiung«, Junge Welt vom 17.07.2003)
http://www.jungewelt.de/2003/07-17/005.php

Was kennst Du antideutscher Drecksack überhaupt, außer die verlogene
Propaganda der westlichen Alliierten?

Stinkfried Breuer

unread,
Jan 1, 2013, 6:51:00 AM1/1/13
to
Am Tue, 1 Jan 2013 12:28:43 +0100 schrieb Frank Bügel:



> der "Untermensch"
> das "asiatische Schlitzauge"
> Dieses mörderische Drecksgesindel
> größten Lügen
> antideutsche Scheiße
> antideutscher Drecksack
> verlogene Propaganda



Herrjee .. was für eine asoziale Sprache!

Frank Bügel

unread,
Jan 1, 2013, 7:05:24 AM1/1/13
to
On Tue, 1 Jan 2013 12:51:00 +0100, Stinkfried Breuer wrote:

> Am Tue, 1 Jan 2013 12:28:43 +0100 schrieb Frank Bügel:
>
>> der "Untermensch"
>> das "asiatische Schlitzauge"
>> Dieses mörderische Drecksgesindel
>> größten Lügen
>> antideutsche Scheiße
>> antideutscher Drecksack
>> verlogene Propaganda
>
> Herrjee .. was für eine asoziale Sprache!

Zitiere doch das nächste mal noch weniger zusammenhangslos. Zu mehr reicht
es bei Dir ja ohnehin nicht, anonymer Zion-Hiwi.

Stinkfried Breuer

unread,
Jan 1, 2013, 7:12:49 AM1/1/13
to
Am Tue, 1 Jan 2013 13:05:24 +0100 schrieb Frank Bügel:

> Zion-Hiwi.

Naa Frank ... beisst du wieder Ecken aus dem Tisch?

Rainer E.

unread,
Jan 1, 2013, 7:33:54 AM1/1/13
to
In article <m2sj6l8...@alfred-meier.my-fqdn.de>, Horst Leps says...
>
> Am 01.01.2013 um 10:46 schrieb Rainer E.:
>
> > In article <CO0y5...@tipota.de>, Horst says...
> >
> >> Und keiner kümmert sich... Und Du stehst Dir die Beine innen
> >> Bauch. Selbst Deine braunen Hilfsdeppen spielen kaum noch mit...
> >
> > Hoffentlich freust du dich nicht zu früh Horst.
>
> Ach, den Bügel habe ich auf sein Normalmaß gesetzt: Er läuft hier jetzt
> als Sektierer, der vom historischen Handwerk keine Ahnung hat und nicht
> weiß, wie Politik funktioniert, aber gerne Leute massakriert sehen
> möchte, die er nicht leiden kann. Und nun darf er sich mit Leuten
> beschäftigen, die - sachlich angemessen - ihn eh nur veralbern, damit er
> sich überhaupt noch merkt. Mehr als abstruses Gebölke kommt dann nicht
> bei raus: <1ug9cyerohgho$.d...@individual.net>


> Und Gorn? Der hat jedesmal verloren, wenn er gegen mich antreten
> wollte. Jedesmal, ohne jede Ausnahme. Es langt bei ihm nicht, er kann es
> nicht. Sein Wissen reicht nicht, sein Können ist zu dünne. Der darf sich
> jetzt auch nur noch veralbern lassen, Slapstick-Depp. Die Sache mit dem
> Amt hat er sich redlich verdient, ein Vollversager.

Ist das nicht ein bischen viel Schwarz-Weiß Malerei?

>
> Was ist denn hier von der einstigen braunen Herrlichkeit geblieben? Dass
> sich das wenden könnte, an welchem Thema mit welchem Personal sollte das
> geschehen?

Meinst du wirklich, dass die braune Herrlichkeit hier so unterbesetzt
daher kommt? In der Regel wird hier mit Quellenangaben gepostet und die
sind so gut wie unwiderlegbar.

>
> Mit der Förster etwa, die nie einen Gedanken gerade auf die Zeile
> kriegt?

Was für Gedanken schlägst du denn vor?

>
> > Warten wir's ab.
>
> Die Zukunft hat den Nachteil, dass man sie nicht so genau kennt. Stimmt
> schon.

Ausser wenn man Bundeskanzlerin Merkel ist (Neujahrsansprache).

mfg
RE
Message has been deleted

Frank Bügel

unread,
Jan 1, 2013, 8:00:34 AM1/1/13
to
On Tue, 01 Jan 2013 13:50:00 +0100, Horst Leps wrote:

> Ich kenne keinen einzigen Fall, in dem Gorn hier was mit Substanz
> geliefert hätte.

Leidest Du an Demenz? Oder ist es doch nur Deine Voreingenommenheit, die
Dich geistig erblinden läßt?

Martin Gorn diskutierte mit Dir sachlich, worauf Du es vorzogst, Dein
Schumacher-Zitat zu benutzen, um Dich dann als "Levy" vom Acker zu machen.

In dspm hast Du wenig "mit Substanz" geliefert. Außer ad-personam-
Blubberei, Verleumdung und Rufmord kam von Dir nichts. Deswegen bist Du als
Clown hier auch bei fast allen Mitlersern so 'beliebt': große Klappe,
nichts dahinter.

Franz Conradi

unread,
Jan 1, 2013, 8:01:59 AM1/1/13
to
Frank Bügel wrote:
> On Tue, 1 Jan 2013 11:57:23 +0100, Franz Conradi wrote:
>
>> Frank Bügel wrote:
>>
>> [...]
>>
>>>> Das Morden an wehrlosen Frauen und Kndern durch deine Nazis wäre
>>>> sonst ungehindert weiter gegangen.
>>>
>>> Du widerlicher, abgefeimter, zionistischer Drecksack! Wen anders
>>> ermordeten denn die alliierten Terrorbomber als wehrlose Deutsche in
>>> ihren Häusern?
>>
>> Und du widerlicher, ekliger TääTääRää-Abschaum schreibst damit nichts
>> anderes, als daß das Abschlachten wehrloser Deutscher nur durch die
>> Barbarei der Nazis gerechtfertigt war.
>
> Aus welcher meiner Zeilen entnimmst Du Deine Hirngespinste ("daß das
> Abschlachten wehrloser Deutscher nur durch die Barbarei der Nazis
> gerechtfertigt war")?

Aus den obigen. Aber das merkst du mit deinen, in der TääTääRää auf
kackbraun getrimmtem Synapsen selbst nicht mehr.

> Wahrscheinlich sahen deshalb die Amis auch die Koreaner als
> "schlitzäugige Untermenschen" und "befreiten" sie genau mit den
> gleichen "menschlichen Wohltaten", oder?

Frag' mal einen Nordkoreaner nach seinem Stolz zu der Tatsache, daß er von
der Befreiung duch die Amis verschont geblieben ist. Als "genuines"
TääTääRää-Produkt, das sich hier im Westen kuschelig eingerichtet hat aber
wo immer es geht dagegen anstinkt, ist mir die Art deiner verschlungenen
aber auch verschlagenen Denkweise durchaus verständlich. Scheiß auf die
Zivilisation, wenn sie nicht völkisch legitimiert ist. Sei es nun in
Deutschland oder in Korea.

> ...Alter Knabe, Du hast
> wirklich die antideutsche Alliierten-Propaganda etwas zu stark
> inhaliert, ohne selbst über diese "Befreier" nachzudenken, die damals
> nicht weniger rassistisch als die Deutschen dachten.

Wobei sich dann die Frage stellt, von welcher Propaganda du zu viel
geschnüffelt hast. Eine Frage, die sich aber von selbst beantwortet:
Stalinistische Erziehungsmethoden sind bei dir ganz offensichtlich auf
fruchtbaren Boden gefallen. Und nun? Die Saat ist aufgegangen und trägt
prächtige Blüten.

> ...Nur war der
> "Untermensch" das "asiatische Schlitzauge" und in der Heimat der
> Neger, denn Rassentrennung zwischen Weißen und Schwarzen gab es zu
> diesen Zeiten in den USA genauso wie in Deutschland zwischen
> Deutschen und Juden.

Und jetzt spielt dieses unappetitliche TääTääRää-Produkt auch noch die Karte
der Rassendiskriminierung in den USA aus. Dieser widerliche Biedermann
vergleicht Äpfel mit Birnen. Denn eine Rassentrennung wie sie in den USA
zwischen Schwarz und Weiß herrschte, gab es in Deutschland zwischen Christen
und Juden vor der Machtergreifung des Psychopathen aus Österreich nie. Es
gab sehr wohl Antisemitismus aber das war keine deutsche Spezialität sondern
eine weltweit, durch christliche Erziehung und Propaganda erzeugte
Indoktrination. Und davon waren nicht mal die USA ausgenommen. Und wenn ich
schon mal dabei bin, darf ich auch mal an Frankreich und die Dreyfus-Affäre
erinnern. Aber nirgendwo wurden Menschen so industriell gemordet, wie das im
Nazideutschland der Fall war. Zudem können die USA nur neidvoll auf die
Sowjetunion blicken, in der es zwar keine Rassentrennung gab, aber die Frage
zur Lösung solcher Probleme mit den Gulags elegant beantwortet wurde.

> Dieses mörderische Drecksgesindel als "Befreier" zu bezeichnen, ist
> eine der größten Lügen und Propagandatricks der US-Ostküste, die
> Deinesgleichen im sogenannten "Freien Westen" erfolgreich eingeimpft
> wurden.

Immer wieder dasselbe. Da unterstellt mir dieser TääTääRää-veseuchte und
stalinistisch geprägte Vollhonk, daß ich etwas eingeimpft bekommen hätte.
Und das zieht sich wie ein roter Faden durch alle Postings an mich durch.
Auch hier wieder und auch gleich wieder im nächsten Absatz.

Trotzdem wollte ich dann doch zu dem "mörderischen Drecksgesindel" der
"US-Ostküdte" noch eine Bemerkung machen. Seltsamerweise haben die Opfer der
Nazis, nämlich die von den Nazis mißbrauchten Soldaten, während und nach dem
Krieg alle Hebel in Bewegung gesetzt, statt in die Obhut der Sowjets, in die
Hände der westlichen Alliierten zu gelangen.

>> Uns was die Terrorbomber betrifft, waren es
>> die Nazis, die diese Art der Kriegsführiung zuerst perfektioniert
>> haben.
>
> Dir hat man zuviel antideutsche Scheiße ins Hirn gepustet. Es waren
> die Briten, die diese Art der Kriegsführung im Irak zuerst
> perfektioniert hatten.

Jaja, ich weiß, wieder mal meine antideutsche Erziehung durch die
amerikanischen Bestien. Sach mal, du stalinistisch erzogenes und geprägtes
Ossi-Produkt, fühlst du dich wohl in diesem Sumpf der Unterstellungen?

[Bügels Zettelkastenargument aufen Sondermüll]

Guernica war der erste perfekt organisierte Bombenterror. Egal was dein
Zettelkasten hergibt.


Stinkfried Breuer

unread,
Jan 1, 2013, 8:09:49 AM1/1/13
to
Also so sachlich die DU jetzt gerade bist? ROTFL !!
Message has been deleted

Fritz

unread,
Jan 1, 2013, 8:22:24 AM1/1/13
to
Am 01.01.13 14:00, schrieb Frank Bügel:
> Außer ad-personam-
> Blubberei, Verleumdung und Rufmord ,,,,

Bügel,
damit kannst du ja Bestens dienen .... oder?

Fritz

unread,
Jan 1, 2013, 8:23:49 AM1/1/13
to
Am 01.01.13 11:30, schrieb Frank Bügel:
> Du widerlicher, abgefeimter, zionistischer Drecksack! Wen anders ermordeten
> denn die alliierten Terrorbomber als wehrlose Deutsche in ihren Häusern?

Bügel,
a) 'lernens Geschichte'
b) dein Lack ist ab!

Fritz

unread,
Jan 1, 2013, 8:28:54 AM1/1/13
to
Am 01.01.13 12:51, schrieb Stinkfried Breuer:
> Am Tue, 1 Jan 2013 12:28:43 +0100 schrieb Frank Bügel:
>
>
>
>> >der "Untermensch"
>> >das "asiatische Schlitzauge"
>> >Dieses mörderische Drecksgesindel
>> >größten Lügen
>> >antideutsche Scheiße
>> >antideutscher Drecksack
>> >verlogene Propaganda
>
>
> Herrjee .. was für eine asoziale Sprache!

Siggi,
das fehlt noch (aus Bügels Vorposting)
> widerlicher, abgefeimter, zionistischer Drecksack
> alliierten Terrorbomber
> blinder Abschaum sich unter Zion-Hiwis
> Juden "befreit"

Bügel hat sich anscheinend 'gute Taten' für 2013 vorgenommen!

Das kann ja gut werden ....
Message has been deleted

Tattle-Tale-Strangler

unread,
Jan 1, 2013, 8:53:38 AM1/1/13
to
Horst Leps wrote:
>
> Denn dass es sich nicht gehört, die Ermordung von Politikern und
> anderen wichtigen Leuten zu wünschen, das hat er schon mal gehört.

Der Tyrannenmord wäre aber durchaus statthaft, auch im BRD-Staate.

Steht jedenfalls so im GG.

Mal lesen machen, Leps!

Ciao!

Der Quatschtütenwürger

Stinkfried Breuer

unread,
Jan 1, 2013, 8:54:39 AM1/1/13
to
Am Tue, 01 Jan 2013 14:28:54 +0100 schrieb Fritz:

> Am 01.01.13 12:51, schrieb Stinkfried Breuer:
>> Am Tue, 1 Jan 2013 12:28:43 +0100 schrieb Frank Bügel:
>>
>>
>>
>>> >der "Untermensch"
>>> >das "asiatische Schlitzauge"
>>> >Dieses mörderische Drecksgesindel
>>> >größten Lügen
>>> >antideutsche Scheiße
>>> >antideutscher Drecksack
>>> >verlogene Propaganda
>>
>>
>> Herrjee .. was für eine asoziale Sprache!
>
> Siggi,
> das fehlt noch (aus Bügels Vorposting)
> > widerlicher, abgefeimter, zionistischer Drecksack
> > alliierten Terrorbomber
> > blinder Abschaum sich unter Zion-Hiwis
> > Juden "befreit"
>
> Bügel hat sich anscheinend 'gute Taten' für 2013 vorgenommen!
>
> Das kann ja gut werden ....


Dieser antimeitische Troll ist einfach nur peinlich.

Monika Förster

unread,
Jan 1, 2013, 10:25:53 AM1/1/13
to
Am 01.01.2013 11:30, schrieb Frank Bügel:
> On Mon, 31 Dec 2012 10:22:45 +0100, Stinkfried Breuer wrote:
>
>> Am Sun, 30 Dec 2012 23:29:40 -0800 (PST) schrieb Odin:
>>
>>> Weil DU ein antideutsches Arschloch bist den offenbar nur mordende
>>> alliierte "BEFREIER" interessieren!
>>
>> Man kann denen nur nis in die EWIGKEIT dankbar sein das die den brutalen
>> Nazidreck beendet haben.
>>
>> Das Morden an wehrlosen Frauen und Kndern durch deine Nazis wäre sonst
>> ungehindert weiter gegangen.
>
> [...] Wen anders ermordeten
> denn die alliierten Terrorbomber als wehrlose Deutsche in ihren Häusern?


Hallo Frank,

Du scheinst herausgelesen zu haben, daß "Stinki" deutsche Kriegstote mit
"brutalem Nazidreck" gleichsetzt.

Schau nochmal genau hin - steht das da wirklich?


>> Schön das Deutschland von den Allirten gerettet wurde.
>
> Wer Juden "befreit", ist also ein "Retter",

Seit wann ist "Deutschland" = "Juden"?

Auch nichtjüdische Deutsche saßen im KZ oder waren kriegsmüde.


> auch wenn er dabei Millionen
> Zivilisten umbringt, obwohl Hitler nicht die Westalliierten angriff.

"Stinki" schrieb nicht nur über "Westalliierte".


> vermeintlichen "Retter",

In diesem Punkt stimme ich mit Dir überein: Die Westalliierten kamen als
Verteidiger ihrer von NS-Deutschland bedrohten Interessen bzw. die
Russen als Rückeroberer ihres mit Krieg überzogenen Landes.

Natürlich beseitigten sie dabei das NS-Regime, aber nicht Sorge um das
Wohlergehen des deutschen Volkes trieb sie dabei um, sondern der Wunsch,
nach zwei Weltkriegen nun aber wirklich ein für allemal Ruhe im Karton
zu schaffen und das restlos besiegte Deutschland im sich anbahnenden
Kalten Krieg jeweils als Pufferzone für sich zu nutzen, was in weitere
Folge mit beiden deutschen Staaten geschah.

"Stinki" und andere sollten sich da keinen falschen Vorstellungen
hingeben, wie sie leider sogar von Richard v. Weizsäcker in seiner Rede
vom 8. Mai 1985 verbreitet worden sind.

Um keine revanchistischen Gefühle zu schüren, verzichte ich auf die
Nennung konkreter Beispiele, aber soviel sei gesagt:

Befreier benehmen sich anders, als Millionen deutsche Kriegsgefangene
und Zivilisten es - nicht erst, aber auch und gerade ab - 1945 erlebten.
Das festzustellen, ist eine Sache der logischen Wahrnehmung und hat
nichts mit "Aufrechnen" zu tun, geschweige denn damit, daß ich mir
stattdessen den Fortbestand des NS-Regimes gewünscht hätte.

Leider instrumentalisieren Rechtsradikale die deutschen Opfer alliierter
Kriegsverbrechen in trauriger Regelmäßigkeit für ihre Interessen. Das
ist wahr und allein dafür könnte ich sie schon klatschen, aber umgekehrt
lasse ich mich auch von den "Stinkis" dieser Welt als "Nazine"
beschimpfen, nur weil ich deren "Befreiungsideologie" nicht ernstnehmen
kann.


> Hauptsache Deine Juden sind "gerettet", nicht?!

Davon hatte er kein Wort geschrieben.

Allerdings wäre es schön, wenn auch Du Dich wenigstens ein klein wenig
für jene Juden freuen könntest, die dem NS-Terror 1945 dann doch noch
entrinnen konnten.

Aber das ist nichts, was man in einer NG eigens artikulieren muß, nur um
es Plärrern wie "Stinki" recht zu machen oder dessen Lehrmeister HL das
Gefühl zu geben, er hätte etwas in Dir bewirkt, das Deinem Herzen trotz
allem Ärger über zionistische Auswüchse hoffentlich eh stets innegewohnt
hat.

--
Liebe Grüße
Monika

Siegfrid Breuer

unread,
Jan 1, 2013, 10:28:00 AM1/1/13
to
dr.hl-news-d...@arcor.de (Dr. Horst Leps, frustrierter
Ex-Gymnasiallehrer und Profiverleumder) schrieb 'hoch reflektiert
einen klaren Kurs fahrend':

> Ich kenne keinen einzigen Fall, in dem Gorn hier was mit Substanz
> geliefert hätte.

_Du nicht_! <PRUUUUUST> Zweifellos!
Du kennst bestimmt auch keinen, der trotz abartigstem Charakter
sich nicht scheute, einen Lehrer geben zu wollen, richtig?

> Wer als Quelle/Beleg/Beweis für einen welthistorischen Vorgang die
> Schlagzeilen einer englischen Bildzeitung von 1933 oder
> Politgeplauder aus einer Emigrantenzeitung von 1939 anführt, weiß
> weder, wie man mit Quellen kritisch umgeht noch wie man die
> Ergebnisse einer kritischen Interpretation einer Quelle in einen
> Zusammenhang stellt, um Abläufe und Absichten zu rekonstruieren. Die
> Quelle als Aussage selbst zu nehmen, daran erkennt man den Pfuscher,
> der sein Ergebnis schon haben wollte, bevor er die "Quelle" kannte.

Und ueberhaupt sollten die Pfuscher erst mal lernen, wie man
professionell eine Morddrohung in 'Ironie' umdeutet, nachdem
man versehentlich den Urheber verwechselt hatte, nichtwahr,
"Herr Lehrer":

http://www.hinterfotz.de/dokterchen1.html

Du studierter Hinterfotz musst grad das Maul aufreissen!

> Und nun darf Bügel sich weiter von St.Breuer veräppeln lassen.

Auch das raffst Du nicht, dass es immer Ottmar Ohlemacher ist, der
veraeppelt wird, schon weil er ja 'garnicht da' ist, wenn er ueber
O2 mit einer norddeutschen IP aus seinem mit Sperrholz an den
Fenstern verrammelten Wohnklo mit Kochnische im Hinterhof in
Berlin/Wedding postet. Aber rumtoenen wollen, was Du fuer ein
phaenomenaler Held seist, Du studierter Knallfrosch!

> http://horst.leps.de/category/politik/
> http://horst.leps.de/category/politik/usenet/

http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html
http://www.hinterfotz.de/dokterchen1.html

http://www.hinterfotz.de/dokterchenswerk.html _(coming soon!)_

Ex-Gymnasial"lehrer" Dr. Horst Leps (mit der Lizenz zum Beten),
und der vermeintlichen 'Lizenz' zum Verleumden (fuer irgendwas muss
der Dokter ja gut sein):
|Sigfried Breuer, ein Schlaeger, kriminell bis ins Mark
|<http://meinews.niuz.biz/organisatorische-t777270.html> (Posting #5)]
Selbstverliebter ueberheblicher Radschlaeger von dspm:
<http://www.freag.net/de> (Suchwort: 'Leps')
Der ueble Nachrede gesellschaftsfaehig machen moechte:
<http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html>
+++NEU+++ Chatten mit Dokterchen:
<http://www.hinterfotz.de/dr_lapsus.html>
Fuerchtet weder Tod noch Teufel. Nur Google!
+++GANZNEU+++ Dokterchen strikes back:
<http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html#dokterchenstrikesback>

--
| http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html _________
|============================================= ^ _~H~_
| Erklaer einem Arsch, dass er ein Arsch sei. ? o,o ?
| Bis zum letzten Furz wird er es abstreiten! ; _ ;

Siegfrid Breuer

unread,
Jan 1, 2013, 10:28:00 AM1/1/13
to
dr.hl-news-d...@arcor.de (Dr. Horst Leps, frustrierter
Ex-Gymnasiallehrer und Profiverleumder) schrieb 'hoch reflektiert
einen klaren Kurs fahrend':

>> In dspm hast Du wenig "mit Substanz" geliefert.
>
> Außer: Geschwätz als Geschwätz zu zeigen[1], Dummheit als Dummheit,
> verbrecherisches Zeug aus verbrecherisches Zeug[2].

Deine diesbezuegliche Perfektion kann man ja problemlos rund um die
Uhr testen unter:

http://www.hinterfotz.de/dr_lapsus.html

> Dass dann einige beleidigt sind, verständlich.

Naja, bei Ottmar Ohlemacher sehr wohl, aber bei Deiner gnadenlosen
Intelligenz haettest Du doch vorher ahnen muessen, dass Du Dir
mit Deinem ueberheblichen Gehampel nix weiter als Bauchklatscher
wuerdest einhandeln koennen ohne X-NO-ARCHIVE=YES.

> [2] Dein Wunsch, Leute, die Dir nicht gefallen, mögen ermordet
> werden.

Du siehst, "Herr Lehrer", dass es _immer wichtiger_ wird, dass man
nachschlagen kann, was Du so fuer einer bist, damit man Deine stupide
wiederholten ebenso infamen wie unzutreffenden Unterstellungen
einzuschaetzen weiss:

http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html
http://www.hinterfotz.de/dokterchen1.html

Ohne Deinen dort aufgezeigten Hintergrund zu kennen, wuerden Dich
manche sonst vieleicht ne Zeitlang fuer voll nehmen, denke ich.

Dem [Tr]Ottelchen auf der Spur

unread,
Jan 1, 2013, 10:28:00 AM1/1/13