Utoya-Überlebender will Organisation für Meinungsfreiheit gründen, um Breivik-Nachahmer zu verhindern

11 views
Skip to first unread message

Odin

unread,
Jun 26, 2012, 3:56:52 PM6/26/12
to
Norwegen: Utoya-Überlebender will Organisation für Meinungsfreiheit
gründen, um Breivik-Nachahmer zu verhindern
organisator | 26. Juni 2012 |

Oslo (DE) – Der Student Bjørn Ihler (Foto), ein Überlebender des
Massakers von Oslo und Utoya und Mitglied der Jugendorganisation der
norwegischen Arbeiterpartei, hat angekündigt, eine Nicht-
Regierungsorganisation (NGO) zu gründen, um die freie Meinungsäußerung
zu fördern.

Er begründete dies damit, dass man Debatten brauche, “an denen alle
teilhaben können”, so Ihler – auch Menschen, die wie Breivik Gegner
einer “multikulturalistischen Ideologie” sind und die norwegische
Identität von “Kulturmarxisten” bedroht sind. Er sei sich sicher: “Da
draußen denken viele wie er. Und was ich erlebt habe, soll nie wieder
passieren.” Er sehe Breivik als einen gewöhnlichen, durchschnittlichen
Bürger, der Gedanken habe, die viele andere auch teilen würden. “Wir
brauchen mehr Offenheit, wie Ministerpräsident Jens Stoltenberg
sagte”, so Ihler. “Aber das heißt für mich, dass wir mehr mit Rechten
und Rechtsextremen reden und diskutieren müssen, damit sie eine
Möglichkeit haben, sich zu artikulieren und nicht gewalttätig zu
werden.”
_________________________

Das ist die erste vernünftige Reaktion auf das Massker in Norwegen von
einem Norweger die mir zur Kenntnis gelangt. Auch ich schrieb hier
nach Tat davon, daß es ohne die Musels dort kein solches Attentat
gegeben hätte. Wenn die Bürger sich in die Enge getrieben fühlen durch
derart gewalttätigen Muselabschuam...dann drehen die halt durch und
"befreien" sich irgendwie davon.
Deswegen ist die freie Meinungsäußerung ein entlastendes Ventil bei
Überfremdung,,,aber noch lange nicht die Lösung. Die radikale
Entmuselung des Nordischen Kulturkreises ist eine solche nachhaltige
Lösung. Sie verhindert im höchst möglichen Maße neue Gewalt dieser Art.

Wolfgang Kieckbusch

unread,
Jun 26, 2012, 4:16:43 PM6/26/12
to
Völlig klar - Nazi Glahe -
nicht der braune Mörder Breivik hat die Schuld an seinen
unmenschlichen Morden, sondern ein paar Zugewanderte.
Deshalb hat der Mörder auch die vielen jugendlichen Norweger ermordet.

Welch eine kranke Logik - pfui Teufel.

w.k.

Stinkfried Breuer

unread,
Jun 26, 2012, 4:20:32 PM6/26/12
to
Am Tue, 26 Jun 2012 12:56:52 -0700 (PDT) schrieb Odin:

> Das ist die erste vernünftige Reaktion auf das Massker in Norwegen von
> einem Norweger die mir zur Kenntnis gelangt. Auch ich schrieb hier
> nach Tat davon, daß es ohne die Musels dort kein solches Attentat
> gegeben hätte. Wenn die Bürger sich in die Enge getrieben fühlen durch
> derart gewalttätigen Muselabschuam...dann drehen die halt durch und
> "befreien" sich irgendwie davon.

Es ist schon befremdlich wie du den duzendfachen und feigen Mord an Kindern
rechtfertigst.

RECHTSRADIKAL = ASOZIAL .... es passt doch immer wieder!


Gruß Siggi


--
_______________________________________
RECHTSRADIKALE SIND:
.. Naiv
Primitiv
Dumm
_______________________________________

Odin

unread,
Jun 26, 2012, 4:22:33 PM6/26/12
to
On 26 Jun., 22:16, Wolfgang Kieckbusch <wolfgkieckbu...@gmail.com>
wrote:
Wie kann Logik "krank" sein, du hirnloser Primat! Folgerichtigkeit ist
einfach nur Fakt und kein Wunschkonzert!

Odin

unread,
Jun 26, 2012, 4:24:19 PM6/26/12
to
On 26 Jun., 22:20, Stinkfried Breuer <po...@idiota.de> wrote:
> Am Tue, 26 Jun 2012 12:56:52 -0700 (PDT) schrieb Odin:
>
> > Das ist die erste vernünftige Reaktion auf das Massker in Norwegen von
> > einem Norweger die mir zur Kenntnis gelangt. Auch ich schrieb hier
> > nach Tat davon, daß es ohne die Musels dort kein solches Attentat
> > gegeben hätte. Wenn die Bürger sich in die Enge getrieben fühlen durch
> > derart gewalttätigen Muselabschuam...dann drehen die halt durch und
> > "befreien" sich irgendwie davon.
>
> Es ist schon befremdlich wie du den duzendfachen und feigen Mord an Kindern
> rechtfertigst.

Wo willst du hirnloser Trottel denn eine Rechtfertigung des Massakers
gelesen haben?
Ist nicht verwunderlich, daß fast ausschließlich Typen deiner
antideutschen Einstellung so extrem dumm sind!

Stinkfried Breuer

unread,
Jun 26, 2012, 4:29:09 PM6/26/12
to
On 26 Jun., 22:24, Odin <manfred.gl...@web.de> wrote:

> Ist nicht verwunderlich, daß fast ausschließlich Typen deiner
> antideutschen Einstellung so extrem dumm sind!


Naja .. wenn das ein rechtsradikaler Hobbybauer wie du sagst! ROTFL



RECHTSRADIKAL = ASOZIAL .... es passt immer !

Dem [Tr]Ottelchen auf der Spur

unread,
Jun 26, 2012, 4:47:00 PM6/26/12
to
po...@idiota.de (Stinkfried Breuer), oder vielmehr
eigentlich die hinterfotzige verlogene Drecksau Ottmar Ohlemacher
[<http://tinyurl.com/ctsjjmd>] schrieb:

> Es ist schon befremdlich wie du den duzendfachen und feigen Mord an
> Kindern rechtfertigst.

Viel befrendlicher ist doch, wie Du hinterfotzige verlogene Drecksau
unbescholtene Buerger schlecht zu machen versuchst, Ottmar Ohlemacher:

http://www.tipota.de/groesste(r)_usenet_comedian(s)_ever/#bemerktmichdochendlich

--
> und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
> Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
> Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$.d...@40tude.net>]

Dem [Tr]Ottelchen auf der Spur

unread,
Jun 26, 2012, 4:47:00 PM6/26/12
to
siggi...@safe-mail.net (Stinkfried Breuer), oder vielmehr
eigentlich die hinterfotzige verlogene Drecksau Ottmar Ohlemacher
[<http://tinyurl.com/ctsjjmd>] schrieb:

>> Ist nicht verwunderlich, daß fast ausschließlich Typen deiner
>> antideutschen Einstellung so extrem dumm sind!
>
> Naja .. wenn das ein rechtsradikaler Hobbybauer wie du sagst! ROTFL

Tja, Ottmar Ohlemacher, das merkt eigentlich _jeder_ der
'verstaendigen Leser', Du hinterfotzige verlogene Drecksau:

http://www.tipota.de/groesste(r)_usenet_comedian(s)_ever/#yeshecan

> RECHTSRADIKAL = ASOZIAL .... es passt immer !

Ne Faust in Deine verlogene Fresse wuerde auch immer passen, Ottmar
Ohlemacher. Du stehst doch auf derartige Kommunikation. (siehe Sig)

--
> ... irgendwann ist der Koelnbonus aufgebraucht und die Fresse dick...
[Ottmar Ohlemacher regt einen Wechsel der Kommunikationsmittel auf
ihm gelaeufigere und vermeintlich erfolgversprechendere Methoden an
am 18.10.10 um 16:26 in <gr91gwgwu3rs$.1lcxqzc5...@40tude.net>]

Wolfgang Kieckbusch

unread,
Jun 26, 2012, 5:15:45 PM6/26/12
to
On 26 Jun., 21:47, ottiohlemac...@invalid.invalid (Dem [Tr]Ottelchen
auf der Spur) wrote:
> Viel befrendlicher ist doch, wie Du hinterfotzige
> verlogene Drecksau unbescholtene Buerger
> schlecht zu machen versuchst

Ein Nazi ist niemals "unbescholte" - höchstens noch nicht hinter
Gittern!
Die antideutsche Mördertruppe vom NSU/NPD muss dringend eigesammelt
werden!

w.k.

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 5:27:05 PM6/26/12
to
Am 26.06.2012 21:56, schrieb Nazi Manfred Glahe alias "Odin":
> Das ist die erste vernünftige Reaktion auf das Massker in Norwegen von
> einem Norweger die mir zur Kenntnis gelangt. Auch ich schrieb hier
> nach Tat davon, daß es ohne die Musels dort kein solches Attentat
> gegeben hätte. Wenn die Bürger sich in die Enge getrieben fühlen durch
> derart gewalttätigen Muselabschuam...dann drehen die halt durch und
> "befreien" sich irgendwie davon.
> Deswegen ist die freie Meinungsäußerung ein entlastendes Ventil bei
> Überfremdung,,,aber noch lange nicht die Lösung. Die radikale
> Entmuselung des Nordischen Kulturkreises ist eine solche nachhaltige
> Lösung. Sie verhindert im höchst möglichen Maße neue Gewalt dieser Art.

Besser als du selbst kann keiner deine Nähe zu psychopsathischen Mördern
deutlich machen.

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 5:32:51 PM6/26/12
to
Am 26.06.2012 22:24, schrieb Nazi Manfred Glahe alias "Odin":

> Wo willst du hirnloser Trottel denn eine Rechtfertigung des Massakers
> gelesen haben?

Vielleicht hierin, Nazidreck: "Wenn die Bürger sich in die Enge

Werner Sondermann

unread,
Jun 26, 2012, 5:41:48 PM6/26/12
to
Wenn einer vorhersagt, daß schweres Wetter aufzieht, rechtfertigt er
damit gleichzeitig die ganzen abgedeckten Dächer, umherfliegende
Dachziegel und umgeknickten Bäume?

w.

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 5:46:56 PM6/26/12
to
Wllst du jetzt elende Morde mit Naturgegebenheiten vergleichen?



Siegfrid Breuer

unread,
Jun 26, 2012, 5:48:00 PM6/26/12
to
wolfgki...@gmail.com (Wolfgang Kieckbusch) schrieb:

> Ein Nazi ist niemals "unbescholte" - höchstens noch nicht hinter
> Gittern!

Wenn man aber weiss, dass ein NAzi bloss jemand ist, der intelligenter
ist, als Ottmar Ohlemacher (die hinterfotzige verlogene Drecksau),
dann waere das keine gute Idee, wenn die alle hinter Gitter kaemen,
denn wer sollte Ottmar Ohlemacher (die hinterfotzige verlogene
Drecksau) dann noch am Kacken halten?

--
> Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$.d...@40tude.net>]
- http://www.hinterfotz.de - Groesster Usenet-Comedian ever -

Werner Sondermann

unread,
Jun 26, 2012, 5:57:09 PM6/26/12
to
Hi Nazi-Kumpel!

Lars Bräsicke wrote:
> Am 26.06.2012 23:41, schrieb Nazi Werner Sondermann:
>> Lars Bräsicke wrote:
>>> Manfred Glahe alias "Odin":
>>>
>>>> Wo willst du hirnloser Trottel denn eine Rechtfertigung des
>>>> Massakers gelesen haben?
>>>
>>> Vielleicht hierin, Nazidreck: "Wenn die Bürger sich in die Enge
>>> getrieben fühlen durch derart gewalttätigen Muselabschuam...dann
>>> drehen die halt durch und "befreien" sich irgendwie davon."
>>
>> Wenn einer vorhersagt, daß schweres Wetter aufzieht, rechtfertigt er
>> damit gleichzeitig die ganzen abgedeckten Dächer, umherfliegenden
>> Dachziegel und umgeknickten Bäume?
>
> Wllst du jetzt elende Morde mit Naturgegebenheiten vergleichen?

Nö!

w.


Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 6:06:16 PM6/26/12
to
Am 26.06.2012 23:57, schrieb Werner Sondermann:
> Hi Nazi-Kumpel!

Ich bin nicht dein Kumpel, Nazi.
Warum tust du es dann?


Jan Neiser

unread,
Jun 26, 2012, 6:11:58 PM6/26/12
to
"Lars Bräsicke" <use...@braesicke.de> schrieb im Newsbeitrag
news:jsdakm$3v5$1...@news.albasani.net...
Nachtschwester, Du solltest nachts einfach mal am Giftschrank vorbei gehen
und nicht immer nach Morphium suchen. Gegen Dich ist ja des wirren
Religiotendokters Elevin eine richtige Gehirnakrobatin. Ich erklärs Dir mal,
Nachtschwester. Wir Ossis müssen doch zusammenhalten, gelle (ich war
übrigens am WE nicht in Beelitz, mußte nach Hause, Familie wollte grillen)!

Der Werner wollte nur sagen, daß jemand der die Folgen von gewissen Abläufen
beschreibt nicht für diese Abläufe verantwortlich ist. Dafür ist immer noch
der, der die Abläufe ablaufen läßt verantwortlich. Also im von Werner
beschriebenen Szenario der böse Wind und nicht der Metereologe.

--
Wir sind alle Altermedia!


Frank Bügel

unread,
Jun 26, 2012, 6:23:30 PM6/26/12
to
Helmut Schmidt meinte doch schon 1981, daß es in der BRD "Mord und
Totschlag" geben werde, sollte die Masseneinwanderung nicht gestoppt
werden. War Schmidt damit auch "ein Rechtfertiger von Mord und Totschlag",
wie er heute in vielen Ghettos zumindest zeitweise schon zu beobachten ist?

Liest man den Bräsicke, diesen nicht logisch denken könnenden
Muku-Fantasten, müßte man das wirklich annehmen, denn mehr Ausländer aus
südlichen Gefilden als 1981 sind ja nun leider weiß Gott in diesem Land.

MfG Frank
--
Einige Gedanken zur Umvolkung durch Masseneinwanderung
http://x2t.com/Oliver-Beckstein---Voelkermord-durch-Ueberfremdung

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 6:27:39 PM6/26/12
to
Am 27.06.2012 00:11, schrieb der eklige Naziabschaum Jan Neiser:

> Der Werner wollte nur sagen, daß jemand der die Folgen von gewissen Abläufen
> beschreibt nicht für diese Abläufe verantwortlich ist. Dafür ist immer noch
> der, der die Abläufe ablaufen läßt verantwortlich. Also im von Werner
> beschriebenen Szenario der böse Wind und nicht der Metereologe.

Wenn Männer Frauen vergewaltigen, ist die Anwesenheit von Frauen schuld,
wenn Pädophile Kinder ficken, dann ist die Anwesenheit der Kinder
schuld, müssten ja nicht da sein, wenn Nazimörder Juden oder Ausländer
ermorden, ist die Anwesenheit der Juden und Ausländer schuld, wenn ein
perverser Psychopath Jugendliche auf Utøya ermordent, dann sind die
Jugendlichen schuld, weil sie einer Organisation angehören, die nichts
gegen die Anwesenheit von Moslems hat.

Alles klar.

Klar vor allem, was für ein Abschaum ihr Braunen doch seid.


Werner Sondermann

unread,
Jun 26, 2012, 6:20:10 PM6/26/12
to
Lars Bräsicke wrote:
> Werner Sondermann wrote:
>> Hi Nazi-Kumpel!
>
> Ich bin nicht dein Kumpel, Nazi.

Ich wambo, du wambo, er-sie-es wambo, wambo, wamboen, gewambot werden,
gewambot haben, Wamborama, *Wambologie*, die Lehre des Wambo.

*Das ist doch für Erstklässler*, Lara!

>> Lars Bräsicke wrote:
>>> Am 26.06.2012 23:41, schrieb Nazi Werner Sondermann:
>>>> Lars Bräsicke wrote:
>>>>> Manfred Glahe alias "Odin":
>>>>>
>>>>>> Wo willst du hirnloser Trottel denn eine Rechtfertigung des
>>>>>> Massakers gelesen haben?
>>>>>
>>>>> Vielleicht hierin, Nazidreck: "Wenn die Bürger sich in die Enge
>>>>> getrieben fühlen durch derart gewalttätigen Muselabschuam...dann
>>>>> drehen die halt durch und "befreien" sich irgendwie davon."
>>>>
>>>> Wenn einer vorhersagt, daß schweres Wetter aufzieht, rechtfertigt
>>>> er damit gleichzeitig die ganzen abgedeckten Dächer,
>>>> umherfliegenden Dachziegel und umgeknickten Bäume?
>>>
>>> Willst du jetzt elende Morde mit Naturgegebenheiten vergleichen?
>>
>> Nö!
>
> Warum tust du es dann?

Wo denn nur?

SondeŽman

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 6:39:53 PM6/26/12
to
Am 27.06.2012 00:23, schrieb Nazi Frank Bügel aus seinem Zettelkasten:

> Helmut Schmidt meinte doch schon 1981, daß es in der BRD "Mord und
> Totschlag" geben werde,

Wo soll er das denn gesagt haben?
Mal ne Quelle zur Hand?

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 6:41:15 PM6/26/12
to
Am 27.06.2012 00:20, schrieb Werner Sondermann:
> Lars Bräsicke wrote:
>> Werner Sondermann wrote:
>>> Hi Nazi-Kumpel!
>>
>> Ich bin nicht dein Kumpel, Nazi.
>
> Ich wambo

Nö, du doof.


Jan Neiser

unread,
Jun 26, 2012, 6:44:49 PM6/26/12
to
"Lars Bräsicke" <use...@braesicke.de> schrieb im Newsbeitrag
news:jsdd12$8i3$1...@news.albasani.net...
Nachtschwester, Du als Arzt (Du bist doch einer?) solltest eigentlich
wissen, wann die Hilfe von Kollegen erforderlich ist. Hier im Nutznetz wirst
Du keine qualifizierte Hilfe finden. Ich (als Laie) würde Dir empfehlen, die
ersten vier Schuljahre zu wiederholen um verstehendes Lesen zu lernen.

Ich entschuldige mich hiermit in aller Form bei Dir, Dich jemals als
Abschaum bezeíchnet zu haben, Du bist entweder brunzblöd oder schwer krank.

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 6:46:07 PM6/26/12
to
Keine Argumentchen mehr, Naziabschaum Neiser?

Jan Neiser

unread,
Jun 26, 2012, 6:55:52 PM6/26/12
to
"Lars Bräsicke" <use...@braesicke.de> schrieb im Newsbeitrag
news:jsde3m$9la$3...@news.albasani.net...

> Keine Argumentchen mehr, Naziabschaum Neiser?

Wofür oder wogegen Nachtschwester? Ich bin nur ein einfacher Musiker und
Hobbylandwirt, ich kann Dir wirklich nicht helfen, selbst wenn ich wollen
würde. Wende Dich bitte an einen Kollegen (?) Deines geringsten Mißtrauens.

Und damit dürfte unser "Gespräch" beendet sein.

Werner Sondermann

unread,
Jun 26, 2012, 6:51:26 PM6/26/12
to
Lars Bräsicke wrote:
> Werner Sondermann wrote:
>> Lars Bräsicke wrote:
>>> Werner Sondermann wrote:
>>>> Hi Nazi-Kumpel!
>>>
>>> Ich bin nicht dein Kumpel, Nazi.
>>
>> Ich wambo
>
> Nö, du doof.

*Du wambo, er-sie-es wambo*!

Keenen Schimmer von Wambologie haben, aber große Töne spucken wollen?

w.

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 7:04:07 PM6/26/12
to
Gut, dass du es einsiehst, Naziabschaum.

Lars Bräsicke

unread,
Jun 26, 2012, 7:08:46 PM6/26/12
to
Schau weiter Spongbob, Nazilein, und lies die BLÖD. Das ist deine Welt,
das verstehst du. Das überfordert dich nicht.

Werner Sondermann

unread,
Jun 26, 2012, 7:18:40 PM6/26/12
to
Das entspannt zumindest, macht gute Laune und die Sinne frei - genau wie
übrigens zur Nacht ein Glas leckeren Rotweins!

Adieu, Du übellaunige Miesmuschel

w.


Jan Neiser

unread,
Jun 26, 2012, 7:19:31 PM6/26/12
to
"Lars Bräsicke" <use...@braesicke.de> schrieb im Newsbeitrag
news:jsdf5e$bu5$1...@news.albasani.net...

> Gut, dass du es einsiehst, Naziabschaum.

Aber ja doch Nachtschwester, ich als Laie tendiere eher zu brunzblöd bei
Deiner Einschätzung.

txtm...@gmx.de

unread,
Jun 26, 2012, 9:53:21 PM6/26/12
to
On 27 Jun., 00:23, Frank Bügel <frank.bue...@nospam.org> wrote:
> Am Tue, 26 Jun 2012 23:41:48 +0200 schrieb Werner Sondermann:
>
> > Lars Bräsicke wrote:
> >> Manfred Glahe alias "Odin":
>
> >>> Wo willst du hirnloser Trottel denn eine Rechtfertigung des Massakers
> >>> gelesen haben?
>
> >> Vielleicht hierin, Nazidreck: "Wenn die Bürger sich in die Enge
> >> getrieben fühlen durch derart gewalttätigen Muselabschuam...dann
> >> drehen die halt durch und "befreien" sich irgendwie davon."
>
> > Wenn einer vorhersagt, daß schweres Wetter aufzieht, rechtfertigt er
> > damit gleichzeitig die ganzen abgedeckten Dächer, umherfliegende
> > Dachziegel und umgeknickten Bäume?
>
> Helmut Schmidt meinte doch schon 1981, daß es in der BRD "Mord und
> Totschlag" geben werde, sollte die Masseneinwanderung nicht gestoppt
> werden.

Tja, Blödnazi Bügel - wir haben aber keine Masseneinwanderung, sondern
die Bevölkerungszahl ist seit Jahren nahezu konstant oder gar
rückläufig.

Und jetzt Blödbügel, was machst du jetzt am Ende deiner Argumente?

Kafka bildet - aber keine Blödnazis.

txtm...@gmx.de

unread,
Jun 26, 2012, 9:55:37 PM6/26/12
to
On 26 Jun., 22:47, ottiohlemac...@invalid.invalid (Dem [Tr]Ottelchen
auf der Spur) wrote:
>   po...@idiota.de (Stinkfried Breuer), oder vielmehr
>   eigentlich die hinterfotzige verlogene Drecksau Ottmar Ohlemacher
>   [<http://tinyurl.com/ctsjjmd>] schrieb:
>
> > Es ist schon befremdlich wie du den duzendfachen und feigen Mord an
> > Kindern rechtfertigst.
>
>   Viel befrendlicher ist doch, wie Du hinterfotzige verlogene Drecksau
>   unbescholtene Buerger schlecht zu machen versuchst, Ottmar Ohlemacher:


Nazischweine wie du, Siegfrid Breuer sind keine "unbescholtenen
Bürger", sondern der unterste Bodensatz, den die Republik zu bieten
hat.

Kafka bildet, .... aber keine Nazischweine!

txtm...@gmx.de

unread,
Jun 26, 2012, 9:57:54 PM6/26/12
to
On 26 Jun., 23:48, po...@tipota.de (Siegfrid Breuer) wrote:
>   wolfgkieckbu...@gmail.com (Wolfgang Kieckbusch) schrieb:
>
> > Ein Nazi ist niemals "unbescholte" - höchstens noch nicht hinter
> > Gittern!
>
>   Wenn man aber weiss, dass ein NAzi bloss jemand ist, der intelligenter
>   ist, als Ottmar Ohlemacher

...dann weiß man, dass sich der bekloppte Neonaziaktivist Siegfrid
Breuer hier gerade wieder einen runtergeholt hat.

Kafka bildet, aber keine bekloppten Neonaziaktivisten wie Siegfrid
Breuer.

Siegfrid Breuer

unread,
Jun 26, 2012, 10:21:00 PM6/26/12
to
txtm...@gmx.de (die hinterfotzige verlogene Drecksau Ottmar Ohlemacher
[<http://tinyurl.com/ctsjjmd>]) schrieb:

>>   Wenn man aber weiss, dass ein NAzi bloss jemand ist, der
>> intelligenter   ist, als Ottmar Ohlemacher
>
> ...dann weiß man, dass sich der bekloppte Neonaziaktivist Siegfrid
> Breuer hier gerade wieder einen runtergeholt hat.

Habs archiviert, dummes Arschloch:

http://www.tipota.de/groesste(r)_usenet_comedian(s)_ever/#einergehtnoch

Hab ich mir doch gedacht, dass ich Dich schon hervorlocke, wenn ich
Dich ein wenig piesacke, nichtwahr, "Stinkfried Breuer"! <PRUUUST>

Und wo bleibt jetzt deine 'Seite', Du selten daemlicher Grosskotz?
Wieder die dumme Fresse aufgerissen bis zu den Ohren und was kommt:
_NIX_, wie immer bei dem dummen Plaerrkopp Ottmar Ohlemacher!
Angeben wie zehn nackte Neger, und dann auf der Fresse liegen, ganz,
wie man das von Dir beklopptem Angeber gewohnt ist seit ueber fuenf
Jahren! Aber aufgeben magst Du nicht, wo Dich doch so dran gewoehnt
hast, dass man Dich wenigstens fuer ein Riesenarschloch haelt, was ja
immer noch besser ist, als wenn Dich Hungerleider ueberhaupt keiner
wahrnimmt, stimmts, Du Sozialparasit?

> Kafka bildet, aber keine bekloppten Neonaziaktivisten wie Siegfrid
> Breuer.

Jaja, Du und Dein Kafka. <prust>
Doof wie Schifferscheisse, aber mit Kafka prahlen wollen! HAHAHAHA!!!

Jetzt leg Dich wieder hin, Toelpel, damit Du zeitig fit bist, um als
"Stinkfried Breuer" weiter irgendwelche Scheisse zu copy'n'pasten!
--
> Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$.d...@40tude.net>]
-> http://www.hinterfotz.de - Groesster Usenet-Comedian ever! <-

txtm...@gmx.de

unread,
Jun 26, 2012, 10:13:55 PM6/26/12
to
On 26 Jun., 21:56, Odin <manfred.gl...@web.de> wrote:
> Norwegen: Utoya-Überlebender will Organisation für Meinungsfreiheit
> gründen, um Breivik-Nachahmer zu verhindern
> organisator | 26. Juni 2012 |
>
> Oslo (DE) – Der Student Bjørn Ihler (Foto), ein Überlebender des
> Massakers von Oslo und Utoya und Mitglied der Jugendorganisation der
> norwegischen Arbeiterpartei, hat angekündigt, eine Nicht-
> Regierungsorganisation (NGO) zu gründen, um die freie Meinungsäußerung
> zu fördern.
>
> Er begründete dies damit, dass man Debatten brauche, “an denen alle
> teilhaben können”, so Ihler – auch Menschen, die wie Breivik Gegner
> einer “multikulturalistischen Ideologie” sind und die norwegische
> Identität von “Kulturmarxisten” bedroht sind. Er sei sich sicher: “Da
> draußen denken viele wie er. Und was ich erlebt habe, soll nie wieder
> passieren.” Er sehe Breivik als einen gewöhnlichen, durchschnittlichen
> Bürger, der Gedanken habe, die viele andere auch teilen würden. “Wir
> brauchen mehr Offenheit, wie Ministerpräsident Jens Stoltenberg
> sagte”, so Ihler. “Aber das heißt für mich, dass wir mehr mit Rechten
> und Rechtsextremen reden und diskutieren müssen, damit sie eine
> Möglichkeit haben, sich zu artikulieren und nicht gewalttätig zu
> werden.”
> _________________________
>
> Das ist die erste vernünftige Reaktion auf das Massker in Norwegen von
> einem Norweger die mir zur Kenntnis gelangt.

Nazi, mach dir keine Hoffnungen - zur sachlichen kommunikation oder
diskusion seid ihr Nazis zu blöd, das zeigt ihr hier tagtäglich.


> Auch ich schrieb hier
> nach Tat davon, daß es ohne die Musels dort kein solches Attentat
> gegeben hätte.


Ohne Nazis wären in den letzten 10 Jahren keine 140 ermordet worden,
und ohne Nazis wären von 1939 bis 45 sechzigmillionen Menschen nicht
umgekommen.

Was folgt daraus?: Nazis raus - auf ne Eisscholle mit Fußbodenheizung
und der Obernazi Siegfrid Breuer am besten vorne als Gallionsfigur
hingenagelt.



> Wenn die Bürger sich in die Enge getrieben fühlen durch
> derart gewalttätigen Muselabschuam

Nazi, Du bist ein Schwein, und das Nazischwein Siegfrid Breuer wird
gleich wieder kommen und dir helfen...

>...dann drehen die halt durch und
> "befreien" sich irgendwie davon.

Vielleicht bekommst du jetzt eine Ahnung, weshalb niemand euch
Nazischweine mag.




> Deswegen ist die freie Meinungsäußerung ein entlastendes Ventil bei
> Überfremdung,,,aber noch lange nicht die Lösung. Die radikale
> Entmuselung

Vielleicht sollte man lieber nochmals eine radikale Entnazifizierung
wiederholen und Gestalten wie dich in geschlossenen Anstalten
entsorgen.


> ....des Nordischen Kulturkreises

Nazi, _DU_ hast keine Kultur, du bist einfach nur blöd.

Stinkfried Breuer

unread,
Jun 26, 2012, 11:49:47 PM6/26/12
to
Am Wed, 27 Jun 2012 00:23:30 +0200 schrieb Frank Bügel:

> Liest man den Bräsicke, diesen nicht logisch denken könnenden
> Muku-Fantasten, müßte man das wirklich annehmen, denn mehr Ausländer aus
> südlichen Gefilden als 1981 sind ja nun leider weiß Gott in diesem Land.
>
> MfG Frank

Aber an dem Massenmörder Breivig hat so ein rechtsradikaler Frank nichts
auszusetzen. :-)

Gute das der Staat mit dem VS ein Auge auf euch Extremisten wirft.


Gruß Siggi


--
_______________________________________
RECHTSRADIKALE SIND:
.. Naiv
Primitiv
Dumm
_______________________________________

Stinkfried Breuer

unread,
Jun 26, 2012, 11:50:49 PM6/26/12
to
Am Wed, 27 Jun 2012 00:11:58 +0200 schrieb Jan Neiser:

> Der Werner wollte nur sagen

Auch DU hast offenbar nichts an diesen Massenmörder Breivig auszusetzen!

RECHTSRADIKAL = ASOZIAL ... es passt ja immer wieder!

Odin

unread,
Jun 27, 2012, 3:26:25 AM6/27/12
to
On 27 Jun., 01:18, "Werner Sondermann" <werner_sonderm...@arcor.de>
Verharmlose diesen denunzianten Antideutschen bitte nicht mit nur
"übellaunig"!

Wer als Arzt seinen Mitmenschen mit :"Geh sterben, ich wünsche dir
einen qualvollen Tod" begegnet, der ist sicher nicht nur übellaunig,
sondern moralisch abartig! Ich traue ihm deshalb auch zu, einen
Patienten den er als Neonazi in seine Finger bekommt, beim Sterben zu
"helfen"!

Odin

unread,
Jun 27, 2012, 3:32:17 AM6/27/12
to
Sach ma, du Obertrottel, du glaubst ja wirklich an deinen Blödsinn,
daß es bei konstanter Bevölkerungszahl keine Masseneinwanderung
gegeben haben kann??? Wieso seid ihr Antideutschen durch die Bank so
verblödet!? Jedes Kind weiß doch schon, daß Menschen sterben und wenn
dann noch weniger Kinder geboren werden und die Bevölkerungszahl
trotzdem "konstant" bleibt, dann müssen zwangsläufig Ausländer
zugewandert sein!

Norbert Mueller

unread,
Jun 27, 2012, 3:39:27 AM6/27/12
to
Am 26.06.2012 22:22, schrieb Odin:
> On 26 Jun., 22:16, Wolfgang Kieckbusch <wolfgkieckbu...@gmail.com>
> wrote:
>> Völlig klar - Nazi Glahe -
>> nicht der braune Mörder Breivik hat die Schuld an seinen
>> unmenschlichen Morden, sondern ein paar Zugewanderte.
>> Deshalb hat der Mörder auch die vielen jugendlichen Norweger ermordet.
>>
>> Welch eine kranke Logik - pfui Teufel.
>
> Wie kann Logik "krank" sein


Wenn sie zu Mord und Totschlag führt.


NM

Siegfrid Breuer

unread,
Jun 27, 2012, 11:03:00 AM6/27/12
to
txtm...@gmx.de (die hinterfotzige verlogene Drecksau Ottmar Ohlemacher
[<http://tinyurl.com/ctsjjmd>]) schrieb:

> - zur sachlichen kommunikation oder diskusion seid ihr Nazis zu blöd,

Es ist Dir aber ein grosses Beduerfnis, immer wieder klarstellen
zu wollen, dass Du nicht allein bist mit dieser Beeintraechtigung,
stimmts, Ottmar Ohlemacher?

> das zeigt ihr hier tagtäglich.

Du ja sicherheitshalber nur als "Stinkfried Breuer", wodurch Du Dir
eine Ablenkung von Deiner wahren Identitaet erhoffst, indem Du den
'verstaendigen Leser' unverstaendlicherweise fuer aehnlich doof
haelst, wie Du selber bist, Ottmar Ohlemacher.

> Was folgt daraus?: Nazis raus - auf ne Eisscholle mit Fußbodenheizung
> und der Obernazi Siegfrid Breuer am besten vorne als Gallionsfigur
> hingenagelt.

Funktioniert ja ganz offensichtlich; wenn ich den "Stinkfried Breuer"
etwas trieze, dann gehste gleich wieder ab. Als "Stinkfried Breuer"
darfste ja nicht, da behauptest Du ja, dass Du mich filterst,
HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA!!!!!

> Nazi, Du bist ein Schwein, und das Nazischwein Siegfrid Breuer wird
> gleich wieder kommen und dir helfen...

Ottmar Ohlemacher, _ausser Dir_ koennen sich hier bestimmt alle selber
helfen. Und dass Du so bloed bist, zu meinen, ich wuerde jemandem
'helfen', den Du nicht magst, bloss weil ich Dich dummen Toelpel immer
wieder vorfuehre (was ich Dir ja versprochen hatte, als Du Dein dummes
Maeulchen so voll genommen hattest und mir 'die Floetentoene
beibringen' wolltest, weisst Du noch, Grossmaul?), auch das ist Deiner
ureigensten persoenlichen Daemlichkeit geschuldet!

> Vielleicht bekommst du jetzt eine Ahnung, weshalb niemand euch
> Nazischweine mag.

Naja, nicht jeder leidet an Deinem Problem, alle, die intelligenter
sind, als Nazi zu bezeichnen und nicht zu moegen, Ottmar Ohlemacher.
So bloed muss man ja auch erst mal sein, die nicht zu moegen, die
einen am Kacken halten, denn selber bist Du ja zu doof dazu.

> Vielleicht sollte man lieber nochmals eine radikale Entnazifizierung
> wiederholen und Gestalten wie dich in geschlossenen Anstalten
> entsorgen.

Man koennte aber auch mal ueberlegen, faule Hobbynichtsnutze wie Dich
etwas arbeiten zu lassen, dafuer, dass man sie mit oeffentlichen
Mitteln am Kacken haelt, vileicht wuerde Dir dann von ganz allein die
Lust vergehen, Deine dumme Klappe so aufzureissen?

> Nazi, _DU_ hast keine Kultur, du bist einfach nur blöd.

Und _Du_ hast 'Kultur', Ottmar Ohlemacher, der ausser seine dumme
Fresse bis zu den Ohren aufzureissen, _rein garnix_ drauf hat, und
in seinem mit Sperrholz an den Fenstern verrammelten Wohnklo mit
Kochnische rumvegetiert und von der Allgemeinheit durchgefuettert
werden muss, weil er fuer alles, was fuer den Erwerb des eigenen
Lebensunterhalts brauchbar waere, einfach zu bloed ist?

> Kafka bildet, .... aber keine Nazischweine!

Naja, ob Deine Art 'Bildung' so erstrebenswert waere..... <PRUST>

--
> Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[resuemiert Ohlemacher in 1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$.d...@40tude.net]

Dem [Tr]Ottelchen auf der Spur

unread,
Jun 27, 2012, 11:03:00 AM6/27/12
to
po...@idiota.de (Stinkfried Breuer), oder vielmehr
eigentlich die hinterfotzige verlogene Drecksau Ottmar Ohlemacher
[<http://tinyurl.com/ctsjjmd>] schrieb:

> Aber an dem Massenmörder Breivig hat so ein rechtsradikaler Frank
> nichts auszusetzen. :-)

Einer nach dem anderen! Erst mal die hinterfotzige verlogene Drecksau
Ottmar Ohlemacher fertig vorfuehren (das kann ja dauern <prust>):

http://www.tipota.de/groesste(r)_usenet_comedian(s)_ever/#rufmord2_0

> Gute das der Staat mit dem VS ein Auge auf euch Extremisten wirft.

Biste wieder schwer am mailbomben, Ottmar Ohlemacher, Du hinterfotzige
verlogene Drecksau? (siehe Sig)

--
>> Die einzige Moeglichkeit, ihn fuer seine Postings zur Rechenschaft zu
>> ziehen, waere IMHO eine Strafanzeige wg. Volksverhetzung...
> Ok - Auftrag wird ausgefuehrt.
[Ottmar Ohlemacher in <z90pkvim7nx9.1azy5xivohe$.d...@40tude.net>]

Dem [Tr]Ottelchen auf der Spur

unread,
Jun 27, 2012, 11:03:00 AM6/27/12
to
po...@idiota.de (Stinkfried Breuer), oder vielmehr
eigentlich die hinterfotzige verlogene Drecksau Ottmar Ohlemacher
[<http://tinyurl.com/ctsjjmd>] schrieb:

> Auch DU hast offenbar nichts an diesen Massenmörder Breivig
> auszusetzen!

Ottmar Ohlemacher, Du hinterfotzige verlogene Drecksau solltest mal
eine Liste machen, was man wie zu finden hat, um Deiner Verurteilung
als Nazi zu entgehen. - Aber ich befuerchte, die wenigsten werden
ihren IQ so weit runterschrauben koennen. <prust>

> RECHTSRADIKAL = ASOZIAL ... es passt ja immer wieder!

OTTMAR OHLEMACHER = HINTERFOTZIGE VERLOGENE DRECKSAU ... das passt
auch immer wieder:

http://www.tipota.de/groesste(r)_usenet_comedian(s)_ever/#einergehtnoch

--
> und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
> Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
> Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$.d...@40tude.net>]

Lars Bräsicke

unread,
Jun 27, 2012, 4:10:03 PM6/27/12
to
Am 27.06.2012 09:26, schrieb Nazi Manfred Glahe alias Odin:
> On 27 Jun., 01:18, "Werner Sondermann" <werner_sonderm...@arcor.de>

>> Adieu, Du übellaunige Miesmuschel
>
> Verharmlose diesen denunzianten Antideutschen bitte nicht mit nur
> "übellaunig"!

Stümpt. Ich bin gar nicht übellaunig.

> Wer als Arzt seinen Mitmenschen mit :"Geh sterben, ich wünsche dir
> einen qualvollen Tod" begegnet, der ist sicher nicht nur übellaunig,
> sondern moralisch abartig!

Wer Juden in KZ-Sträflingskleidung und bloßen Händen das
Holocaust-Mahnmahl abreißen lassen will, der soll elendig verrecken.
Da gibt es kein Vertun.

Wenn mich moralischer Abschaum als "moralisch abartig" bezeichnet, nehme
ich das als Bestätigung.
Danke dafür, Nazi.

> Ich traue ihm deshalb auch zu, einen
> Patienten den er als Neonazi in seine Finger bekommt, beim Sterben zu
> "helfen"!

Nazis trauen anderen immer das zu, was sie selbst gern tun: Morden.





Lars Bräsicke

unread,
Jun 27, 2012, 4:17:51 PM6/27/12
to
Na, Bügel,

Haste keine Quelle zur Hand?
Erzähl mal.




Siegfrid Breuer

unread,
Jun 27, 2012, 4:40:00 PM6/27/12
to
use...@braesicke.de (Lars Bräsicke) schrieb:

>>> Helmut Schmidt meinte doch schon 1981, daß es in der BRD "Mord und
>>> Totschlag" geben werde,
>>
>> Wo soll er das denn gesagt haben?
>> Mal ne Quelle zur Hand?
>
> Na, Bügel,
>
> Haste keine Quelle zur Hand?
> Erzähl mal.

Irgendwie seid ihr Naziphobisten ganz offensichtlich _alle_ zu bloed
zum Googlen, kann das sein?

http://www.menschelt.de/tk1223.htm
http://www.berlinkontor.de/schon-helmut-schmidt-warnte-vor-staat-im-staate
http://zukunftskinder.wordpress.com/2011/03/13/ex-kanzler-schmidt-und-sarrazin-auf-gleichem-kurs/
http://www.mopo.de/politik/ueble-aufkleber-in-der-ganzen-stadt-neonazis-werben-mit-helmut-schmidt,5067150,11351304.html
http://www.google.de/search?q="Helmut+Schmidt"+"Mord+und+Totschlag"

Ist euch das denn nicht irgendwie peinlich? <kopfschuettel>
OK, Ottmar Ohlemacher jetzt mal ausgenommen, der ist so schmerzfrei,
dem ist _garnix_ peinlich, der hinterfotzigen verlogenen Drecksau:

http://www.tipota.de/groesste(r)_usenet_comedian(s)_ever/#muffensausen

--
> ...<seufz> war aber mal wieder nicht in der Lage, die richtigen
> Worte fuer google zu finden.
[Ottmar Ohlemacher in <k0cknz1tprmc.nz5vjf0q2fh2$.d...@40tude.net>]

Werner Holtfreter

unread,
Jun 27, 2012, 6:50:42 PM6/27/12
to
Am Tue, 26 Jun 2012 12:56:52 -0700 schrieb Odin:

> Norwegen: Utoya-Überlebender will Organisation für Meinungsfreiheit
> gründen, um Breivik-Nachahmer zu verhindern organisator | 26. Juni 2012
> |
>
> Oslo (DE) – Der Student Bjørn Ihler (Foto), ein Überlebender des
> Massakers von Oslo und Utoya und Mitglied der Jugendorganisation der
> norwegischen Arbeiterpartei, hat angekündigt, eine Nicht-
> Regierungsorganisation (NGO) zu gründen, um die freie Meinungsäußerung
> zu fördern.
>
> Er begründete dies damit, dass man Debatten brauche, “an denen alle
> teilhaben können”, so Ihler – auch Menschen, die wie Breivik Gegner
> einer “multikulturalistischen Ideologie” sind und die norwegische
> Identität von “Kulturmarxisten” bedroht sind. Er sei sich sicher: “Da
> draußen denken viele wie er. Und was ich erlebt habe, soll nie wieder
> passieren.” Er sehe Breivik als einen gewöhnlichen, durchschnittlichen
> Bürger, der Gedanken habe, die viele andere auch teilen würden. “Wir
> brauchen mehr Offenheit, wie Ministerpräsident Jens Stoltenberg sagte”,
> so Ihler. “Aber das heißt für mich, dass wir mehr mit Rechten und
> Rechtsextremen reden und diskutieren müssen, damit sie eine Möglichkeit
> haben, sich zu artikulieren und nicht gewalttätig zu werden.”
> _________________________
>
> Das ist die erste vernünftige Reaktion auf das Massker in Norwegen von
> einem Norweger die mir zur Kenntnis gelangt. Auch ich schrieb hier nach
> Tat davon, daß es ohne die Musels dort kein solches Attentat gegeben
> hätte. Wenn die Bürger sich in die Enge getrieben fühlen durch derart
> gewalttätigen Muselabschuam...dann drehen die halt durch und "befreien"
> sich irgendwie davon.
> Deswegen ist die freie Meinungsäußerung ein entlastendes Ventil bei
> Überfremdung,,,aber noch lange nicht die Lösung. Die radikale
> Entmuselung des Nordischen Kulturkreises ist eine solche nachhaltige
> Lösung. Sie verhindert im höchst möglichen Maße neue Gewalt dieser Art.

Man sollte annehmen, dass ein solcher Vorschlag konsensfähig in
verschiedenen politischen Lagern ist, zumal er von einem Überlebenden und
Mitglied der Jugendorganisation der norwegischen Arbeiterpartei kommt.

Zumindest bei den intelligenteren, die der geistigen Auseinandersetzung
mit Andersdenkenden gewachsen sind.
--
Gruß Werner
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages