Google Groups no longer supports new Usenet posts or subscriptions. Historical content remains viewable.
Dismiss

Mediengelenkte Demokratie

2 views
Skip to first unread message

Carla Schneider

unread,
May 31, 2011, 1:51:29 AM5/31/11
to
http://www.stern.de/politik/ausland/atomkraft-debatte-wie-oesterreich-ohne-akw-lebt-1664397.html


--------
Keine Atomkraftwerke

Ein Blick zurück: Mit Angst und Schrecken erinnerte sich die Öffentlichkeit
an die verheerenden Unglücke in Hiroshima und Nagasaki, sodass Österreichs
Atomgegner, bestehend aus ersten Umweltschutzgruppen und Bürgerinitiativen,
sich gegen die Lobby aus Regierung und Energiewirtschaft durchsetzen konnten.
Mit 50,4 Prozent lehnte die Mehrheit der Österreicher im ersten Volksentscheid
am 5. November 1978 das Atomkraftwerk Zwentendorf ab: Atomkraft für Österreich?
Nein, danke. Im Dezember desselben Jahres wurde noch das Atomsperrgesetz
verabschiedet, das 1999 mit dem Bundesverfassungsgesetz für ein atomfreies
Österreich bekräftigt wurde.
-------

Es ist schon witzig dass Bombenangriffe inzwischen als "Ungluecke" bezeichnet werden.

FritzS

unread,
May 31, 2011, 2:23:46 AM5/31/11
to
Am 31.05.11 07:51, schrieb Carla Schneider:

> http://www.stern.de/politik/ausland/atomkraft-debatte-wie-oesterreich-ohne-akw-lebt-1664397.html
> --------
> Keine Atomkraftwerke
>
> Ein Blick zurück: Mit Angst und Schrecken erinnerte sich die Öffentlichkeit
> an die verheerenden Unglücke in Hiroshima und Nagasaki, sodass Österreichs
> Atomgegner, bestehend aus ersten Umweltschutzgruppen und Bürgerinitiativen,
> sich gegen die Lobby aus Regierung und Energiewirtschaft durchsetzen konnten.
> Mit 50,4 Prozent lehnte die Mehrheit der Österreicher im ersten Volksentscheid
> am 5. November 1978 das Atomkraftwerk Zwentendorf ab: Atomkraft für Österreich?
> Nein, danke. Im Dezember desselben Jahres wurde noch das Atomsperrgesetz
> verabschiedet, das 1999 mit dem Bundesverfassungsgesetz für ein atomfreies
> Österreich bekräftigt wurde.

Carla,
du weist ganz genau das die Elektronen keine Mascherln haben (ich bin
ein Gutes aus Wasserkraft / ich bin ein Böses aus Atomkraft).
Fakt ist, dass ganz Europa von Spitzbergen bis Gibraltar, von Spanien
(West) bis Russland (Ost) ein Verbundnetz ist.

In diesem Verbund kann man bloß Energieflüsse im Großen nachverfolgen,
die Richtungen ändern sich, je nach Verbrauch, sehr kurzfristig.

Dem momentanen Strom aus der Steckdose irgendwelche Mascherln anzuhängen
ist IMHO eher nur ein Marketing Gag ... es sei denn du bist gänzlich
autark und besitzt z.B. ein eigenes Fluss-Kraftwerk.

<http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4isches_Verbundsystem>

......
<http://www.stern.de/politik/ausland/atomkraft-debatte-wie-oesterreich-ohne-akw-lebt-1664397.html>
Ausschnitt:
»Kein Verzicht auf Atomstrom
Ein hehres Gesetz für eine ökologische Zukunft. Nur einen Punkt sucht
man vergeblich: die Einfuhrbeschränkungen von Atomstrom. Mit der sehen
es die Österreicher nicht so eng. Laut Greenpeace und der
österreichischen Umweltschutzorganisation Global 2000 importiert
Österreich heute bereits mehr Atomstrom aus den Nachbarländern
Deutschland und Tschechien, als das gebaute und nie ans Netz gegangene
Kraftwerk jemals produziert hätte. Nach Angaben der
Energieregulierungsbehörde E-Control stammen etwa sechs Prozent des
heimischen Verbrauchs an Strom aus Atomenergie. Greenpeace und Global
2000 sprechen hingegen von bis zu 20 Prozent Atomstrom. Das Problem bei
diesen Zahlen liegt an der mangelnden Stromkennzeichnung:
Energieversorger müssen nur die Strommenge kennzeichnen, die tatsächlich
auch an die österreichischen Kunden geliefert wird.«

--
FritzS
Hammelartige haben einen leicht-schräg-verzerrten Blickwinkel zur
heutigen, rasch wechselnden Realität.

Ulrich Heymach

unread,
May 31, 2011, 6:33:22 AM5/31/11
to
Am 31.05.2011 07:51, schrieb Carla Schneider:

> Es ist schon witzig dass Bombenangriffe inzwischen als "Ungluecke" bezeichnet werden.

Für die Menschen sind es Unglücke.

starless&bibleblack

unread,
May 31, 2011, 8:06:12 AM5/31/11
to

"Ulrich Heymach" <ulr...@heymach.at> schrieb im Newsbeitrag
news:94judf...@mid.individual.net...

Sehr geistreich, Dummschwätzer ...


Carla Schneider

unread,
May 31, 2011, 11:18:39 AM5/31/11
to
An Ungluecken sind die Goetter schuld an Untaten die Menschen.
Offenbar haben die USA bei dir schon Gottstatus.

starless&bibleblack

unread,
May 31, 2011, 11:37:37 AM5/31/11
to

"Carla Schneider" <carl...@yahoo.com> schrieb im Newsbeitrag
news:4DE506CF...@yahoo.com...

Bei Ulli heißt es nicht mehr "oh heiliger Bimbam" sondern "oh heiliger
Bama".


Ulrich Heymach

unread,
May 31, 2011, 4:10:19 PM5/31/11
to

Bei Dir sinds die Deutschen, insbesondere jene, die zu deiner Zeit die
geschicke leiteten und euch aufgaben die Wochenschau zu interpretieren
und geistig zu durchdringen.

Ulrich Heymach

unread,
May 31, 2011, 4:28:52 PM5/31/11
to
Am 31.05.2011 07:51, schrieb Carla Schneider:
>
> Es ist schon witzig dass Bombenangriffe inzwischen als "Ungluecke" bezeichnet werden.

Über die Menschen in Guernica, in Rotterdam, in London, oder Warschau
kam Unglück. Selbstverständlich.

Jan Neiser

unread,
May 31, 2011, 4:59:14 PM5/31/11
to
"Ulrich Heymach" ( ein Denunziantenarsch ) <ulr...@heymach.at> schrieb im
Newsbeitrag news:94l1a0...@mid.individual.net...

> Über die Menschen in Guernica, in Rotterdam, in London, oder Warschau kam
> Unglück. Selbstverständlich.

Genau Denunziant, so wie über die in Hiroshima, Nagasaki, Vietnam und
aktuell in Libyen, Afghanistan, Irak usw. Daran trägst du als Mitglied der
Kriegspartei aktiv Mitschuld. Aber anderen was ins Gewissen reden wollen.
Denunziant, du bist ein Kriegstreiber, so wie es SPDisten schon immer waren.
du bist nicht mal in der Lage zu begreifen, daß man dich nur benutzt.
Dummheit schützt nicht vor Strafe.


Jan Neiser

unread,
May 31, 2011, 5:02:15 PM5/31/11
to
"Ulrich Heymach" ( ein Denunziantenarsch ) <ulr...@heymach.at> schrieb im
Newsbeitrag news:94judf...@mid.individual.net...

> Für die Menschen sind es Unglücke.

Falsch Denunziant, für die Menschen sind es Verbrechen. Nur kriegsgeile
SPDisten und deren Einflüsterer reden von "Unglücken". Und du bist zu blöde
das zu blicken, kämpfst statt dessen den gerade angesagten Kampf gegen
Recht. Ist ja auch einträglicher.


Ulrich Heymach

unread,
May 31, 2011, 5:16:12 PM5/31/11
to
Am 31.05.2011 22:59, schrieb Jan Neiser:
. Aber anderen was ins Gewissen reden wollen.

Dir weill ich nix ins Gewissen reden, Pimpf.
Wie kommst du denn auf die Idee?

Ulrich Heymach

unread,
May 31, 2011, 5:20:07 PM5/31/11
to
Am 31.05.2011 23:02, schrieb Jan Neiser:

> Falsch Denunziant, für die Menschen sind es Verbrechen.

Für die Menschen ist es ein Unglück.
Die verlieren Haus, Familienangehörige, alles was sie besitzen. Du
kannst nicht mal auch nur annähernd ermessen, was Menschen wichtig ist
und wonach ihnen verlangt.

Jan Neiser

unread,
May 31, 2011, 5:30:32 PM5/31/11
to
"Ulrich Heymach" ( ein Denunziantenarsch ) <ulr...@heymach.at> schrieb im
Newsbeitrag news:94l4a4...@mid.individual.net...

> Für die Menschen ist es ein Unglück.

Es ist und bleibt ein Verbrechen, Denunziant.

> Die verlieren Haus, Familienangehörige, alles was sie besitzen.

Und warum Denunziant? Etwa weil ein Erdbeben das Haus vernichtet? Weil ein
Flugzeug abstürzt? Oder weil ein Mörder auf "Befehl" eines anderen Mörders
gezielt ein paar Atombomben auf die Häuser fallen läßt?

> Du kannst nicht mal auch nur annähernd ermessen, was Menschen wichtig ist
> und wonach ihnen verlangt.

Mit deiner SPDistischen Logik verlangen die Menschen also nach Atombomben
auf ihren Häusern. du bist ein typischer SPDist, Denunziant. Würdest du
eigentlich auch selber ein paar von den Dingern abwerfen wenn deine
Geldgeber es befehlen? Rethorische Frage.


Ulrich Heymach

unread,
May 31, 2011, 5:40:47 PM5/31/11
to
Am 31.05.2011 23:30, schrieb Jan Neiser:
> "Ulrich Heymach" ( ein Denunziantenarsch )<ulr...@heymach.at> schrieb im
> Newsbeitrag news:94l4a4...@mid.individual.net...
>
>> Für die Menschen ist es ein Unglück.
>
> Es ist und bleibt ein Verbrechen, Denunziant.

Guernica, Rotterdam, London ?

>
>> Die verlieren Haus, Familienangehörige, alles was sie besitzen.
>
> Und warum Denunziant? Etwa weil ein Erdbeben das Haus vernichtet? Weil ein
> Flugzeug abstürzt? Oder weil ein Mörder auf "Befehl" eines anderen Mörders
> gezielt ein paar Atombomben auf die Häuser fallen läßt?

Oder weil eine Massenmördergemeinschaft in die Knie gezwwungen werden muss.

Beides ist für die menschen ein Unglück.


>
>> Du kannst nicht mal auch nur annähernd ermessen, was Menschen wichtig ist
>> und wonach ihnen verlangt.
>
> Mit deiner SPDistischen Logik verlangen die Menschen also nach Atombomben
> auf ihren Häusern.

Deine Logik erschliesst sich mir nicht.
Ich denke sicher nicht, daß die Menschen nach ihrem Unglück verlangen.

du bist ein typischer SPDist, Denunziant. Würdest du
> eigentlich auch selber ein paar von den Dingern abwerfen wenn deine
> Geldgeber es befehlen? Rethorische Frage.

Die Frage, die du stellst ist nicht rhetorisch, sie ist schlicht blöde.
Meine Geldgeber verlangen von mir eine gute Pflege.
>
>

Jan Neiser

unread,
May 31, 2011, 5:45:08 PM5/31/11
to
"Ulrich Heymach" ( ein Denunziantenarsch ) <ulr...@heymach.at> schrieb im
Newsbeitrag news:94l5gr...@mid.individual.net...

> Oder weil eine Massenmördergemeinschaft in die Knie gezwwungen werden
> muss.

Welche "Massenmördergemeinschaft" "muß" denn derzeit in Afghanistan, Libyen,
Irak usw. in "die Knie gezwwungen werden", Denunziant?


Message has been deleted

Jan Neiser

unread,
May 31, 2011, 5:49:20 PM5/31/11
to
"Dipl. Pfel. Alfred Meier" ( Dr. Horst Leps ) <alfred...@arcor.de>
schrieb im Newsbeitrag news:m2y61m7...@alfred-meier.my-fqdn.de...

> Neiser ist krank im Kopf.

Aber ja doch horstwürstchen, und nun lese wieder fein in deinem 2000 Jahre
alten Märchenbuch.


Message has been deleted
Message has been deleted
Message has been deleted

Ulrich Heymach

unread,
May 31, 2011, 5:57:24 PM5/31/11
to

Tja, ich weiss ja, daß du die nicht siehst.
Es nacht auch keinen Sinn Neonazis den klar zu machen.

Jan Neiser

unread,
May 31, 2011, 6:06:06 PM5/31/11
to
"Ulrich Heymach" ( ein Denunziantenarsch ) <ulr...@heymach.at> schrieb im
Newsbeitrag news:94l6g0...@mid.individual.net...

> Tja, ich weiss ja, daß du die nicht siehst.

Siehst du sie denn Denunziant? Oder bekommst du sie gesehen?

> Es nacht auch keinen Sinn Neonazis den klar zu machen.

Ein, zwei Namen und ein kleiner Beweis des Massenmordes der Gemeuchelten
würden völlig ausreichen Denunziant.


Siegfrid Breuer

unread,
May 31, 2011, 6:11:00 PM5/31/11
to
alfred...@arcor.de (Dr. Horst Leps, der selbstverliebte dspm-Pfau)
schrieb:

> Für alle Betroffenen ist es immer Unglück.

Manchmal sprichst Du ja wahre Worte, Dokterchen:
Für Deine Schüler war es zweifellos auch ein Unglück, ausgerechnet
an Dich zu geraten; auch, wenn ihnen das nicht direkt auffiel.



> Neiser ist krank im Kopf.

Da kenn ich hier deutlich kränkere, Dokterchen.

> Du bist selbst für einen Braunen von schier unfasslicher Blödheit.
> Der Braune an sich ist schon blöd, aber Du toppst selbst den Bolte,
> der weiß immerhin, dass er kaum was im Kopf hat und ist
> dementsprechend zurückhaltend, manchmal.

Aber für den absoluten Spitzenreiter halte ich Ottmar Ohlemacher, auch
wenn der garnicht braun ist. (Vieleicht dazu auch zu blöd?)

(Ex?)Gymnasiallehrer Dr. Horst Leps (mit der Lizenz zum Beten):
Der selbstverliebte überhebliche Radschläger von dspm.
http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html
Fürchtet weder Tod noch Teufel. Nur Google!

--
Eine Bescheinigung, man sei besonders wichtig, integer, schillernd,
ehrlich, würdevoll oder aufgeblasen ist ein "Dr." nämlich nicht.
[Henning Weede über Dr. Horst Leps in <8s76k1...@mid.uni-berlin.de>]

Siegfrid Breuer

unread,
May 31, 2011, 6:11:00 PM5/31/11
to
alfred...@arcor.de (Dr. Horst Leps, der selbstverliebte dspm-Pfau)
schrieb:

> Säufst Du?
>
> Rethorische Frage.

Fürn gepflegtes Pikkolöchen gabs ja bei Dir in letzter Zeit auch kaum
Anlaß, was Dokterchen: <prust>

|Ach Dokterchen, erklär _Du_ doch erst mal dem Publikum, was Rudolf
|Steiner mit seiner Aussage meinte, die in meiner Nicht-dspm-Signatur
|steht:
|
||Nicht darauf kommt es an, dass ich etwas anderes meine, als der
||andere, sondern darauf, dass der andere das Richtige aus Eigenem
||finden wird, wenn ich etwas dazu beitrage.
||[Rudolf Steiner]
|
|Bisher hattste es ja dabei bewenden lassen, lediglich zu behaupten,
|daß man keinesfalls das verstehen dürfe, was da steht, und daß ich
|im übrigen sowieso viel zu doof wäre, zu verstehen, was Steiner
|_wirklich_ meinte, und daß man das ohne Deine phänomenale akademische
|Bildung auch garnicht verstehen _könne_.
|
|Tja, da ist unser akademisch phänomenal gebildetes Dokterchen wohl mal
|wieder 'lang hingeschlagen', weil er das Doktorenmaul zu voll genommen
|hatte! <prust>
|
|Ein Rad nach dem anderen schlagen so als selbstverliebter Pfau,
|gackern wie nix Gutes, und dann kein Ei legen können, weil er sich
|- wie meist - im Durchmesser seiner Rosette verschätzt hat! <PRUST>

Wieder 11 Hits seit gestern, Dokterchen:

http://megaswf.com/serve/1050482

(Ex?)Gymnasiallehrer Dr. Horst Leps (mit der Lizenz zum Beten):
Der selbstverliebte überhebliche Radschläger von dspm.
http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html
Fürchtet weder Tod noch Teufel. Nur Google!

--
Der Mann ist nix als nen verlogener Prahlhans, der glaubt, er könne hier
nen paar bildungsferne Hartz4ler mit Ruhmestaten blenden, die er nie
leistete noch jemals aufm Kasten hatte.
[Martin Gorn über Dr. Horst Leps in
<4de21af0$0$6625$9b4e...@newsspool2.arcor-online.net>]

M.Gorn

unread,
May 31, 2011, 6:58:24 PM5/31/11
to
Am 31.05.2011 23:53, schrieb Dipl. Pfel. Alfred Meier:

> Von Märchen hast Du also auch keine Ahnung.

"Auch alles kleine Getier, das Flügel hat und auf vier Füßen geht, soll
euch ein Gräuel sein."
(3. Mose 11,20)

Geht auf vier Füssen und hat Flügel. Welches Tier isses?

Sag doch mal.

M.Gorn

X-NO-ARCHIVE=NIE-NIEMALS-NICHT

unread,
May 31, 2011, 8:49:00 PM5/31/11
to
|Sollte das vorangegangene inhaltlich wertvolle Posting abhanden gekommen
|sein, nachfolgend der Inhalt, um die mühevolle Suche auf www.narkive.com
|zu ersparen (ein kostenloser Infodienst von <http://www.hinterfotz.de>)!
|Unser Usenet bringt nicht immer Spaß: <http://megaswf.com/serve/1050482>

Von Märchen hast Du also auch keine Ahnung.

Nicht, dass das jemanden wundert.

Fan eines Massenmöders.

>
Der halbstarke SS-Fan Ortsbauernführer ZwergNeiser hoilt
wegen der Küh, die ihn aus dem Stall getreten haben. Was dieser
geistig beschränkte BraunDepp halt so kann. Außer nix

Un keiner will diesen Deppen haben:
http://groups.google.de/group/de.alt.gruppenkasper/browse_thread/thre
ad/5a3b791c28c8292b?hl=de#

AM
--
Dipl. Pfel. (dspm) Alfred Meier
Kasse und Privat


X-NO-ARCHIVE=NIE-NIEMALS-NICHT

unread,
May 31, 2011, 8:49:00 PM5/31/11
to
|Sollte das vorangegangene inhaltlich wertvolle Posting abhanden gekommen
|sein, nachfolgend der Inhalt, um die mühevolle Suche auf www.narkive.com
|zu ersparen (ein kostenloser Infodienst von <http://www.hinterfotz.de>)!
|Unser Usenet bringt nicht immer Spaß: <http://megaswf.com/serve/1050482>

Säufst Du?

Rethorische Frage.

X-NO-ARCHIVE=NIE-NIEMALS-NICHT

unread,
May 31, 2011, 8:49:00 PM5/31/11
to
|Sollte das vorangegangene inhaltlich wertvolle Posting abhanden gekommen
|sein, nachfolgend der Inhalt, um die mühevolle Suche auf www.narkive.com
|zu ersparen (ein kostenloser Infodienst von <http://www.hinterfotz.de>)!
|Unser Usenet bringt nicht immer Spaß: <http://megaswf.com/serve/1050482>

Am 31.05.2011 um 22:59 schrieb Jan Neiser:

> "Ulrich Heymach" ( ein Denunziantenarsch ) <ulr...@heymach.at>
> schrieb im Newsbeitrag news:94l1a0...@mid.individual.net...
>
>> Über die Menschen in Guernica, in Rotterdam, in London, oder
>> Warschau kam Unglück. Selbstverständlich.
>
> Genau Denunziant, so wie über die in Hiroshima, Nagasaki, Vietnam
> und aktuell in Libyen, Afghanistan, Irak usw. Daran trägst du als
> Mitglied der Kriegspartei aktiv Mitschuld.

Der Neiser ist wohl einer der Blödesten hier: Für alle Betroffenen
ist es immer Unglück. Als bekennender Fan eines Nazi-Massenmörders
trägt er zwar nicht an dessen Taten Schuld, aber daran, dass
Massenmord an Unschuldigen, die alles anndere als Kriegshandlungen
waren, natürlich akzeptabel sind. Sie fanden ja im Krieg statt, wenn
sie für dessen Verlauf auch keinerlei Bedeutung hatten.

> Aber anderen was ins Gewissen reden wollen.

Neiser kann halt zwischen Mord und Krieg nicht unterscheiden.

> Denunziant, du bist ein Kriegstreiber, so wie es SPDisten schon
> immer waren.

Vor allem, als es gegen die Sowjetunion ging. Da war die Sopade ganz
vorne. Und sie war es auch, die den Sandberger, Neiser Helden des
Massenmordes an den Juden Estlands, zum Massenmord trieb.

Neiser ist krank im Kopf.

> du bist nicht mal in der Lage zu begreifen, daß man dich nur


> benutzt. Dummheit schützt nicht vor Strafe.

Dich benutzen die Dienste, damit Dein hochdusseliges Gequake
Dummköpfe rauslockt, die sich Dir anschließen, damit sie notiert
werden können.

Du bist selbst für einen Braunen von schier unfasslicher Blödheit.
Der Braune an sich ist schon blöd, aber Du toppst selbst den Bolte,
der weiß immerhin, dass er kaum was im Kopf hat und ist
dementsprechend zurückhaltend, manchmal.

>

Message has been deleted

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 4:57:13 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 08:53, schrieb Horst Leps:

>> Geht auf vier Füssen und hat Flügel. Welches Tier isses?
>

> Käfer: 4 Beine und 2 Arme.

Zeig mir mal Deinen Käfer mit den 4 Beinen.

M.Gorn

Der Habakuk

unread,
Jun 1, 2011, 5:36:46 AM6/1/11
to
M.Gorn <Marti...@web.de> wrote:

> Am 01.06.2011 08:53, schrieb Horst Leps:
>
> >> Geht auf vier Füssen und hat Flügel. Welches Tier isses?
> >
> > Käfer: 4 Beine und 2 Arme.

<pruust!>


>
> Zeig mir mal Deinen Käfer mit den 4 Beinen.

Da hätt der eitle Leps mal lieber zu seinem 2/3 Theologie- und 2/3
"Irgendwas" und 1/2-Pädagogikstudium noch 0,01% Bio studieren sollen!
Oder ne ganz normale Grundschullehrerin fragen sollen. Die wissen sowas
noch. Eigentlich weiß sowas *jeder*.
Aber die sind alle doof. Alle außer Leps.
Der mit dem Homilitik-trick-dings und der Nahzisse. lol

Sowas bringen sie also den Relilehrern bei: Käfer haben 4 Beine und 2
Arme. <lach>
Nee, das muß sich der unfreiwillige Witzbold selber so zusammenerklärt
haben. Aus seiner gesunden 2/3-Bildung in allem und jeden. (Meint er)

MfG

Der Habakuk.


--
Cave, ne credas istis pissintunicis, qui te deceperunt!

FritzS

unread,
Jun 1, 2011, 7:33:45 AM6/1/11
to
Am 01.06.11 11:36, schrieb Der Habakuk:

> Da hätt der eitle Leps mal lieber zu seinem 2/3 Theologie- und 2/3
> "Irgendwas" und 1/2-Pädagogikstudium noch 0,01% Bio studieren sollen!
> Oder ne ganz normale Grundschullehrerin fragen sollen. Die wissen sowas
> noch. Eigentlich weiß sowas*jeder*.
> Aber die sind alle doof. Alle außer Leps.
> Der mit dem Homilitik-trick-dings und der Nahzisse. lol
>
> Sowas bringen sie also den Relilehrern bei: Käfer haben 4 Beine und 2
> Arme.<lach>
> Nee, das muß sich der unfreiwillige Witzbold selber so zusammenerklärt
> haben. Aus seiner gesunden 2/3-Bildung in allem und jeden. (Meint er)

Ach Kuckuck .... du bist doch ein halb-lustiger Vogel ...

Fällst auf jeden Regenwurm an der Angel rein ....

Jetzt ist eh Kuckuck Zeit ... geh in den Wald rufen, aber pass auf das
Echo auf ;->

--
FritzS
Hammelartige haben einen leicht-schräg-verzerrten Blickwinkel zur
heutigen, rasch wechselnden Realität.

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 7:49:02 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 11:36, schrieb Der Habakuk:

> Sowas bringen sie also den Relilehrern bei: Käfer haben 4 Beine und 2
> Arme.<lach>
> Nee, das muß sich der unfreiwillige Witzbold selber so zusammenerklärt
> haben. Aus seiner gesunden 2/3-Bildung in allem und jeden. (Meint er)

Leps hat sein Leben lang seine Brötchen mit Dumm-Schwafeln verdient.
Über Zeugs, das niemanden interessiert und keinen juckt. Und wir müssen
jetzt herhalten. Nen hartes Schicksal. ;-)))

Guck mal hier: "Frau mit drei Nippeln"
http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/31535914

Den ollen Moses hin oder her, die würde ich auch nicht lutschen wollen.
So zwischen der Hornhaut <bäh>

@Leps: Wir wollen nen Bild von Deinem Käfer mit 4 Beinen sehen.
Nebelkerzen & Ausreden kannste steckenlassen.

MfG
Martin

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 7:51:26 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 13:33, schrieb FritzS:

> Fällst auf jeden Regenwurm an der Angel rein ....

Hör mal: Regenwürmer haben weder Beine noch Flügel.
Du bist raus.

Und demnächst überlegste vorher, wenn Du mit Erwachsenen sprichst.
Spar Dir unnützen Müll.

M.Gorn

FritzS

unread,
Jun 1, 2011, 8:03:38 AM6/1/11
to
Am 01.06.11 13:49, schrieb M.Gorn:

> Leps hat sein Leben lang seine Brötchen mit Dumm-Schwafeln verdient.
> Über Zeugs, das niemanden interessiert und keinen juckt. Und wir müssen
> jetzt herhalten. Nen hartes Schicksal. ;-)))
>
> Guck mal hier: "Frau mit drei Nippeln"
> http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/31535914
>
> Den ollen Moses hin oder her, die würde ich auch nicht lutschen wollen.
> So zwischen der Hornhaut<bäh>
>
> @Leps: Wir wollen nen Bild von Deinem Käfer mit 4 Beinen sehen.
> Nebelkerzen& Ausreden kannste steckenlassen.
>

M.G.
dein obige Geschreibsel ... wider mal Futter für den Mülltransporter

FritzS

unread,
Jun 1, 2011, 8:02:25 AM6/1/11
to
Am 01.06.11 13:51, schrieb M.Gorn:

> Am 01.06.2011 13:33, schrieb FritzS:
>
>> > Fällst auf jeden Regenwurm an der Angel rein ....
> Hör mal: Regenwürmer haben weder Beine noch Flügel.
> Du bist raus.

M.G.
Lies mal ganz genau und lern verstehen!

Hab ich irgendwo von Regenwurm mit Gliedmaßen geschrieben ...

Und wie Fischen funktioniert weist du anscheinend auch nicht .... das
mal auch ein Vogel sich an einer Angelschnur verbeißt soll schon
vorgekommen sein!

> Und demnächst überlegste vorher, wenn Du mit Erwachsenen sprichst.

Welchen Erwachsenen meinst du Junge?

> Spar Dir unnützen Müll.

Für den Mülleimer den du und deine Truppe hier tagtäglich hinterlässt
brauchst schon einen virtuellen Müll-Transporter!

Cheers, so long ...

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 8:40:51 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 14:03, schrieb FritzS:

> M.G.
> dein obige Geschreibsel ... wider mal Futter für den Mülltransporter

Meinste, ich will dran schuld sein, wenn Dein Mentor Leps allen Käfern
in seinem Garten die Beinchen ausreisst?

Gerade eben wetzt der Horst aufm Bauch & mit der Leica im Anschlag
durchs Gemüsebeet. Schwitzig, prustend und mit ner roten Birne.

Ist das schön?

Ich stelle mir lieber Nippel vor. Das lenkt ab.

M.Gorn

Message has been deleted

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 8:58:06 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 14:53, schrieb Horst Leps:

>> Zeig mir mal Deinen Käfer mit den 4 Beinen.
>

> Wikipedia ist Dein Freund.

ROTFL

Na, haste im Garten kein Jagdglück gehabt?
So schnell darfste die Flinte nicht ins Korn werfen. Bau Dir nen
Hochsitz und harre aus. Das wird schon!

Dein Käfer mit den 4 Beinen kommt bestimmt erst gegen Mitternacht aus
seinem Versteck. Waidmannsheil!

:-)))))

M.Gorn


FritzS

unread,
Jun 1, 2011, 9:01:51 AM6/1/11
to
Am 01.06.11 14:40, schrieb M.Gorn:

> Meinste, ich will dran schuld sein, wenn Dein Mentor Leps allen Käfern
> in seinem Garten die Beinchen ausreisst?
>
> Gerade eben wetzt der Horst aufm Bauch& mit der Leica im Anschlag

> durchs Gemüsebeet. Schwitzig, prustend und mit ner roten Birne.
>
> Ist das schön?

Nöö ... schöner ist dich etwas zu verarschen ;-)))

> Ich stelle mir lieber Nippel vor. Das lenkt ab.

diese
<http://www.youtube.com/watch?v=-YdVnbAdIOo>

FritzS

unread,
Jun 1, 2011, 9:06:50 AM6/1/11
to
Am 01.06.11 14:58, schrieb M.Gorn:

> Na, haste im Garten kein Jagdglück gehabt?
> So schnell darfste die Flinte nicht ins Korn werfen. Bau Dir nen
> Hochsitz und harre aus. Das wird schon!
>
> Dein Käfer mit den 4 Beinen kommt bestimmt erst gegen Mitternacht aus
> seinem Versteck. Waidmannsheil!

M.G.
für Bildungsferne, wie dich, etwas Käferkunde:

<http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4fer>

Dein neues Spielzeug ist angekommen
<http://i44.tinypic.com/axcy87.jpg>

Message has been deleted
Message has been deleted

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 9:18:56 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 15:01, schrieb FritzS:

>> Ich stelle mir lieber Nippel vor. Das lenkt ab.
>
> diese
> <http://www.youtube.com/watch?v=-YdVnbAdIOo>

Jetzt ist man schluss hier: Das ist ein erstes Thema:

*Gegen das Vergessen!*:

http://drfun.bloganzeiger.de/wp-content/uploads/2010/12/lange_nippel.jpg

M.Gorn

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 9:28:32 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 15:12, schrieb Horst Leps:
[Mit den Käfern wars nix]

> Ein Tick ernsthafter, soweit ein Gorn das verstehen könnte:
>
> Flügel und vier Beine: Fledermäuse.

BRUHAHAHAHAHAHA

<Tränen aus den Augen wisch>

"Einer geht noch, einer geht noch rein..."

Jau, bring mir mal ne Fledermaus mit 4 Beinen.

GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖHL!


M.Gorn

PS: Nachbars Katze wird nicht verstümmelt!

Message has been deleted

Der Habakuk

unread,
Jun 1, 2011, 10:29:33 AM6/1/11
to
M.Gorn <Marti...@web.de> wrote:

> Am 01.06.2011 14:53, schrieb Horst Leps:
>
> >> Zeig mir mal Deinen Käfer mit den 4 Beinen.
> >
> > Wikipedia ist Dein Freund.

Na, da kann der Leps aber lange suchen ....
>
> ROTFL

Vielleicht konnten die alten Hebräer ja auch nur bis 4 zählen?
Obwohl: in der Bibel stehen noch viel größere Zahlen als 6. Das kanns
also auch nicht sein. *g*


>
> Na, haste im Garten kein Jagdglück gehabt?
> So schnell darfste die Flinte nicht ins Korn werfen. Bau Dir nen
> Hochsitz und harre aus. Das wird schon!
>
> Dein Käfer mit den 4 Beinen kommt bestimmt erst gegen Mitternacht aus
> seinem Versteck. Waidmannsheil!
>
> :-)))))

Vielleicht sind sie sogar ausgestorben seit dem AT.
Die berühmten Sinai-Käfer aus der Ordnung der dalethopeden Coleoptera
(extinct.)

Der Habakuk

unread,
Jun 1, 2011, 10:36:57 AM6/1/11
to
M.Gorn <Marti...@web.de> wrote:

> Am 01.06.2011 15:12, schrieb Horst Leps:
> [Mit den Käfern wars nix]
>
> > Ein Tick ernsthafter, soweit ein Gorn das verstehen könnte:
> >
> > Flügel und vier Beine: Fledermäuse.
>
> BRUHAHAHAHAHAHA

:-)

Aber Jesus hat doch alle Speisegebote aufgehoben; wenn der Leps also
will, darf er geschmorte Fledermäuse und geröstete Mistkäfer essen,
soviel er will!
Hat er nicht gesagt: "Nicht das, was in den Leib hineinkommt,
verunreinigt ihn, sondern das, was aus ihm heraus kommt"?

Z.B. wenn der Leps spricht, oder in die Tastatur tippselt. Da ist viel
Unreines bei, was dann rauskommt!

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 11:02:21 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 16:36, schrieb Der Habakuk:

> Aber Jesus hat doch alle Speisegebote aufgehoben; wenn der Leps also
> will, darf er geschmorte Fledermäuse und geröstete Mistkäfer essen,
> soviel er will!
> Hat er nicht gesagt: "Nicht das, was in den Leib hineinkommt,
> verunreinigt ihn, sondern das, was aus ihm heraus kommt"?

Leps muss doch die Früchte seines Alt-Testamentlichen-Seminares
päsentieren. Du erinnerst Dich, das war jenes Seminar (AT), welches er
-nach eigenen Angaben- neben "Homilitek" erfolgreich absolvierte.

Und im AT kommt diese Vieh vor. Dieses mit den 4 Beinen und den Flügeln.


> Z.B. wenn der Leps spricht, oder in die Tastatur tippselt. Da ist viel
> Unreines bei, was dann rauskommt!

Als er -nach der Blamage mit den Käfern als Sechsfüssler- den
Fledermäusen 4 Beine UND 2 Flügel zusprach, hats mich fast gerissen.

So völlig unbeleckt kann eigentlich kein provierter Lehrer sein. Aber
der Horst ist ne echte Granate. Da gibts man nix. Der hat ne
Allgemeinbildung wie 3m Feldweg. Der Herr Doktor.

Ich würde doch "googlen", wenn ich mir unsicher wäre. Und das haben die
(Leps und Fritzi) sogar gemacht. Und mir auch noch den Verweis der Wiki
Seite geschickt! <aaaarghhh>

Peinlich! Bei denen kackt die unliebsame Info echt aufm Weg zum Hirn ab.
Unglaublich...Bitte erschiess mich, wenn ich so tief sinke!


MfG
Martin

Message has been deleted

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 11:53:11 AM6/1/11
to
Am 01.06.2011 17:26, schrieb Horst Leps:

> Darf ich es Dir Doofi noch mal sagen:


Gerne, hier noch mal das Best-of-Horst der letzten zwei Tage:


--------------------------------------------------------

> Und als Lehrämtler hat der Herr Leps wieviele theologische Seminare
> besucht? Das waren wohl ganze 4. oder 5?

"Knapp zwei weniger als die Volltheologen: AT und Homilitek. Nur mal so."

Dr.Leps erklärt seine Redekunst in
MID: <m2mxi59...@alfred-meier.my-fqdn.de>


-------------------------------------------------

> Geht auf vier Füssen und hat Flügel. Welches Tier isses?

"Käfer: 4 Beine und 2 Arme."

Dr.Leps zählt *Sechsfüssler* in:
MID: <m27h966...@alfred-meier.my-fqdn.de>

-----------------------------------------------------

"Flügel und vier Beine: Fledermäuse."

Dr.Leps auf der Jagd nach dem Einhorn in:
MID: <m2oc2h6...@alfred-meier.my-fqdn.de>

---------------------------------------------------

> Aber da Denken eh nicht Dein Ding ist, kann Dir jedes Denken an dieser
> Stelle eh nur komisch vorkommen.

Nee, so fein "denken" wie Du kann ich nicht.

;-)))

M.Gorn

Message has been deleted

M.Gorn

unread,
Jun 1, 2011, 2:07:58 PM6/1/11
to
Am 01.06.2011 18:42, schrieb Horst Leps:
[Leps macht auf schwarzen Ritter]

> Gorn kaspert aber gerne.
>
> Mit und über sich.

<Ironie-Presslufthammer an>

Jau. Dein selbstkritischer Ansatz, alles und jedes an Dir zu
hinterfragen und pausenlos überall Fehler an Dir zu suchen, treibt Dich
sensibelen Kummerkasten irgendwann nochmal inne Gruft, gell?

<Ironie-Presslufthammer aus>

Mal ernsthaft: Irgendwann gibts auf völlige Schmerzfreiheit ne
Einweisung. Ich hab Dich jetzt mindestens dreimal am Nasenring quer
durch dspm gezogen. Ob es bei Dir angekommen ist oder nicht: Jetzt ist
gut. Andere dürfen auch mal.

M.Gorn


Message has been deleted

Siegfrid Breuer

unread,
Jun 1, 2011, 3:40:00 PM6/1/11
to
dr.hl-news-d...@arcor.de (Dr. Horst Leps, der
selbstverliebte dspm-Pfau) schrieb:

> Blindes Huhn und Korn.
>
> Wie es einer so macht, der sonst nichts kann.
>
> Eine Peinlichkeit.

Große Klappe, nix dahinter:

|Ach Dokterchen, erklär _Du_ doch erst mal dem Publikum, was Rudolf
|Steiner mit seiner Aussage meinte, die in meiner Nicht-dspm-Signatur
|steht:
|
||Nicht darauf kommt es an, dass ich etwas anderes meine, als der
||andere, sondern darauf, dass der andere das Richtige aus Eigenem
||finden wird, wenn ich etwas dazu beitrage.
||[Rudolf Steiner]
|
|Bisher hattste es ja dabei bewenden lassen, lediglich zu behaupten,
|daß man keinesfalls das verstehen dürfe, was da steht, und daß ich
|im übrigen sowieso viel zu doof wäre, zu verstehen, was Steiner
|_wirklich_ meinte, und daß man das ohne Deine phänomenale akademische
|Bildung auch garnicht verstehen _könne_.
|
|Tja, da ist unser akademisch phänomenal gebildetes Dokterchen wohl mal
|wieder 'lang hingeschlagen', weil er das Doktorenmaul zu voll genommen
|hatte! <prust>
|
|Ein Rad nach dem anderen schlagen so als selbstverliebter Pfau,
|gackern wie nix Gutes, und dann kein Ei legen können, weil er sich
|- wie meist - im Durchmesser seiner Rosette verschätzt hat! <PRUST>

> Und mehr war nich....

Mehr _is noch immer_ nich, Du Aufschneider!

(Ex?)Gymnasiallehrer Dr. Horst Leps (mit der Lizenz zum Beten):
Der selbstverliebte überhebliche Radschläger von dspm.
http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html
Fürchtet weder Tod noch Teufel. Nur Google!

--
Nur Leps hat hier den völligen Durchblick. Er ist eben nicht nur ein
großer Aufzeiger (daß immer die anderen doof sind) sondern auch ein
Entschlüssler vor dem Herren - eine "ENIGMA" des Usenet quasi.
[Dr. Horst Leps trefflich charakterisiert von Werner Sondermann
in <4dd9a1a2$0$6570$9b4e...@newsspool3.arcor-online.net>]

Siegfrid Breuer

unread,
Jun 1, 2011, 3:40:00 PM6/1/11
to
dr.hl-news-d...@arcor.de (Dr. Horst Leps, der
selbstverliebte dspm-Pfau) schrieb:

> Wer nur den Nagel kennt, der hämmert halt immer.

Und wer rumtönt, nen tollen Hammer zu haben, und dann mit dem
Nägelchen nicht zurecht kommt, was machen wir mit dem, Dokterchen:

|Ach Dokterchen, erklär _Du_ doch erst mal dem Publikum, was Rudolf
|Steiner mit seiner Aussage meinte, die in meiner Nicht-dspm-Signatur
|steht:
|
||Nicht darauf kommt es an, dass ich etwas anderes meine, als der
||andere, sondern darauf, dass der andere das Richtige aus Eigenem
||finden wird, wenn ich etwas dazu beitrage.
||[Rudolf Steiner]
|
|Bisher hattste es ja dabei bewenden lassen, lediglich zu behaupten,
|daß man keinesfalls das verstehen dürfe, was da steht, und daß ich
|im übrigen sowieso viel zu doof wäre, zu verstehen, was Steiner
|_wirklich_ meinte, und daß man das ohne Deine phänomenale akademische
|Bildung auch garnicht verstehen _könne_.
|
|Tja, da ist unser akademisch phänomenal gebildetes Dokterchen wohl mal
|wieder 'lang hingeschlagen', weil er das Doktorenmaul zu voll genommen
|hatte! <prust>
|
|Ein Rad nach dem anderen schlagen so als selbstverliebter Pfau,
|gackern wie nix Gutes, und dann kein Ei legen können, weil er sich
|- wie meist - im Durchmesser seiner Rosette verschätzt hat! <PRUST>

> Fremdschämend:

Dabei hättste selber Grund genug, so als lächerliche Luftnummer!

(Ex?)Gymnasiallehrer Dr. Horst Leps (mit der Lizenz zum Beten):
Der selbstverliebte überhebliche Radschläger von dspm.
http://www.hinterfotz.de/dokterchen.html
Fürchtet weder Tod noch Teufel. Nur Google!

--
Der Mann ist nix als nen verlogener Prahlhans, der glaubt, er könne hier
nen paar bildungsferne Hartz4ler mit Ruhmestaten blenden, die er nie
leistete noch jemals aufm Kasten hatte.
[Martin Gorn über Dr. Horst Leps in
<4de21af0$0$6625$9b4e...@newsspool2.arcor-online.net>]

Alex Bollhagen

unread,
Jun 1, 2011, 4:46:49 PM6/1/11
to
Am Wed, 01 Jun 2011 00:58:24 +0200 schrieb M.Gorn:

> Am 31.05.2011 23:53, schrieb Dipl. Pfel. Alfred Meier:
>
>> Von Märchen hast Du also auch keine Ahnung.
>
> "Auch alles kleine Getier, das Flügel hat und auf vier Füßen geht, soll
> euch ein Gräuel sein."
> (3. Mose 11,20)


>
> Geht auf vier Füssen und hat Flügel. Welches Tier isses?
>

> Sag doch mal.

Endlich mal ein Kenner, der Mythen aufklären kann: hat Eva einst den Adam
mit einem Boskop oder einem Stechapfel bestochen?

Lex

Jan Neiser

unread,
Jun 1, 2011, 5:28:58 PM6/1/11
to
"M.Gorn" <Marti...@web.de> schrieb im Newsbeitrag
news:4de68058$0$7618$9b4e...@newsspool1.arcor-online.net...

> Mal ernsthaft: Irgendwann gibts auf völlige Schmerzfreiheit ne Einweisung.
> Ich hab Dich jetzt mindestens dreimal am Nasenring quer durch dspm
> gezogen. Ob es bei Dir angekommen ist oder nicht: Jetzt ist gut. Andere
> dürfen auch mal.

Au fein, dann darf ich jetzt wieder!


Message has been deleted
Message has been deleted

X-NO-ARCHIVE=NIE-NIEMALS-NICHT

unread,
Jun 1, 2011, 8:45:00 PM6/1/11
to
|Sollte das vorangegangene inhaltlich wertvolle Posting abhanden gekommen
|sein, nachfolgend der Inhalt, um die mühevolle Suche auf www.narkive.com
|zu ersparen (ein kostenloser Infodienst von <http://www.hinterfotz.de>)!
|Unser Usenet bringt nicht immer Spaß: <http://megaswf.com/serve/1050482>

Am 01.06.2011 um 00:58 schrieb M. Gorn:

> Am 31.05.2011 23:53, schrieb Dipl. Pfel. Alfred Meier:
>
>> Von Märchen hast Du also auch keine Ahnung.

Gorn, der in Marburg nix zur Formgeschichte gelernt hat, natürlich
auch nicht.

>
> "Auch alles kleine Getier, das Flügel hat und auf vier Füßen geht,
> soll euch ein Gräuel sein."
> (3. Mose 11,20)
>
> Geht auf vier Füssen und hat Flügel. Welches Tier isses?

Käfer: 4 Beine und 2 Arme.

>
> Sag doch mal.

Puh, das war schwer!

HL

--
Büro Dr. Jochen Birnus
Studien zu Phänomenologie, Ätiologie und Pathologie wirren
politischen Denkens


X-NO-ARCHIVE=NIE-NIEMALS-NICHT

unread,
Jun 1, 2011, 8:45:00 PM6/1/11
to
|Sollte das vorangegangene inhaltlich wertvolle Posting abhanden gekommen
|sein, nachfolgend der Inhalt, um die mühevolle Suche auf www.narkive.com
|zu ersparen (ein kostenloser Infodienst von <http://www.hinterfotz.de>)!
|Unser Usenet bringt nicht immer Spaß: <http://megaswf.com/serve/1050482>

Am 01.06.2011 um 10:57 schrieb M. Gorn:

> Am 01.06.2011 08:53, schrieb Horst Leps:
>
>>> Geht auf vier Füssen und hat Flügel. Welches Tier isses?
&