Google Groups no longer supports new Usenet posts or subscriptions. Historical content remains viewable.
Dismiss

Bischöfe dürfen Verantwortung vor Gott nicht vergessen machen

11 views
Skip to first unread message

Der rheinische Merkur

unread,
Feb 22, 2024, 12:33:56 PMFeb 22
to
Zurecht haben die Väter des Grundgesetzes ihre Verantwortung vor Gott betont und damit atheistischen Ideologien von rechts und links eine Absage erteilt. In 75 Jahren ist das Bewusstsein für die Verantwortung vor Gott gerade unter Politikern jedoch nicht gewachsen. Auch das Zweite Vatikanische Konzil hat wenig zum Wachstum in dieser Hinsicht beigetragen. Die Nationalisierung der Liturgiesprache hat weder die Kirchen gefüllt, noch die Verantwortung vor Gott gestärkt. Heute reden Bischöfe über vieles andere als über Gott und Gottes Gebote. Die Bischöfe fehlen mit ihrem Beitrag zur Gottesverantwortung in der Politik. Wo das Bewusstsein der Verantwortung des Einzelnen vor Gott fehlt, werden Menschen leichter Opfer von rechten und linken Populisten. Dabei müssen die Bischöfe darauf hinweisen, dass das Christliche Menschenbild die Verantwortung vor Gott nicht ersetzen kann. Durch ihr Versagen in der Gottesverkündigung tragen die Bischöfe zur geistigen Erosion von Rechtsstaat und Demokratie bei. Mit dem nackten Finger einfach nur auf Populisten zu zeigen, führt daher nicht zum Heil.
0 new messages