Rechte Regionalzeitungen -------"Die NPD stößt in ein Vakuum"

93 views
Skip to first unread message

ANDREAS GUMTOW

unread,
Jul 6, 2010, 4:48:30 PM7/6/10
to

Die Namen klingen unscheinbar: Eichsfelder Stimme, Ostth�ringer Bote,
Nordth�ringer Bote, S�dth�ringer Stimme oder einfach B�rgerstimme.
Doch diese ostdeutschen Regionaltitel sind keine normalen Zeitungen.
Es sind keine einfachen B�rger aus den Regionen, die diese Bl�tter
herausgeben. Finanziert und organisiert werden sie von der NPD.

In Th�ringen hat die rechtsextreme Partei eine Medienkampagne gestartet.
"Mit den Zeitungen ist die NPD im Bundesland fl�chendeckend pr�sent",
betont Stefan Heerdegen von der Mobilen Beratung in Th�ringen (Mobit),
die sich gegen Rechtsextremismus engagiert. Lediglich "kleine Flecken" i
n der Medienlandschaft w�rden vom Landesverband um Frank Schwerdt
nicht abgedeckt.

L�ngst werden f�nf weitere Regionalzeitungen kostenlos herausgegeben.
"Die Zeitungen haben eine enorme Bedeutung", betont G�nther Hoffmann,
Rechtsextremismusexperte aus Mecklenburg-Vorpommern. Mit einer
gesch�tzten Auflage von 30.000 bis 58.000 Exemplaren erreicht der Inselbote
einen gro�en Teil der Bev�lkerung in Vorpommern. Der Ton ist immer bewusst
volksnah gehalten.

Quelle: http://www.taz.de/1/leben/medien/artikel/1/die-npd-stoesst-in-ein-vakuum/

LOL
Ein Haushalt ohne Zeitung ist nun mal ein Vakuum :)

PS: Die NPD scheint ja nicht gerade pleite zu sein.


Freundliche Gr��e

Andreas Gumtow

--
_____________________________________________________________
RECHTSRADIKALE SORGEN F�R SICHERHEIT IM SYSTEM
_____________________________________________________________


Wolfgang Kieckbusch

unread,
Jul 6, 2010, 5:16:45 PM7/6/10
to
On 6 Jul., 21:48, "ANDREAS GUMTOW" <t...@test.de> wrote:
_____________________________________________________________
> RECHTSRADIKALE  SORGEN  F R  SICHERHEIT  IM  SYSTEM


Als Du und Deine braunen Brüder von der NSDAP - heute NPD - das letzte
Mal für Sicherheit gesorgt haben, war Deutschland nach wenigen Jahren
total zerstört und Millionen Menschen von der Braunen Horde ermordet
worden!

Und jetzt sind diese Mörder schon wieder aktiv:
http://www.kieckbusch.de/html/bikini.html

Vorsicht vor diesen Leuten!

Wolfgang Kieckbusch

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 6, 2010, 10:17:00 PM7/6/10
to
kieck...@web.de (Wolfgang Kieckbusch) schrieb:

> Als Du und Deine braunen Brüder von der NSDAP - heute NPD - das
> letzte Mal für Sicherheit gesorgt haben, war Deutschland nach wenigen
> Jahren total zerstört und Millionen Menschen von der Braunen Horde
> ermordet worden!

Ich lese am liebsten die Postings von den 'braunen Brüdern'; die sind
spannender: Da weiß man nicht vorher, was drin steht! <prust>

Wenn ich nicht Filter rigoros ablehnen würde, wärst Du nach
Blumentritt als nächster drin. ;-)))

--
> Dat habich zu spät gepeilt...
[Ottmar<TomTom>Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$.d...@40tude.net>]
- www.hinterfotz.de - Größter Usenet-Comedian ever -

J.P.

unread,
Jul 6, 2010, 10:21:03 PM7/6/10
to
Ach je, der "Kinder- und Hundefreund" Wolfgang Kieckbusch
<kieck...@web.de>, der ja schon gestanden hat in Steuerhinterziehung
und Sozialbetrug involviert zu sein, über das ach so seriöse "Google",
den Server für alle die vieles verbergen wollen. Als die Brüder im
Geiste des Wolfgang Kieckbusch <kieck...@web.de> das letzte Mal an der
Macht waren haben sie mehr als 200 Millionen Menschen umgebracht. Und
dieser Abschaum mordet heute noch in dutzenden Ländern weiter. Vorsicht
vor diesen roten Mordbrennern! Das sind die Gewalttäter die immer gern
ablenken wollen.

Wolfgang Kieckbusch würde ja auch so gern "Kauft nicht bei Juden"
schreien, wenn er nicht etwas zu spät dran wäre. So ersetzt er dies
durch eigenkonstruierte Nazis, die außer ihm niemand sehen kann. So ist
er halt mit seinen Wahnvorstellungen

Ottmar Ohlemacher

unread,
Jul 6, 2010, 10:49:37 PM7/6/10
to
Am 07 Jul 2010 04:17:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:

> kieck...@web.de (Wolfgang Kieckbusch) schrieb:
>
>> Als Du und Deine braunen Brüder von der NSDAP - heute NPD - das
>> letzte Mal für Sicherheit gesorgt haben, war Deutschland nach wenigen
>> Jahren total zerstört und Millionen Menschen von der Braunen Horde
>> ermordet worden!
>
> Ich lese am liebsten die Postings von den 'braunen Brüdern'; die sind
> spannender: Da weiß man nicht vorher, was drin steht! <prust>

Wie wäre es, wenn du mal ein gutes Buch lesen würdest, z.B. Harry Potter
oder so was ähnliches, denn da steht immer was neues drinnen.

Hingegen bei den 'braunen Brüdern' steht doch immer dasselbe drinnen:

- Hetze gegen Ausländern
- Hetze gegen Juden
- Hetze gegen Israel
- Hetze gengen die Bundesregierung
- Hetze gegen Farbige
- Hetze gegen Linke
- Holocaustleugnung
- Kriegsschuldleugnung
- NS-Verherrlichung

Aber scheinbar sprechen die 'braunen Brüder' dort Dinge aus, die dir ein
psychologisches Bedürfnis sind, und die du selbst auszudrücken zu feige
bist.

Deshab bist du hier auch immer auf Seiten der 'braunen Brüder' zu finden,
nicht wahr Breuer?

(Wetten das Breuer das jetzt wieder abstreitet?)

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 6, 2010, 10:54:00 PM7/6/10
to
Raffnix 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb ganz entspannt
auf seinem Nebenschauplatz:

> Wie wäre es, wenn du mal ein gutes Buch lesen würdest, z.B. Harry
> Potter oder so was ähnliches, denn da steht immer was neues drinnen.

<seufz>

> Hingegen bei den 'braunen Brüdern' steht doch immer dasselbe drinnen:

Für Deinereins sicher. ;-)))

> Aber scheinbar sprechen die 'braunen Brüder' dort Dinge aus, die dir
> ein psychologisches Bedürfnis sind, und die du selbst auszudrücken zu
> feige bist.

Freut mich, daß ich Dich am frühen Morgen schon derart stimulieren
konnte! <prust>

> (Wetten das Breuer das jetzt wieder abstreitet?)

Du Trottel hast - wie immer - _NIX_ begriffen, hahahaha!

--
> Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$.d...@40tude.net>]
-> www.hinterfotz.de - Größter Usenet-Comedian ever! <-

Ottmar Ohlemacher

unread,
Jul 6, 2010, 11:38:45 PM7/6/10
to
Am 07 Jul 2010 04:54:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:

>> Hingegen bei den 'braunen Brüdern' steht doch immer dasselbe drinnen:
>
> Für Deinereins sicher. ;-)))

Mit einer Alzheimerkrankheit sieht die Welt natürlich anders.

Vermutlich lernst du auch jeden Tag neue Leute kennen und kannst dir
Osterei selbst verstecken. Und auch das Umblättern der Zeitung erübrigt
sich da - immer wieder den gleichen Satz nochmal lesen, man erfährt immer
wieder etwas neues, nicht wahr, Breuer.

Und deswegen liest du auch die Braunen so gerne, dein intellektuelles
Niveau.

Frag doch mal im Buchladen nach, vielleicht bekommst du da den Klappentext
von Harry Potter kostenlos geschenkt, das reicht für dich doch vollkommen.

Ottmar Ohlemacher

unread,
Jul 7, 2010, 1:10:04 AM7/7/10
to
Am 07 Jul 2010 04:54:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:

>> Hingegen bei den 'braunen Brüdern' steht doch immer dasselbe drinnen:
>
> Für Deinereins sicher. ;-)))

Mit einer Alzheimerkrankheit sieht man die Welt natürlich anders.

Wahrheits.sonne(07.Juli)

unread,
Jul 7, 2010, 4:15:52 AM7/7/10
to

Na Wolle, immer noch keine neuen Textbausteine?
--
Deutsche Politiker: Ein machgeiles, verlogenes Lumpenpack.
Besonders die Beutegeierpartei FDP!

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 7, 2010, 9:38:00 AM7/7/10
to
Raffnix 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb ganz entspannt
auf seinem Nebenschauplatz:

> Vermutlich lernst du auch jeden Tag neue Leute kennen und kannst dir


> Osterei selbst verstecken. Und auch das Umblättern der Zeitung
> erübrigt sich da - immer wieder den gleichen Satz nochmal lesen, man
> erfährt immer wieder etwas neues, nicht wahr, Breuer.

Am frühen Morgen schon so süß am Geifern? ;-)))

> Frag doch mal im Buchladen nach, vielleicht bekommst du da den
> Klappentext von Harry Potter kostenlos geschenkt, das reicht für dich
> doch vollkommen.

Ich glaub, Du verallgemeinerst wieder den eigenen Intellekt, Otti.

Heut morgen zu nachtschlafener Zeit bat mich übrigens eine überaus
nette Dame von der Kripo Köln um Rückruf:
Sie meinte dann eben am Telefon, ihr läge da eine Anzeige eines Herrn
Ohlemacher vor und schien leicht amüsiert, als ich ihr erklärte,
daß mir das sehr wohl bekannt sei, weil Herr Ohlemacher damit seit
Längerem öffentlich prahlen würde, und ich konnte ihr auch vorab
sagen, was ungefähr drin steht (Beleidigung und Stalking).
Sie wusste zwar erwartungsgemäß nicht, was das Usenet ist, und sah
nach meiner groben Umschreibung auch nicht so recht, wie 'Stalking'
in einem öffentlichen Medium funktionieren könnte, und sie kam daher
zu dem Schluß, daß es wohl am besten sei, Herrn Ohlemacher die
Möglichkeit zu geben, seine Vorwürfe in persönlicher Anhörung zu
präzisieren.

(Hattste Dir sicher anders vorgestellt mit der Online-Anzeige?)

_Sollte_ der Fall von der Staatsanwaltschaft Berlin _nicht_ verworfen
werden, käme das dann zu ihr zurück, und sie würde sich in ca. sechs
Monaten wieder bei mir melden, meinte sie noch, bevor sie mir einen
'schönen Sommer' wünschte.

Du bekommst also _endlich_ die Möglichkeit, zu erklären, warum
die Teilnahme an einem öffentlichen Diskussionsmedium zweifellos
'Stalking' sein kann, und z.B. _das nicht_:

http://groups.google.de/group/de.soc.politik.misc/browse_thread/thread/314f2b00eca16fbd/7362f9f137569e9
http://groups.google.de/group/de.soc.politik.misc/browse_thread/thread/c360f9a978f758bc/f31c3432c0f50ea6
http://groups.google.de/group/de.soc.politik.misc/browse_thread/thread/b8528b7a723961a4/eb3e4b352c98306f
http://groups.google.de/group/de.soc.politik.misc/browse_thread/thread/d79a619773fec986/f931974ba5755810
http://groups.google.de/group/de.soc.politik.misc/browse_thread/thread/6cfe5c2043ca286a/8a266ea96f04ca26
http://groups.google.de/group/de.soc.politik.misc/browse_thread/thread/1f0ad8e3e1eb582a/ec1107c1848eb212

Und warum es z.B. zweifellos eine Beleidigung ist, wenn ich Dich für
eine hinterfotzige Dreckschleuder halte, und z.B. _das nicht_:

|Machst du auch noch etwas anderes außer masturbieren und Leute als
|Spielautomatenaufsteller abzocken, du elende Drecksau?
|[Ottmar Ohlemacher in <19ztsejcu7o2m$.13020xxcewbzg$.d...@40tude.net>]
|
|Du armes verkrüppeltes Männchen mit unterliedlich langen Beinchen,
|soll ich dir ein Taschentuch reichen? Ich wüßte nicht, weshalb ich
|einen stalkenden Giftzwerg wie dich irgendwie schonen sollte. Dich
|zu dissen macht Spaß.
|
|Bei deinen braunen Freunden machen ja solche körperlichen Gebrechen
|nix aus, so lange die Klappe groß genug ist, so wie bei Goebbels.
|Vielleicht machste bei denen ja noch Karriere? Die besten
|Voraussetzungen hast du ja.
|
|Unterschielich lange Beinchen und jetzt auch noch diese Angst.
|Armes Siegfrid.
|[Ottmar Ohlemacher in <rijv4ci4ptgy$.kz7gntz1...@40tude.net>]

Das könnte glatt das Potential zu einem Grundsatzurteil haben, Otti!

Du kannst übrigens Kosten vermeiden, indem Du nicht nur _das_
erzählst, wovon Du Dir was versprichst, sondern der Einfachheit
lieber gleich _alles_. Sonst muß mein Anwalt das tun, und der macht
sowas nicht umsonst.
Am besten verweist Du bei der Anhörung gleich auf www.hinterfotz.de,
da kannst Du dann gleich auf die Einzelheiten eingehen.

--
> Jeder lügt sich die Welt zurecht wie er das kann.
[Ottmar<TomTom>Ohlemacher über die Erlangung seiner ultimativen
Weltanschauung in <1uuuqan6w5hbk.1...@40tude.net>]
- www.hinterfotz.de - Größter Usenet-Comedian ever -

Ottmar Ohlemacher

unread,
Jul 7, 2010, 12:23:52 PM7/7/10
to
Am 07 Jul 2010 15:38:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:

> Raffnix 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher)

>
> Am frühen Morgen schon so süß am Geifern? ;-)))

> hinterfotzige Dreckschleuder halte, und z.B. _das nicht_:
>
> www.hinterfotz.de,

Ich denke, das reicht schon wieder aus für eine neue Anzeige.

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 7, 2010, 4:05:00 PM7/7/10
to
Raffnix 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb ganz entspannt
auf seinem Nebenschauplatz:

>> Am frühen Morgen schon so süß am Geifern? ;-)))


>
>> hinterfotzige Dreckschleuder halte, und z.B. _das nicht_:
>>
>> www.hinterfotz.de,
>
> Ich denke, das reicht schon wieder aus für eine neue Anzeige.

Wär ja ein Aufwasch. Wenn Du eh hinter Deiner Pappe raus musst
deswegen. Da könnste doch auch gleich die ganze Bagage aus dspm
anzeigen, die Dich nicht ernst nimmt? Dann lohnt sich das doch.

--
>> Die einzige Möglichkeit, ihn für seine Postings zur Rechenschaft zu
>> ziehen, wäre IMHO eine Strafanzeige wg. Volksverhetzung...
> Ok - Auftrag wird ausgeführt.
[Ottmar Ohlemacher in <z90pkvim7nx9.1azy5xivohe$.d...@40tude.net>]

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages