Eine Strafanzeige wegen Beleidigung, beharrlicher Verfolgung und dem Verdacht auf Volksverhetzung

6 Aufrufe
Direkt zur ersten ungelesenen Nachricht

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
08.07.2010, 23:24:1008.07.10
an
Strafanzeige Nr. 3

Gegen Siegfrid Breuer wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
de.soc.politik.misc


Da Herr Breuer es offensichtlich trotzt zweier erfolgter Strafanzeigen
sowie dem Verbot, welches ich ihm gegenbüber aussprochen hab, nicht lassen
kann, mich beharrlich im Usenet zu verfolgen, sehe ich mich genötigt, des
öfteren meine Strafanzeige gegen Herrn Breuer zu wiederholen und zu
ergänzen, zum einen zu Dokumentation der beharrlichen Verfolgung und zum
anderen um auch Herrn Breuer davon in Kenntnis zu setzen, dass ab sofort
sein Treiben von mir konsequent verfolgt wird. Die Verfolgung durch Herrn
Breuer dauert nun schon Jahre an, und ich bin nicht gewillt, dieses bis in
alle Ewigkeit tu tolerieren.


Daher stelle ich gegen Herrn Breuer wegen der obengenannter
Rechtsverletzungen Strafanzeige und Strafantrag.

Zu dokumentationszecken für den Staatsanwalt (oder für meinen Rechtsanwalt,
falls der Staatsanwalt das öffentliche Interesse verneint), werde ich
jetzt, nach dem ich Herrn Breuer heute noch einmal ausdrücklich untersagt
habe, auf mich Bezug zu nehmen und ihm mitteilte, dass ich mit ihm *keine*
Diskussion wünsche, ich auch nicht wünsche, von ihm angesprochen zu werden,
sowie es auch nicht wünsche, dass Herr Breuer Daten von mir sammelt und
diese im Usenet oder im WWW publiziert, einzelne beharrliche Nachstellungen
anzeigen.

In einem Diskussionsbeitrag (Thema: Würdigung des Vorgehens der
israelsichen Armee gegen die "Free-Gaza-Flotille") von Andre Sokolw vom
8.7.2010 um 22:32 Uhr, bei dem es die Würdigung des Vorgehens Israels gegen
die Free-Gaza-Flotte zum Thema ging, der seinerseits auf Erika Ciesla
antwortete, antwortete ich am 9.7.2010 um 00:05 Uhr (Msg-ID:
<lz88czor2ose.k...@40tude.net>)
wie folgt:

(Lesehinweis:

Texte ohne ">" meine Texte
Texte mit ">" Texte von dem Vorposter Andre Sokolw
Texte mit ">>" Texte von der Vor-Vorposterin Erika Ciesla)

Am Thu, 8 Jul 2010 22:32:24 +0200 schrieb Andre Sokolew:

> "Erika Ciesla" (?) schrieb
>
>> die klare und unmißverständliche Weisung wurde vorsätzlich ignoriert, die
>> Anwendung von unmittelbarem Zwang war also unvermeidlich und rechtens.
>
> Sie war rechtens?

Welche Form von "Recht" meinst du denn?

Formelles Recht?

Moralisches Recht?

Recht des Stärkeren?

Vor allem stellt sich die Frage, was du mit der Frage bezwecken willst, bzw
welche Aussage du damit tätigen willst.


> Wenn irgendwer irgendwo - sagen wir mal um Westberlin herum - eine Mauer
> baut und sagt: "So, jetzt kommt hier niemand mehr rein!", dann wäre das auch
> rechtens?

Nicht alles was hinkt ist ein Beispiel - dein Geschreibel kriech hingegen
auf den Brustwarzen, ne....

Denn von Westberlin werden keine Raketen auf die DDR geschossen...

> Ist es dann auch rechtens, Menschen zu erschießen, nur weil man es vorher
> androht?

Im Falle der Notwehr ist das in jedem Fall rechtens!

Ich hab mir gerade noch einmal das Beispiel des Videos angesehen, als
israelische Soldaten an Bord gingen, und die mit massiver Gewalt angegangen
wurden.

Und in dem Falle ist es "rechtens", dass die sich mit der Schusswaffe
gewehrt haben.

> Wer oder was gibt den Israelis das Recht dazu, wer hat sie dazu ermächtigt,
> Gaza zu blockieren?

Das Recht zu verhindern, dass sie immer wieder durch Kassamraketen
angegriffen werden.

Stell dir vor, du gehst spazieren, und dir tritt ein Knäblein, was noch
nicht strafmündig ist und halb so groß ist wie du, einfach von hinten in
den Arsch, so mit voller Wucht.

Was machst du, wenn alle formell legalen Maßnahmen, dieses Knäblein daran
zu hindern, nicht fruchten.

Fragst du dann auch bei der Maßnahme, an die ich jetzt denke, und an die du
vermutlich jetzt auch denkst, ob die "rechtens" ist, oder wird dir das in
dem Moment egal sein?


>
>> Aufgefallen ist mir ein Zitat: „Piss off, go back to Auschwitz!“
>
> ... was von vielen Augen- und Ohrenzeugen vehement bestritten wird.

Um Israel in ein schlechtes Licht zu rücken gibt es viele Leute, die so
etwas bestreiten - die versuchen sogar eine Blockade zu brechen, obwohl das
völlig unnötig ist, denn es wurde von Israel angeboten, die Lieferung in
Aschdod an Land zu bringen.

> Eine unabhängige Untersuchung könnte das _vielleicht_ klären.

Du argumentierst schon ähnlich bekloppt wie die ganzen Holocaustleugner
auch... die meinen auch, durch eine "unabhängige Untersuchung" könnten sie
das Geschichtsbild auf den Kopf stellen.

>
>> Noch fragen?
>
> Ja. Wer ist "Erika Ciesla"?
>

Eine Person mit der du dich nicht messen kannst und bei der du den Kürzern
ziehst.

Aber komm, "lieber" Andre, was ist denn dein Begehr - welches Bild möchtest
du uns denn von Israel verkaufen?

Es ist doch einfach zu offensichtlich, dass bestimmte Leute - zu denen du
leider auch zu gehören scheinst - das drängende Bedürfnis haben, ein
schlechtes Bild von Israel zu zeichen.

Das ist doch dein psychologisches Bedürfnis, wenn ich mal so frei sein
darf, darüber zu spekulieren.

Selbst wenn man jetzt mal annehmen würde, dass die IDF kein formelles Recht
gehabt hätte, die Flottille aufzubringen - ...


(ne, du hättest sicher auch kein formelles Recht, einem kleinen Buben, der
dir immer wieder schmerzhaft in den Hintern tritt, eine zu kleben, und doch
bin ich mir ziemlich sicher, dass du *genau* dieses tun würdest... ),

... - welchen moralischen Unterschied macht das, bezogen auf den
Sachverhalt, ob ein formelles Recht gegeben war oder nicht?

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf diesen Diskussionbeitrag von mir zum Thema der Würdigung des Verhaltens
der israelischen Soldaten gegenüber der Besatzung der Free-Gaza-Flotille
beliebte Herr Breuer mich durch einen weiteren "Diskussionsbeitrag" zu
behelligen, mich beharrlich zu verfolgen und zu beleidigen, in dem Herr
Breuer hinter meinem Posting am 9.7.2010 um 03:00 Uhr das folgende Posting
(Message-ID: <BSZru...@tipota.de>) hinterherschickte:

(Lesehinweis:
Zeilen ohne ">" sind von Herrn Breuer
Zeilen mit einem ">" sind vom Vorposter, also diesem Falle mir
Zeilen mit zwei ">" also ">>" sind vom Vor-Vorposter Andre Sokolew)

Raffnix 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb ganz entspannt
auf seinem Nebenschauplatz:

> Ich hab mir gerade noch einmal das Beispiel des Videos angesehen, als
> israelische Soldaten an Bord gingen, und die mit massiver Gewalt
> angegangen wurden.
>
> Und in dem Falle ist es "rechtens", dass die sich mit der Schusswaffe
> gewehrt haben.

Und wenn Du einen Einbrecher mit massiver Gewalt angehst, dann ist das
sicher auch OK, wenn der sich mit der Schußwaffe wehrt, oder?

>> Wer oder was gibt den Israelis das Recht dazu, wer hat sie dazu
>> ermächtigt, Gaza zu blockieren?
>
> Das Recht zu verhindern, dass sie immer wieder durch Kassamraketen
> angegriffen werden.

Klar daß Du so denkst! Du würdest ja auch gern das Usenet nach Deinem
Gusto reglementieren, um zu verhindern, daß Du mit Deinen eigenen
Sprüchen vorgeführt wirst!

>> Ja. Wer ist "Erika Ciesla"?
>>
> Eine Person mit der du dich nicht messen kannst und bei der du den
> Kürzern ziehst.

Im Fahrradfahren?

|Der 'verständige Leser' wird sicher bemerken, daß mein Posting einen
|deutlichen Bezug zum Diskussionsthema hat, und nicht _auf Dich_!
|...Du nimmst Dich ja gern zu wichtig.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Werde ich in dem Posting als "Raffnix" beleidigt.
Hiergegen stelle ich Strafantrag und Strafanzeige.

2. Auf meine Feststellung, dass es für die israelischen Soldaten legitim
war, sich gegen die massive Gewalt der Flottillenbesatzung mit Schusswaffen
zu wehren, entgegnete Herr Breuer:
<Zitat>:
Und wenn Du einen Einbrecher mit massiver Gewalt angehst, dann ist das
sicher auch OK, wenn der sich mit der Schußwaffe wehrt, oder?
<Zitat Ende>
Hierbei vergleicht Herr Breuer die israelischen Soldaten, die das
berechtigte Interresse Israels wahrnehmen, Waffenschmuggel nach Gaza zu
unterbinden mit gewöhnlichen Einbrecher, die aus niederen Beweggründen eine
Straftat begehen.

Dieses ist vom Vergleich her schon einmal barer Unsinn, darüber hinaus aber
auch eine Beleidigung und Herabwürdigung des israelsichen Volkes. Ich bitte
zu prüfen, ob hier nicht bereits der Straftatsbestand der Volksverhetzung
und stelle hier vorsorglich Strafanzeige.

3. Auf meine Feststellung, dass Israel das Recht habe, durch entsprechende
Blokademaßnahmen den Waffenschmuggel nach Gaza zu unterbinden, um nicht
immer wieder dem Beschuss durch Kassamraken ausgesetzt zu sein, entgegnete
Herr Breuer mit den folgenden Worten:
<Zitatanfang>
Klar daß Du so denkst! Du würdest ja auch gern das Usenet nach Deinem
Gusto reglementieren, um zu verhindern, daß Du mit Deinen eigenen
Sprüchen vorgeführt wirst!
<Zitatende>

Hier vergleicht Herr Breuer die Schwierigkeiten, die Israel mit Gaza hat
mit der Situation des Usenets (also dieser Diskussiongruppe hier), was
natürlich blanker Unsinn ist. Weiterhin unterstellt mir Herr Breuer, ich
wolle das Usenet reglementieren, damit man mich nicht mit meinen eigenen
Sprüchen vorführe. Und damit offenbart Herr Breuer, dem nicht im geringsten
an dem Diskussionsthema der Gazablokadeproblematik gelegen ist, auch seine
eigentliche Motivation, nämlich ihm ist daran gelegen, durch beharrliche
Nachstellung, mich mit - wie er sich ausdrück - meinen eigenen Sprüchen
vorzuführen.

Hiergegen stelle ich wegen beharrlicher Nachstellung Strafanzeige und
Strafantrag.

4. Zum Ende seines Postings bringt Herr Breuer noch ein Zitat, dass der
verständige Leser schon merken würde, dass sein Posting einen deutlichen
Bezug zum Diskussionstheama habe, und nich auf mich gemünzt sei. Auch das
ist barer Unsinn, da wie ich oben schon zeigte, Herr Breuer sich überhaupt
nicht für das Theam interessierte, sondern es ihm - wie er ja selber
schreibt, daran gelegen ist, mich mit meinen eigenen Sprüchen vorzuführen.
Der einzige Punkt von Herrn Breuers Beitrag, der rudimentär mit dem
Diskussionsthema zu tun haben könnte, ist Herrn Breuers unagemessener
Vergleich der israelischen Armee mit Einbrecher, und hat zu dem auch noch
volksverzetzenden Charakter.

Mit freundlichen Grüssen
Ottmar Ohlemacher

HappyHippo XVI ©

ungelesen,
09.07.2010, 00:58:0509.07.10
an
Am 09.07.2010 05:24, schrieb Ottmar Ohlemacher:
> Strafanzeige Nr. 3

*Popcorn bereitstell*

> Gegen Siegfrid Breuer wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
> de.soc.politik.misc

BRUAHUAHUA!

Nachstellung?

Du Dummbatz, Du, er antwortet Dir auf Deine postings in einem
öffentlichen Medium!

Da ist nix mit "Nachstellung"...

Beleidigung?

DU hast da ebenfalls *einiges* zu bieten, Breuer wird dieses in
angemessener Form präsentieren, verlass Dich drauf!

Volksverhetzung?

Du hast einen an der Waffel, Freundchen...

> Da Herr Breuer es offensichtlich trotzt zweier erfolgter Strafanzeigen

Eben, Ohlemacher, *zwei* erfolgte Strafanzeigen, und was kam dabei raus?

Eine amüsierte Braut bei der Staatsanwaltschaft!

Und sonst nix!

> sowie dem Verbot, welches ich ihm gegenbüber aussprochen hab, nicht lassen

^^^^^ ^^^^

Nochmal Ohlemacher: DU hast hier nix zu verbieten!

Für wen, zum Teufel, hältst Du Dich eigentlich?

> kann, mich beharrlich im Usenet zu verfolgen, sehe ich mich genötigt, des
> öfteren meine Strafanzeige gegen Herrn Breuer zu wiederholen und zu
> ergänzen, zum einen zu Dokumentation der beharrlichen Verfolgung und zum
> anderen um auch Herrn Breuer davon in Kenntnis zu setzen, dass ab sofort
> sein Treiben von mir konsequent verfolgt wird. Die Verfolgung durch Herrn
> Breuer dauert nun schon Jahre an, und ich bin nicht gewillt, dieses bis in
> alle Ewigkeit tu tolerieren.

Auf gut Deutsch: Du pisst an, und Breuer wagt es doch tatsächlich,
zurück zu pissen, was Dich nervt...

> Daher stelle ich gegen Herrn Breuer wegen der obengenannter

Wegen der obengenannter...

> Rechtsverletzungen Strafanzeige und Strafantrag.

ROTFL...

> Zu dokumentationszecken für den Staatsanwalt (oder für meinen Rechtsanwalt,
> falls der Staatsanwalt das öffentliche Interesse verneint), werde ich

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

DARAUF kannst Du einen lassen, Du kannst von Glück reden, wenn der StA
überhaupt weiß, was das ist, das Usenet...

> jetzt, nach dem ich Herrn Breuer heute noch einmal ausdrücklich untersagt
> habe, auf mich Bezug zu nehmen

Du hast ihm "untersagt", _das_ was DU hier öffentlich herausgeplärrt
hast, zu wiederholen!

Eben DAS kannst Du ihm aber nicht "untersagen"!

Ist nicht, Baby!

Ist einfach nicht!

> und ihm mitteilte, dass ich mit ihm *keine*
> Diskussion wünsche, ich auch nicht wünsche, von ihm angesprochen zu werden,
> sowie es auch nicht wünsche, dass Herr Breuer Daten von mir sammelt und
> diese im Usenet oder im WWW publiziert,

Daten, die DU hier veröffentlicht hast!

ROTFLMAO!

Also, ohne "Alibiprotokoll" ist das doch alles wertlos, Ohlemacher...

Wieso "beleidigt"?

DU bist doch derjenige, der sich hier in dspm so oft auf
"Tatsachenfestellungen" beruft!

> Hiergegen stelle ich Strafantrag und Strafanzeige.

Na dann!

> 2. Auf meine Feststellung, dass es für die israelischen Soldaten legitim
> war, sich gegen die massive Gewalt der Flottillenbesatzung mit Schusswaffen
> zu wehren, entgegnete Herr Breuer:
> <Zitat>:
> Und wenn Du einen Einbrecher mit massiver Gewalt angehst, dann ist das
> sicher auch OK, wenn der sich mit der Schußwaffe wehrt, oder?
> <Zitat Ende>
> Hierbei vergleicht Herr Breuer die israelischen Soldaten, die das
> berechtigte Interresse Israels wahrnehmen, Waffenschmuggel nach Gaza zu

^^^^^

> unterbinden mit gewöhnlichen Einbrecher, die aus niederen Beweggründen eine
> Straftat begehen.

Und?

Schon mal den Begriff "Meinungsfreiheit" vernommen?

> Dieses ist vom Vergleich her schon einmal barer Unsinn

Was nix strafbares ist...

> , darüber hinaus aber
> auch eine Beleidigung und Herabwürdigung des israelsichen Volkes. Ich bitte

^^^^^^^^
Häh?

> zu prüfen, ob hier nicht bereits der Straftatsbestand der Volksverhetzung
> und stelle hier vorsorglich Strafanzeige.

"ob hier nicht bereits der Straftatsbestand der Volksverhetzung und..."

Ja, WAS DENN?

> 3. Auf meine Feststellung, dass Israel das Recht habe, durch entsprechende
> Blokademaßnahmen den Waffenschmuggel nach Gaza zu unterbinden, um nicht

^^^

> immer wieder dem Beschuss durch Kassamraken ausgesetzt zu sein, entgegnete

^^^^^

Heul doch!

> Herr Breuer mit den folgenden Worten:
> <Zitatanfang>
> Klar daß Du so denkst! Du würdest ja auch gern das Usenet nach Deinem
> Gusto reglementieren, um zu verhindern, daß Du mit Deinen eigenen
> Sprüchen vorgeführt wirst!
> <Zitatende>
>
> Hier vergleicht Herr Breuer die Schwierigkeiten, die Israel mit Gaza hat
> mit der Situation des Usenets (also dieser Diskussiongruppe hier), was
> natürlich blanker Unsinn ist.

Und nicht strafbar!

> Weiterhin unterstellt mir Herr Breuer, ich
> wolle das Usenet reglementieren, damit man mich nicht mit meinen eigenen
> Sprüchen vorführe.

Wie könnte er wohl da drauf kommen?

"fraternieren"

"Ofenfritte"

Alles schon vergessen, Ohlemacher?

Selbst wenn Du es schon vergessen haben solltest, Freundchen, ICH habe
es nicht vergessen!

> Und damit offenbart Herr Breuer, dem nicht im geringsten
> an dem Diskussionsthema der Gazablokadeproblematik gelegen ist, auch seine

^^^^^
Au, au, au...

> eigentliche Motivation, nämlich ihm ist daran gelegen, durch beharrliche
> Nachstellung, mich mit - wie er sich ausdrück - meinen eigenen Sprüchen
> vorzuführen.
>
> Hiergegen stelle ich wegen beharrlicher Nachstellung Strafanzeige und
> Strafantrag.

ROTFL...

Und DU behauptest, Du würdest nicht saufen?

> 4. Zum Ende seines Postings bringt Herr Breuer noch ein Zitat, dass der
> verständige Leser schon merken würde, dass sein Posting einen deutlichen
> Bezug zum Diskussionstheama habe, und nich auf mich gemünzt sei. Auch das
> ist barer Unsinn, da wie ich oben schon zeigte, Herr Breuer sich überhaupt
> nicht für das Theam interessierte, sondern es ihm - wie er ja selber
> schreibt, daran gelegen ist, mich mit meinen eigenen Sprüchen vorzuführen.

Was nix strafbares ist.

Einen Idioten als Idioten zu präsentieren, ist halt nun mal erlaubt,
Ohlemacher...

> Der einzige Punkt von Herrn Breuers Beitrag, der rudimentär mit dem
> Diskussionsthema zu tun haben könnte, ist Herrn Breuers unagemessener
> Vergleich der israelischen Armee mit Einbrecher, und hat zu dem auch noch
> volksverzetzenden Charakter.

^^^^^^

Okay, mittlerweile glaube ich Dir, das Du keinen Alkohol trinkst, _DU_
nimmst was heftigeres zu Dir...


--
> Der Satz beginnt mit "Winn ein ..." - damit ist es Kunkungtiv

Ottmar Ohlemacher erteilt Nachhilfe in:
1gkrgqz78az0d$.q28oar3r...@40tude.net

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 01:13:1809.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 06:58:05 +0200 schrieb HappyHippo XVI ©:

> Einen Idioten als Idioten zu präsentieren, ist halt nun mal erlaubt,

Ach ich wußte, dass das Anoloch hierauf antwortet.

Wer der Idiot ist, darüber gehen hier die Meinungen weit auseinander, und
es gibt hier sehr viele Leute, die den, mit dem ich nicht mehr reden will,
für einen solchen halten - sehr viele sogar.

Und *diese* Leute sind um KLASSEN, ach was, um WELTEN besser, als die
"Fans", die er hat.

Die stammen nämlich fast durch die Bank aus der braunen Ecke, und wenn sie
nicht aus der braunen Ecke kommen, dann kommen sie aus der Antisemitenecke.

Und nun gehab dich wohl.

Und viel Spaß beim suchen von Tipp und Rechtschreibfehlern - mehr hast du
ja nicht zu bieten.

Wahrheits.sonne(09.Juli)

ungelesen,
09.07.2010, 01:24:4709.07.10
an
Der hirnlose Kommunist Ottmar Ohlemacher übergab sich und kotzte aus:

> Strafanzeige Nr. 3
>
> Gegen Siegfrid Breuer wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
> de.soc.politik.misc
>
>
> Da Herr Breuer es offensichtlich trotzt zweier erfolgter Strafanzeigen
> sowie dem Verbot, welches ich ihm gegenbüber aussprochen hab, nicht lassen
> kann, mich beharrlich im Usenet zu verfolgen,

Das glaube ich nicht. Wer möchte sich schon an Müll die Hände schmutzig
machen.
--
Von Gesocks wie dir "Nazi" genannt zu werden, ist eine Ehre.
Ich danke dir.

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 07:34:1009.07.10
an
Am 09.07.2010 05:24, schrieb Ottmar Ohlemacher:
> Strafanzeige Nr. 3

> Gegen xxxxxxxx wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im


> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
> de.soc.politik.misc

Also bei der zuständigen Staatsanwaltschaft wäre ich gerne Mäuschen im
Büro!

Schämst Du Dich nicht, diese ohnehin überlasteten Menschen mit diesem
Unfug von ihrer Arbeit abzuhalten und damit sinnlos Steuergeld zu
verplempern?

Wenigstens hast Du es bei der Strafanzeige belassen....

GG

--
"40 Jahre lang hat man denen immer erzählt, der Kapitalismus sei
zynisch und menschenverachtend und sie haben es nie geglaubt
- sie haben das für Propaganda gehalten - was für ein Irrtum!"
(Hagen Rether)

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 07:41:4609.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 13:34:10 +0200 schrieb Guy Gaz:

> Am 09.07.2010 05:24, schrieb Ottmar Ohlemacher:
>> Strafanzeige Nr. 3
>
>> Gegen xxxxxxxx wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
>> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
>> de.soc.politik.misc
>
> Also bei der zuständigen Staatsanwaltschaft wäre ich gerne Mäuschen im
> Büro!
>
> Schämst Du Dich nicht, diese ohnehin überlasteten Menschen mit diesem
> Unfug von ihrer Arbeit abzuhalten und damit sinnlos Steuergeld zu
> verplempern?
>
> Wenigstens hast Du es bei der Strafanzeige belassen....
>

Was meintest du denn damit, dass ich es bei der Strafanzeige belassen
hätte?

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 08:04:5309.07.10
an
Am 09.07.2010 13:41, schrieb Ottmar Ohlemacher:

> Was meintest du denn damit, dass ich es bei der Strafanzeige belassen
> hätte?

Zumindest schriebst Du nur davon - ich werde mich hüten, Dich nun auf
dumme Gedanken zu bringen ....

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 08:39:0609.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 14:04:53 +0200 schrieb Guy Gaz:

> Am 09.07.2010 13:41, schrieb Ottmar Ohlemacher:
>
>> Was meintest du denn damit, dass ich es bei der Strafanzeige belassen
>> hätte?
>
> Zumindest schriebst Du nur davon - ich werde mich hüten, Dich nun auf
> dumme Gedanken zu bringen ....
>

Ich hab Strafanzeige und StrafANTRAG gestellt, wenn du das meinst. Und ja,
ich kann das vertreten, denn der will das so.

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 08:40:1709.07.10
an

Wie Du meinst....

Horst Peiker

ungelesen,
09.07.2010, 09:05:2909.07.10
an
Am 09.07.2010 14:39, schrieb Ottmar Ohlemacher:
Da wird bestimmt die Rübe abgehauen.
meint Horst

Cartman

ungelesen,
09.07.2010, 09:20:2309.07.10
an
Ottmar Ohlemacher schrieb:

> Gegen Siegfrid Breuer wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
> de.soc.politik.misc

Du bist also Bosau.
--
The Coon

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 09:32:3709.07.10
an
Am 09.07.2010 15:20, schrieb Cartman:
> Ottmar Ohlemacher schrieb:
>
>> Gegen XXXXXXX wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im

>> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
>> de.soc.politik.misc
>
> Du bist also *****.

Autsch!

ANDREAS GUMTOW

ungelesen,
09.07.2010, 09:43:5709.07.10
an
Horst Peiker wrote:

Hier gab es mal einen, der wollte gleich eine Uzi draufhalten.

erinnert sich
Andreas

Siegfrid Breuer

ungelesen,
09.07.2010, 10:03:0009.07.10
an
Der ehrenwerte 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb ganz
entspannt auf seinem Nebenschauplatz:

> ....Verbot, welches ich ihm gegenbüber aussprochen hab,

Otti, ich verbiete Dir hiermit, am Usenet teilzunehmen!
Das verleitet mich zu 'Straftaten'! <prust>



> Daher stelle ich gegen Herrn Breuer wegen der obengenannter
> Rechtsverletzungen Strafanzeige und Strafantrag.

Irgendwie erinnerst Du mich immer mehr an Torsten Rahnert, der das
gesamte Internet verklagen wollte, nicht auf seine Website zu
verlinken (der ist auch aus Berlin):

www.koelsche-fasteleer.de/archiv2007/aktuell/53800697e50941901.html

Aber der schrieb immer 'Verleubnung' statt 'Verleumdung', das
unterscheidet euch. Seinen Kampf gegen das Internet findet Google
unter 'callboy+torsten+verleubnung'.

> ....nicht wünsche, dass Herr Breuer Daten von mir sammelt und diese im

> Usenet oder im WWW publiziert,

Ich würde nie 'Daten' von Dir publizieren, Otti!
Nur das, was Du freiwillig _öffentlich ins Usenet geschrieben_ hast!



> Auf diesen Diskussionbeitrag von mir zum Thema der Würdigung des
> Verhaltens der israelischen Soldaten gegenüber der Besatzung der
> Free-Gaza-Flotille beliebte Herr Breuer mich durch einen weiteren
> "Diskussionsbeitrag" zu behelligen,

Du nimmst Dich wieder zu wichtig, Otti: Mein Diskussionsbeitrag war
- wie im Usenet üblich - an die _gesamte Leserschaft_ gerichtet!
_Du_ musstest ihn nicht mal lesen, wenn Du nicht wolltest!

> mich beharrlich zu verfolgen

Ich bin die ganze Zeit hier geblieben!

> und zu beleidigen, in dem Herr Breuer hinter meinem Posting am 9.7.2010
> um 03:00 Uhr das folgende Posting (Message-ID:
> <BSZru...@tipota.de>) hinterherschickte:

Ich habe Dich beleidigt, indem ich 'Deinem Diskussionsbeitrag ein
Posting hinterherschickte'???? Hmm, das ist eigentlich eine durchaus
übliche Vorgehensweise im Usenet. Um nicht zu sagen, dessen einziger
Zweck! (So ähnlich wie das Verlinken von URLs im www, wogegen 'Callboy
Torsten' geklagt hatte. - _Der_ hat übrigens inzwischen sein Problem
_so_ gelöst, daß er nicht mehr öffentlich im www erscheint.)

> 1. Werde ich in dem Posting als "Raffnix" beleidigt.
> Hiergegen stelle ich Strafantrag und Strafanzeige.

Wann genau hattest Du nochmal erwähnt, daß Du diese - von mir seit
dem 7.2.10 insgesamt 967mal unwidersprochen verwendete (und durchaus
den Gepflogenheiten von dspm entsprechende) - Anrede als beleidigend
empfindest?
Hätte ich das gewusst, hätte ich sie doch - wie jetzt - längst
abgeändert! Ist ja nicht leicht zu erkennen, daß Deine
Beleidigungsschwelle so niedrig ist, wenn man Deine Texte so liest:

|...du faule Sau
|Dir ham so wohl ins Gehirn geschissen und vergessen die Spülung zu
|ziehn!
|Also Schwätzer...
|Man du bist vielleicht ein Depp.
|Dass passt dann wieder zu so einem asozialen Arschloch wie dir.
|...du arme Sau.
|[Ohlemacher in <pxr78dme1h3.1m0ll9wlklrzq$.d...@40tude.net>

Aber ich werde dann Sorge tragen, Dich künftig nicht mehr mit der
Bezeichnung Raffnix zu 'beleidigen', trotzdem Du immer sagst, daß
Tatsachenbehauptungen keine Beleidigung sein können.

> Weiterhin unterstellt mir
> Herr Breuer, ich wolle das Usenet reglementieren, damit man mich
> nicht mit meinen eigenen Sprüchen vorführe. Und damit offenbart Herr
> Breuer, dem nicht im geringsten an dem Diskussionsthema der
> Gazablokadeproblematik gelegen ist, auch seine eigentliche
> Motivation, nämlich ihm ist daran gelegen, durch beharrliche
> Nachstellung, mich mit - wie er sich ausdrück - meinen eigenen
> Sprüchen vorzuführen.

Das fällt ja nun auch schwer, das nicht zu tun, oder?
Ob ein Clown, der sich öffentlich produziert, wohl den Leuten das
Lachen verbieten kann?

> Hiergegen stelle ich wegen beharrlicher Nachstellung Strafanzeige und
> Strafantrag.

Und wegen beharrlicher Vorführung, nehme ich doch an?

--
>> Die einzige Möglichkeit, ihn für seine Postings zur Rechenschaft zu
>> ziehen, wäre IMHO eine Strafanzeige wg. Volksverhetzung...
> Ok - Auftrag wird ausgeführt.
[Ottmar Ohlemacher in <z90pkvim7nx9.1azy5xivohe$.d...@40tude.net>]

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 11:21:2709.07.10
an
Am 09 Jul 2010 16:03:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:

> Otti

Herr Breuer, ich setze sie in Kenntnis, dass ich die Verunstaltung meines
Namen zumindest von Ihnen nicht von ihnen toleriere, und sie im
Wiederholungsfalle deswegen wegen Beleidigung anzeigen werde.

Die Ausrede, sie hätten dieses nicht gewußt können Sie absofort nicht mehr
geltend machen.

Im Übrigen verbiete ich ihnen die Verwendung meiner "Sprüche" in ihrer
Signatur.

Sofern sie dem nicht nachkommen, werde ich diese Punkte in den folgenden
Strafanzeigen gegen Sie geltend machen.

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 11:25:4309.07.10
an
Am 09 Jul 2010 16:03:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:

> Otti

Herr Breuer, ich setze sie in Kenntnis, dass ich die Verunstaltung meines

Namen zumindest von Ihnen nicht toleriere, und sie im

J.P.

ungelesen,
09.07.2010, 11:56:5409.07.10
an
Ottmar Ohlemacher, Schwedenstr. 17, Berlin-Wedding, Hinterhof, hinter
der Pappe im Fenster <2ohle...@web.de> drehte am 09.07.2010 17:25 zum
Thema "Re: Eine Strafanzeige wegen Beleidigung, beharrlicher Verfolgung
und dem Verdacht auf Volksverhetzung" völlig durch

> Am 09 Jul 2010 16:03:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:
>
>> Otti
>
> Herr Breuer, ich setze sie in Kenntnis, dass ich die Verunstaltung meines
> Namen zumindest von Ihnen nicht toleriere, und sie im
> Wiederholungsfalle deswegen wegen Beleidigung anzeigen werde.

Viel Glück, Depp. Das Einzige was Du damit erreichst ist Deine
Einweisung in eine geschlossene Anstalt.

> Die Ausrede, sie hätten dieses nicht gewußt können Sie absofort nicht mehr
> geltend machen.
>
> Im Übrigen verbiete ich ihnen die Verwendung meiner "Sprüche" in ihrer
> Signatur.

Das kannst Du nicht, weil diese Deine öffentlichen Aussprüche keine
Werke mit einer gewissen Schöpfungshöhe sind, da muss man bei Otti ja
eher von geistloser Tiefe sprechen, sondern einfach öffentliche
Äußerungen, über die jeder einfach sprechen darf (und natürlich auch
schreiben!)

> Sofern sie dem nicht nachkommen, werde ich diese Punkte in den folgenden
> Strafanzeigen gegen Sie geltend machen.

Das wird die nächste Lachnummer bei der Staatsanwaltschaft. Otti Du
landest noch am Brett im Flur bei der Staatsanwaltschaft damit alle
Abteilungen was zu lachen haben.

Ludwig M

ungelesen,
09.07.2010, 11:58:4209.07.10
an
Hallo Ottmar,

> Strafanzeige Nr. 3
> Gegen Siegfrid Breuer wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
> de.soc.politik.misc
> Da Herr Breuer es offensichtlich trotzt zweier erfolgter Strafanzeigen
> sowie dem Verbot, welches ich ihm gegenbüber aussprochen hab, nicht lassen
> kann, mich beharrlich im Usenet zu verfolgen, sehe ich mich genötigt, des
> öfteren meine Strafanzeige gegen Herrn Breuer zu wiederholen und zu
> ergänzen, zum einen zu Dokumentation der beharrlichen Verfolgung und zum
> anderen um auch Herrn Breuer davon in Kenntnis zu setzen, dass ab sofort
> sein Treiben von mir konsequent verfolgt wird. Die Verfolgung durch Herrn
> Breuer dauert nun schon Jahre an, und ich bin nicht gewillt, dieses bis in
> alle Ewigkeit tu tolerieren.

Eine Strafanzeige ist noch nichtmal eine Vorverurteilung, auch wenn
dies damit manchmal beabsichtigt ist.
Aber wenn S. Breuer zu Lebenslänglich mit besonderer Schwere der Schuld
verurteilt wurde, kannst Du es ja hier posten;-)

Viele Grüße, Ludwig


Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 12:01:2209.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 17:56:54 +0200 schrieb J.P.:

Hinweis:

Sie sind der nächste Patient!

Die Nachricht wurde gelöscht

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 12:17:3709.07.10
an
Am 09.07.2010 17:58, schrieb Ludwig M:
Hi Ludwig!

> Eine Strafanzeige ist

zunächst einmal nichts anderes, als ein 'Mami, der war böse zu mir, der
hat..'!

Nur: in diesem Falle ist 'Mami' die Staatsanwaltschaft und wird nicht
u.U. zum Sprößling halten, obwohl diese ehemalige Leibesfrucht zu einem
Früchtchen herangewachsen und an der eigenen Situation nicht gerade
unschuldig ist, weil diese 'Mami' sich an Fakten und Gesetze halten wird.

Naja meine zwo Doppelpfennige...

HappyHippo XVI ©

ungelesen,
09.07.2010, 12:25:2509.07.10
an
Am 09.07.2010 18:17, schrieb Guy Gaz:
> Am 09.07.2010 17:58, schrieb Ludwig M:
> Hi Ludwig!
>
>> Eine Strafanzeige ist
>
> zunächst einmal nichts anderes, als ein 'Mami, der war böse zu mir, der
> hat..'!
>
> Nur: in diesem Falle ist 'Mami' die Staatsanwaltschaft und wird nicht
> u.U. zum Sprößling halten, obwohl diese ehemalige Leibesfrucht zu einem
> Früchtchen herangewachsen und an der eigenen Situation nicht gerade
> unschuldig ist, weil diese 'Mami' sich an Fakten und Gesetze halten wird.

Der Vergleich ist mir auch schon des öfteren eingefallen.

Wie ein widerliches Kind, das im Sandkasten alles kaputt macht, die
anderen Kinder terrorisiert und anschließen heulend zu Mami rennt, weil
kein Kind mehr mit ihm spielen will...

ANDREAS GUMTOW

ungelesen,
09.07.2010, 12:25:3009.07.10
an
> Der ehrenwerte 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb ganz
> entspannt auf seinem Nebenschauplatz:
>
>> ....Verbot, welches ich ihm gegenbüber aussprochen hab,
>
> Otti, ich verbiete Dir hiermit, am Usenet teilzunehmen!
> Das verleitet mich zu 'Straftaten'! <prust>

Ich glaube jetzt überforderst du das Usenet.

Man weiß ja schon gar nicht mehr, welcher
Siegfrid Breuer gemeint ist.

Der eine, oder der andere?

Freundliche Grüße

Andreas Gumtow

--
_____________________________________________________________
R S F S I S
_____________________________________________________________


Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 12:30:5809.07.10
an
Am 09.07.2010 18:25, schrieb HappyHippo XVI ©:
> Am 09.07.2010 18:17, schrieb Guy Gaz:
>> Am 09.07.2010 17:58, schrieb Ludwig M:
>> Hi Ludwig!
>>
>>> Eine Strafanzeige ist
>>
>> zunächst einmal nichts anderes, als ein 'Mami, der war böse zu mir, der
>> hat..'!
>>
>> Nur: in diesem Falle ist 'Mami' die Staatsanwaltschaft und wird nicht
>> u.U. zum Sprößling halten, obwohl diese ehemalige Leibesfrucht zu einem
>> Früchtchen herangewachsen und an der eigenen Situation nicht gerade
>> unschuldig ist, weil diese 'Mami' sich an Fakten und Gesetze halten wird.
>
> Der Vergleich ist mir auch schon des öfteren eingefallen.
>
> Wie ein widerliches Kind, das im Sandkasten alles kaputt macht, die
> anderen Kinder terrorisiert und anschließen heulend zu Mami rennt, weil
> kein Kind mehr mit ihm spielen will...

Wir meinen jetzt beide natürlich nur das Thema 'Strafanzeige' ganz
allgemein, nicht wahr?

ANDREAS GUMTOW

ungelesen,
09.07.2010, 12:37:0209.07.10
an
Horst Leps wrote:

> Nur: Breuer ist zweifellos eine seltsame Gestalt. Aber so ein
> unangenehmer Geselle wie dieser hier
> http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,579622,00.html ist er nun doch
> nicht, wenn er auch in diese Ecke gehört.

Du meinst, Otti hält den Siegfrid für einen Falschparker?

Interessanter Vergleich mit diesem "Fotografen"

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 12:39:4409.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 18:10:14 +0200 schrieb Horst Leps:

> Am 09.07.2010 um 05:24 schrieb Ottmar Ohlemacher:
>
>> Strafanzeige Nr. 3
>>
>> Gegen Siegfrid Breuer wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
>> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
>> de.soc.politik.misc
>

> Wenn schon, dann der Staking§. Der ließe sich wohl zeigen.

Den §238 - beharrliche Nachstellung. Yepp, das hab ich ja angezeigt.

§ 238
Nachstellung

(1) Wer einem Menschen unbefugt nachstellt, indem er beharrlich
1. seine räumliche Nähe aufsucht,
2. unter Verwendung von Telekommunikationsmitteln oder sonstigen Mitteln
der Kommunikation oder über Dritte Kontakt zu ihm herzustellen versucht,
3. unter missbräuchlicher Verwendung von dessen personenbezogenen Daten
Bestellungen von Waren oder Dienstleistungen für ihn aufgibt oder Dritte
veranlasst, mit diesem Kontakt aufzunehmen,
4. ihn mit der Verletzung von Leben, körperlicher Unversehrtheit,
Gesundheit oder Freiheit seiner selbst oder einer ihm nahe stehenden Person
bedroht oder
5. eine andere vergleichbare Handlung vornimmt

und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt, wird mit
Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2)

(3)

(4)

>
> Nur: Breuer ist zweifellos eine seltsame Gestalt.

Tja, aufgrund meiner 'besonderen Beziehung' zu Herrn Breuer ist das jetzt
ein bischen schwierig, sich dazu zu äußern. Aber im allgemeinen gebe ich
dir Recht ;-)

> Aber so ein
> unangenehmer Geselle wie dieser hier
> http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,579622,00.html ist er nun doch
> nicht, wenn er auch in diese Ecke gehört.

Tja - hm...ich sag das mal so: Die Schraube ist irgendwie überdreht, und
das Maß, was ich tolerieren will und kann ist einfach übervoll, so dass
jetzt eine andere Lösung her musste.

Selbst meine dspm-Abstinenz hat Breuer nicht daran gehindert, mich zu
bestalken, in dem er den 'Andreas Gumtow' mit meinem Namen bedacht hat.

>
> Wo man lebt, gibt es Gestörte. Breuer ist einer davon.

Leider scheint er davon noch nix mitgekriegt zu haben.

> So ist das nun
> mal.
>

Vielleicht mäßigt er sich ja jetzt. Wolln wer mal sehen, was er macht.

Gruß.

Thomas Fuchs

ungelesen,
09.07.2010, 12:37:5009.07.10
an
Ottmar Ohlemacher machte sich lächerlich:

> Strafanzeige Nr. 3

[...]


Was willst Du erreichen? Nutznetznutzungsverbot auf Lebenszeit für SB?


Thomas Fuchs-Zonenfux - nur echt aus der Zone

Siegfrid Breuer

ungelesen,
09.07.2010, 12:45:0009.07.10
an
Der ehrenwerte 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb
_öffentlich im Usenet_:

> Vielleicht mäßigt er sich ja jetzt.

Zweifelst Du etwa daran, Herr Ohlemacher?

Nichts läge mir ferner, als Dich beleidigen zu wollen oder sowas!
Ich hatte mich lediglich Deiner Umgangsformen bedient, wie ich schon
öfter als einmal betont hatte!
Aber jetzt, wo Du Deine - übrigens gar nicht zu Deinen Umgangsformen
passende - mimosenhafte Wehleidigkeit kundgetan hast, werde ich
natürlich alles daran setzen, Dich zu schonen!

Aber wenn Du wieder Quatsch schreibst, darf ich auch lachen, ja?

--
> Ach [...] - wenn ich pöble, dann gibt es dafür meistens einen Grund,
> während du hier aus lauter Blödheit pöbelst.
[Ottmar Ohlemacher in <5njydwrlu4av.1746ng7hs62pv$.d...@40tude.net>]

Siegfrid Breuer

ungelesen,
09.07.2010, 12:45:0009.07.10
an
Der ehrenwerte 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb
_öffentlich im Usenet_:

>> Otti
>
> Herr Breuer, ich setze sie in Kenntnis, dass ich die Verunstaltung
> meines Namen zumindest von Ihnen nicht toleriere, und sie im

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


> Wiederholungsfalle deswegen wegen Beleidigung anzeigen werde.

Und dann wirst Du erklären, warum die Verwendung (D)eines
Namenskürzels _durch mich_ zweifellos eine Beleidigung ist, während
die Verwendung _durch andere_ für Dich selbstverständlich _keine_
Beleidigung darstellt? Ich könnte mir vorstellen, da müssen manche
Gesetzestexte völlig neu überarbeitet werden, damit solche Sonderfälle
künftig korrekt erfasst werden können.

> Die Ausrede, sie hätten dieses nicht gewußt können Sie absofort nicht
> mehr geltend machen.

Selbstverständlich nehme ich das hiermit hochoffiziell zur Kenntnis!
Wie möchtest Du denn genannt werden? Reicht 'Herr Ohlemacher', wie wir
das in der zweiten Hälfte von 2007 schon mal so gehalten hatten?

> Im Übrigen verbiete ich ihnen die Verwendung meiner "Sprüche" in
> ihrer Signatur.

Nichts läge mir ferner, als in meinen Signaturen irgendwelche
Personen namentlich herabwürdigen zu wollen, z.B. in dieser Art:

|Jeder Mensch hat an seiner Hinterseite einen Arsch, der ihm
|auf Schritt und Tritt folgt.
|Mein Arsch taufte ich auf den Namen Siegfrid Breuer.
|(Übereinstimmungen mit zur Zeit noch lebenden Personen wären rein
|zufälliger Natur)
|[Ottmar Ohlemacher in <n2n7hm6u18pv$.11ocxx37...@40tude.net>
|(_erstmalig_, dann in weiteren 1971 Fällen]
|
|#Arschlöcher werden gelöscht
|!delete From "Siegfrid Breuer"
|[Ottmar Ohlemacher in <18hxe2l0wa3ki$.ysebjuqg...@40tude.net>
|(_erstmalig_, dann in weiteren 1867 Fällen)

Ich verwende daher nur vom Urheber selber öffentlich gemachte Aussagen
in korrekter (ungezuberter) Zitatform; was in eckigen Klammern steht,
ist _meine_ ganz persönliche Auslegung, die naturgemäß keinen Anspruch
auf ausschließliche Richtigkeit beinhalten kann, und um dem
'verständigen Leser' jene nicht als einzig mögliche vorzugeben, nenne
ich Autor und MsgId, damit jeder sich ein eigenes - besseres - Bild
machen kann!
Aber wenn Du möchtest, kann ich die Nennung Deiner beruflichen
Qualifikation (<TomTom>) rausnehmen.

> Sofern sie dem nicht nachkommen, werde ich diese Punkte in den
> folgenden Strafanzeigen gegen Sie geltend machen.

Besser ist das. Ein rechtlich tragfähiges Urteil über die Verwendung
von öffentlich zugänglichen Texten in Usenetsignaturen ist ohnehin
schon lange überfällig.

--
> Und das sind die Schlimmsten, die nix wissen, die nix können,
> die nix zu beurteilen können, und die dann meinen,
> andere mit ihrem Unwissen zu übergießen...
[Ottmar Ohlemacher in <1nmt94g8e6b6c$.furfml69s51w$.d...@40tude.net>]

Siegfrid Breuer

ungelesen,
09.07.2010, 12:45:0009.07.10
an
dr.hl-news-d...@arcor.de (Dr. Horst Leps, der
selbstverliebte dspm-Pfau, schrieb:

> Wenn schon, dann der Staking§. Der ließe sich wohl zeigen.

Du meinst sicher wegen der ganzen Anrufe bei mir und wegen der Fälle,
wo mein Name ins subject geschrieben wurde:

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=mns3waeqf8cs.z5hnhwo5uh2p$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=9jpovbzfosx$.b0pxneof4u2b$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1s8ms9vas9kgi.1voddrqqyiz3a.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=gcsk7zk9ofvl$.11ont5kq02jln$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=12bjm4rsfdpo$.1t8hrfkybun2t$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=t512sa06f81p$.1gfcnxr68rsie.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1n4nhsnurc7rq$.1ms80pi2cao0v
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=bdo8qic00chz$.nsgyyufy0k2i.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1x4she94oi2ay$.twd78lnbr7wo$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=19llnepmqgsxp$.vontvpiiffuo$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1e472wbqw2ag2$.ek6iuerv9qw5$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=xv8sg318hdvp.k71suxv9f4wo$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1vq3gm794u0ej$.8mcinfypjook.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1h0c3wsm11qij$.gw0542ts0ng6.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=16j9a4fhwtc6n$.1h4k8o6d2s9wd
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1wg1x029xzzv1.1wa3u0gr1riag.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=sgceweoszlgd.1tdtpwdc8tb7i.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1xrf6l9y0spil$.10rulzd9ie067
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1pczucoh5w22s$.1sj5g5bsirlka
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=boxp4u2vispt$.1uz1ya8596mrs$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=sbyrhzzfmnf.t6b6b1uy79lg.dlg
@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1m33z9usbx2rc.1uno3jnhusfm8.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1ruh9j46y956p$.jlxacayp5jz8$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=hv7hh1stbhca$.1mrgsx0hsmdzc$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=jb64ubfsvl6e.129atdpsrvmgp$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1bdnc9edyqbkv$.m8m789wcd5gw$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=vhiapmwjfh5g$.1bjc0r4awr9el$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=17xub33yrpmh8$.1pvst5d1upwyn
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=zndobm6jenke$.1xsw5j8uxtui5.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=krxvc3nfwm0b$.1a2xs1nqodzx6.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1ryvy5itdqiqd$.1tzeavrxyuvc6
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=cuwgrg71s85h$.i3ixadaptoi1.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=qponlui9i35m.pu614xag54j3.dl
g...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=hvo4huybr519.1mi207kotw7wj.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=j7ydvs3mgoii.17j0cnjzinrzr$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1iwd5pfrnoqy5$.9ws6c6knet50.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=m9ma9rd10d5c$.4pup94ytjpzj$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=17jbko7jmjrn0$.1ozahvof1s9zy
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1tok5cgf7cine$.lmz2m794qyt9$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=15g88donhhoe.pmwq4nv6dflm.dl
g...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=11fkwy7dxs34v$.7iwl449zlbmx$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=e91qtrkcy60s.dnbsa46xw2em$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=6ehs0i6mu6r9.1cwwj013rctif.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1bu78brqtgdhv$.1pfhl7tstbxkj
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=628iwpyq2wjt.1192gm39ub4gr.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1ncbtprfzees4$.k2ob1u03z2ux$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=uet0y6q0kqyd$.1xvqkl9szjbh$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=hoxlrcr364ts.1vu3r97pl5evb.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1rg15ze9vnkja.1whmhdjdflc2s.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=6moff6iweqsi.cq3zqer815uh$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1bq6roevcumqw$.1gkzkem3tn3pk
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=7fnn9riyfqj7.9bjs9gzm5br4$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1ohvjakqou87.jgy47mxmr27z.dl
g...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1otsvffupu7vc$.1rkf2gjtklgsu
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=15dx8x29nt4c8$.1lqr6dm78wcwg
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=12uhc4nrh3wyl$.1pbxiby99gykx
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=qlv63k6l13y.1tmhqq7u7zed2$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1mrag0stjk9tf$.13feidlvqbk73
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1ehunual08qhs$.19vste69oh89f
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1p6lr500qf445.xb1id2pp08uw.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=12180qz9q7d9t$.zk5q52s92hxp.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=vxyuarqe2nk7.sh4dvy0i384n.dl
g...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=102vd6ogzuyzy.1lhnr2lg1vbyd$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=79myx4ewa95m$.19318njtt3r69$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1r3a94iuon8kn$.y7o8lyxph6gg$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=3sgnc1pqsnnn.1eg5kvcm81ewf$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1wdmmyhqdvqlg.17nuqget31qa9$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=fd7h8ztg37zn$.1wkb8tpz49pse.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1mhrmmksf1jxr$.90uvosg8urax$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=797cfp2me4m1$.49sq3jac3q7p$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=euyb9sfiky37.qjb2ynpeyrw1$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1k31c2yguwmt5.1hai4c9acpoyd.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1rzeaoc9zsv4j$.v6h2go0bwfe3$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1j8x9d3ald01.y3j413oauw4g.dl
g...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1pnkhg63j0qya$.1al52ufrsptva
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=13q2ghip2iyh4.40yarnknskqd.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=giibspfdcbyt.mox6qo81ak34.dl
g...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=hn8qw24ysv99$.1j3f5flqlrprz$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=bh4pzjsco6ig.84k2j3nwshd6$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=qnydgbas9767$.oh7eahjo5f5h.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=xmb5dxfb27d3$.jitfu4ijd1f3.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=qrw0dhk57orv.zmkra28duz4s$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1bkj9a3nc04w1.1b20iucereuws$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=uedrhb813r5m$.1wdxobnn9l2u5.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=h4eieok5hsnr.b9p2a0d538cq$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1ga59rb1th7jx.f40tek8jjgpy$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=13msb3clknx5q$.ilo5b41alm4z$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1wfbemsdbk8i1$.1nqyd66cpihpk
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1b0o6dwasme1r$.113195k0tubk6
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1r4mlsuoas05$.1mis0qcs0cx1o.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1v1ipndk1rb4q$.1liffko2jkt1h
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=j722sma5xnz8$.162hgt9mqni9y.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=3lzfere9je7u.15lod8wr58rh2.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1c5to3vbuyh5u$.5ibvpo4o39pf$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=q6zeaxuhqlgc$.s84tyejfzagr$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1qw1o4syu7a13$.d6dhevou36ok$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=qozev2712ybc$.73ez2m0zhggs.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=g582ze7m7w15$.11wnvl0pjht4h.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1rn1d3b2tk6ni$.yyaa5g36j5o5$
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=igte0sflxmay.t5wjyq8oy1dl$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1t7qmjepag77q$.17kofthqljolh
.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=3razud4geyq0$.1mzym2mparlc0.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=10hmzd5frl5wu.zgzt4xiozjfq.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=ojycfcpenvul.sd5ufrmwszz2.dl
g...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1o4c7h7dric0i$.1qgr8piiqlupq
$.d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=m0qzc5aykd9y.55hhsp4pyogz$.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=1vn6g0xm25eyx.kmiaxqaydk7f$.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=frgfopmuwqjn.13nz26gplb05i.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=gfl2bxsufbzq$.1nmgcgm7mb30c.
d...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=6883subl2kqs$.1t34ua6ypj48.d
l...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=sot9whalxwzd$.j3r5oziaiyp.dl
g...@40tude.net

http://groups.google.de/groups/search?as_umsgid=9iew7jolhm9t$.m47aj027cugq.d
l...@40tude.net

> Wo man lebt, gibt es Gestörte.

Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen!

(Ex?)Gymnasiallehrer Dr. Horst Leps:
Der selbstverliebte überhebliche Radschläger von dspm.
Ihn braucht _jeder_. (glaubt er <prust>)

--
> Viele lernen nicht, was wichtig ist, sondern machen sich mit dem
> wichtig, was sie gelernt haben.
[Dr. Horst Leps trefflich charakterisiert von
cartman in <hqvut0$nbr$1...@speranza.aioe.org>]

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 12:48:3009.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 18:37:50 +0200 schrieb Thomas Fuchs:

Hier hab ich etwas, was deinem Niveau entspricht:

http://www.youtube.com/watch?v=PK5kDq_V_PI

Ludwig M

ungelesen,
09.07.2010, 12:49:3509.07.10
an
Hallo Guy,

> zunächst einmal nichts anderes, als ein 'Mami, der war böse zu mir, der
> hat..'!

Claudia Roth hatte es mit einer Strafanzeige gegen Möllemann auf die
Titelseite der BILD geschafft. Roth als Grüne naürliche Gegnerin
Möllemanns und BILD als Einpeitscher der Israel-Lobby - hat alles
gepasst.

Viele Grüße, Ludwig


ANDREAS GUMTOW

ungelesen,
09.07.2010, 12:54:2009.07.10
an
In article <1f6ecmumhk3zf$.co1iqylt2s17$.d...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher <2ohle...@web.de> wrote:

>und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt,

muahahaha

Ein kluger Mann hat hier kürzlich geschrieben:
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
RECHTSRADIKALE SIND ASOZIAL - ABER ASOZIALE SIND
NICHT ZWANGSLÄUFIG RECHTSRADIKAL
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Freundliche Grüße

Andreas Gumtow

--
Anruf eines Taxifahrers bei seinem Chef:
Taxifahrer: "Chef, das Taxi-Schild an meinem Auto ist kaputt!"
Chef: "Na dann kommen Sie her, dann reparieren wir es. Was ist denn
daran kaputt?"
Taxifahrer: "Das weiß ich noch nicht, das Auto liegt noch drauf!"


Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 12:58:2509.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 16:54:20 GMT schrieb ANDREAS GUMTOW:

> In article <1f6ecmumhk3zf$.co1iqylt2s17$.d...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher <2ohle...@web.de> wrote:
>
>>und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt,
>
> muahahaha

Das ist überhaupt *DIE IDEE*.

Wenn ich nachweisen kann, dass ich durch Breuers Stalking einen bestimmten
Job nicht bekomme, dann könnte ich Breuer wohl auch noch zivilrechtlich
belangen.

Und den J.P. übrigens auch!

Also fangt schon mal an zu sparen.

ANDREAS GUMTOW

ungelesen,
09.07.2010, 13:02:5009.07.10
an
In article <BSZxO...@tipota.de>, po...@tipota.de (Siegfrid Breuer) wrote:

> Aber wenn Du wieder Quatsch schreibst, darf ich auch lachen, ja?

Eigentlich muß es ja heißen, dürfen wir auch lachen, ja?


Freundliche Grüße

Andreas Gumtow

--
Unterhalten sich zwei Taxifahrer
Sagt der eine: "Mensch, ich sitze völlig auf dem Trockenen!"
Darauf der andere: " Hast Du ein Glück! Mir steht das Wasser bis zum
Hals!"

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 13:05:1509.07.10
an
Am 09.07.2010 18:49, schrieb Ludwig M:
Hi Ludwig,

Das ist aber wohl kaum mit diesem Usenet-Klamauk hier vergleichbar -
weder die Blöd, noch ein anderes Presse-, Radio- oder sogar TV-Organ mit
ausreichend medialer Reichweite wird sich für den hier vorliegenden
'Fall' interessieren!


BTW: wo siehst Du denn die Parallelen? Wer ist die grüne Roth, Ottmar?
Dann sollte Siegfrid Fallschirmspringen dringend vermeiden - SCNR!

HappyHippo XVI ©

ungelesen,
09.07.2010, 13:09:0909.07.10
an
Am 09.07.2010 18:58, schrieb Ottmar Ohlemacher:
> Am Fri, 09 Jul 2010 16:54:20 GMT schrieb ANDREAS GUMTOW:
>
>> In article<1f6ecmumhk3zf$.co1iqylt2s17$.d...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher<2ohle...@web.de> wrote:
>>
>>> und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt,
>>
>> muahahaha
>
> Das ist überhaupt *DIE IDEE*.
>
> Wenn ich nachweisen kann,

*Wenn*, Ohlemacher, *wenn*...

Und *wenn* meine Tante Klöten hätte, wäre sie mein Onkel...

ANDREAS GUMTOW

ungelesen,
09.07.2010, 13:12:4309.07.10
an
In article <fln20ul4kw6f$.1a95zpvl...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher <2ohle...@web.de> wrote:
>Am Fri, 09 Jul 2010 16:54:20 GMT schrieb ANDREAS GUMTOW:
>
>> In article <1f6ecmumhk3zf$.co1iqylt2s17$.d...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher
> <2ohle...@web.de> wrote:
>>
>>>und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt,
>>
>> muahahaha
>
>Das ist überhaupt *DIE IDEE*.

Super Idee, das läßt sich sicher durchkonstruieren.

>
>Wenn ich nachweisen kann, dass ich durch Breuers Stalking einen bestimmten
>Job nicht bekomme, dann könnte ich Breuer wohl auch noch zivilrechtlich
>belangen.
>
>Und den J.P. übrigens auch!
>
>Also fangt schon mal an zu sparen.

Was meinst Du, wie teuer das werden könnte?


Freundliche Grüße

Andreas Gumtow

--
Der ältere Herr im Taxi erklärt dem Taxifahrer, nachdem er diesen nach
der dritten Wiederholung eines Satzes immer noch nicht verstanden hat,
wie schwer er es doch mit seiner Schwerhörigkeit hätte.
"Ach wissen Sie, jeder hat sein Päckchen zu tragen", versucht der
Taxifahrer ihn zu trösten. "Ich zum Beispiel sehe fast nichts mehr...!"

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 13:12:4709.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 19:09:09 +0200 schrieb HappyHippo XVI ©:

> Am 09.07.2010 18:58, schrieb Ottmar Ohlemacher:
>> Am Fri, 09 Jul 2010 16:54:20 GMT schrieb ANDREAS GUMTOW:
>>
>>> In article<1f6ecmumhk3zf$.co1iqylt2s17$.d...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher<2ohle...@web.de> wrote:
>>>
>>>> und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt,
>>>
>>> muahahaha
>>
>> Das ist überhaupt *DIE IDEE*.
>>
>> Wenn ich nachweisen kann,
>
> *Wenn*, Ohlemacher, *wenn*...
>
> Und *wenn* meine Tante Klöten hätte, wäre sie mein Onkel...

Abwarten. Ich könnte ja mal bei den vielen vielen Absagen, die ich bis
jetzt erhalten habe, nach den Gründen fragen.

Vielleicht ist ja der eine oder andere Arbeitgeber so nett, und bestäigt
mir, dass er aufgrund des Rufmordes, den Herr Breuer *SEIT JAHREN*
betrieben hat, dass er deswegen einen anderen Bewerber vorgezogen hat.

Das Betrifft natürlich auch die Fake-Person J.P., die ich dann natürlich
ebenfalls in Regress nehmen werde.

Danke Andreas.

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 13:12:4709.07.10
an
Am 09.07.2010 17:25, schrieb Ottmar Ohlemacher:
> Am 09 Jul 2010 16:03:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:
>
>> Otti
>
> Herr *******, ich setze sie in Kenntnis, dass ich die Verunstaltung meines
> Namen

Lass das bitte mal mit dem Hallowach 50000! Du brauchst Schlaf!

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 13:15:5509.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 17:12:43 GMT schrieb ANDREAS GUMTOW:

> In article <fln20ul4kw6f$.1a95zpvl...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher <2ohle...@web.de> wrote:
>>Am Fri, 09 Jul 2010 16:54:20 GMT schrieb ANDREAS GUMTOW:
>>
>>> In article <1f6ecmumhk3zf$.co1iqylt2s17$.d...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher
>> <2ohle...@web.de> wrote:
>>>
>>>>und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt,
>>>
>>> muahahaha
>>
>>Das ist überhaupt *DIE IDEE*.
>
> Super Idee, das läßt sich sicher durchkonstruieren.
>
>>
>>Wenn ich nachweisen kann, dass ich durch Breuers Stalking einen bestimmten
>>Job nicht bekomme, dann könnte ich Breuer wohl auch noch zivilrechtlich
>>belangen.
>>
>>Und den J.P. übrigens auch!
>>
>>Also fangt schon mal an zu sparen.
>
> Was meinst Du, wie teuer das werden könnte?
>

Das werde ich dann mit meinem Finanzberater und meinem Rechtsanwalt
beratschlagen, wenn ich das nachweisen kann. ;-)

Da sich die Last ja auf zwei Personen verteilt, sollte das für die beiden
in den nächsten Jahren finanzierbar sein.

HappyHippo XVI ©

ungelesen,
09.07.2010, 13:16:5609.07.10
an
Am 09.07.2010 19:12, schrieb Ottmar Ohlemacher:
> Am Fri, 09 Jul 2010 19:09:09 +0200 schrieb HappyHippo XVI ©:
>
>> Am 09.07.2010 18:58, schrieb Ottmar Ohlemacher:
>>> Am Fri, 09 Jul 2010 16:54:20 GMT schrieb ANDREAS GUMTOW:
>>>
>>>> In article<1f6ecmumhk3zf$.co1iqylt2s17$.d...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher<2ohle...@web.de> wrote:
>>>>
>>>>> und dadurch seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt,
>>>>
>>>> muahahaha
>>>
>>> Das ist überhaupt *DIE IDEE*.
>>>
>>> Wenn ich nachweisen kann,
>>
>> *Wenn*, Ohlemacher, *wenn*...
>>
>> Und *wenn* meine Tante Klöten hätte, wäre sie mein Onkel...
>
> Abwarten. Ich könnte ja mal bei den vielen vielen Absagen, die ich bis
> jetzt erhalten habe, nach den Gründen fragen.

Mach mal.

> Vielleicht ist ja der eine oder andere Arbeitgeber so nett, und bestäigt
> mir, dass er aufgrund des Rufmordes, den Herr Breuer *SEIT JAHREN*
> betrieben hat, dass er deswegen einen anderen Bewerber vorgezogen hat.

Glaubste?

Du wirst wohl viel öfter als Begründung hören, das der Eindruck, den Du
hinterlassen hast, nicht der beste war.

> Das Betrifft natürlich auch die Fake-Person J.P., die ich dann natürlich
> ebenfalls in Regress nehmen werde.

Latürnich...

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 13:17:0809.07.10
an
Am 09.07.2010 18:58, schrieb Ottmar Ohlemacher:

Und dieses Posting hier wird die SA[*] auch erhalten! Mach mal eine
Pause - es langt schon länger....


[*] Staatsanwaltschaft - damit Du nicht auf falsche Ideen kommst! SA ist
eine nicht ganz unübliche Abkürzung, auch wenn aktuell viele damit noch
Südafrika assoziieren - je nach Kontext! Das ist nach Sonntag aber auch
vorbei...

Lutz Kauffmann

ungelesen,
09.07.2010, 13:20:1909.07.10
an

"Siegfrid Breuer" <po...@tipota.de> schrieb im Newsbeitrag
news:BSZw7...@tipota.de...

> Der ehrenwerte 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb ganz
> entspannt auf seinem Nebenschauplatz:
>
>> ....Verbot, welches ich ihm gegenbüber aussprochen hab,
>
> Otti, ich verbiete Dir hiermit, am Usenet teilzunehmen!
> Das verleitet mich zu 'Straftaten'! <prust>
>
>> Daher stelle ich gegen Herrn Breuer wegen der obengenannter
>> Rechtsverletzungen Strafanzeige und Strafantrag.
>
> Irgendwie erinnerst Du mich immer mehr an Torsten Rahnert, der das
> gesamte Internet verklagen wollte, nicht auf seine Website zu
> verlinken (der ist auch aus Berlin):
>
> www.koelsche-fasteleer.de/archiv2007/aktuell/53800697e50941901.html
>
> Aber der schrieb immer 'Verleubnung' statt 'Verleumdung', das
> unterscheidet euch. Seinen Kampf gegen das Internet findet Google
> unter 'callboy+torsten+verleubnung'.
>
>> ....nicht wünsche, dass Herr Breuer Daten von mir sammelt und diese im
>> Usenet oder im WWW publiziert,
>
> Ich würde nie 'Daten' von Dir publizieren, Otti!
> Nur das, was Du freiwillig _öffentlich ins Usenet geschrieben_ hast!
>
>> Auf diesen Diskussionbeitrag von mir zum Thema der Würdigung des
>> Verhaltens der israelischen Soldaten gegenüber der Besatzung der
>> Free-Gaza-Flotille beliebte Herr Breuer mich durch einen weiteren
>> "Diskussionsbeitrag" zu behelligen,
>
> Du nimmst Dich wieder zu wichtig, Otti: Mein Diskussionsbeitrag war
> - wie im Usenet üblich - an die _gesamte Leserschaft_ gerichtet!
> _Du_ musstest ihn nicht mal lesen, wenn Du nicht wolltest!
>
>> mich beharrlich zu verfolgen
>
> Ich bin die ganze Zeit hier geblieben!
>
>> und zu beleidigen, in dem Herr Breuer hinter meinem Posting am 9.7.2010
>> um 03:00 Uhr das folgende Posting (Message-ID:
>> <BSZru...@tipota.de>) hinterherschickte:
>
> Ich habe Dich beleidigt, indem ich 'Deinem Diskussionsbeitrag ein
> Posting hinterherschickte'???? Hmm, das ist eigentlich eine durchaus
> übliche Vorgehensweise im Usenet. Um nicht zu sagen, dessen einziger
> Zweck! (So ähnlich wie das Verlinken von URLs im www, wogegen 'Callboy
> Torsten' geklagt hatte. - _Der_ hat übrigens inzwischen sein Problem
> _so_ gelöst, daß er nicht mehr öffentlich im www erscheint.)
>
>> 1. Werde ich in dem Posting als "Raffnix" beleidigt.
>> Hiergegen stelle ich Strafantrag und Strafanzeige.
>
> Wann genau hattest Du nochmal erwähnt, daß Du diese - von mir seit
> dem 7.2.10 insgesamt 967mal unwidersprochen verwendete (und durchaus
> den Gepflogenheiten von dspm entsprechende) - Anrede als beleidigend
> empfindest?
> Hätte ich das gewusst, hätte ich sie doch - wie jetzt - längst
> abgeändert! Ist ja nicht leicht zu erkennen, daß Deine
> Beleidigungsschwelle so niedrig ist, wenn man Deine Texte so liest:
>
> |...du faule Sau
> |Dir ham so wohl ins Gehirn geschissen und vergessen die Spülung zu
> |ziehn!
> |Also Schwätzer...
> |Man du bist vielleicht ein Depp.
> |Dass passt dann wieder zu so einem asozialen Arschloch wie dir.
> |...du arme Sau.
> |[Ohlemacher in <pxr78dme1h3.1m0ll9wlklrzq$.d...@40tude.net>
>
> Aber ich werde dann Sorge tragen, Dich künftig nicht mehr mit der
> Bezeichnung Raffnix zu 'beleidigen', trotzdem Du immer sagst, daß
> Tatsachenbehauptungen keine Beleidigung sein können.
>
>> Weiterhin unterstellt mir
>> Herr Breuer, ich wolle das Usenet reglementieren, damit man mich
>> nicht mit meinen eigenen Sprüchen vorführe. Und damit offenbart Herr
>> Breuer, dem nicht im geringsten an dem Diskussionsthema der
>> Gazablokadeproblematik gelegen ist, auch seine eigentliche
>> Motivation, nämlich ihm ist daran gelegen, durch beharrliche
>> Nachstellung, mich mit - wie er sich ausdrück - meinen eigenen
>> Sprüchen vorzuführen.
>
> Das fällt ja nun auch schwer, das nicht zu tun, oder?
> Ob ein Clown, der sich öffentlich produziert, wohl den Leuten das
> Lachen verbieten kann?
>
>> Hiergegen stelle ich wegen beharrlicher Nachstellung Strafanzeige und
>> Strafantrag.
>
> Und wegen beharrlicher Vorführung, nehme ich doch an?
>
> --
>>> Die einzige Möglichkeit, ihn für seine Postings zur Rechenschaft zu
>>> ziehen, wäre IMHO eine Strafanzeige wg. Volksverhetzung...
>> Ok - Auftrag wird ausgeführt.
> [Ottmar Ohlemacher in <z90pkvim7nx9.1azy5xivohe$.d...@40tude.net>]
>

Wo wird denn der Prozess statt finden, vor der großen Strafkammer Moabit, wo
auch Horst Mahler verurteilt wurde? Ich bin ja schon auf Ottis Fanclub
gespannt.

Lutz Kauffmann

ungelesen,
09.07.2010, 13:21:2909.07.10
an

"Horst Leps" <dr.hl-news-d...@arcor.de> schrieb im Newsbeitrag
news:m2y6dkk...@alfred-meier.my-fqdn.de...

> Am 09.07.2010 um 05:24 schrieb Ottmar Ohlemacher:
>
>> Strafanzeige Nr. 3
>>
>> Gegen Siegfrid Breuer wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
>> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
>> de.soc.politik.misc
>
> Wenn schon, dann der Staking§. Der ließe sich wohl zeigen.
>
> Nur: Breuer ist zweifellos eine seltsame Gestalt. Aber so ein

> unangenehmer Geselle wie dieser hier
> http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,579622,00.html ist er nun doch
> nicht, wenn er auch in diese Ecke gehört.
>
> Wo man lebt, gibt es Gestörte. Breuer ist einer davon. So ist das nun
> mal.
>
> HL
>>
>
> --
> Büro Dr. Jochen Birnus
> Studien zu Ätiologie und Phänomenologie wirren Denkens

Gestört kann nur jemand wie du sein, der das dspm zu seinem Lebensinhalt
macht.

Guy Gaz

ungelesen,
09.07.2010, 13:20:1609.07.10
an
Am 09.07.2010 18:10, schrieb Horst Leps:
> Am 09.07.2010 um 05:24 schrieb Ottmar Ohlemacher:
>
>> Strafanzeige Nr. 3
>>
>> Gegen Siegfrid Breuer wegen beharrlicher Nachstellung, Beleidigung im
>> Usenet sowie des Verdachts der Volksverhetzung in der Newsgroup
>> de.soc.politik.misc
>
> Wenn schon, dann der Staking§.

Auf was hat er den gewettet? Das falsche Pferd - soviel ist sicher!

Thomas Fuchs

ungelesen,
09.07.2010, 13:20:1309.07.10
an
Ottmar Ohlemacher wrote:

Danke, ist doch niedlich. Und nun etwas explizit für Dich:

<http://www.youtube.com/watch?v=jSQ4o4cND3A>

Na, Otti? Selber der vorletzte Kandidat (1:46) oder was?

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 13:23:5409.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 19:16:56 +0200 schrieb HappyHippo XVI ©:

> Mach mal.

Aber klar doch. :-)

ANDREAS GUMTOW

ungelesen,
09.07.2010, 13:24:5909.07.10
an
In article <qq9mqk46njyl$.wfp8ts7k...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher <2ohle...@web.de> wrote:

>Abwarten. Ich könnte ja mal bei den vielen vielen Absagen, die ich bis
>jetzt erhalten habe, nach den Gründen fragen.

Hat bei mir noch nie geklappt. Der Grund stand immer schon in der
Absage. Irgendwann hat mir das Arbeitsamt einen Job reingewürgt und den
habe ich immer noch.

>Das Betrifft natürlich auch die Fake-Person J.P., die ich dann natürlich
>ebenfalls in Regress nehmen werde.

Wenn das der Lothar ist, ächz, ich glaube der hat viel Geld für Anwälte.

>
>Danke Andreas.

Gerne doch

Freundliche Grüße

Andreas Gumtow

Laß dich nie, nimmer auf sowas ein:

--

Am Zielort verlangt der Taxifahrer den Fahrpreis.
"So, das macht dann Euro 21,10!"
Der Fahrgast schaut in seine Geldbörse: "Verflixt, mit so viel habe ich
nicht gerechnet. Könnten Sie bitte bis Euro 13,50 zurückfahren?"

Ottmar Ohlemacher

ungelesen,
09.07.2010, 13:27:5809.07.10
an
Am Fri, 09 Jul 2010 17:24:59 GMT schrieb ANDREAS GUMTOW:

> In article <qq9mqk46njyl$.wfp8ts7k...@40tude.net>, Ottmar Ohlemacher <2ohle...@web.de> wrote:
>
>>Abwarten. Ich könnte ja mal bei den vielen vielen Absagen, die ich bis
>>jetzt erhalten habe, nach den Gründen fragen.
>
> Hat bei mir noch nie geklappt. Der Grund stand immer schon in der
> Absage. Irgendwann hat mir das Arbeitsamt einen Job reingewürgt und den
> habe ich immer noch.
>
>>Das Betrifft natürlich auch die Fake-Person J.P., die ich dann natürlich
>>ebenfalls in Regress nehmen werde.
>
> Wenn das der Lothar ist, ächz, ich glaube der hat viel Geld für Anwälte.
>

Ich glaub, das wird er auch nötig haben.

Siegfrid Breuer

ungelesen,
09.07.2010, 13:28:0009.07.10
an
Der ehrenwerte 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb
_öffentlich im Usenet_:

> Wenn ich nachweisen kann, dass ich durch Breuers Stalking einen
> bestimmten Job nicht bekomme, dann könnte ich Breuer wohl auch noch
> zivilrechtlich belangen.
>
> Und den J.P. übrigens auch!

Nur, damit ich das richtig verstehe, Herr Ohlemacher:
Du meinst einen Job nicht zu bekommen, weil man hier auf Deine - von
Dir im Usenet selbst bereitwillig dargelegten - intellektuellen
Herausforderungen _hinweist_, und nicht etwa, wegen _derer selbst_?

Ich hoffe doch sehr, der potentielle Arbeitgeber würde allenfalls
dankbar sein für die Abwendung eines eventuellen potentiellen Kelches,
der dadurch an ihm vorübergegangen sein könnte?

> Also fangt schon mal an zu sparen.

Sowas ist nie verkehrt. ;-))) --

--
...mehr Geld, weniger Arbeit, besseres Sozialssystem, Friede, Froide,
Eierkuchen und Ringelpietz mit Anfassen....Brot, Spiele und YouTube, und
ne dicke Flatrate. [Ottmar Ohlemacher formuliert seine wichtigsten
Grundbedürfnisse in <13lru651vqgh3$.tiahsxho1241$.d...@40tude.net>]

Siegfrid Breuer

ungelesen,
09.07.2010, 13:28:0009.07.10
an
te...@test.de (ANDREAS GUMTOW, diesmal ganz wirklich nicht die
ungenannt sein wollende Mimose) schrieb:

>> Aber wenn Du wieder Quatsch schreibst, darf ich auch lachen, ja?
>
> Eigentlich muß es ja heißen, dürfen wir auch lachen, ja?

Wieso, _ihr_ dürft doch! Ihr dürft ihn doch auch 'Otti' nennen!

|Disclaimer:
|Herr Ohlemacher, die widerrechtliche Nennung Deines Namenskürzels
|war in diesem besonderen Fall zwecks Sinnerhalts meiner Aussage
|unerlässlich! Ich lege Wert auf die Feststellung, daß die Nennung
|_keinesfalls_ in der Absicht, Dich zu beleidigen, geschah!

> Unterhalten sich zwei Taxifahrer
> Sagt der eine: "Mensch, ich sitze völlig auf dem Trockenen!"
> Darauf der andere: " Hast Du ein Glück! Mir steht das Wasser bis zum
> Hals!"

Steht ein Taxifahrer[tm] am Halteplatz, schaut den Regenbogen an und
sinniert:
'Dafür hamse Geld, aber mich studieren lassen wollten se nich!'

--
> Ich bin bereit, dir in bestimmten Punkten Recht zu geben, wenn du
> irgend welche Schweinereien als solche thematisierst, bei denen ich
> das ebenso sehe.
[Ottmar Ohlemacher in <1xpkb5bm78mdo.whbzwlcsdock$.d...@40tude.net>]

Siegfrid Breuer

ungelesen,
09.07.2010, 13:28:0009.07.10
an
Der ehrenwerte 2ohle...@web.de (Ottmar Ohlemacher) schrieb
_öffentlich im Usenet_:

> ...aufgrund des Rufmordes, den Herr Breuer *SEIT JAHREN* betrieben
> hat,

Danke, Herr Ohlemacher. Du wirst jetzt umgehend belegen, wann und wo
ich irgendwelche unwahren Tatsachen über Dich verbreitet hätte.
Aber hurtig, wenns recht ist!
Sonst vergess ich ganz schnell Deinen Welpenschutz!

> dass er deswegen einen anderen Bewerber vorgezogen hat.

Du meinst, wenn Du die Chance gehabt hättest, ihm was vorzulügen,
hätteste die Stelle bekommen?

--
> zumindest so hab ich das verstanden
> (oder gedacht verstanden zu haben ;).
['versteht' Ohlemacher in <15u2guira1hm1.ljpkbqfgk05r$.d...@40tude.net>]
-> www.hinterfotz.de - Größter Usenet-Comedian ever! <-

Lutz Kauffmann

ungelesen,
09.07.2010, 13:28:2109.07.10