Muttersprache Aramäisch - Was Jesus wirklich gesagt hat

20 views
Skip to first unread message

Fred

unread,
Jul 11, 2021, 4:07:31 PMJul 11
to
Muttersprache Aramäisch
Was Jesus wirklich gesagt hat

Fehlübersetzungen der Bibel aus dem Griechischen haben das
Christentum geprägt. Im aramäischen Original der Worte
Jesu dagegen war zum Beispiel Judas kein „Verräter“,
und auch das Vaterunser klang anders. Mit einer
Korrektur könnte die Kirche Gläubige zurückgewinnen.

Jesus sprach Aramäisch, es war seine Muttersprache und vor
2000 Jahren die Hauptsprache im gesamten Nahen Osten. Das
Neue Testament ist aber in allen Sprachen der Welt aus
dem Griechischen übersetzt.

Der Aramäisch-Experte und Theologe Günther Schwarz (2009
gestorben) war mit der klassischen Übersetzung unzufrieden
und hat 50 Jahre lang täglich Aramäisch gelernt, um Jesus
in seiner Muttersprache besser zu verstehen. Dabei kam
er zur Erkenntnis, dass etwa die Hälfte aller Jesus-
Worte in den Evangelien falsch übersetzt oder gar
bewusst gefälscht sind.

Sein erschütterndes Fazit: „Was die Christen glauben,
Jesus lehrte es nicht! Und was Jesus lehrte – die
Christen wissen es nicht.“ (...)
mehr:
https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus232403893/Muttersprache-Aramaeisch-Was-Jesus-wirklich-gesagt-hat.html


„Was die Christen glauben, Jesus lehrte es nicht!
Und was Jesus lehrte – die Christen wissen es nicht.“

Eine echte Schande!!!

Jugendgefährdung!

unread,
Jul 11, 2021, 5:09:24 PMJul 11
to
Fred wrote:

> Muttersprache Aramäisch Was Jesus wirklich gesagt hat

Jesus: "Hey yo! What's up, man! High Five! Gimme the money!"

> Fehlübersetzungen der Bibel aus dem Griechischen haben das
> Christentum geprägt. Im aramäischen Original der Worte Jesu dagegen
> war zum Beispiel Judas kein „Verräter“, und auch das Vaterunser klang
> anders. Mit einer Korrektur könnte die Kirche Gläubige
> zurückgewinnen.

Eigentlich war Judas der echte Jesus und Jesus nur ein Yogi aus dem
Himalaya, wohin er dann auch mit Maria Magdalena wieder abschwirrte.

> Jesus sprach Aramäisch, es war seine Muttersprache und vor 2000
> Jahren die Hauptsprache im gesamten Nahen Osten. Das Neue Testament
> ist aber in allen Sprachen der Welt aus dem Griechischen übersetzt.

Jau, da ist mächtig gebärbockt worden!

> Der Aramäisch-Experte und Theologe Günther Schwarz (2009 gestorben)

und hinabgefahren

> war mit der klassischen Übersetzung unzufrieden und hat 50 Jahre lang
> täglich Aramäisch gelernt, um Jesus in seiner Muttersprache besser zu
> verstehen. Dabei kam er zur Erkenntnis, dass etwa die Hälfte aller
> Jesus- Worte in den Evangelien falsch übersetzt oder gar bewusst
> gefälscht sind.

Let's make a party! sagte Jesus.

> Sein erschütterndes Fazit: „Was die Christen glauben, Jesus lehrte es
> nicht! Und was Jesus lehrte – die Christen wissen es nicht.“ (...)

Hauptsache der Günther Schwarz (2009 gestorben) weiß es, unser neuer
Sektenguru.

> mehr:
> https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus232403893/Muttersprache-Aramaeisch-Was-Jesus-wirklich-gesagt-hat.html
>
>
>
> „Was die Christen glauben, Jesus lehrte es nicht! Und was Jesus
> lehrte – die Christen wissen es nicht.“
>
> Eine echte Schande!!!

Gefälschte Produkte aus China sind eben keine moderne Erfindung!

Lest also nicht die Bibel! Alles falsch!

Lest den Playboy!

Joe

Dorothee Hermann

unread,
Jul 11, 2021, 5:12:20 PMJul 11
to
Am 11.07.21 um 22:07 schrieb Fred:
> Muttersprache Aramäisch Was Jesus wirklich gesagt hat

Mag sein. Nun sind aber leider die "Tonaufnahmen" verschwunden und so
musste man ca. vierzig Jahre nach Jesus wahrcheinlichem Tod sich mühsam
erinnern, was er wohl gesagt hatte. Denn man hat wohl gewartet, dass er
wiederkommt. Und zwar war es nicht eine Gemeinschaft, sondern Einzelne
(Paulus), die aufschrieben, was ihnen in Erinnerung war. Und es waren
nicht immer eigene Erlebnisse, sondern vieles vom Hörensagen.

Dass dieses Gemenge zu einem so gewaltigen Buch entstehen konnte, ist
allein schon ein Wunder!

> Das Neue Testament ist aber in allen Sprachen der Welt aus dem
> Griechischen übersetzt.

Zu verschiedenen Zeiten.

> Der Aramäisch-Experte und Theologe Günther Schwarz (2009 gestorben)
> war mit der klassischen Übersetzung unzufrieden und hat 50 Jahre lang
> täglich Aramäisch gelernt, um Jesus in seiner Muttersprache besser zu
> verstehen.

Jesus selbst hat sehr wenig aufgeschrieben. Er sprach in Gleichnissen
und diese wurden später ausgelegt, geschmückt, erzählt.

> Dabei kam er zur Erkenntnis, dass etwa die Hälfte aller Jesus- Worte
> in den Evangelien falsch übersetzt oder gar bewusst gefälscht sind.

Sicher. Man ersetzte Passagen durch eigene Worte. Und Ausschmückungen
waren üblich wie heute auch.

> Sein erschütterndes Fazit: „Was die Christen glauben, Jesus lehrte es
> nicht! Und was Jesus lehrte – die Christen wissen es nicht.“ (...)
> mehr:
> https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus232403893/Muttersprache-Aramaeisch-Was-Jesus-wirklich-gesagt-hat.html

Das ist doch keine neue Erkenntnis, sondern Allgemeinwissen.
Also auch nicht "erschütterndes Fazit"!

> „Was die Christen glauben, Jesus lehrte es nicht! Und was Jesus
> lehrte – die Christen wissen es nicht.“ Eine echte Schande!!!

Warum?

Bis heute kann man nicht genau feststellen, wann und wo Jesus geboren
worden ist. Und sein Alter wird mit "zwischen dreißig und vierzig
Jahren" angenommen.
Wie es auch unterschiedliche Meinungen und Berechnungen zu seinem
genauen Sterbe- und Auferstehungsdatum gibt. Die auch variieren zu den
Zeitpunkten, die von der (katholischen) Kirche vorgegeben wurden.

Wie will man da genaue Wortlaute, Sätze, Gegebenheiten festschreiben?

https://docplayer.org/181804623-Aramaeische-jesus-worte-die-irrlehren-des-guenther-schwarz.html


https://www.die-bibel.de/service/pressebereich/pressearchiv/archiv-detailansicht/news/detail/News/die-basisbibel-jesus-sprach-aramaeisch-und-nicht-kryptisch/


Ein Beispiel von sicherlich vielen, wie (auch aus Unkenntnis) mit alten
Texten umgegangen wurde/wird:
https://www.jesus.ch/themen/glaube/bibel/128730-die_historische_verlaesslichkeit_der_bibel.html


Dorothee
--
https://www.kiz-online.de/Entstehung-der-biblischen-Texte

W. Ombat

unread,
Jul 11, 2021, 5:35:00 PMJul 11
to
Am 11.07.2021 um 23:09 schrieb Jugendgefährdung!:
> Fred wrote:
>
>> Muttersprache Aramäisch Was Jesus wirklich gesagt hat
>
> Jesus: "Hey yo! What's up, man! High Five! Gimme the money!"

Unfuck!

Jesus sagte damals: "Romanes eunt domus"

https://www.youtube.com/watch?v=axq3ngoFK_s


W.

Helmut Wabnig

unread,
Jul 11, 2021, 6:35:08 PMJul 11
to
On Sun, 11 Jul 2021 22:07:28 +0200, Fred <frederik...@mail1a.de>
wrote:
cit:
......oder gar bewusst gefälscht sind.


A geh.
50 Jahre hat er gebraucht um draufzukommen.
Man nennt sowas "a lange Leitung".

w.

Heinz Schmitz

unread,
Jul 12, 2021, 5:17:55 AMJul 12
to
Fred wrote:

>Muttersprache Aramäisch
>Was Jesus wirklich gesagt hat
>
>Fehlübersetzungen der Bibel aus dem Griechischen haben das
>Christentum geprägt. Im aramäischen Original der Worte
>Jesu dagegen war zum Beispiel Judas kein „Verräter“,
>und auch das Vaterunser klang anders. Mit einer
>Korrektur könnte die Kirche Gläubige zurückgewinnen.

Will "die Kirche" das denn? Man hat doch schon die erste
Chance dazu vertan, 1517. Es ist doch für die Kirchenobern
schön so, wie es is :-).

Grüße,
H.

PS
Sollte man "den Kirchen" nochmal zum Lesen geben:
Ulbricht -> Honecker -> Schremp -> Krenz -> Ende



Lars Bräsicke

unread,
Jul 12, 2021, 1:57:34 PMJul 12
to
Am 11.07.2021 um 22:07 schrieb Fred:
> Muttersprache Aramäisch
> Was Jesus wirklich gesagt hat
>
> Fehlübersetzungen der Bibel aus dem Griechischen haben das
> Christentum geprägt. Im aramäischen Original der Worte
> Jesu dagegen

Aramäisch-Versionen des NT sind Übersetzungen aus dem Griechischen, nix
da von wegen "aramäisches Original".
> Jesus sprach Aramäisch, es war seine Muttersprache und vor
> 2000 Jahren die Hauptsprache im gesamten Nahen Osten. Das
> Neue Testament ist aber in allen Sprachen der Welt aus
> dem Griechischen übersetzt.

Eben. Alle Sprachen - einschl. Aramäisch.

Klimaaktivistin Cordula Grünkopf-Dreiminutenei

unread,
Jul 12, 2021, 2:10:28 PMJul 12
to
Lars Bräsicke wrote:
> Am 11.07.2021 um 22:07 schrieb Fred:
>
>> Muttersprache Aramäisch
>> Was Jesus wirklich gesagt hat
>>
>> Fehlübersetzungen der Bibel aus dem Griechischen haben das
>> Christentum geprägt. Im aramäischen Original der Worte
>> Jesu dagegen
>
> Aramäisch-Versionen des NT sind Übersetzungen aus dem Griechischen, nix
> da von wegen "aramäisches Original".

Woher weißt Du das? Du bist doch gar kein Christ, sondern anders gepolt?

Cordula


--
Klimaaktivistin Dr. Cordula Grünkopf-Dreiminutenei
Klimarettungsgruppe KKK (Karfreitag kommt Klima)
Petition: Tempolimit auf der Autobahn zur Rettung der Zauneidechse!

Bier trinken statt studieren!

unread,
Jul 22, 2021, 3:49:42 AMJul 22
to
Arnulf Sopp wrote:

> Vielleicht ist mein soziales Umfeld nicht repräsentativ für die
> Welt, aber ich kenne keinen einzigen Vollidioten, der auf den Höllenquatsch
> hereinfällt.

Interessante Beweisführung in Deinen eigenen Worten:

1. Dein soziales Umfeld besteht aus Vollidioten.
2. Diese Vollidioten glauben nicht an die Hölle, sind also Atheisten.
3. Atheisten sind Vollidioten.
4. Du bist Atheist, bist also ein Vollidiot.

Ist das nicht das, was Gott und Fauli auch predigen?

Aus Psalm 14:

1 Der Tor spricht in seinem Herzen: «Es ist kein Gott!» Sie begehen
verderbliche und greuliche Handlungen; keiner ist, der Gutes tut.
2 Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, daß er sehe, ob
jemand so verständig sei und nach Gott frage;
3 aber sie sind alle abgewichen und allesamt verdorben; keiner ist, der
Gutes tut, auch nicht einer!

> 3. Strikte Weigerung, Gedanken und Logik zu investieren (Dummheit)

Deine Logik ist oben aufgedröselt.

Otto

Arnulf Sopp

unread,
Jul 22, 2021, 6:58:52 PMJul 22
to
Am Thu, 22 Jul 2021 10:49:39 +0300 schrieb "Bier trinken statt studieren!"
(Faulschlamm oder ein anderer Aioe-Depp):

> Arnulf Sopp wrote:
>
>> Vielleicht ist mein soziales Umfeld nicht repräsentativ für die Welt,
>> aber ich kenne keinen einzigen Vollidioten, der auf den Höllenquatsch
>> hereinfällt.
>
> Interessante Beweisführung in Deinen eigenen Worten:
>
> 1. Dein soziales Umfeld besteht aus Vollidioten.

Unsere Sprache ist nicht immer eindeutig. Mein obiger Satz KANN bedeuten,
dass mein soziales Umfeld Vollidioten ENTHÄLT. Die Aussage, dass es zur
Gänze aus solchen besteht, gibt der Satz nicht her. Es kann aber auch
bedeuten, dass Vollidiot ist, wer an den Höllenquatsch glaubt.

> 2. Diese Vollidioten glauben nicht an die Hölle, sind also Atheisten.
> 3. Atheisten sind Vollidioten.
> 4. Du bist Atheist, bist also ein Vollidiot.

Atheisten glauben an keine Götter. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass
viele gottgläubige Menschen lediglich den Drumherum-Unfug wie Hölle,
Heilige, Dämonen usw. nicht ernstnehmen.

> Ist das nicht das, was Gott und Fauli auch predigen?

Ich finde es immer wieder unangemessen, Faulschlamms "Namen" zu
verniedlichen, besonders dann, wenn er es selbst tut.

> Aus Psalm 14:

Geschenkt. Peter nennt die Bibel gern das Buch der Widersprüche und
Universalausreden. Was da steht, ist Belletristik.

> Deine Logik ist oben aufgedröselt.

Nein, wie ich oben aufdröselte, war es deine Logik, nicht meine. Und deine
ist keine.

Tschüs!
Arnulf

--
Wenn eine Frau einen Schönheitswettbewerb gewinnt, ist das ein Miss-Erfolg.
Detlev Fleischhammel

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 22, 2021, 7:30:14 PMJul 22
to
hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:

> Unsere Sprache ist nicht immer eindeutig.

Gluecklicherweise! Sonst haettste Dich aus Deiner Kaviationspleite
auch nicht rauswinden koennen.

> Mein obiger Satz KANN bedeuten, dass mein soziales Umfeld Vollidioten
> ENTHÄLT. Die Aussage, dass es zur Gänze aus solchen besteht, gibt der
> Satz nicht her.

Das ist aehnlich kompliziert wie mit der Kaviation und den Loechern.

--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$.dlg@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>

Arnulf Sopp

unread,
Jul 22, 2021, 10:34:12 PMJul 22
to
Am Fri, 23 Jul 2021 01:30:00 +0200 schrieb Wahnfried Siegheil Bräuner:

> hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:
>
>> Unsere Sprache ist nicht immer eindeutig.
>
> Gluecklicherweise! Sonst haettste Dich aus Deiner Kaviationspleite auch
> nicht rauswinden koennen.

Winzigkleine Korrektur: Im diametralen Gegenteil! Du hättest mich sonst
nicht in deine Kavitationspleite hineinlügen können.

Deine endlose Wiederholung dieser dümmlichen Lüge (und nicht nur dieser)
wird nicht jedesmal wahrer oder gar intelligenter. Die Häufung von
Wiederholungen ist oft ein Symptom für Altersdemenz.

>> Mein obiger Satz KANN bedeuten, dass mein soziales Umfeld Vollidioten
>> ENTHÄLT. Die Aussage, dass es zur Gänze aus solchen besteht, gibt der
>> Satz nicht her.
>
> Das ist aehnlich kompliziert wie mit der Kaviation und den Loechern.

Wieder Geschwalle? So nennst du alle meine Äußerungen, die du nicht
kapierst, weil sie dich überfordern.

Ja, deine arme überforderte Rübe mag das kompliziert finden. Aber für wen
hat das irgendeinen Belang? Warum schreibst du das hier? Langweilst du
dich? Möchtest du auf meinen Schoß?

Tschüs!
Arnulf

--
Ein neuer Gedanke wird zuerst verlacht, dann bekämpft, bis er nach längerer
Zeit als selbstverständlich gilt.
Arthur Schopenhauer

eku.pilz

unread,
Jul 23, 2021, 12:52:15 AMJul 23
to
Fred schrieb am 11.07.2021 um 22:07:
> Muttersprache Aramäisch
> Was Jesus wirklich gesagt hat


"Gebt dem Kaiser das, was er verdient!"

Hat er gesagt.

Entscheidend aber ist das, was der Nazarener heutzutage sagen würde:

Bei der Rückkehr würde er fünf Meter über dem Boden auf der
Himmelsleiter innehalten, sich bekreuzigen und den Wartenden zu rufen:

"Seht her, wie es mir ergangen ist: An mir hat der Herr das Schicksal
unserer späteren Rebellen gegen die Römer vorweg genommen. Schaut auf
mich - und jagt den sinnlosen Judenstaat zum Teufel!"

Darauf hin aber würden Springers entsetzt kreischen: "Kreuzigt ihn!
Kreuzigt ihn!"


So sicher, wie das "Amen" in der Kirche.


Halt Nutten.

Springernutten. Möchtegern-Nutten.
--
Allen Neidhammeln sei's gesagt: Ich bin gerne Braunhemd! (waschecht)

https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=8fS8FTtJZ6A
>>> utilam esse societas

https://www.youtube.com/watch?v=z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

Die NEUE Geschlechtseinteilung: m/w/p - mänlich/weiblich/pervers

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/

Patrioten dürfen uneins sein in Nebenfragen

Hitlerglocken - Gottesgeschenke für Deutschland!

Der Habakuk

unread,
Jul 23, 2021, 1:07:12 AMJul 23
to
Am 23.07.2021 um 06:52 schrieb eku.pilz:
> Fred schrieb am 11.07.2021 um 22:07:
>> Muttersprache Aramäisch
>> Was Jesus wirklich gesagt hat
>
>
> "Gebt dem Kaiser das, was er verdient!"
>
> Hat er gesagt.
>
> Entscheidend aber ist das, was der Nazarener heutzutage sagen würde:
>
> Bei der Rückkehr würde er fünf Meter über dem Boden auf der
> Himmelsleiter innehalten, sich bekreuzigen und den Wartenden zu rufen:
>
> "Seht her, wie es mir ergangen ist: An mir hat der Herr das Schicksal
> unserer späteren Rebellen gegen die Römer vorweg genommen. Schaut auf
> mich - und jagt den sinnlosen Judenstaat zum Teufel!"
>
> Darauf hin aber würden Springers entsetzt kreischen: "Kreuzigt ihn!
> Kreuzigt ihn!"
>
>
> So sicher, wie das "Amen" in der Kirche.
>
>
> Halt Nutten.
>
> Springernutten. Möchtegern-Nutten.

Deine Nazimeinung.

Mir persönlich ist ne Nutte allemal lieber als ein Nazi. Ausnahme:
Nazinutten. :-)

eku.pilz

unread,
Jul 23, 2021, 1:50:33 AMJul 23
to
Ja, logisch!

Du hast ja auch 'nen Dachschaden.
Ich kenne nur eine einzige wohltuende Medizin fast ohne
Nebenwirkungen, die sowas endgültig ausheilen kann. [schmunzel]

Fritz

unread,
Jul 23, 2021, 2:24:28 AMJul 23
to
On 11.07.2021 at 22:07:28 MESZ, Troll &Noname "Fred"
<frederik...@mail1a.de> suggested:
Der Welt Artikel ist hinter einer Bezahlschranke!

Und was Welt da schreibt ist ja nix Neues!

--
Fritz (Usenapp for Mac)
Zentrum Liberale Moderne <https: libmod.de=""></https:>
Paneuropa <https: www.paneuropa.at=""></https:>

Jürgen Flauler-Hundt

unread,
Jul 23, 2021, 7:34:23 AMJul 23
to
Der Habakuk wrote:

> Deine Nazimeinung.
>
> Mir persönlich ist ne Nutte allemal lieber als ein Nazi. Ausnahme:
> Nazinutten. :-)

Bei Nazis herrschte Zucht und Ordnung! Es gab Familie, das Mutterkreuz,
Kinder. Linksgrüne "Sexarbeiterinnen" oder ukrainische Nutten für Paolo
Pinkels waren unnötig!

Jürgen

Jürgen Flauler-Hundt

unread,
Jul 23, 2021, 7:45:24 AMJul 23
to
Arnulf Sopp wrote:

> Atheisten glauben an keine Götter. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass
> viele gottgläubige Menschen lediglich den Drumherum-Unfug wie Hölle,
> Heilige, Dämonen usw. nicht ernstnehmen.

Wer nicht das glaubt, was Gott ihm sagt, der glaubt nicht an Gott. Das
ist doch einfach zu kapieren, gell?

Beispiel Sintflut, Sodom & Gomarra, Siebentageschöpfung vor 6000 Jahren.

Diese drei Dinge werden im Neuen Testament von den Apostel und Jesus
Christus als Wahrheit bestätigt. Wer sie nicht glaubt, kann also gar
kein Gläubiger sein, denn er sagt, daß Jesus und die Apostel (und Gott)
lügen.

Und das bestrifft auch die Hölle, die ebenfalls von Christus im NT
bestätigt wird. Und die Dämonen usw.

> Nein, wie ich oben aufdröselte, war es deine Logik, nicht meine. Und deine
> ist keine.

So wie ein sehr vernünftiger Antrag der AfD von den Systemparteien immer
abgelehnt wird, alleine deshalb, weil er von der AfD kommt.

Jürgen

eku.pilz

unread,
Jul 23, 2021, 8:19:09 AMJul 23
to
Im Dritten Reich war alles bzw. das meiste i.O., es herrschten normale
Verhältnisse und unsere Menschen lebten im Glück.

Volkswagen, Volksempfänger, Volkswohlfahrt......

Der Führer hatte ein Interesse am Frieden und an der Erfüllung
materieller Bedürfnisse des Volkes, die Gründung der GfK, der
berühmten Gesellschaft für Konsumgüterforschung bzw. des
Trägervereins, ist mitnichten zufällig Anno 1934 erfolgt!


Der Wiederaufstieg Deutschlands fand aber nicht nur Bewunderer im
Ausland.....

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 23, 2021, 9:52:14 AMJul 23
to
hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:

>>> Unsere Sprache ist nicht immer eindeutig.
>>
>> Gluecklicherweise! Sonst haettste Dich aus Deiner Kaviationspleite
>> auch nicht rauswinden koennen.
>
> Winzigkleine Korrektur: Im diametralen Gegenteil! Du hättest mich
> sonstnicht in deine Kavitationspleite hineinlügen können.

Irgendwie seid ihr ueberheblichen Doedel alle gleich! Dein
Artgenosse, der selbstverliebte eingebildete Ex-Gymnasial-"Lehrer"
Dr. Horst Leps, AKA Lumpenleps (/dev/nul hab ihn selig), wollte
auch nie aufgeben, selbst wenn er laengst verloren hatte:

Da war es ja mal so, dass der grosse Laberhannes sich eine
ICE-Strecke zwischen Koeln und Bonn 'am Rhein entlang' erlogen
hatte, und dann sich eine Nacht um die Ohren gehauen hatte,
um in den Fahrplaenen was finden zu wollen, was ihm noch den
Arsch retten koennte, dem Strolch.
Dabei haette er dankbar sein sollen, dass wir ihm zugestanden
hatten, dass 'entlang' auch gilt, wenn Fluss und Bahn nur auf
demselben Kontinent sind!

<http://de.soc.politik.misc.narkive.com/SrEHd6v4/fur-die-begriffsstutzigeren#post19>
<http://de.soc.politik.misc.narkive.com/JsYYZuAg/linke-verschworungstheoretiker-blasen-zur-hexenjagd-auf-historiker#post9>
<http://de.soc.politik.misc.narkive.com/wpTY6bNx/kirche-gegen-nazis#post32>
<http://de.soc.politik.misc.narkive.com/wB5kWh64/schweden-asylbewerber-sollen-nach-deutschland#post13>

|Ich bin die Tage uebrigens mal den Rhein in Deiner Gegend mit der
|Bahn lang gefahren. Selten soviele haessliche Haeuser gesehen

<http://al.howardknight.net/msgid.cgi?STYPE=msgid&A=0&MSGI=%3Cltzizhtc65.fsf_-_%40alfred-meier.my-fqdn.de%3E>

|>>> Welche Bahn soll das gewesen sein, die hier am Rhein entlang
|>>> faehrt?
|>>
|>> Also da fuhr die Deutsche Bahn drauf. Und dann war da so ein
|>> breites Wasser. Und auf nem Schild stand "Köln". Und dann war
|>> da so eine große Kirche am Bahnhof mit zwei zu kurzen Türmen.
|>> Und dann waren da späer so Berghänge links und rechts von diesem
|>> Wasser.
|>>
|>> Wo mag das gewesen sein?
|>
|> Weder zwischen Düsseldorf und Köln, noch zwischen Köln und Bonn
|> auf Strecken der Deutschen Bahn. Aus Richtung Düsseldorf war da
|> höchstens die Überquerung des Rheins kurz vor dem Hauptbahnhof Köln.
|> Am Rhein entlang aber ganz sicher nichts von der Deutschen Bahn.
|
|Ach, da gibt es mehrere so breite Flüsschen mit Schiffchen drauf?
|So um Köln rum? Mit Drogenanbau an den Berglein?

<http://al.howardknight.net/msgid.cgi?STYPE=msgid&A=0&MSGI=%3Cltio64...@alfred-meier.my-fqdn.de%3E>

|Ich hat auf die hässlichen Häuser gesetzt, aber Du kriegst nicht mit,
|dass für einen Norddeutschen Köln und Koblenz dieselbe kuriose Gegend
|ist. Und machst den strampelnden und kreischenden Affen.

<http://al.howardknight.net/msgid.cgi?STYPE=msgid&A=0&MSGI=%3Clth9l9...@alfred-meier.my-fqdn.de%3E>

Robert K. August

unread,
Jul 23, 2021, 4:17:43 PMJul 23
to
Am 23.07.2021 um 06:52 schrieb eku.pilz:

>
> "Gebt dem Kaiser das, was er verdient!"
>
> Hat er gesagt.
>
> Entscheidend aber ist das, was der Nazarener heutzutage sagen würde:
>

Was würde Adolf-Stink-Oralsau (Igitt) heutzutage sagen?

Schau mal ins Geschichtsbuch. Die Christen hatten den Wotanjüngern
(Arierkomiker) den Arsch aufgerissen. Aus den brutalen Furztrotteln
aus den dampfenden germanischen Wäldern sind inzwischen harmlose
Briefmarkensammler geworden.

Eine zivilisatorische Glanzleistung, dem Nazarener sei Dank.

Nun ja, als die Juden schon längst lesen und schreiben konnten, hatten
sich die Arier-Blödmänner noch gegenseitig die Läuse aus dem Fell gepult.

Oder ... etwa ... nicht? ... Naaaaa?



Arnulf Sopp

unread,
Jul 23, 2021, 7:30:40 PMJul 23
to
Am Fri, 23 Jul 2021 14:45:22 +0300 schrieb "Jürgen Flauler-Hundt"
(Faulschlamm oder ein anderer Aioe-Depp):

> Arnulf Sopp wrote:
>
>> Atheisten glauben an keine Götter. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass
>> viele gottgläubige Menschen lediglich den Drumherum-Unfug wie Hölle,
>> Heilige, Dämonen usw. nicht ernstnehmen.
>
> Wer nicht das glaubt, was Gott ihm sagt, der glaubt nicht an Gott. Das
> ist doch einfach zu kapieren, gell?

Klingt auf Anhieb bestechend, ist auf den zweiten Blick aber Kokolores:

Du gehst von einer 100%ig wahren Bibel aus. Das ist sie aber aus diversen
Gründen nicht. So ist z.B. das komplette AT reiner Mythos. Daran ändert
auch die Tatsache nichts, dass einzelne Ereignisse einen historischen
Hintergrund haben mögen. Im NT steht kein einziges Wort von Jesus, dessen
historische Existenz übrigens nicht solide belegt ist. Es gibt
ausschließlich teilweise widersprüchliche Zitate von ihm. Darauf eine ganze
Religion zu gründen, war unverantwortlich!

In http://www.hacktory.de/texte/weshalbichatheistbin.pdf findest du nicht
wenige Hinweise auf leicht erkennbare Lügen. Ok, ich bin bereit, das als
damals übliche literarische Ausschmückungen zu bezeichnen. Dass können dann
aber keine Lehraussagen der Religion sein, z.B. dass Jesus auf dem Wasser
lief, Wasser in Wein wandelte oder 5000 Leute mit etwas Fisch satt machte.

Tschüs!
Arnulf

--
Dass der Mensch das edelste Geschöpf sei, lässt sich auch schon daraus
abnehmen, dass es ihm noch kein anderes Geschöpf widersprochen hat.
Georg Christoph Lichtenberg

Arnulf Sopp

unread,
Jul 23, 2021, 8:46:30 PMJul 23
to
Am Fri, 23 Jul 2021 15:51:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:

> Irgendwie seid ihr ueberheblichen Doedel alle gleich!

Wer ist hier überheblich? Spiele ich mich als selbsternannter Blockwart und
Weltenrichter auf oder du kleiner unbedeutender Automatenaufsteller?

> Dein Artgenosse, der selbstverliebte eingebildete Ex-Gymnasial-"Lehrer"
> Dr. Horst Leps, AKA Lumpenleps (/dev/nul hab ihn selig), ...

1. Was wärst du ohne deine Textbausteine, deine ungezählten Wiederholungen,
deine Weigerung, auf den sachlichen Anteil eines Beitrags zu antworten? Für
letzteres bist du sowieso zu dämlich.

2. Müssen mich deine Neidkotzanfälle interessieren? Oder gar die komplette
NG? Eher nicht, also behalte diesen Schwachsinn einfach für dich.

Tschüs!
Arnulf

--
Der Klügere kippt nach.
Autor unbekannt

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 23, 2021, 9:24:40 PMJul 23
to
hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:

> 1. Was wärst du ohne deine Textbausteine, deine ungezählten
> Wiederholungen,

Was kann ich denn dafuer, dass die bei euch Nasen immer wieder passen?

> 2. Müssen mich deine Neidkotzanfälle interessieren? Oder gar die
> komplette NG? Eher nicht, also behalte diesen Schwachsinn einfach für
> dich.

Noch viel Du lernen musst (wuerde Deine Schnatterliese formulieren):

|Im Usenet und auch bei anderen Internet-Diensten gibt es
|grundsaetzlich *keine* *Zensur* (ich kann nicht einschraenken, was
|andere Leute lesen oder schreiben wollen), aber viele wirkungsvolle
|Mechansimen zum *Selbstschutz* (ich kann fuer meinen eigenen Bereich
|bestimmen, was ich zu lesen bekomme und was nicht und wohin ich etwas
|sende, oder ich kann einen Provider waehlen, der eine solche Auswahl
|fuer mich macht).
|<http://www.usenet-abc.de/wiki/Team/UsenetKultur>

Arnulf Sopp

unread,
Jul 23, 2021, 10:23:52 PMJul 23
to
Am Sat, 24 Jul 2021 03:24:00 +0200 schrieb Wahnfried Siegheil Bräuner:

> hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:
>
>> 1. Was wärst du ohne deine Textbausteine, deine ungezählten
>> Wiederholungen,
>
> Was kann ich denn dafuer, dass die bei euch Nasen immer wieder passen?

Hast du von mir jemals "Schwachmat - Schwachmat - Schwachmat" gelesen? Es
hätte aber immer wieder gepasst.

>> 2. Müssen mich deine Neidkotzanfälle interessieren? Oder gar die
>> komplette NG? Eher nicht, also behalte diesen Schwachsinn einfach für
>> dich.
>
> Noch viel Du lernen musst (wuerde Deine Schnatterliese formulieren): ...

Tut mir leid. Wie auch schon die Worte von Horst Leps (falls deine Zitate
nicht gelogen sind), so ist es mir auch schnuppe, was du von Erika hältst,
denn du bist kein Maßstab. Erneut:

Müssen mich deine Neidkotzanfälle interessieren? Nein.

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 1:31:58 AMJul 24
to
Am 11.07.21 um 23:36 Uhr W. Ombat schrieb:
> Am 11.07.2021 um 23:09 schrieb Jugendgefährdung!:
>> Fred wrote:


>>> Muttersprache Aramäisch Was Jesus wirklich gesagt hat
>>
>> Jesus: "Hey yo! What's up, man! High Five! Gimme the money!"
>
> Unfuck!
>
> Jesus sagte damals: "Romanes eunt domus"

Ööh – nö.

Der Film hat zwar Wellen geschlagen und manch einer wollte ihn gar auf dem
Index setzen, aber die Filmemacher selbst haben ganz klar gesagt, daß Brian
und Jesus *NICHT* dieselben sind.

Siehe: https://youtu.be/8f2TUbkIV_o


Grüßchen!
𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 👋😷️

--

■ Mein Lieblingsrezept:
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Man nehme ein Glas Rotwein und gieße es in den Koch! 🤣️

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 2:59:06 AMJul 24
to
Am 11.07.21 um 22:07 Uhr Fred schrieb:

> Muttersprache Aramäisch

Ööh – ja!

Und „IESVS“ hieß er vermutlich auch nicht – denn welcher gläubige Jude gibt
seinen Kindern einen römischen Namen?

Ich jedenfalls nenne ihn Joschi, abgeleitet von Jehoschua (יהושוע)!

> Was Jesus wirklich gesagt hat

Wissen wir nicht.

> Fehlübersetzungen der Bibel aus dem Griechischen haben das Christentum
> geprägt. […]

Nicht nur das alleine. Denn das verwendete Quellmaterial, in Griechisch er
Sprache verfaßt (!), ist doch bereits eine Übersetzung, ist also schon
nicht mehr original.

> Im aramäischen Original der Worte Jesu dagegen war zum Beispiel Judas
> kein „Verräter“,

… und die Maria keine Jungfrau.

In der alten jüdischen Prophezeiung des Jesaja, auf die sich die Jesus-
Legende stützt, heißt es, daß eine (achtung!) „junge Frau“ ein Kind gebären
werde! Das Mysterium von der „Jungfrau“ ist dieser Geschichte also wohl
nachträglich hinzugefügt worden – vermutlich infolge des griechisch–römi–
schen Einflusses im vierten und fünften Jahrhunderts.

> Der Aramäisch-Experte und Theologe Günther Schwarz (2009 gestorben) war
> mit der klassischen Übersetzung unzufrieden und hat 50 Jahre lang
> täglich Aramäisch gelernt, um Jesus in seiner Muttersprache besser zu
> verstehen. Dabei kam er zur Erkenntnis, dass etwa die Hälfte aller
> Jesus- Worte in den Evangelien falsch übersetzt oder gar bewusst
> gefälscht sind.

Ja, das kann ich mir gut vorstellen!

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 3:12:16 AMJul 24
to
Am 12.07.21 um 19:57 Uhr Lars Bräsicke schrieb:
> Am 11.07.2021 um 22:07 schrieb Fred:


> Aramäisch-Versionen des NT sind Übersetzungen aus dem Griechischen, nix da
> von wegen "aramäisches Original".

Nee, ehrlich?

Fakt ist, daß die „griechischen Urtexte“ bereits Kopien sind, denn daß der
Jude Jesus zu seinen jüdischen Mitbürgern auf Griechisch predigte, das
vermute ich eher nicht.

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 3:20:31 AMJul 24
to
Am 12.07.21 um 20:10 Uhr […] schrieb:
> Lars Bräsicke wrote:


>> Aramäisch-Versionen des NT sind Übersetzungen aus dem Griechischen, nix
>> da von wegen "aramäisches Original".
>
> Woher weißt Du das?

Warum soll er das nicht wissen? Das Wissen der Welt ist heutzutage nur
einen Mausklick weit entfernt.

> Du bist doch gar kein Christ, sondern anders gepolt?

Erstens weißt Du das nicht und zweitens ist das unerheblich.

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 3:45:49 AMJul 24
to
Am 23.07.21 um 13:34 Uhr Jürgen Flauler-Hundt schrieb:
> Der Habakuk wrote:


>> Deine Nazimeinung.
>>
>> Mir persönlich ist ne Nutte allemal lieber als ein Nazi. Ausnahme:
>> Nazinutten. :-)
>
> Bei Nazis herrschte …

… Mord und Totschlag!

> Es gab …

… millionenfacher Tod!

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 3:57:31 AMJul 24
to
Am 23.07.21 um 13:45 Uhr Jürgen Flauler-Hundt schrieb:
> Arnulf Sopp wrote:

> Wer nicht das glaubt, was Gott ihm sagt,

Gott spricht nicht – ich hör nix!

Sollte ich hingegen jemals eine „Stimme“ hören, dann konsultiere ich
umgehend einen Psycho, denn dann habe ich mit einer an Sicherheit
grenzenden Wahrscheinlichkeit eine Schizo!

> Beispiel Sintflut, Sodom & Gomarra, Siebentageschöpfung vor 6000 Jahren.
>
> Diese drei Dinge werden im Neuen Testament von den Apostel und Jesus
> Christus als Wahrheit bestätigt.

Sie wußten es halt nicht besser – wir schon.

Ottmar Gerber

unread,
Jul 24, 2021, 3:59:21 AMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 09:57 schrieb Erika Ciesla:
>
> Sollte ich hingegen jemals eine „Stimme“ hören, dann konsultiere ich
> umgehend einen Psycho, denn dann habe ich mit einer an Sicherheit
> grenzenden Wahrscheinlichkeit eine Schizo!
>

> Grüßchen!
> 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 👋😷️
>
Eine schwere Schizo hast Du doch sowieso.

Erika Ciesla

unread,
Jul 24, 2021, 4:05:50 AMJul 24
to
Am 24.07.21 um 09:59 Uhr Ottmar Gerber schrieb:


> Eine schwere Schizo hast Du doch sowieso.


Fühlst Du Dich jetzt besser, Du Heini!?

Ottmar Gerber

unread,
Jul 24, 2021, 5:07:03 AMJul 24
to
Wieso sollte ich mich plötzlich besser fühlen? Ich fühle mich doch
sowieso immer gut bis hervorragend. Arme Schizo...

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:05 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

>> Eine schwere Schizo hast Du doch sowieso.
>
> Fühlst Du Dich jetzt besser, Du Heini!?

Aber DU AUFMERKSAMKEITSGEILE dumme Fotze doch wieder:

|Alte psychologische Erkenntnis, dass selbst Schlaege und Herabsetzungen
|fuer einen Betroffenen, der ansonsten gar keine positiven Sozialkontakte
|hat, immer noch befriedigender sind, als wenn er voellig ignoriert wird.

Das wusste doch schon Dein maennliches Pendant, die hochkriminelle
asoziale plaerrende Drecksau Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding!

Vergiss aber nicht, noch Deine Doenekes zu belegen, Dreckfotze:

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!

--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Caupu6...@mid.individual.net%3E>]
> Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
> Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
> Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:05 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Fakt ist, daß die ?griechischen Urtexte? bereits Kopien sind

Wie auch das intelligenzvortaeuschende Geblubber von Dir dummen
Funz meist Kopien (Umdichtungen) von Wikibloedia sind! Selbst
komponiert hast Du kriminelles Stueck Scheisse meist immer nur
Deine Verleumdungen:

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:05 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Das Wissen der Welt ist heutzutage nur einen Mausklick weit entfernt.

Gluecklicherweise! Sonst koenntest Du darstellungsgeile dumme
Fotze es ja garnicht als Dein eigenes verkaufen wollen.

Vergiss aber nicht, noch Deine Doenekes zu belegen, Dreckfotze:

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:16 AMJul 24
to
hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:

> Hast du von mir jemals "Schwachmat - Schwachmat - Schwachmat"
> gelesen?

Nur zwischen den Zeilen, dort aber regelmaessig.

> Wie auch schon die Worte von Horst Leps (falls deine Zitate
> nicht gelogen sind)

Faellt Dir schwer, bei anderen NICHT, die eigene Bereitschaft
zu sowas zu vermuten, wa, Dreckarsch?

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:17 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

>> Jesus sagte damals: "Romanes eunt domus"
>
> Ööh ? nö.

Sonst waer das in der Tagesschau gekommen!

--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Caupu6...@mid.individual.net%3E>]
> Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
> Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
> Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:17 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

>> Was Jesus wirklich gesagt hat
>
> Wissen wir nicht.

Kommt schliesslich nicht in der Tagesschau!

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:17 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

>> Bei Nazis herrschte ?
>
> ? Mord und Totschlag!

Und sonst garnix! Hat naemlich Guido Knopp gesagt!

Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 24, 2021, 10:07:17 AMJul 24
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Sollte ich hingegen jemals eine ?Stimme? hören, dann konsultiere ich
> umgehend einen Psycho, denn dann habe ich mit einer an Sicherheit
> grenzenden Wahrscheinlichkeit eine Schizo!

Mit dieser Einstellung haste es auch geschafft, granatenscheissedoof
zu bleiben, stimmts?

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 1:48:41 PMJul 24
to
On 24.07.2021 16:06, Schabracken-Dompteur wrote:

>> Sollte ich hingegen jemals eine ?Stimme? hören, dann konsultiere ich
>> umgehend einen Psycho, denn dann habe ich mit einer an Sicherheit
>> grenzenden Wahrscheinlichkeit eine Schizo!

>
> Mit dieser Einstellung haste es auch geschafft, granatenscheissedoof
> zu bleiben, stimmts?

Kaum mehr ein "newahr", seit du so stark von Herrn Schippe beeinflusst
bist, stimmt's, Breuer-Dumbo? :-)

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 1:57:29 PMJul 24
to
Karl.S...@mail.invalid (Karl Schippe) schrieb:

> Kaum mehr ein "newahr", seit du so stark von Herrn Schippe
> beeinflusst bist, stimmt's, Breuer-Dumbo? :-)

Du Dummbeutel magst Dir einbilden, was immer Du moechtest, newahr?

--
> zumindest so hab ich das verstanden
> (oder gedacht verstanden zu haben ;).
['versteht' Ohlemacher in <15u2guira1hm1.ljpkbqfgk05r$.d...@40tude.net>]

Karl Schippe

unread,
Jul 24, 2021, 4:23:11 PMJul 24
to
On 24.07.2021 19:57, Siegfrid Breuer wrote:
> Karl.S...@mail.invalid (Karl Schippe) schrieb:
>
>> Kaum mehr ein "newahr", seit du so stark von Herrn Schippe
>> beeinflusst bist, stimmt's, Breuer-Dumbo? :-)

>
> Du Dummbeutel magst Dir einbilden, was immer Du moechtest, newahr?
>

Was man lesen kann, muss man sich nicht einbilden, Breuer-Dumbo.
Also sieh zu, dass du das mit dem Lesen hinbekommst. :-)


Robert K. August

unread,
Jul 24, 2021, 6:16:38 PMJul 24
to
Am 24.07.2021 um 08:59 schrieb Erika Ciesla:

Erika (deutsch) ---> heather(eng) ---> Calluna vulgaris (lat)

Hilft bei: Blasenleiden, Gicht, Hautausschläge, Nervosität,
Nierenprobleme, Rheuma, Schlafstörungen

https://www.kostbarenatur.net/anwendung-und-inhaltsstoffe/besenheide-heidekraut/

> Und „IESVS“ hieß er vermutlich auch nicht – denn welcher gläubige
> Jude gibt seinen Kindern einen römischen Namen?

In Griechenland heist der Jesus Ιησούς.

"In der Septuaginta, der griechischen Übersetzung des Tanach, wurde
Josua stets als Ἰησοῦς (lateinisch Jesus) übersetzt. Dieser Übertragung
folgte das griechische Neue Testament, indem es den gebürtigen Galiläer
Jehoschua Ben Joseph, der wahrscheinlich in einer westaramäischen
Variante von Josua (also Jeschua oder Jeschu) gerufen wurde, als Jesous
Nazarenos – Jesus von Nazaret – bezeichnete."

https://de.wikipedia.org/wiki/Josua#Namensform_Jesus

So simpel ist das alles. Keine Verschwörungen.

> Ich jedenfalls nenne ihn Joschi, abgeleitet von Jehoschua (יהושוע)!

Und wer nennt ein Folteropfer "Lattenjupp"?

---> Nazis, Stalinisten und sonstige Perverse!

Jupp (kölnisch, moselfränkisch, plattdeutsch). Kömmt von Josef, auch
Joseph (hebräisch יוֹסֵף, jōsēf = er fügt hinzu) (Wiki)

... Sagt der Bob (Roberto) K. Augustus (Αύγουστος)

Hat die vielleicht das große Adolfinum!?

Wir wissen es nicht.


Arnulf Sopp

unread,
Jul 24, 2021, 7:17:13 PMJul 24
to
Am Sat, 24 Jul 2021 16:06:00 +0200 schrieb Siegfrid Breuer:

> ...

Hat da gerade eine Laus gehustet?

Tschüs!
Arnulf

--
Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert.
Albert Einstein

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 24, 2021, 8:16:20 PMJul 24
to
hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:

> Hat da gerade eine Laus gehustet?

Spruechelchen kannste, Zeichenlehrer!
Gibst Dir zumindest redlich Muehe.

Arnulf Sopp

unread,
Jul 24, 2021, 10:00:08 PMJul 24
to
Am Sun, 25 Jul 2021 02:16:00 +0200 schrieb Wahnfried Siegheil Bräuner:

> hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:
>
>> Hat da gerade eine Laus gehustet?
>
> Spruechelchen kannste, Zeichenlehrer!
> Gibst Dir zumindest redlich Muehe.

Nein, gemessen am intellektuellen Gehalt kann sie höchstens gefurzt haben.

Tschüs!
Arnulf

--
Was man nicht kann, läßt sich vielleicht erlernen; was man nicht lernt, das
wird man niemals können.
Friedrich Löchner

Frank "Panzerschaffer" Schaffer

unread,
Jul 25, 2021, 1:34:06 AMJul 25
to
On Saturday, July 24, 2021 at 9:57:31 AM UTC+2, Erika Ciesla wrote:
> Am 23.07.21 um 13:45 Uhr Jürgen Flauler-Hundt schrieb:
> > Arnulf Sopp wrote:
>
> > Wer nicht das glaubt, was Gott ihm sagt,
> Gott spricht nicht – ich hör nix!
>


Du dauerst mich, Ziesel.


> Sollte ich hingegen jemals eine „Stimme“ hören, dann konsultiere ich
> umgehend einen Psycho, denn dann habe ich mit einer an Sicherheit
> grenzenden Wahrscheinlichkeit eine Schizo! ...


Mach das mal lieber gleich, Deine Threadnecrophilie ist auch ein schwerer Hau.


eku.pilz

unread,
Jul 25, 2021, 2:38:03 AMJul 25
to
Erika Ciesla schrieb am 24.07.2021 um 09:45:
> Am 23.07.21 um 13:34 Uhr Jürgen Flauler-Hundt schrieb:
>> Der Habakuk wrote:
>
>
>>> Deine Nazimeinung.
>>>
>>> Mir persönlich ist ne Nutte allemal lieber als ein Nazi. Ausnahme:
>>> Nazinutten. :-)
>>
>> Bei Nazis herrschte …
>
> … Mord und Totschlag!


Ja, das stimmt!

Seit September Anno 1939 ließen uns die alliierten Untertiere aus
London Downing Street und Washington D.C Weißes Haus mit Mord und
Totschlag überfallen, nach einer glücklichen Periode mit Hitlers
Bemühungen um inneren und äußeren Frieden.


>
>> Es gab …
>
> … millionenfacher Tod!
>

Exakt!

Der frühere Premierminister der Briten, David Lloyd George, prallte
mit dem Marineminister Alfred Duff Cooper in der Downing Street
zusammen und schimpfte:

"Sie werden es noch erleben, welches Unheil SIE mit ihrer
Kriegstreiberei anrichten!"

Kann man nachlesen in der Autobiographie des Duff Cooper, Anno 1953
auf Deutsch erschienen. Das exakte Zitat findet sich aber bereits seit
einiger Zeit auch über die Suchfunktion in dspm.

Cooper wird übrigens neben anderen Politikern in Hitlers Rede zum Sieg
über Frankreich negativ hervorgehoben. Der Posten des Marineministers
ist der wichtigste nach dem des Premier.

Cooper und Konsorten waren in ihrer "Ehre" beleidigt, weil Hitler nach
seinen langwierigen Friedensbemühungen und Fast-Kopfstand dann einfach
vorpreschte, um seine deutschen Landsleute endlich vor der polnischen
Gewalt- und Terrorherrschaft zu retten.

Unglaublich dreist sowas!

Und die Rückgabe der deutschen Kleinstadt Danzig an Deutschland würde
der Republik Polen den Todesstoß versetzen.

Beide zitierten "Argumente" erwähnt Cooper in seiner Autobiographie.


Die verbrecherische Agenda der erwähnten Untertiere hat kürzlich der
Cambridge-Historiker und Insider zu anglo-amerikanischen Politiken,
Prof. Brendan Simms, veröffentlicht, in seiner "globalen Hitler-
Biographie":

"Wir haben den ersten Weltkrieg geführt, um Deutschland zu besiegen.
Wir haben den zweiten Weltkrieg geführt, um Deutschland zu
vernichten!"

(Vernichtungskrieg. Quelle: nachzulesen ganz am Ende des Fließtextes
der betr. Biographie, im Fazit)


Nutten haben damit natürlich kein Problem.



--
Allen Neidhammeln sei's gesagt: Ich bin gerne Braunhemd! (waschecht)

https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=8fS8FTtJZ6A
>>> utilam esse societas

https://www.youtube.com/watch?v=z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

Die NEUE Geschlechtseinteilung: m/w/p - mänlich/weiblich/pervers

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/

Patrioten dürfen uneins sein in Nebenfragen

Hitlerglocken - Gottesgeschenke für Deutschland!

Erwin Penn

unread,
Jul 25, 2021, 3:12:43 AMJul 25
to
Am Sat, 24 Jul 2021 22:34:04 -0700 (PDT) schrieb Frank "Panzerschaffer"
Schaffer:

> On Saturday, July 24, 2021 at 9:57:31 AM UTC+2, Erika Ciesla wrote:
> > Am 23.07.21 um 13:45 Uhr Jürgen Flauler-Hundt schrieb:
> > > Arnulf Sopp wrote:
> >
> > > Wer nicht das glaubt, was Gott ihm sagt,
> > Gott spricht nicht – ich hör nix!
> >
>
>
> Du dauerst mich, Ziesel.
>
>
>

Wer oder was ist "Ziesel"
Spricht so ein Christ?

--
Erwin

eku.pilz

unread,
Jul 25, 2021, 3:27:02 AMJul 25
to
Robert K. August schrieb am 23.07.2021 um 22:17:
> Am 23.07.2021 um 06:52 schrieb eku.pilz:
>
>>
>> "Gebt dem Kaiser das, was er verdient!"
>>
>> Hat er gesagt.
>>
>> Entscheidend aber ist das, was der Nazarener heutzutage sagen würde:
>>
>
> Adolf Hitler war in Ordnung!
>
> Schau mal ins Geschichtsbuch. Adolf Hitler war in Ordnung!
>
>
> Eine zivilisatorische Glanzleistung, Adolf Hitler war in Ordnung!
>
>
> Oder ... etwa ... nicht? ... Naaaaa?
>


Jaaaaa! - ich stimme dir natürlich zu, Adolf Hitler war in Ordnung,
aber ob die anderen dir glauben? [zweifel]

Jörg Knebel

unread,
Jul 25, 2021, 3:52:54 AMJul 25
to
On 25 /07 /2021 at 17:12:40 AEST, "Erwin Penn" <pen...@unterderbruecke.de>
wrote:

> Spricht so ein Christ?

Keine Ahnung, aber das Schlaffi tut es und gibt an als vermeitlicher Katholik
gedient zu haben, während er als entrepreneur die Russen single handed an der
Elbe aufhielt. Außerdem kaufte er sich schon wieder einen SUV damit die
Strafzinsen nicht sein Vermögen auffressen - deswegen hat er wohl auch den
Fiat Pinto.
In seinem verunkrauteten Garten stehen kleine Holzpanzer und Blechflamingos
und seine Sehnsucht endlich in die Ugly States Of Assholes auswandern zu
können wird seit über 20 Jahren immer wieder durch neue phösen Umständen
verhindert.

Nun ja...

Robert K. August

unread,
Jul 25, 2021, 5:40:42 AMJul 25
to
Am 25.07.2021 um 09:27 schrieb eku.pilz:
> Robert K. August schrieb am 23.07.2021 um 22:17:
>> Am 23.07.2021 um 06:52 schrieb eku.pilz:
>>
>>>
>>> "Gebt dem Kaiser das, was er verdient!"
>>>
>>> Hat er gesagt.
>>>
>>> Entscheidend aber ist das, was der Nazarener heutzutage sagen
>>> würde:
>>>
>>
>> Adolf Hitler war in Ordnung!
>>
>> Schau mal ins Geschichtsbuch. Adolf Hitler war in Ordnung!
>>
>>
>> Eine zivilisatorische Glanzleistung, Adolf Hitler war in Ordnung!
>>
>>
>> Oder ... etwa ... nicht? ... Naaaaa?
>>
>
>
> Jaaaaa! - ich stimme dir natürlich zu, Adolf Hitler war in Ordnung,
> aber ob die anderen dir glauben? [zweifel]
>

Du bist am Ende ...

Du hast meine Aussagen gefälscht! Das macht ein deutscher Mann nicht!

Verstanden?

Solche Dödel hat man nicht gern im Rücken ... erst recht nicht in
Stalingrad. ... "Du kannst mir vertrauen, ehrlich ... wirklich
ehrlich ... ich schwöre ...".

Der deutsche Lanzer kannte die natürlich!

"Ok, Stinkmaul-Jabbelkopp-Großmaul, du gehst nach vorn und lenkst den
Iwan ab und wir brechen durch in Richtung Westen. Übrigens, wir haben
gehört, deine Frau trägt inzwischen Ami-Seidenstrümpfe. Die kannst du
also vergessen. Wir wollten es dir nur sagen, falls du im Gulag gepötert
wirst, dann an den Führer denken und nicht an deine Frau"

"Du bist am Ende – was du bist.
Setz dir Perücken auf von Millionen Locken,
setz deinen Fuß auf ellenhohe Socken,
du bleibst doch immer, was du bist." (Goethe)


Schabracken-Dompteur

unread,
Jul 25, 2021, 8:04:22 AMJul 25
to
hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:

>>> Hat da gerade eine Laus gehustet?
>>
>> Spruechelchen kannste, Zeichenlehrer!
>> Gibst Dir zumindest redlich Muehe.
>
> Nein, gemessen am intellektuellen Gehalt kann sie höchstens gefurzt
> haben.

Und wie die allermeisten Deiner Sorte merkst Du nichtmal, wenn
Du Dich mit Deiner Infantilitaet mal wieder blamiert hast!
Aber hattste ja bei Deiner Kavitationspleite schon nicht gemerkt.

Vergiss aber nicht, noch Deine Doenekes zu belegen, Dreckfotze:

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!

--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Caupu6...@mid.individual.net%3E>]
> Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
> Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
> Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>

Arnulf Sopp

unread,
Jul 25, 2021, 8:51:05 PMJul 25
to
Am Sun, 25 Jul 2021 14:04:00 +0200 schrieb "Schabracken-Dompteur"
(Wahnfried Siegheil Bräuner):

Zuvor kurz noch: Als Schabracke bezeichnet er Erika. Da sie ihn im Filter
hat, kann er sie allerdings schwerlich dressieren; sie kriegt seinen
ekelhaft asozialen Gossen-Dreck nicht mal mit. Klare Selbstüberschätzung -
und nicht die einzige (näheres weiter unten).

>>>> Hat da gerade eine Laus gehustet?
>>>
>>> Spruechelchen kannste, Zeichenlehrer! Gibst Dir zumindest redlich
>>> Muehe.
>>
>> Nein, gemessen am intellektuellen Gehalt kann sie höchstens gefurzt
>> haben.

> Und wie die allermeisten Deiner Sorte merkst Du nichtmal, wenn Du Dich
> mit Deiner Infantilitaet mal wieder blamiert hast!

Da du ein Gewohnheitslügner bist (du nennst es gern "verlogene Drecksau"),
müsstest du das mal näher erläutern. Was findest du daran infantil?

> Aber hattste ja bei Deiner Kavitationspleite schon nicht gemerkt.

Nochmals: Es war *deine* Kavitationspleite. Ich habe es erläutert, aber das
nanntest du "Geschwalle" wie alles, das dein überforderter Bregen nicht
kapiert. So weit, so notorisch und langweilig. Aber nun:

> Vergiss aber nicht, noch Deine Doenekes zu belegen, Dreckfotze:
>
> <http://...>>
>
> Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
> verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!

Was du hier so überaus kultiviert vorträgst (selbstverständlich ebenfalls
eine Textkonserve), ist an Erika gerichtet. Es hat mich schon gewundert,
wieso du mir neuerdings als "Schabracken-Dompteur" schreibst.

Dann könnte mein Verdacht von vor ein paar Tagen tatsächlich zutreffen:
Deine abundanten Wiederholungen (überwiegend als Textbausteine) könnten in
der Tat ein Symptom für eine Altersdemenz sein. Das wird jetzt nämlich
auch dadurch gestützt, dass du nach ein paar Zeilen schon vergessen hast,
an wen du schreiben wolltest.

Das erklärt dann evtl. auch zwanglos deine monströse Ego-Klatsche. Zwar
habe ich noch nicht gehört, dass langsam verfallende Geister in einem
letzten Aufbäumen zu eingebildeten Ich-Giganten werden, aber ich bin ja
auch kein Arzt.

Dass du aber ein echtes Problem hast, zeigt die obgige Formulierung: Du
forderst Erika zu einem öffentlichen Widerruf auf. Bist du der Papst oder
was? Nein, du bist ein völlig belangloser kleiner Hochstapler.

Tschüs!
Arnulf

--
Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck und Produkt menschlicher
Schwächen, die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger, aber doch reichlich
primitiver Legenden.
Albert Einstein

Siegfrid Breuer

unread,
Jul 25, 2021, 9:39:54 PMJul 25
to
hack_DELET...@gmx.de (Arnulf Sopp) schrieb:

> Zuvor kurz noch: Als Schabracke bezeichnet er Erika.

Das weiss ausser Dir bestimmt kein Einziger im Usenet!

> Da sie ihn im Filter hat, kann er sie allerdings schwerlich dressieren;
> sie kriegt seinen ekelhaft asozialen Gossen-Dreck nicht mal mit.

Muss sie ja auch nicht. Ich will die Drecksau ja auch nur immer
wieder vorfuehren, damit Google ueberquillt mit der korrekten
Beschreibung dieser Dreckfotze. Und da ist ein Aufmerksamkeit
erregender Absender erstens hilfreich, und hilft zweitens denen,
die schon wissen, was mit dem Mannheimer Dreckstueck los ist,
leichter filtern koennen, ohne meine anderen wertvollen Beitraege
zu verpassen. Und natuerlich, damit jeder neue Usenetteilnehmer
auch gleich erkennt, mit was fuer einem kriminellen Stueck Scheisse
man es bei Erika Ciesla zu tun hat.

> Klare Selbstüberschätzung - und nicht die einzige (näheres weiter unten).

Jedenfalls im lustigen Zeichenlehrer-Universum!

>>>> Spruechelchen kannste, Zeichenlehrer! Gibst Dir zumindest redlich
>>>> Muehe.
>>>
>>> Nein, gemessen am intellektuellen Gehalt kann sie höchstens gefurzt
>>> haben.
>>
>> Und wie die allermeisten Deiner Sorte merkst Du nichtmal, wenn Du
>> Dich mit Deiner Infantilitaet mal wieder blamiert hast!
>
> Da du ein Gewohnheitslügner bist (du nennst es gern "verlogene
> Drecksau"), müsstest du das mal näher erläutern. Was findest du
> daran infantil?

Wie wuerdest Du das denn nennen, wenn Du auf dem Niveau Deiner
bedauernswerten Schuelerlein "argumentierst":

>>>>> Hat da gerade eine Laus gehustet?

Der Lumpenleps war sich fuer sowas auch nie zu schade:

<http://www.hinterfotz.de/schmaeh.html>

Irgendwie sind "Lehrer" (bzw. die sich dafuer halten) alle gleich!

>> Aber hattste ja bei Deiner Kavitationspleite schon nicht gemerkt.
>
> Nochmals: Es war *deine* Kavitationspleite.

Jaja, der selbstverliebte eingebildete Ex-Gymnasial-"Lehrer"
Dr. Horst Leps, AKA Lumpenleps (/dev/nul hab ihn selig), setzte
auch immer darauf, durch inflationaere Wiederholung beim
Pleiten-Abstreiten seiner Version sowas wie Wahrheit verleihen
zu wollen. Ist wohl artbedingt.

>> Vergiss aber nicht, noch Deine Doenekes zu belegen, Dreckfotze:
>>
>> <http://...>>
>>
>> Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
>> verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!
>
> Was du hier so überaus kultiviert vorträgst (selbstverständlich
> ebenfalls eine Textkonserve), ist an Erika gerichtet.

Hast Du gut geschnallt! In der Eile eine Funktionstaste zuviel
gedrueckt. Bin ja nur ein Automatenaufsteller, da kann sowas
passieren.

> Es hat mich schon gewundert, wieso du mir neuerdings als
> "Schabracken-Dompteur" schreibst.

Bist ja dann doch dahintergekommen, dass da was nicht stimmen kann.

> Dann könnte mein Verdacht von vor ein paar Tagen tatsächlich
> zutreffen: Deine abundanten Wiederholungen (überwiegend als
> Textbausteine) könnten in der Tat ein Symptom für eine Altersdemenz
> sein.

Oder die Verwechslung Ausdruck der einem Zeichenlehrer
angemessenen Unaufmerksamkeit.

> Das wird jetzt nämlich auch dadurch gestützt, dass du nach ein
> paar Zeilen schon vergessen hast, an wen du schreiben wolltest.

Mal es Dir ruhig schoen bunt aus, Du daemlicher Doedel!

> Das erklärt dann evtl. auch zwanglos deine monströse Ego-Klatsche.

Weiter! Weiter!

> Zwar habe ich noch nicht gehört, dass langsam verfallende Geister
> in einem letzten Aufbäumen zu eingebildeten Ich-Giganten werden,

Aber von Kavitation hattste ja noch viel weniger gehoert!
Was Dich natuerlich nicht vom Schwallen abhielt...

> aber ich bin ja auch kein Arzt.

Nee, bloss 'n popeliger Zeichenlehrer mit pathologischem
Selbstueberschaetzungssyndrom!

> Dass du aber ein echtes Problem hast, zeigt die obgige Formulierung:
> Du forderst Erika zu einem öffentlichen Widerruf auf. Bist du der
> Papst oder was? Nein, du bist ein völlig belangloser kleiner
> Hochstapler.

ICH BIN DER VON DIESEM STUeCK SCHEISSE VERLEUMDETE, Du dumme Sau!

--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$.dlg@news.hacktory.de%3E>]
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages