1.RfD: de.soc.politik.texte

1 view
Skip to first unread message

Robin Brocks

unread,
Mar 29, 1998, 3:00:00 AM3/29/98
to

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

1. Aufruf zur Diskussion (1. RfD)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

zur Einrichtung der Newsgruppe
de.soc.politik.texte Politische Texte.


Status
~~~~~~
Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~
Die Gruppe dient zur Veröffentlichung von politischen Texten und
Dokumenten aus Fremdmedien. Diskussionen über diese Texte sollen in
einer geeigneten Gruppe der de.soc.politik.*-Hierarchie stattfinden.
Ein geeignetes "Followup-To" ist zu setzen.
Gleichzeitiges Veröffentlichen in anderen Gruppen (Crossposting)
ist zu unterlassen.


Bemerkungen
~~~~~~~~~~~
Ziel dieses RfD ist die Schaffung eines Forums zur Veröffentlichung von
Texten politischen Inhalts, die in den vorhandenen Gruppen der
de.soc.politik.*-Hierarchie formal fehl am Platz wären.
Der Name de.soc.politik.texte ist provisorisch, auch der Name
de.soc.politik.dokumente oder andere Namen sind denkbar.
Entsprechend soll dann die Kurzbeschreibung "Politische Texte" oder
"Politische Dokumente" sein.
Dies ist abhängig vom Verlauf der Diskussion.


Hintergrund
~~~~~~~~~~~
Die anderen Gruppen der de.soc.politik.*-Hierarchie werden oft als Foren
genutzt, in die (lange) politische Texte gepostet werden, ohne daß eine
Diskussion darüber stattfindet.
Der Sinn ist oftmals nur die eigentliche Veröffentlichung mit dem Ziel der
Kenntnisnahme durch andere und weniger die Diskussion über die Inhalte.
In den meisten Fällen erfolgt keine weitere Reaktion auf diese Texte.
de.soc.politik.texte soll nun den Sinn erfüllen, ein Forum für diese Zitate,
Artikel, Meldungen aus Fremdmedien zu sein. Wenn eine Diskussion über diese
Texte angebracht erscheint, ist diese Diskussion in einer anderen Gruppe der
de.soc.politik.*-Hierarchie zu führen. Daher der Hinweis des "Followup-To"
in der Charta.
Im Anbetracht der Anteile solcher Beiträge, die schon jetzt in
de.soc.politik.* (unmoderiert) zu finden sind, dürfte entsprechender Traffic
sicherlich vorhanden sein.

Diskussionen in de.soc.politik.deutschland haben gezeigt, daß dies eine
Möglichkeit für jene sein könnte, die technisch und praktisch nicht in der
Lage sind, solche Texte im Internet bereitzustellen.

Ferner ist dieses eine praktikable Möglichkeit, den jetzigen Zustand des
Crossposten solcher Texte quer durch de.soc.politik.*(unmoderiert),
maus.politik und z-netz.politik zu beenden, und in de.soc.politik.texte
zu bündeln.

Proponenten
~~~~~~~~~~~
Dietmar Lettau KaL...@gmx.net
Dirk Janitscke dir...@usa.net
Ingvar Gilbert ing...@gmx.de
Robin Brocks ro...@brocks.de
Stefan Schneider st.sch...@gmx.net
Sven T. Reichelt mus...@advis.de

Ansprechpartner für Rückfragen ist:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Robin Brocks (ro...@brocks.de)
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv

iQEVAwUBNR6+PbwsRTDEASR1AQG8Awf9E9nheP+Lyeqx6hK7gz50jG9QAzvZ/TLj
+6GwjxaqBPnY1v2czLhQRNta6NFfhHw+fOoY70TKS7BKkC+ihL1v/+jgZ3SQvj3k
p6BIrDWcAbcD1BsUCt3Hbntq4Jp0IONm6ZAUbwufEP7fBFk1nreBta7ADkf1PUsz
hCLXLnwtUgGeukGW/UEMUxvKmhH220C3Fc3ukOa1Ayg+xQshWKolXQWNrpce5os8
Q4hjUPSG7t3CoIB3XLbra0NYy2NhlRS50ghaphFowD2PtnHOXR4SgWxtYihAAbCC
XafGA3u/TPmQwNzNDY2dgrc43pBDvUSAnBrErWrpxyiOzUm1dREu6w==
=kEwe
-----END PGP SIGNATURE-----
--
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche
Einsendung) oder <pub...@dana.de> (geht zur Kontrolle auch an eine
öffentliche Mailingliste) schicken.

Robin Brocks

unread,
Apr 11, 1998, 3:00:00 AM4/11/98
to

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

2. Aufruf zur Diskussion (2. RfD)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

zur Einrichtung der Newsgruppe

de.soc.politik.texte Politische Texte und Dokumente.


Status
~~~~~~
Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~
Die Gruppe dient zur Veröffentlichung von politischen Texten und
Dokumenten aus Fremdmedien. Diskussionen über diese Texte sollen in
einer geeigneten Gruppe der de.soc.politik.*-Hierarchie stattfinden.
Ein geeignetes "Followup-To" ist zu setzen.
Gleichzeitiges Veröffentlichen in anderen Gruppen (Crossposting) ist zu
unterlassen.


Bemerkungen
~~~~~~~~~~~
Ziel dieses RfD ist die Schaffung eines Forums zur Veröffentlichung von
Texten politischen Inhalts, die in den vorhandenen Gruppen der

de.soc.politik.*-Hierarchie formal fehl am Platz sind.


Hintergrund
~~~~~~~~~~~
Die anderen Gruppen der de.soc.politik.*-Hierarchie werden oft als Foren
genutzt, in die (lange) politische Texte gepostet werden, ohne daß eine
Diskussion darüber stattfindet.

Der Sinn ist oftmals nur die eigentliche Veröffentlichung mit dem Ziel der
Kenntnisnahme durch andere und weniger die Diskussion über die Inhalte. In
den meisten Fällen erfolgt keine weitere Reaktion auf diese Texte.
de.soc.politik.texte soll nun den Sinn erfüllen, ein Forum für diese Zitate,
Artikel, Meldungen aus Fremdmedien zu sein. Wenn eine Diskussion über diese
Texte angebracht erscheint, ist diese Diskussion in einer anderen Gruppe der
de.soc.politik.*-Hierarchie zu führen. Daher der Hinweis des "Followup-To"
in der Charta.

Im Anbetracht der Anteile solcher Beiträge, die schon jetzt in
de.soc.politik.* (unmoderiert) zu finden sind, dürfte entsprechender Traffic
sicherlich vorhanden sein.

Die Gruppe soll unmoderiert sein, da bereits jetzt in d.s.p.*(unmoderiert)
einige Texte zu finden sind, bei denen die Wahrung des Urheberrechtes
zumindest sehr zweifelhaft ist. Einem Moderator ist nicht zuzumuten, durch
das Bereitstellen der Texte eventuell rechtlich belangt werden zu können.

Diskussionen in de.soc.politik.deutschland haben gezeigt, daß dies eine
Möglichkeit für jene sein könnte, die technisch und praktisch nicht in der
Lage sind, solche Texte im Internet bereitzustellen.

Ferner ist dieses eine praktikable Möglichkeit, den jetzigen Zustand des
Crossposten solcher Texte quer durch de.soc.politik.*(unmoderiert),
maus.politik und z-netz.politik zu beenden, und in de.soc.politik.texte zu
bündeln.


Proponenten
~~~~~~~~~~~


Ingvar Gilbert ing...@gmx.de
Robin Brocks ro...@brocks.de
Stefan Schneider st.sch...@gmx.net
Sven T. Reichelt mus...@advis.de

Ansprechpartner für Rückfragen ist:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Robin Brocks <ro...@brocks.de>

- --

Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige

Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine
Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/>


-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv

iQEVAwUBNS+TZ7wsRTDEASR1AQEcQwf/R2uiWUp4/xq1wecdPnmR79QXLMkus1IY
PZmZVLDFPx2/ce7AdHCsGIvAotIbxGlTGRq8qppPH2ApnA2W8uFrYMfp56tNXx7o
WdQsexDo79/Keczp2PocmZFG2WXKcnK48d0A1/d78ZPBQF94wJmpxyKNVrXcDL5/
QoM1ctV2tL26aVbuw9tijjITSAVDWnBwO21Tu75NLZ5zQTsbz7Z8ni58uoEG7xmM
p/IiiG9EnE/aP9YuPzuL6CXFQpmk1/vDL4L286ddOz/65KGBATQ930Xl+ZbFs8ut
5EKHEwowp3k9ilSXnQh1qlTRlEsk9SKgQ8LV3QA5LfPJ+uSngvbvww==
=XjSo
-----END PGP SIGNATURE-----

Christian Schulz (GVV)

unread,
Apr 26, 1998, 3:00:00 AM4/26/98
to

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

1. Aufruf zur Wahl (1. CfV)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

zur Einrichtung der Newsgruppe

de.soc.politik.texte Politische Texte und Dokumente.


Status
~~~~~~
Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~
Die Gruppe dient zur Veröffentlichung von politischen Texten und
Dokumenten aus Fremdmedien. Diskussionen über diese Texte sollen in
einer geeigneten Gruppe der de.soc.politik.*-Hierarchie stattfinden.
Ein geeignetes "Followup-To" ist zu setzen.
Gleichzeitiges Veröffentlichen in anderen Gruppen (Crossposting) ist
zu unterlassen.

Proponenten
~~~~~~~~~~~
Ingvar Gilbert ing...@gmx.de
Robin Brocks ro...@brocks.de
Stefan Schneider st.sch...@gmx.net
Sven T.Reichelt mus...@advis.de


Modalitäten
~~~~~~~~~~~
Die Stimmen müssen bis zum 1998-05-24 23:59:59 +0200 eingehen.
Ausschlaggebend ist hierbei das *Eintreffen* der Stimme, nicht das
Absendedatum! Bitte benutze den Wahlschein, der am Ende dieses CfV
angebracht ist. Wahlberechtigt ist jede natürliche Person, welche
in der Lage ist, E-Mail an die Abstimmungsadresse zu schicken.

Es gelten die derzeitigen Wahlregeln, die in de.newusers.infos,
de.admin.news.announce, de.newusers.questions, de.admin.news.groups und
de.alt.admin veröffentlicht sind.


Wie gewählt wird
~~~~~~~~~~~~~~~~
Trage in das Feld des Wahlscheins unten Deine Stimme (JA, NEIN oder
ENTHALTUNG) ein und schicke den Wahlschein dann an den Vote-Account
<vote-pol...@bartali.wupper.de>
(Reply-To:-Header ist gesetzt).
Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die per E-Mail an diesen Account
gerichtet sind und eindeutig als Stimmen im Rahmen dieser Abstimmung
zu erkennen sind. Öffentliche Stimmabgaben (Postings) sind ungültige
Stimmen und werden nicht berücksichtigt.

Deine Entscheidung bedeutet dabei:

JA - Ich bin für die oben beschriebene Einrichtung
NEIN - Ich bin gegen die oben beschriebene Einrichtung
ENTHALTUNG - Ich enthalte mich oder ich ziehe meine Stimme zurück.

Enthaltungen gelten nicht im Sinne einer gültig
abgegebenen Stimme; sie dienen vornehmlich dazu,
eine zuvor abgegebene Stimme zurückzuziehen.

Der Wahlleiter wird auf Deine Stimme mit einer persönlichen Bestätigung
via E-Mail reagieren. Wenn Du innerhalb von ein paar Tagen nichts hörst,
versuche es noch einmal.

Solltest Du Deine Meinung ändern, so wähle einfach neu. Willst Du dabei
Deine Stimme annulieren, so nutze ENTHALTUNG. Gehen mehrere Stimmen ein,
gilt die jeweils zuletzt abgeschickte (Date:-Eintrag der Mail).

Bitte beachte, daß die Stimme Deinen echten Namen enthalten muß, kein
Pseudonym. Sollte Dein Newsreader den Namen nicht automatisch im
From:-Header eintragen, trage ihn bitte nochmal im Wahlzettel ein.
Andernfalls ist Deine Stimme ungültig.

Etwa in der Mitte der Wahlperiode wird ein zweiter CfV gepostet, der eine
Auflistung aller Personen enthält, von denen bis zu diesem Zeitpunkt eine
gültige Stimme eingegangen ist.
Die Ergebnisse der Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist öffentlich gepostet,
wobei jede einzelne Stimme zur Kontrolle für alle aufgelistet wird. Solltest
Du begründete Bedenken gegen die Veröffentlichung Deines Namens haben, melde
Dich bitte beim Wahlleiter (Christian Schulz <g...@bartali.wupper.de>).


=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts löschen -=-=-=-=-=-=-

Wahlschein für die Einrichtung der Newsgroup


de.soc.politik.texte Politische Texte und Dokumente.

Dein Realname, falls nicht im FROM-Header:
Wenn Du keinen Real-Namen angibst, kann Deine Stimme für
ungültig erklärt werden.

[Deine Stimme] Gruppe/Abstimmungsgegenstand
- ----------------------------------------------------------------------
[ ] de.soc.politik.texte

=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts löschen -=-=-=-=-=-=-


-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv

iQEVAwUBNUNHxLwsRTDEASR1AQGTuQf+M7u+xnv+wewkYxdEIU0JitVzajzi2E8f
wkqBVgfCdF3gaS7SM8U+fj+1JM+mc0dA/Vm1rX5wv3pDC7N9T28NRuNGyqmtvNqS
GkYjHa4nQJcWj+qWmWDStqO5ZWxzh687G4fZPeCS/IXlkzKQYlAzwSs+LEURhHwS
8UnMpu9bBCGS8aq4QpYEVGKUh5uv+RaS014gLo2iyPxA1kMu6PifHZ3GKoZnLdMi
TuxGJzP+4mOWsjS/ZYbC0S0aD/OeyI4Vuxnc8ht7zV5xvWJytxsZ/hK01JSFSQbV
zg9trSM00ckCo3FBuPVbIsac2Tl3WXKPI/p0saMffO0EH7pPyBVvPg==
=Kps4
-----END PGP SIGNATURE-----

Christian Schulz (GVV)

unread,
May 15, 1998, 3:00:00 AM5/15/98
to

2. Aufruf zur Wahl (2. CfV)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

zur Einrichtung der Newsgruppe

Deine Entscheidung bedeutet dabei:

Die Ergebnisse der Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist öffentlich gepostet,

wobei jede einzelne Stimme zur Kontrolle für alle aufgelistet wird. Solltest
Du begründete Bedenken gegen die Veröffentlichung Deines Namens haben, melde
Dich bitte beim Wahlleiter (Christian Schulz <g...@bartali.wupper.de>).


=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts löschen -=-=-=-=-=-=-

Wahlschein für die Einrichtung der Newsgroup
de.soc.politik.texte Politische Texte und Dokumente.

Dein Realname, falls nicht im FROM-Header:
Wenn Du keinen Real-Namen angibst, kann Deine Stimme für
ungültig erklärt werden.

[Deine Stimme] Gruppe/Abstimmungsgegenstand
---------------------------------------------------------------------
[ ] de.soc.politik.texte

=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts löschen -=-=-=-=-=-=-


Folgende Personen haben sich bisher an der Abstimmung beteiligt:
------------------------------------------------------------------------
3....@Math.MIT.edu Boris 'pi' Piwinger
a.o...@cymes.net Arnd Ben Otto
a10...@smail.Uni-Koeln.DE Ulrik Schumann
a184...@smail3.rrz.Uni-Koeln.DE Martin Heening
Achim_...@mk2.maus.sauerland.de Achim Scheve
a...@wireworm.com Alexander Klink
al...@rocks.pn.org Steffen Kern
ASti...@t-online.de Alexander Stielau
buck...@blackbox.free.de Mark Nowiasz
c...@informatik.uni-kiel.de Carsten Ehlers
Carsten...@RZ.TU-Ilmenau.DE Carsten Stiller
cele...@gmx.de Rolf Kuenne
chk...@jupiter.rhein-neckar.de Christian Kurz
chri...@t-online.de Christian Piontek
dan...@terrania.westfalen.de Daniel Schneider
diet...@bigfoot.com Roland Dieterich
efr...@desire.argh.org Alexander Koch
Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke
eve...@gmx.de Andre Everts
FRO...@seerose.kristall.de Sabine Becker
f...@cygnus.stuttgart.netsurf.de Florian Weimer
gan...@memyam.dinoco.de Markus Eggers
Gerhard....@t-online.de Gerhard Jahnke
hel...@vossnet.de Christian 'Nyarlathotep' Heller
hoel...@gmx.de Hans Hoelscher
Hu...@gosh.berlinet.de Rolf Hartwig
ing...@chaos.rhein-neckar.de Ingvar Gilbert
j...@gmx.net Jan Haar
jnpe...@vandusen.franken.de Jan Peters
joj...@usa.net Joachim Agueeras Netz
jo...@gateway.dbtec.de Josef Snayberk
j...@gmx.net Josef Pscherer
ju...@leo.org Achim Jung
KaL...@gmx.net Dietmar Lettau
klaus...@metronet.de Klaus Fries
kolt...@gmx.net Albrecht Kolthoff
kr...@koehntopp.de Kristian Koehntopp
ku...@gmx.de Joerg Weber
la...@orplid.shnet.org Lars Becker
l...@tmt.de Andre Leopold
list-...@dream.hb.north.de Martin Schr"oder
lu...@iks-jena.de Lutz Donnerhacke
m...@mab.wupper.de Michael A. Bode
markus....@pobox.com Markus Greiling
Michael_...@tbb.maus.de Michael Goldbach
na...@mips.rhein-neckar.de Christian Weisgerber
norbert...@xxl.ff.shuttle.de Norbert Möller
Nor...@aol.com Norbert Marzahn
o...@blaubeere.rhein-neckar.de Olaf Schneider
Pictur...@AltmuehlNet.Baynet.de Ralph Kendlbacher
pol...@uran.informatik.uni-bonn.de Andreas Polzer
pra...@gmx.de Peter Pradelski
Rasm...@gmx.de Klaus Rasmussen
rba...@babylon.pfm-mainz.de Ralph Babel
r...@koma.free.de Rudolf Ladwig
ro...@brocks.de Robin Brocks
s.ko...@avu.de Sven Korten
s.te...@ndh.net Stefanie Teufel
sa...@snafu.de Erhard Sanio
scha...@calle2.ruhr.de Christian Schäfer
sem...@circular.de Johannes Sempert
Sigrid.Wo...@gmx.net Sigrid Wörsdörfer
Spams.G...@T-Online.de Hans Kotter
st.sch...@gmx.net Stefan Schneider
tari...@handshake.de Thorsten A. Rieger
t...@hansa.rhein.de Thomas Hungenberg
tob...@t-online.de Tobias Becker
to...@dingens.muc.de Matthias Becker
Uli....@t-online.de Ulrich Fink
UMuehl...@t-online.de Moritz Muehlenhoff
vo...@platy.ruhr.de Andreas Brassel
wal...@goofy.zdv.Uni-Mainz.de Achim Waldek
we...@phil.uni-sb.de Rolf Weber
wee...@bigfoot.de Wolfram Puechert
wolf...@broeker.com Wolfgang Bröker
zwi...@bigfoot.com Uwe Tetzlaff


Ungueltige Stimmen:
------------------------------------------------------------------------
eckhard...@skynet.be
! Keine Stimmabgabe in Message
vo...@erle.org
! Name fehlt

Christian Schulz (GVV)

unread,
May 25, 1998, 3:00:00 AM5/25/98
to

unmoderierte Gruppe de.soc.politik.texte angenommen 73:32

Es gab 73 JA-Stimmen und 32 NEIN-Stimmen, insgesamt 105 gueltige
Stimmen. Es gab 6 Enthaltungen und 1 ungueltigen Wahlschein.

Damit eine Gruppe passiert, muessen die Ja-Stimmen mindestens 2/3
aller gueltigen (JA- und NEIN-) Stimmen ausmachen. Ausserdem muessen
mindestens 30 JA-Stimmen eingehen.

Nach der Bekanntgabe dieser Ergebnisse kann sieben Tage diskutiert
werden. Wenn es keine ernsthaften Einsprueche gibt, wird der Moderator
von de.admin.news.announce die Gruppe danach einrichten.


de.soc.politik.texte Politische Texte und Dokumente.


Status
~~~~~~
Die Gruppe ist unmoderiert.


Charta
~~~~~~
Die Gruppe dient zur Veröffentlichung von politischen Texten und
Dokumenten aus Fremdmedien. Diskussionen über diese Texte sollen in
einer geeigneten Gruppe der de.soc.politik.*-Hierarchie stattfinden.
Ein geeignetes "Followup-To" ist zu setzen.
Gleichzeitiges Veröffentlichen in anderen Gruppen (Crossposting) ist
zu unterlassen.


Proponenten
~~~~~~~~~~~
Ingvar Gilbert ing...@gmx.de
Robin Brocks ro...@brocks.de
Stefan Schneider st.sch...@gmx.net
Sven T.Reichelt mus...@advis.de


Liste der gezaehlten Stimmen:

JA gestimmt
------------------------------------------------------------------------
a.o...@cymes.net Arnd Ben Otto
a.ra...@TBX.berlinet.de Attila Radnai

a900...@unet.univie.ac.at Georg W. Mueller

bros...@dv.go.dlr.de Benedikt Rosenau
c4g...@studentenwerk.stud.uni-goettingen.de Christoph Garms
Carsten...@RZ.TU-Ilmenau.DE Carsten Stiller
christop...@stud.uni-hannover.de Christoph Pukall
diet...@bigfoot.com Roland Dieterich
Dirk....@dillingen.baynet.de Dirk Schmid
efr...@desire.argh.org Alexander Koch
e...@rabbit.rv.sub.org Volker Englisch


Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke
eve...@gmx.de Andre Everts

e_mail_...@gmx.de Michael Hilpuesch
FRO...@seerose.kristall.de Sabine Becker
gkit...@gmx.net Gabi Kitzler
hel...@vossnet.de Christian Heller


hoel...@gmx.de Hans Hoelscher
Hu...@gosh.berlinet.de Rolf Hartwig
ing...@chaos.rhein-neckar.de Ingvar Gilbert

jlang...@gmx.de Juergen Langowski
j...@gmx.net Jan Haar
joj...@usa.net Joachim Agueeras Netz
jo...@penguin.easynews.net Jonas Luster
j...@gmx.net Josef Pscherer


KaL...@gmx.net Dietmar Lettau
klaus...@metronet.de Klaus Fries
kolt...@gmx.net Albrecht Kolthoff

konse...@t-online.de Horst Schilling
kr...@koehntopp.de Kristian Koehntopp


la...@orplid.shnet.org Lars Becker
l...@tmt.de Andre Leopold

m.r...@gmx.de Marc Riese
M.Wal...@itbnet.de Matthias Walliczek
mager...@t-online.de Klaus Magerkorth
markus....@pobox.com Markus Greiling
m...@adson.westfalen.de Markus Hövekamp
mhe...@newsfactory.net Michael Helfer
michael.s...@t-online.de Michael Stoltenberg
Michael_...@tbb.maus.de Michael Goldbach
nep...@vossnet.de Rainer Kopka


norbert...@xxl.ff.shuttle.de Norbert Möller
Nor...@aol.com Norbert Marzahn

Pictur...@AltmuehlNet.Baynet.de Ralph Kendlbacher


pra...@gmx.de Peter Pradelski
Rasm...@gmx.de Klaus Rasmussen

Richar...@t-online.de Richard Stahl


r...@koma.free.de Rudolf Ladwig
ro...@brocks.de Robin Brocks
s.ko...@avu.de Sven Korten
s.te...@ndh.net Stefanie Teufel
sa...@snafu.de Erhard Sanio

schn...@mabi.de Torsten Schneider


sem...@circular.de Johannes Sempert
Sigrid.Wo...@gmx.net Sigrid Wörsdörfer

st.sch...@gmx.net Stefan Schneider
stadl...@comnex.net Peter Stadlmaier
ste...@gmx.de Volker Reith


t...@hansa.rhein.de Thomas Hungenberg
tob...@t-online.de Tobias Becker
to...@dingens.muc.de Matthias Becker
Uli....@t-online.de Ulrich Fink

vo...@erle.ORG Tobias Erle

wh...@gmx.de Wolfgang Haas
wolf...@broeker.com Wolfgang Bröker
w...@amt.comlink.de Werner Fauster

NEIN gestimmt


------------------------------------------------------------------------
3....@Math.MIT.edu Boris 'pi' Piwinger

ahr...@mwald5.chemie.uni-mainz.de Heiko Ahrens

cele...@gmx.de Rolf Kuenne


chri...@t-online.de Christian Piontek
dan...@terrania.westfalen.de Daniel Schneider

f...@cygnus.stuttgart.netsurf.de Florian Weimer
Gerhard....@t-online.de Gerhard Jahnke
he...@cis.fu-berlin.de Heiko Schlichting
J.Meye...@t-online.de Juergen Meyer
jo...@gateway.dbtec.de Josef Snayberk
k...@cargo.inpw.net Kai Fett
ku...@gmx.de Joerg Weber
list-...@dream.hb.north.de Martin Schr"oder
m...@mab.wupper.de Michael A. Bode
Mar...@Richter.org Marcel Richter
Marku...@vcpc.univie.ac.at Markus Egg
na...@mips.rhein-neckar.de Christian Weisgerber
o...@blaubeere.rhein-neckar.de Olaf Schneider
oll...@wupperonline.de helgo ollmann
pol...@uran.informatik.uni-bonn.de Andreas Polzer
rba...@babylon.pfm-mainz.de Ralph Babel
r...@stud-mailer.uni-marburg.de Ralph Goebel
scha...@calle2.ruhr.de Christian Schäfer
Spams.G...@T-Online.de Hans Kotter
tari...@handshake.de Thorsten A. Rieger
Th.R...@t-online.de Thomas Randig


UMuehl...@t-online.de Moritz Muehlenhoff
vo...@platy.ruhr.de Andreas Brassel

wee...@bigfoot.de Wolfram Puechert

ENTHALTUNG
------------------------------------------------------------------------
chk...@jupiter.rhein-neckar.de Christian Kurz
gan...@memyam.dinoco.de Markus Eggers
jnpe...@vandusen.franken.de Jan Peters
ju...@leo.org Achim Jung
lu...@iks-jena.de Lutz Donnerhacke
zwi...@bigfoot.com Uwe Tetzlaff


Ungueltige Stimmen:
------------------------------------------------------------------------
eckhard...@skynet.be
! Keine Stimmabgabe in Message


Liste der unzustellbaren Bestaetigungen
(Dies ist *keine* Aufforderung zu erneuter Stimmabgabe!)
------------------------------------------------------------------------
al...@rocks.pn.org Steffen Kern
c4g...@studentenwerk.stud.uni-goettingen.de Christoph Garms
Nor...@aol.com Norbert Marzahn

Stefan Schneider

unread,
May 26, 1998, 3:00:00 AM5/26/98
to

--> "Christian Schulz (GVV)" <g...@bartali.wupper.de> wrote:

> unmoderierte Gruppe de.soc.politik.texte angenommen 73:32

Als Mitproponent dieser Gruppe möchte ich mich recht herzlich bei
allen Teilnehmern dieser Abstimmung bedanken. Ich bin ein wenig
davon überrascht, daß diese Gruppe überhaupt angenommen wurde.
Vielen Dank nochmal an alle, die dieser Gruppe zugestimmt haben.
Ich hoffe, daß es möglich sein wird, etwas des völlig überflüssi-
gen Traffics in den de.soc.politik.*-Gruppen in diese Gruppe um-
zuleiten. Ich werde mich bemühen, dazu einen substantiellen Bie-
trag zu leisten.
Ciao
Stefan
--
Die Nachwelt ist nicht besser als die Mitwelt. Sie ist nur
später. (A. Schnitzler)

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages