Flachmann geht es dreckig

15 views
Skip to first unread message

Nomen Nescio

unread,
Jul 30, 2022, 10:47:19 AMJul 30
to
Anders kann man sich seinen Unsinn, den er im Internet chronisch verzapft, nicht erklären.

Wird vielleicht Zeit für eine rechtliche Betreuung bei dem Frührentner?

Mongo Lusche auf Haldol

unread,
Jul 30, 2022, 11:26:59 AMJul 30
to
Haldol-Bettnässer aus München
----------------------

Das dreckige Nazischwein, der pädophile kinderfickende Kriminelle und
Mongo-Luschen-Behindi aus der Haldol-Werkstatt in München......


[Nazischwein]

Nazi-Behindi-MONGO-LUSCHE auf mein-kleiner-rauchsalon.de
https://www.ip2location.com/62.216.207.0

hartzerh...@gmail.com
https://www.ip2location.com/62.216.207.204

hartzerh...@gmail.com
https://www.ip2location.com/62.216.207.103

hartzerh...@gmail.com
https://www.ip2location.com/62.216.207.69

nom...@invalid.invalid
https://www.ip2location.com/62.216.207.189

Nazi-Behindi-MONGO-LUSCHE auf mein-kleiner-rauchsalon.de
https://www.ip2location.com/89.204.130.0

-----
Firmenanschrift
M-net Telekommunikations GmbH
Frankfurter Ring 158
80807 München

Telefon: 089. 452 00 - 0
Telefax: 089. 452 00 - 45
Kostenlose Infoline: 0800. 290 60 90 (Mo. – Fr. 8.00 bis 20.00 Uhr, Sa. 9.00
bis 18.00 Uhr)

Internet: www.m-net.de
E-Mail: in...@m-net.de
-------


Nazi-Behindi-Schwein aus der Haldol-Werkstatt in München.

Haldol-Bettnässers Standort seines Rechners
https://onlinestreet.de/plz/80331.html
Auf der Ip2location-Seite war eine Postleitzahl angegeben.

Der Standort ist 80331 München, Innenstadt

Von dort aus fährt er täglich in die WFBM, also nicht weit von seiner
Wohnung. WFBM ist das Abstellgleis für SGB12 Bezieher und Leuten mit
Behinderung, die auf dem ersten Arbeitsmarkt nichts taugen. Gewissermaßen
moderne Sozialschmarotzer, die von Steuergeldern leben und noch ein
Taschengeld (=Aufwandsentschädigung ohne Fahrgeld) in den Arsch geschoben
bekommen.

Man muss sich das mal vorstellen. Dieser Dreckspenner aus der
Mongo-Luschen-Behindi-Werkstatt in München hat gar keine steuerpflichtige
Arbeit auf dem 1. Arbeitsmarkt, sondern nur eine Beschäftigung nach SGB2
und SGB12, das heisst er sozialschmarotzt in asozialer Weise von
Steuergeldern, macht hier aber den Dicken, dass er angeblich Arbeit hat und
sieht in allen Arbeitslosen und Hartz4-Beziehern nur Unwillige und
Drückeberger, wo er da überhaupt nicht mitreden kann und besser die Fresse
halten müsste. Aber die Mongo-Lusche ist, genauso wie sein Vorbild aus
Neu-Anspach, dem rechtspopulistischen und rechtsextremen Lager zuzuordnen,
die sehen in allen, die nicht arbeiten nur Abschaum, obwohl die
Mongo-Lusche aus der Behindi-Werkstatt selbst Abschaum ist. Zudem ist er
auch noch Krimineller, der quer durch Deutschland ihm unbekannte Menschen
in unbekannten Lebenssituationen am Telefon nachstellt, um sie mit seiner
hirngefickten gequirlten Dreckscheisse zu konfrontieren, die nur ihn
interessiert und sonst niemanden, aber er es für so wichtig erachtet, das
er in missionarischer Weise den Leuten reihenweise auf den Sack geht.

Hier könnt ihr euch nochmal die Stimme des dreckigen Verleumders und
"hilfsbereiten" und auf "Erziehung" (siehe BDSM in de.talk.bizarre)
bedachten kriminellen Psychopathen anhören (kann er leider nicht
löschen...), der sich aber ansonsten in seine Windel einscheisst und
einnässt, weil es könnte ja jemand seine Identität aufdecken....

Haldolbettnaesser - Telefonstalking - Von Karfreitag bis heute
---------------------------------------------------------------

Datum: 19.04.2019, Angezeigte Nummer: 089 21543126, 00:44 Uhr nachts
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_1.wav


Datum: 19.04.2019, Angezeigte Nummer: 089 21543126, 10:09 Uhr morgens
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_2.wav


Datum: 28.07.2019, Angezeigte Nummer: 089 12501915, 15:32 Uhr mittags
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_3.wav


NEU
------
Datum: 19.08.2019, Angezeigte Nummer: 0151 25085681, 04:57 Uhr morgens
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_4.wav


Datum: 19.08.2019, Angezeigte Nummer: 0151 25085681, 05:02 Uhr morgens
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_5.wav


NEU - Telefonstalking bei Th. Homilius in Chemnitz
------
Datum: 06.05.2020, Anschluss Chemnitz, 17:35 Uhr nachmittags
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/VOICEMAIL-20200506173533.MP3


Datum: 06.05.2020, Anschluss Chemnitz, 17:44 Uhr nachmittags
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/VOICEMAIL-20200506174455.MP3

Carlos Castaneda

unread,
Jul 30, 2022, 4:08:33 PMJul 30
to
Das ist gar nicht mal so einfach. Sie haben sicherlich schon von Herrn
Bosau aus Stuttgart gehört. In seinem Fall hatte eine mysteriöse
Wahlhelferin versucht, die Behörden davon zu überzeugen, dass eine
Betreuung für den Fürsten das Beste wäre (die Dame macht er übrigens
auch für seinen jüngsten Schlaganfall verantwortlich).

Herr Bosau erhielt dann Post vom Amtsgericht, das ihn von dem Verfahren
informierte und ihm mitteilte, dass er vor einer Entscheidung in der
Sache persönlich angehört wird. Dabei scheint er sich wohl gut
geschlagen zu haben (er hat bekanntlich studiert), denn aus der
Betreuung wurde erst mal nichts. Wenn Herr Fxxxxmann clever ist, kann
er also eine Betreuung bei der Anhörung abwenden.

Denk-An Stoss

unread,
Jul 30, 2022, 8:51:10 PMJul 30
to
Dieser Bosxx hat im Gegensatz zu Fxxxxmann (am Anfang) noch eine Erwerbsbiographie.

Dann aber hat er seine Qualifikationen freiwillig über Bord geworfen, um "wieder zu studieren, auf ein Doktorat in Informatik" - mit bekanntem Ausgang.

Der Querulant aus Duisburg hingegen hat (laut eigenen Aussagen) "in einer Entziehungskur" (Missbrauch von Alkohol) mit einem Fuselweib ein Kind gezeugt, das nicht abgetrieben wurde, stattdessen wurde "geheiratet" ("wir heirateten bald, denn sie war schwanger", Zitat Fxxxx~). Nach ein paar Jahren bröckelte die Fassade vollständig ab und man wurde endgültig zum - Sozialschmarotzer.

Der eine (Bosau) macht sich unvermittelbar durch "das Hobby Internet, als Informatiker" (wir kennen seine Zeugnisse von Sozialer Kompetenz als (Nicht-) Schlüsselqualifikation), der andere (F.) ist von vornherein angeschlagen und spielt das Spiel "Geisteskranker" hart, das heißt bei Ziehung aller Register.

Beide sind zutiefst davon überzeugt, insbesondere moralisch allen ihren Mitmenschen haushoch überlegen zu sein - ohne Arbeit.

Mongo Lusche auf Haldol

unread,
Jul 31, 2022, 2:54:06 AMJul 31
to

Martin Roggensemmel

unread,
Jul 31, 2022, 6:35:47 AMJul 31
to
Am 30.07.2022 um 22:08 schrieb Carlos Castaneda:
> Herr Bosau erhielt dann Post vom Amtsgericht, das ihn von dem Verfahren
> informierte und ihm mitteilte, dass er vor einer Entscheidung in der
> Sache persönlich angehört wird. Dabei scheint er sich wohl gut
> geschlagen zu haben (er hat bekanntlich studiert), denn aus der
> Betreuung wurde erst mal nichts.

Sein Glück. Hätte unser geliebter Fürst - gepriesen seien seine
Schlangfälle - wie sonst auch von der Absetzung der Unterschicht, der
Yellow Mama und dem Scheiterhafen[TM] fabuliert, hätte er jetzt einen
Betreuer. Er kann sich also zusammenreißen, wenn es erforderlich ist. Im
Wahllokal war ihm dies allem Anschein nach nicht gelungen. Vermutlich
wolle er dort klarstellen, wer hier wen zu grüßen hat.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages