Wie lange lassen sich die Deutschen noch von einer Hand voll Politiker und Managern verarschen?

5 views
Skip to first unread message

Wesley P.

unread,
Aug 19, 2006, 4:58:20 PM8/19/06
to
************************************
** A. S. V. ***
** Aus der Sicht des Volkes ***
************************************

Hallo zusammen,

Bin ja mal wirklich gespannt ob und vor Allem WANN endlich mal dieser
viel gepriesener "Ruck durch Deutschland" geht. Wahrscheinlich nie.
Weil
jeder zwar rumhockt und mosert - aber keiner aufsteht und mal endlich
auf den Tisch haut und schreit.

Konzerne streichen massenhaft Stellen, weil sie "sparen" müssen - Im
nächsten Atemzug korrigieren sie ihre Gewinn-Prognosen nach oben. Oder
-
sie müssen wirklich sparen (wo kann man´s am Besten als am
Mitarbeiter...), weil deren Vorstände und Manager vorher das Geld auf
Parties oder im Puff verpulvert haben.

Und unsere so genannten "Volks-Vertreter"??? Die Leute, die eigentlich
die Interessen der Allgemeinheit (und nicht die von irgendwelchen
Geld-Säcken) vertreten sollten? Was machen die dagegen?? NICHTS!!
Warum?? - Weil diese Schmarotzer im Moment voll damit beschäftigt sind,
jeden einzelnen Bürger aus dem Mittelstand und darunter, durch die
"Geldpresse" zu drücken um noch zu schauen wo man ihn noch schröpfen
kann. Nicht von denen die eh schon genug Geld auf dem Konto haben -
denn
die können sich ja mit Rechtsmitteln und -lücken (Rechtsanwälte und
Steuerberater können die sich ja leisten) gut aus der Affäre ziehen.
Und
wo holt sich´s Vadder Staat dann? von der Mittelklasse. Besonders von
denen, die heute noch arbeiten "dürfen".
Dann werden wir seid Monaten "geimpft", dass es Deutschland so schlecht
geht und der Bürger muss mit harten Einschnitten rechnen.
Warum rechnen denn die Politiker nicht mit harten Einschnitten bei
ihren
Diäten? - Nein es wird über eine "automatisierte" regelmässige Erhöhung
nachgedacht. (meine letzte Lohnerhöhung liegt 4 Jahre zurück...)
Warum bekommen Abgeordnete, die Mist bauen und zu Rücktritt bewegt
werden, trotzdem noch weiterhin Diäten und Pensionen gezahlt - von
unseren Steuern? Wenn heute Otto-Normal-Bürger in seinem Job Mist baut
und gekündigt wird - bekommt er dann auch noch weiterhin Löhne und
Sozialversicherungsbeiträge vom Arbeitgeber spendiert?
Warum bekommen Abgeordnete eine Extra-Wurst beim "Arzt-Eintritt" und
zahlen nur die Hälfte - als jeder normale Bürger?
Warum kann ein Herr Schröder innerhalb eines Jahres drei (oder ich
glaube mittlerweile sind es schon vier) Jobs annehmen (im Ausland
wohlgemerkt - in Old Germany hätte es wahrscheinlich zu viel Steuern
gekostet...) - während Normal-Arbeitsloser verzweifelt sucht?

Viele weitere "Warum" könnte ich an dieser Stelle noch aufzählen - hier
kommt noch das Beste "Warum":

Warum finanzieren WIR diese Hand voll Schmarotzer???

Wann stehen die Leute endlich auf und sagen denen da oben, dass es
jetzt
SO nicht mehr funktioniert.
Wann wehren sich die Leute endlich gegen die Penner da oben??

Wenn die Deutschen die selbe Motiviertheit, die selbe Mobilität und den
selben "Patriotismus" wie es bei der WM als Zeichen gesetzt wurde, auch
JETZT an den Tag legen würden. Wenn denen da oben endlich mal von der
Masse der "Volks-Stinkefinger" gezeigt werden würde......

.... dann hätten die da oben die Hosen gestrichen voll vor uns - und
nicht umgekehrt.....


Grüße
Wes

Klaus Kappel

unread,
Feb 3, 2007, 5:07:21 AM2/3/07
to
Wesley P. schrieb:

> Und unsere so genannten "Volks-Vertreter"??? Die Leute, die eigentlich
> die Interessen der Allgemeinheit (und nicht die von irgendwelchen
> Geld-Säcken) vertreten sollten? Was machen die dagegen?? NICHTS!!
> Warum??

[...]


> Warum finanzieren WIR diese Hand voll Schmarotzer???
>
> Wann stehen die Leute endlich auf und sagen denen da oben, dass es
> jetzt
> SO nicht mehr funktioniert.
> Wann wehren sich die Leute endlich gegen die Penner da oben??

Auf http://Campact.de haben Bürger gestern (an einem Tag!) an Merkel,
Verheugen und Glos bereits 8256 Mails geschickt, das diese nicht bei den
laufenden EU-Verhandlungen den Klimaschutz blockieren sollen, den Sie
(besonders Merkel) in schönen Sonntagsreden versprechen. ->
http://www.spritschlucker-stoppen.de
Ich weiss nicht ab welcher Menge Mails die anfangen Ihre Aufgabe und
Bürgerinteressen ernst zu nehmen, ich weiss aber sicher, daß es dies
Zahl gibt. Wenn bis 7.2. also in einer Woche über 40.000 Mails
zusammenkommen, dann denke fängt das an zu nerven.

cu,

Klaus

Wesley P.

unread,
Apr 24, 2007, 6:30:50 PM4/24/07
to
Klaus Kappel:

Hallo Klaus

sagen wir mal so: Mails kann man mit Filtern blockieren.
Besser würde ich es finden , wenn die TÄGLICH und wirklich Körbeweise
"FAN-Post" vom Bürger bekommen würden. Denn Briefe kann man in so ´ner
Menge nicht blocken (denke ich ) - und dann wird´s stressig und nervig
für die da oben....

Grüße
Manfred

Snowden

unread,
May 29, 2016, 8:25:23 PM5/29/16
to
Wesley P.:
genau so isses !





Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages