Re: Quantengravitationsgradiometer

3 views
Skip to first unread message

Rolf Bombach

unread,
Mar 8, 2022, 5:39:09 PMMar 8
to
Stefan Ram schrieb:
> Ein "Quantengravitationsgradiometer" (englisch: "quantum
> gravity gradiometer") erlaubt es nun, unter Ausnutzung von
> Quanteneffekten kleinste Veränderungen des Schwerefeldes
> genauer und schneller als bisher zu messen, was es
> beispielsweise ermöglicht, unterirdische Objekte,
> wie beispielsweise Tunnel, zu finden.
>
> Michael Holynski, Quantum sensing for gravity cartography,
> Nature (2022). DOI: 10.1038/s41586-021-04315-3.

THX. Cool. Die konsequente Weiterentwicklung der Rubidiumuhr.
Wieder mit dem spektroskopischen 87Rb/85Rb-Trick.

Die Konkurrenz schläft auch nicht:

https://www.faz.net/aktuell/wissen/physik-mehr/relativitaetstheorie-im-test-albert-einstein-hat-recht-17823356.html

Pound-Rebka im Millimeterbereich.

--
mfg Rolf Bombach

Dieter Heidorn

unread,
Mar 9, 2022, 7:44:33 AMMar 9
to
Rolf Bombach schrieb:
Wer's ganz genau wissen möchte wird hier fündig:

Tobias Bothwell, Colin J. Kennedy, Alexander Aeppli, Dhruv Kedar, John
M. Robinson, Eric Oelker, Alexander Staron, Jun Ye:
Resolving the gravitational redshift within a millimeter atomic sample
https://arxiv.org/abs/2109.12238

Dieter Heidorn
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages