Daten-Eiszeit in der Nordsee ?

4 views
Skip to first unread message

Carla Schneider

unread,
Sep 27, 2021, 4:48:25 AMSep 27
to
Schon seit Ende August tut sich merkwuerdiges in der westlichen Nordsee,
Kaltes Wasser bewegt sich an der Englischen Ostkueste nach Sueden und flutet den
Englischen Kanal bis zur westlichen Normandie.
Zumindest sieht das ein amerikanischer Wettersatellit so.
https://www.wetterzentrale.de/de/topkarten.php?map=22&model=gfs&var=35&time=0&run=0&lid=OP&h=0&mv=0&tr=6

Auch diese Webseite verwendet die falschen Daten:
[www.seatemperature.org]
zeigt eine Wassertemperatur von 9.4°C, tatsaechlich hat es dort um
die 18°C, und auch an allen anderen Stellen
sieht man einen grossen Unterschied wenn man mit dort tatsaechlich ins Wasser getauchten
Thermometern vergleicht wie hier z.B.:
[seatemperature.info]
Die Falschen Daten wirken sich auch auf die Wettervorhersagemodelle aus, zumindest
In den GFS Vorhersagekarten ist die 2m Temperatur
in der westlichen Nordsee deutlich niedriger als in der oestlichen,
bei gleicher Luftmasse.
Wie kann es sein dass das keiner bemerkt ?

Carla Schneider

unread,
Sep 27, 2021, 4:59:34 AMSep 27
to
Carla Schneider wrote:
>
> Schon seit Ende August tut sich merkwuerdiges in der westlichen Nordsee,
> Kaltes Wasser bewegt sich an der Englischen Ostkueste nach Sueden und flutet den
> Englischen Kanal bis zur westlichen Normandie.
> Zumindest sieht das ein amerikanischer Wettersatellit so.
> https://www.wetterzentrale.de/de/topkarten.php?map=22&model=gfs&var=35&time=0&run=0&lid=OP&h=0&mv=0&tr=6
>
> Auch diese Webseite verwendet die falschen Daten:
> [www.seatemperature.org]
https://www.seatemperature.org/europe/belgium/knokke-heist.htm

> zeigt eine Wassertemperatur von 9.4°C, tatsaechlich hat es dort um
> die 18°C, und auch an allen anderen Stellen
> sieht man einen grossen Unterschied wenn man mit dort tatsaechlich ins Wasser getauchten
> Thermometern vergleicht wie hier z.B.:
> [seatemperature.info]
https://seatemperature.info/belgium-water-temperature.html

Rolf Bombach

unread,
Sep 27, 2021, 4:01:40 PMSep 27
to
Carla Schneider schrieb:
> Carla Schneider wrote:
>>
>> Schon seit Ende August tut sich merkwuerdiges in der westlichen Nordsee,
>> Kaltes Wasser bewegt sich an der Englischen Ostkueste nach Sueden und flutet den
>> Englischen Kanal bis zur westlichen Normandie.
>> Zumindest sieht das ein amerikanischer Wettersatellit so.
>> https://www.wetterzentrale.de/de/topkarten.php?map=22&model=gfs&var=35&time=0&run=0&lid=OP&h=0&mv=0&tr=6
>>
>> Auch diese Webseite verwendet die falschen Daten:
>> [www.seatemperature.org]
> https://www.seatemperature.org/europe/belgium/knokke-heist.htm
>
>> zeigt eine Wassertemperatur von 9.4°C, tatsaechlich hat es dort um
>> die 18°C, und auch an allen anderen Stellen

Sch-EIS-s Brexit?

>> sieht man einen grossen Unterschied wenn man mit dort tatsaechlich ins Wasser getauchten
>> Thermometern vergleicht wie hier z.B.:
>> [seatemperature.info]
> https://seatemperature.info/belgium-water-temperature.html

Das sind Badewassertemperaturen am Strand.

>> Die Falschen Daten wirken sich auch auf die Wettervorhersagemodelle aus, zumindest
>> In den GFS Vorhersagekarten ist die 2m Temperatur
>> in der westlichen Nordsee deutlich niedriger als in der oestlichen,
>> bei gleicher Luftmasse.
>> Wie kann es sein dass das keiner bemerkt ?

Nett, dass du dich zu den keinen zählst.

--
mfg Rolf Bombach

Carla Schneider

unread,
Sep 27, 2021, 6:09:22 PMSep 27
to
Ich meinte damit die Profis die dafuer bezahlt werden dass sie das ganze System betreiben.
Immerhin dauert dieser Zustand jetzt schon ueber einen Monat an.
Eingestellt hat sich dieser Zustand in der Zeit zwischen 16.8 und 31.8.
Ich habe die Karten aus dieser Zeit archiviert.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages