2. RfD: Loeschung von de.sci.museum

0 views
Skip to first unread message

Tjark Weber

unread,
Jan 24, 2000, 3:00:00 AM1/24/00
to
2. Aufruf zur Diskussion
========================

zur Löschung der folgenden Gruppe:

de.sci.museum


Begründung:

Die Gruppe hat kaum Traffic. Es handelt sich nicht um eine
moderierte oder anderweitig eine Sonderstellung einnehmende
Gruppen.

Posting-Aufkommen in de.sci.museum gemäß der von Utz Pflock
monatlich aus der uunet-Statistik extrahierten Zahlen:

1998-12: 20
1999-01: 24
1999-02: 20
1999-03: 27
1999-04: 38
1999-05: 36
1999-06: 47
1999-07: 32
1999-08: 31
1999-09: 28
1999-10: 11
1999-11: 14
1999-12: 10

2000-01: Auf news.cis.dfn.de sind bis zum 23.01. 46 Postings
in der Gruppe vorhanden.

In <862e27$28ama$6...@fu-berlin.de> habe ich mich über mögliche
Ursachen für den im Januar deutlich angestiegenen Traffic
geäußert.

Als Auffanggruppe kann problemlos de.sci.misc dienen; auch
dort ist der Traffic mit meist deutlich weniger als 100
Postings/Monat überschaubar.


Nach dem 1. RfD haben sich mehrere Löschungsgegner zu Wort
gemeldet. Zum einen sei die Gruppe trotz des vergleichsweise
geringen Postingaufkommens "wichtig" (vgl. z.B.
<85o45n$is2$1...@golem.hagener-tgz.de>), zum anderen sei
aufgrund der zunehmenden Ausstattung von Museen mit Internet-
Zugängen zukünftig eine stärkere Nutzung der Gruppe zu
erwarten (vgl. z.B. <387F7E1C...@smb.spk-berlin.de>).
Diese Behauptungen blieben nicht unwidersprochen; Näheres
entnehme man der Diskussion.

Zu ergänzen ist noch, dass schon vor der Einrichtung von
de.sci.museum eine große Mailingliste zum Thema existierte,
die jedoch bis heute nicht umzugswillig ist (vgl.
<863t6l$28ekl$1...@fu-berlin.de>).


Dieser 2. RfD dient im Wesentlichen der Abspaltung des
Verfahrens vom Löschungsverfahren für de.sci.sci-theorie. Um
diese war mehrfach gebeten worden, damit eine gegenseitige
Beeinflussung der beiden Verfahren vermieden wird.

--
Fertige Artikel für de.admin.news.announce einschl. Einsprüche sowie
sonstige Mail an die Moderation bitte an <mailto:mode...@dana.de>
oder zur öffentlichen Kontrolle an <mailto:pub...@dana.de> (keine
Diskussionsbeiträge!). Weitere Informationen unter http://www.dana.de

Utz Pflock (GVV)

unread,
Feb 5, 2000, 3:00:00 AM2/5/00
to

Erster Aufruf zur Stimmabgabe (1. CfV)
======================================


zur Löschung der folgenden Gruppe:

de.sci.museum


Begründung
~~~~~~~~~~

Die Gruppe hat kaum Traffic. Es handelt sich nicht um eine
moderierte oder anderweitig eine Sonderstellung einnehmende

Gruppe.

Posting-Aufkommen in de.sci.museum gemäß der von Utz Pflock
monatlich aus der uunet-Statistik extrahierten Zahlen:

1998-12: 20
1999-01: 24
1999-02: 20
1999-03: 27
1999-04: 38
1999-05: 36
1999-06: 47
1999-07: 32
1999-08: 31
1999-09: 28
1999-10: 11
1999-11: 14
1999-12: 10

2000-01: Auf news.cis.dfn.de sind bis zum 23.01. 46 Postings
in der Gruppe vorhanden.

In <862e27$28ama$6...@fu-berlin.de> habe ich mich über mögliche

Ursachen für den deutlichen Trafficanstieg im Januar
geäußert.

Als Auffanggruppe kann problemlos de.sci.misc dienen; auch
dort ist der Traffic mit meist deutlich weniger als 100
Postings/Monat überschaubar.

Nach dem 1. RfD haben sich mehrere Löschungsgegner zu Wort
gemeldet. Zum einen sei die Gruppe trotz des vergleichsweise
geringen Postingaufkommens "wichtig" (vgl. z.B.
<85o45n$is2$1...@golem.hagener-tgz.de>), zum anderen sei
aufgrund der zunehmenden Ausstattung von Museen mit Internet-
Zugängen zukünftig eine stärkere Nutzung der Gruppe zu
erwarten (vgl. z.B. <387F7E1C...@smb.spk-berlin.de>).
Diese Behauptungen blieben nicht unwidersprochen; Näheres
entnehme man der Diskussion.

Zu ergänzen ist noch, dass schon vor der Einrichtung von

de.sci.museum eine Mailingliste zum Thema existierte, die


jedoch bis heute nicht umzugswillig ist (vgl.
<863t6l$28ekl$1...@fu-berlin.de>).

Wahlmodalitäten
~~~~~~~~~~~~~~~

Es gelten die momentan gültigen Wahlregeln für die Einrichtung und
Entfernung von Usenet-Gruppen, die in de.admin.infos veröffentlicht
sind.

Die Stimmen müssen bis zum 05.03.1999, 23:59:59 MEZ eingehen.
Ausschlaggebend ist hierbei das *Eintreffen* der Stimme, nicht der
Absendezeitpunkt!
Die Benutzung des angehängten Wahlscheins ist obligatorisch.

Trage in die Felder des Wahlscheins unten deine Stimme (JA, NEIN
oder ENTHALTUNG) ein und schicke den Wahlschein dann an den Vote-
Account <vote-...@pflock.de> (Reply-To:-Header ist gesetzt).

Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die per Mail an diesen Account
gerichtet sind. Öffentliche Stimmabgaben (Postings) sind ungültige
Stimmen und werden nicht berücksichtigt.


Deine Entscheidung bedeutet dabei:

JA - Ich bin für die Einrichtung/Änderung der Gruppe.
NEIN - Ich bin gegen die Einrichtung/Änderung der Gruppe.
ENTHALTUNG - Ich enthalte mich oder ich ziehe meine Stimme zurück.

Enthaltungen gelten nicht im Sinne einer gültig
abgegebenen Stimme; sie dienen vornehmlich dazu,
eine zuvor abgegebene Stimme zurückzuziehen.


Der Wahlleiter wird auf deine Stimme mit einer persönlichen
Bestätigung via E-Mail reagieren. Wenn du innerhalb von ein paar
Tagen nichts hörst, versuche es noch einmal.

Solltest du deine Meinung ändern, so wähle einfach neu. Willst du
dabei deine Stimme annullieren, so entscheide ENTHALTUNG. Gehen
mehrere Stimmen ein, gilt die jeweils zuletzt abgeschickte (Date:-
Eintrag der Mail).

Bitte beachte, dass die Stimme deinen echten Namen enthalten muss,
kein Pseudonym. Sollte dein Newsreader den Namen nicht automatisch
im From:-Header eintragen, trage ihn bitte nochmal im Wahlzettel
ein. Andernfalls ist deine Stimme ungültig.

In der Mitte der Wahlperiode wird ein zweiter CfV gepostet, der
eine Auflistung aller Personen enthält, von denen bis zu diesem
Zeitpunkt eine gültige Stimme eingegangen ist.

Die Ergebnisse der Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist
öffentlich gepostet, wobei jede einzelne Stimme, zur Kontrolle für
alle, aufgelistet wird. Solltest du begründete Bedenken gegen die
Veröffentlichung deines Realnamens haben, melde dich bitte beim
Wahlleiter (Utz Pflock <g...@pflock.de>).


=-=-=-=-= Bitte alles vor dieser Zeile loeschen =-=-=-=-=-=-=

Wahlschein zur Abstimmung ueber die
Loeschung der Newsgruppe de.sci.museum

Dein Realname, falls nicht im FROM-Header:

Wenn Du Deinen Real-Namen nicht angibst, kann Deine Stimme fuer
ungueltig erklaert werden.


[Deine Stimme] Gruppe/Abstimmungsgegenstand
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[ ] zur Loeschung der Gruppe de.sci.museum


Mit dem Abschicken des Wahlscheins bestätige ich, den Wahlvorschlag
vollständig gelesen und verstanden zu haben.

=-=-=-=-= Bitte alles nach dieser Zeile loeschen =-=-=-=-=-=-=

Utz Pflock (GVV)

unread,
Feb 9, 2000, 3:00:00 AM2/9/00
to

de.sci.museum


Begründung
~~~~~~~~~~

Wahlmodalitäten
~~~~~~~~~~~~~~~

Die Stimmen müssen bis zum 05.03.2000, 23:59:59 MEZ eingehen.

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages