Nicht in unserem Namen!

8 views
Skip to first unread message

Werner-Fuss-Zentrum

unread,
Feb 16, 2021, 9:01:45 AMFeb 16
to
Nicht in unserem Namen!
Ole Arnold Schneider hat für den Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) und die Bundesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener (die-BPE) eine eingehende Entgegnung auf die Kritik von Psychiater Seite aus an dem Konzept einer gewaltfreien Psychiatrie in der Recht & Psychiatrie 2021/1 veröffentlicht. Insbesondere weil diese Verteidiger der Zwangspsychiatrie übergriffig versuchen, diese Kritik als "im Interesse" von den Betroffenen darzustellen, sich anmaßen sozusagen stellvertretend für diese sprechen zu können, ist diese gemeinsame Entgegnung der bundesweit organisierten Psychiatrie-Erfahrenen eine starke Antwort. Bitte unbedingt lesen, mit was für scheinheiligen und verlogenen Argumenten die Verteidiger der Zwangspsychiatrie versuchen, die menschenrechtlichen Argumente, die dem Konzept einer gewaltfreien Psychiatrie von Martin Zinkler und Sebastian von Peter zu Grunde liegen (siehe: https://tinyurl.com/martinzinkler), anzugreifen. Eine glänzende Replik auch deswegen, weil die "heiligen Kühe der Strafjustiz", der § 63StGB als Grundlage für die Forensik, unter dem Brennglas der Menschenrechte wie schimmlige Pilze zu Staub zerfallen.

Die R&P hat BPE und die-BPE zugestanden, diese Entgegnung im Internet kostenlos zur Verfügung zu stellen, siehe hier: https://www.die-bpe.de/zur_kritik.htm

------------------------------------------------------
Im Fernsehen des Bayerischen Rundfunks wurde von einem typischer Fall von Zwangsbetreuung durch einen Berufsbetreuer berichtet:
https://www.br.de/mediathek/video/betreuungsfalle-der-schwierige-kampf-um-die-selbstbestimmung-av:60259d5d813c70001b8d915b

------------------------------------------------------

Dies sind Nachrichten des Werner-Fuß-Zentrums
Vorbergstr. 9a, 10823 Berlin
http://www.psychiatrie-erfahrene.de

terror-beenden

unread,
Feb 16, 2021, 1:09:33 PMFeb 16
to
Wir schreiben das Jahr xxyy.
Der Apostel Paulus hat in einem erregten post

in einer chaotischen Situation

Folgendes klargestellt:

"Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen!"

Wer keine Betreuung benötigt und will, kann sich in einem Rechtsstaat
jederzeit dagegen wehren. Wenn das im Einzelfall einmal etwas länger
dauert, kommt trotzdem bestimmt keine abgebrochene Volksverdummerantenne
sinnvoll zur A_nwendung.

Wer arbeitet, wird sehen, wie sich sein Leben zum Positiven verändert.
Das geht aber mit und ohne "notwendigen" (lach) "Betreuer", wenn es geht.

Mongo Lusche auf Haldol

unread,
Aug 22, 2021, 3:40:57 AMAug 22
to
Haldol-Bettnässer aus München
----------------------

Das dreckige Nazischwein, der pädophile kinderfickende Kriminelle und Mongo-Luschen-Behindi aus der Haldol-Werkstatt in München......


[Nazischwein]

Nazi-Behindi-MONGO-LUSCHE auf mein-kleiner-rauchsalon.de
https://www.ip2location.com/62.216.207.0

hartzerh...@gmail.com
https://www.ip2location.com/62.216.207.204

hartzerh...@gmail.com
https://www.ip2location.com/62.216.207.103

hartzerh...@gmail.com
https://www.ip2location.com/62.216.207.69

nom...@invalid.invalid
https://www.ip2location.com/62.216.207.189

Nazi-Behindi-MONGO-LUSCHE auf mein-kleiner-rauchsalon.de
https://www.ip2location.com/89.204.130.0


-------
Firmenanschrift
M-net Telekommunikations GmbH
Frankfurter Ring 158
80807 München

Telefon: 089. 452 00 - 0
Telefax: 089. 452 00 - 45
Kostenlose Infoline: 0800. 290 60 90 (Mo. – Fr. 8.00 bis 20.00 Uhr, Sa. 9.00 bis 18.00 Uhr)

Internet: www.m-net.de
E-Mail: in...@m-net.de
-------


Nazi-Behindi-Schwein aus der Haldol-Werkstatt in München.

Haldol-Bettnässers Standort seines Rechners
https://onlinestreet.de/plz/80331.html
Auf der Ip2location-Seite war eine Postleitzahl angegeben.

Der Standort ist 80331 München, Innenstadt

Von dort aus fährt er täglich in die WFBM, also nicht weit von seiner Wohnung. WFBM ist das Abstellgleis für SGB12 Bezieher und Leuten mit Behinderung, die auf dem ersten Arbeitsmarkt nichts taugen. Gewissermaßen moderne Sozialschmarotzer, die von Steuergeldern leben und noch ein Taschengeld (=Aufwandsentschädigung ohne Fahrgeld) in den Arsch geschoben bekommen.

Man muss sich das mal vorstellen. Dieser Dreckspenner aus der Mongo-Luschen-Behindi-Werkstatt in München hat gar keine steuerpflichtige Arbeit auf dem 1. Arbeitsmarkt, sondern nur eine Beschäftigung nach SGB2 und SGB12, das heisst er sozialschmarotzt in asozialer Weise von Steuergeldern, macht hier aber den Dicken, dass er angeblich Arbeit hat und sieht in allen Arbeitslosen und Hartz4-Beziehern nur Unwillige und Drückeberger, wo er da überhaupt nicht mitreden kann und besser die Fresse halten müsste. Aber die Mongo-Lusche ist, genauso wie sein Vorbild aus Neu-Anspach, dem rechtspopulistischen und rechtsextremen Lager zuzuordnen, die sehen in allen, die nicht arbeiten nur Abschaum, obwohl die Mongo-Lusche aus der Behindi-Werkstatt selbst Abschaum ist. Zudem ist er auch noch Krimineller, der quer durch Deutschland ihm unbekannte Menschen in unbekannten Lebenssituationen am Telefon nachstellt, um sie mit seiner hirngefickten gequirlten Dreckscheisse zu konfrontieren, die nur ihn interessiert und sonst niemanden, aber er es für so wichtig erachtet, das er in missionarischer Weise den Leuten reihenweise auf den Sack geht.

Hier könnt ihr euch nochmal die Stimme des dreckigen Verleumders und "hilfsbereiten" und auf "Erziehung" (siehe BDSM in de.talk.bizarre) bedachten kriminellen Psychopathen anhören (kann er leider nicht löschen...), der sich aber ansonsten in seine Windel einscheisst und einnässt, weil es könnte ja jemand seine Identität aufdecken....


Haldolbettnaesser - Telefonstalking - Von Karfreitag bis heute
---------------------------------------------------------------

Datum: 19.04.2019, Angezeigte Nummer: 089 21543126, 00:44 Uhr nachts
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_1.wav

Datum: 19.04.2019, Angezeigte Nummer: 089 21543126, 10:09 Uhr morgens
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_2.wav

Datum: 28.07.2019, Angezeigte Nummer: 089 12501915, 15:32 Uhr mittags
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_3.wav


NEU
------
Datum: 19.08.2019, Angezeigte Nummer: 0151 25085681, 04:57 Uhr morgens
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_4.wav

Datum: 19.08.2019, Angezeigte Nummer: 0151 25085681, 05:02 Uhr morgens
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/Aufnahme_5.wav


NEU - Telefonstalking bei Th. Homilius in Chemnitz
------
Datum: 06.05.2020, Anschluss Chemnitz, 17:35 Uhr nachmittags
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/VOICEMAIL-20200506173533.MP3

Datum: 06.05.2020, Anschluss Chemnitz, 17:44 Uhr nachmittags
http://www.mein-kleiner-rauchsalon.de/audio/Haldolbettnaesser/VOICEMAIL-20200506174455.MP3
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages