Blutuntersuchung

2 views
Skip to first unread message

Thomas Heger

unread,
Dec 31, 2021, 3:50:05 AM12/31/21
to
Hallo NG

angeregt durch ein Video auf YouTube haben ein Bekannter von mir und
seine Freundin ihr Blut mit Hilfe von meinem Mikroskop untersucht.

Der Mann war bzw ist geimpft und die Frau nicht.

Man erkennt, dass sich das 'Blutbild' unter dem Mikroskop deutlich
unterscheidet.

Es handelt sich um ein rel. preiswertes Mikroskop von Bresser (etwa 150
€ NP) mit 1000 facher Vergrößerung. Es hat eine normale
Hellfeld-Beleuchtung.

Bei dem Geimpften sind viele kleine 'Sternchen' zu sehen, welchem im
Blut der ungeimpften fehlen. Die haben in etwa die gleiche Größe wie
rote Blutkörperchen, aber haben so Zacken und sehen aus wie
'Massagekugeln' in winzig klein.

Weiß jemand, was das ggf. sein kann?

Und wo kann man sich darüber informieren, wie Blutbestandteile unter dem
Mikroskop normalerweise aussehen?

Und wo kann man sich informieren darüber, wie Blut normalerweise unter
dem Mikroskop aussieht und was Abweichungen vom Normalzustand bedeuten?


TH

Córneliusvar Hánsson

unread,
Dec 31, 2021, 4:24:58 AM12/31/21
to
Am 31.12.2021 um 09:50 schrieb Thomas Heger:

> Und wo kann man sich informieren darüber, wie Blut normalerweise unter
> dem Mikroskop aussieht und was Abweichungen vom Normalzustand bedeuten?

Meine erste Adresse wäre mein Hausarzt ;-) Mikroskop mitnehmen.

Gruß Córneliusvar

Thomas Hochstein

unread,
Dec 31, 2021, 6:00:03 AM12/31/21
to
Thomas Heger schrieb:

> Bei dem Geimpften sind viele kleine 'Sternchen' zu sehen, welchem im
> Blut der ungeimpften fehlen. Die haben in etwa die gleiche Größe wie
> rote Blutkörperchen, aber haben so Zacken und sehen aus wie
> 'Massagekugeln' in winzig klein.
>
> Weiß jemand, was das ggf. sein kann?

Das sind sog. peilearan banachdach; die bilden sich aus den
Spike-Proteinen, die in den Impfstoffen enthalten sind (daher auch das
gezackte Ausssehen).

Quinn C

unread,
Dec 31, 2021, 11:06:26 AM12/31/21
to
* Thomas Hochstein:
Kann es sein, daß man die auch sieht, wenn man "spiked drinks" zu sich
genommen hat?

--
... if you're going around with a red pen and apostrophe, you're
... trying to prove your superiority over people. But if you're
going around trying to use people's correct pronouns, ... you're
trying to connect with them and ... respect them.
-- Gretchen McCulloch on Factually!

Thomas Hochstein

unread,
Dec 31, 2021, 2:15:03 PM12/31/21
to
Quinn C schrieb:

> Kann es sein, daß man die auch sieht, wenn man "spiked drinks" zu sich
> genommen hat?

Dir fehlt der notwendige Ernst für diese in mancherlei Sicht
existentiellen Fragen.

Thomas Heger

unread,
Jan 1, 2022, 6:48:41 AM1/1/22
to
'banachdach' ist ein Begriff auf Gaelisch, welcher 'Impfstoff' meint.

peilearan heißt auf Deutsch 'Kugeln'.

Mir ist jetzt nicht klar, wieso du Gaelische Begriffe benutzt und auch
nicht, wieso das Blut meines Kumpels jetzt zu 90% aus Impfstoff bestehen
soll.


(das mit den 90% hatte ich vergessen zu schreiben)

TH

Thomas Heger

unread,
Jan 2, 2022, 1:13:13 AM1/2/22
to
Hier ist ein Bild, wo man einige wichtige Bestandteile des Blutes sehen
kann:
https://www.apotheken-umschau.de/mein-koerper/blut/alles-ueber-blut-707995.html


Wenn ich das richtig interpretiere, dann besteht das Blut von meinem
geimpften Bekannten überwiegend aus weißen Blutkörperchen (grob
geschätzt zu 90%).

Seine ungeimpfte Freundin hatte keine weißen Blutkörperchen im Blut
(zumindest nicht in der Probe). Außerdem waren die roten Blutkörperchen
größer.

Was bedeutet aber so ein Befund?

So richtig gesund klingt das jedenfalls nicht für mich.


TH



Thomas Heger

unread,
Jan 5, 2022, 2:34:23 AM1/5/22
to
Am 02.01.2022 um 07:13 schrieb Thomas Heger:
> Am 01.01.2022 um 12:48 schrieb Thomas Heger:
>> Am 31.12.2021 um 11:53 schrieb Thomas Hochstein:
>>> Thomas Heger schrieb:
>>>
>>>> Bei dem Geimpften sind viele kleine 'Sternchen' zu sehen, welchem im
>>>> Blut der ungeimpften fehlen. Die haben in etwa die gleiche Größe wie
>>>> rote Blutkörperchen, aber haben so Zacken und sehen aus wie
>>>> 'Massagekugeln' in winzig klein.
>>>>
>>>> Weiß jemand, was das ggf. sein kann?
>>>
>>> Das sind sog. peilearan banachdach; die bilden sich aus den
>>> Spike-Proteinen, die in den Impfstoffen enthalten sind (daher auch das
>>> gezackte Ausssehen).
>>>
>>
>> 'banachdach' ist ein Begriff auf Gaelisch, welcher 'Impfstoff' meint.
>>
>> peilearan heißt auf Deutsch 'Kugeln'.
>>
>> Mir ist jetzt nicht klar, wieso du Gaelische Begriffe benutzt und auch
>> nicht, wieso das Blut meines Kumpels jetzt zu 90% aus Impfstoff bestehen
>> soll.
>>
>>
>> (das mit den 90% hatte ich vergessen zu schreiben)
>
>
>>
>
>
> Hier ist ein Bild, wo man einige wichtige Bestandteile des Blutes sehen
> kann:
> https://www.apotheken-umschau.de/mein-koerper/blut/alles-ueber-blut-707995.html
>
>
>
> Wenn ich das richtig interpretiere, dann besteht das Blut von meinem
> geimpften Bekannten überwiegend aus weißen Blutkörperchen (grob
> geschätzt zu 90%).
>


Diese spitzigen Kugeln im Blut meines Bekannten sind übrigens wieder
verschwunden.

Jetzt zeigt sich dort etwas, das wohl 'Geldrollen-Syndrom' genannt wird.

Anscheinend wirkt der Impfstoff so, dass sich die roten Blutkörperchen
unter dem Einfluss des Impfstoffs verändern und kleine Spitzen ausbilden.

Die verschwinden nach einiger Zeit wieder und die roten Blutkörperchen
haken irgendwie zusammen und bilden solche 'Geldrollen'.

TH

Ralf Schneider

unread,
Jan 9, 2022, 3:24:42 PM1/9/22
to
Am Wed, 05 Jan 2022 08:34:22 +0100 schrieb Thomas Heger:

>>
>>
>
> Diese spitzigen Kugeln im Blut meines Bekannten sind übrigens wieder
> verschwunden.
>
> Jetzt zeigt sich dort etwas, das wohl 'Geldrollen-Syndrom' genannt wird.

Das Syndrom kenne ich auch. Da hat schon wieder eine Firma eine Menge
Geldrollen eingesammelt, ehe man gemerkt hat, dass alles nur ein Scherz
gewesen ist. So wie bei Wirecard etwa. Nur diese Geschäftsführung steht
vor Gericht.

Ralf


Thomas Heger

unread,
Jan 10, 2022, 2:06:29 AM1/10/22
to
Bei der Blutuntersuchung geht es um bestimmte Muster, welche aussehen
wie eine Rolle Drops (oder je nach Phantasie: Rolle von Münzen,
Geldrolle etc.).

Diese Zusammenballung von Roten Blutkörperchen scheint nun eine Folge
der Impfung zu sein (bei bestimmten Impfstoffen).

Soweit ich das beurteilen kann nimmt dieses Zusammenkleben von Roten
Blutkörperchen anfangs zu und dann mit der Zeit wieder ab.

Allerdings bin ich kein Arzt oder sonstiger Mediziner und kenne mich mit
der Materie nicht so aus. Ich basaß allerdings ein leidlich gutes
Mikroskop und konnte einigermaßen damit umgehen.

Ein Bekannter hat das gekauft und untersucht seither Blutproben von sich
und anderen mehr oder weniger freiwilligen 'Opfern'.

Dadurch konnte ich solche 'Geldrollen' mal unter dem Mikroskop sehen.

Was das nun genau bedeutet, das kann ich leider nicht sagen. Aber das
Phänomen an sich ist bemerkenswert und sollte von Leuten untersucht
werden, die sich etwas besser mit Medizin auskennen.


TH


Hans-Peter Diettrich

unread,
Jan 10, 2022, 7:20:56 AM1/10/22
to
On 1/10/22 8:06 AM, Thomas Heger wrote:

> Bei der Blutuntersuchung geht es um bestimmte Muster, welche aussehen
> wie eine Rolle Drops (oder je nach Phantasie: Rolle von Münzen,
> Geldrolle etc.).
>
> Diese Zusammenballung von Roten Blutkörperchen scheint nun eine Folge
> der Impfung zu sein (bei bestimmten Impfstoffen).

Sie wurde schon vor langer Zeit der Benutzung von Handys zugeschrieben.
Für eine Zuordnung zur Impfung müßte man zuvor die Benutzung von Handys
ausschließen :-]

DoDi

Gernot Griese

unread,
Jan 10, 2022, 7:32:48 AM1/10/22
to
Am 10.01.22 um 08:06 schrieb Thomas Heger:

> Diese Zusammenballung von Roten Blutkörperchen scheint nun eine Folge
> der Impfung zu sein (bei bestimmten Impfstoffen).
>

Auch nach Einsetzen der Blutgerinnung kann es zur Geldrollenbildung
kommen, also im frischen Blut nach Blutentnahme. Dieses Phänomen ist in
der Medizin (speziell in der Transfusionsmedizin) schon lange bekannt
und hat keinen Krankheitswert. Die Fähigkeit zur Geldrollenbildung ist
sogar als ein Anzeichen für „gesundes Blut“, im Sinne eines
physiologischen Gerinnungsstatus anzusehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Geldrollenbildung

--
Denkt man, dümmer ging's nicht mehr
Kommt ein Politiker daher

Thomas Heger

unread,
Jan 12, 2022, 3:33:00 AM1/12/22
to
So ein Quatsch!

Tatsächlich ist es erstaml eine Beobachtung:

bei Geimpften scheint sich eine Formation der roten Blutkörperchen zu
bilden, die 'Geldrollen' genannt wird.

Wieso die zustande kommt und ob der Formation irgendwelche Krankheiten
zugeordnet werden können, das müßte man erstmal heraus bekommen.


TH

stars news

unread,
Jul 22, 2022, 4:46:39 PM7/22/22
to
Chance Helicopters and Jets to Sell :
- For Sale - 1995 MD900N
- For Sale - Super Puma ( $9.5M USD )
- For Sale - 2000 MD520N
- For Sale - 2000 MD900N
- For Sale - Bell 212, Bell 412
- For Sale - MD600 ( $1.2M USD )
- For Sale - Agusta Power ( $750.000 USD )
- For Sale - 2000 BELL 412EP ( $2,886,000 USD )
- For Sale - 1982 BELL 412 ( $1.704.000 USD )
- For Sale - 1989 BELL 412 ( $1.797.000 USD )
- For Sale - 1999 BELL 412 ( $2.692.000 USD )
- For Sale - 2007 Agusta A109S ( $2.2M USD )
- For Sale - Falcon 900 ( $17M USD )
For more information must to send message REF / PLAN TO sta...@gmx.es
Whatsapp : 0034651884888
Note : before working we need passport customer + new POF
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages