mNRA-Wirksamkeit?

3 views
Skip to first unread message

Córneliusvar Hánsson

unread,
Aug 8, 2021, 4:26:39 AMAug 8
to
Ich weiß, die Wirksamkeit des Impfstoffes wird immer mit 95% angegeben.
Um das nachzuprüfen, habe ich eine Blutprobe zum Labor schicken lassen.

Das Ergebnis:

46,2 U/ml SARS-CoV-Antikörper einschließlich IgG.

Was das auch immer IgG sein mag, das süße Labormäuschen erwähnte
voller Mitleid, bei ihr wäre der Wert ca. 250.

Mit dem Hausarzt habe ich noch nicht gesprochen. Ist noch jemand auf
die Idee gekommen, die Antikörper im Blut überprüfen zu lassen?

Welche Werte haben sich da ergeben?

Gruß Córneliusvar




Gernot Griese

unread,
Aug 8, 2021, 4:53:12 AMAug 8
to
Am 08.08.21 um 10:26 schrieb Córneliusvar Hánsson:
> Ich weiß, die Wirksamkeit des Impfstoffes wird immer mit 95% angegeben.
> Um das nachzuprüfen, habe ich eine Blutprobe zum Labor schicken lassen.
>
> Das Ergebnis:
>
> 46,2 U/ml SARS-CoV-Antikörper einschließlich IgG.
>
> Was das auch immer IgG sein mag, das süße Labormäuschen erwähnte
> voller Mitleid, bei ihr wäre der Wert ca. 250.

Vielleicht solltest du dir bei Gelegenheit ein neues Immunsystem zulegen.

--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."

Dorothee Hermann

unread,
Aug 8, 2021, 8:15:36 AMAug 8
to
Am 08.08.21 um 10:26 schrieb Cornelius Rosenschon:

Betreff korrigiert in mRNA ...


> Ich weiß, die Wirksamkeit des Impfstoffes wird immer mit 95%
> angegeben.

Nein, nicht bei jedem:
https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/coronavirus/corona-impfstoff-vergleich-762483.html

> Um das nachzuprüfen, habe ich eine Blutprobe zum Labor schicken
> lassen. Das Ergebnis: 46,2 U/ml SARS-CoV-Antikörper einschließlich
> IgG.

Hat man Dir das schriftlich gegeben, ich meine wegen c/p?

> Was das auch immer IgG sein mag,

IgG = Immunglobulin.

> das süße Labormäuschen erwähnte voller Mitleid, bei ihr wäre der
> Wert ca. 250.

Hast Du persönlich im Labor Dein Ergebnis erfahren - vielleicht meinte
sie dann Deinen Blutdruck? ;-)

> Mit dem Hausarzt habe ich noch nicht gesprochen.

Vielleicht magst Du ja vorab ein wenig über die Tests, darüber was sie
aussagen, und auch die Werte selbst, lesen?
https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/coronavirus/was-taugen-covid-19-antikoerpertests-750103.html

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7225716/

> Ist noch jemand auf die Idee gekommen, die Antikörper im Blut
> überprüfen zu lassen? Welche Werte haben sich da ergeben?
Nein.
Und wenn, würde ich mich im Vorfeld kundig machen!

(Auch um die Ergebnisse besser einordnen zu können und nicht bei einem
"250" ist besser als "46,2" vielleicht zu erschrecken)


Dorothee
--
"mRNA": https://www.netdoktor.de/impfungen/dna-und-mrna-impfstoffe/

Córneliusvar Hánsson

unread,
Aug 8, 2021, 2:08:52 PMAug 8
to
Am 08.08.2021 um 10:53 schrieb Gernot Griese:
> Am 08.08.21 um 10:26 schrieb Córneliusvar Hánsson:

>> 46,2 U/ml SARS-CoV-Antikörper einschließlich IgG.

>> Was das auch immer IgG sein mag, das süße Labormäuschen erwähnte
>> voller Mitleid, bei ihr wäre der Wert ca. 250.

> Vielleicht solltest du dir bei Gelegenheit ein neues Immunsystem zulegen.

Gute Idee :-)
Eigentlich wollte ich meinen Wert mit dem anderer Geimpfter vergleichen.

Eine Erklärung für meinen vergleichsweise schlechten Wert könnte
darin bestehen, daß ich, nachdem ich zunächst einen Termin im
Impfzentrum hatte, auf den Impfbus umgebucht wurde. Termin 17:30 Uhr.
D.h. der aufgetaute Impfstoff ist den ganzen Tag im warmen Bus herum
gefahren und hat möglicherweise seine Wirksamkeit verloren.



Marc Haber

unread,
Aug 8, 2021, 2:20:20 PMAug 8
to
Gernot Griese <ggr...@gmx.de> wrote:
>Am 08.08.21 um 10:26 schrieb Córneliusvar Hánsson:
>> Ich weiß, die Wirksamkeit des Impfstoffes wird immer mit 95% angegeben.
>> Um das nachzuprüfen, habe ich eine Blutprobe zum Labor schicken lassen.
>>
>> Das Ergebnis:
>>
>> 46,2 U/ml SARS-CoV-Antikörper einschließlich IgG.
>>
>> Was das auch immer IgG sein mag, das süße Labormäuschen erwähnte
>> voller Mitleid, bei ihr wäre der Wert ca. 250.
>
>Vielleicht solltest du dir bei Gelegenheit ein neues Immunsystem zulegen.

Die Geschichte ist sehr wahrscheinlich frei erfunden, man beachte den
Autor.

--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Córneliusvar Hánsson

unread,
Aug 8, 2021, 2:47:10 PMAug 8
to
Hallo Mäuschen :-)

Am 08.08.2021 um 14:15 schrieb Dorothee Hermann:

> Betreff korrigiert in mRNA ...

Und was hab ich da stehen?
Ich fand keinen Bezug zu Antikörpern.

>> Um das nachzuprüfen, habe ich eine Blutprobe zum Labor schicken
>> lassen. Das Ergebnis: 46,2 U/ml SARS-CoV-Antikörper einschließlich
>> IgG.

> Hat man Dir das schriftlich gegeben, ich meine wegen c/p?

Das Ergebnis habe ich mir als medizinisch geprüftes, unterschriebenes
Original des untersuchenden Labors, als Fax schicken lassen.

>> Was das auch immer IgG sein mag,

> IgG = Immunglobulin.

Danke! Offensichtlich etwas anderes als Antikörper.

>> das süße Labormäuschen erwähnte voller Mitleid, bei ihr wäre der
>> Wert ca. 250.

> Hast Du persönlich im Labor Dein Ergebnis erfahren -

Wie gesagt, mir liegt das schriftliche, unterschriebene Ergebnis des
untersuchenden Labors vor.



> vielleicht meinte sie dann Deinen Blutdruck? ;-)

Mit 46,2 könnte ich mich vermutlich nicht mehr auf den Beine halten.
Das wäre auch ihr aufgefallen ;-)

>> Mit dem Hausarzt habe ich noch nicht gesprochen.

Die sprechend die richtigen Fragen an, die Antworten laufen immer auf
ein "man weiß es nicht" raus.

> (Auch um die Ergebnisse besser einordnen zu können und nicht bei einem
> "250" ist besser als "46,2" vielleicht zu erschrecken)

Das Labor wertet das Ergebnis als vergleichbar mit einem, der eine
Infektion überstanden hat. Zur Immunität kann keine Aussage getroffen
werden.

> LG Dorothee

Noch liebere Grüße von
Conny


Thomas Heger

unread,
Aug 9, 2021, 2:28:20 AMAug 9
to
Am 08.08.2021 um 20:47 schrieb Córneliusvar Hánsson:
>>> Was das auch immer IgG sein mag,
>> >IgG = Immunglobulin.
> Danke! Offensichtlich etwas anderes als Antikörper.
>
nein, eigentlich nicht

siehe hier

https://www.youtube.com/watch?v=aAY21l0fn_c

TH

Marc Haber

unread,
Aug 9, 2021, 4:22:55 AMAug 9
to
Córneliusvar Hánsson <crose...@web.de> wrote:
>D.h. der aufgetaute Impfstoff ist den ganzen Tag im warmen Bus herum
>gefahren und hat möglicherweise seine Wirksamkeit verloren.

Lall.

Gernot Griese

unread,
Aug 9, 2021, 4:41:51 AMAug 9
to
Am 08.08.21 um 20:08 schrieb Córneliusvar Hánsson:
Hättest du den Impfstoff lieber unverdünnt und tiefgefroren gespritzt
bekommen?

Córneliusvar Hánsson

unread,
Aug 9, 2021, 4:51:21 AMAug 9
to
Am 09.08.2021 um 10:41 schrieb Gernot Griese:

> Hättest du den Impfstoff lieber unverdünnt und tiefgefroren gespritzt
> bekommen?

Am liebsten, solange er noch wirksam ist!

Córneliusvar Hánsson

unread,
Aug 9, 2021, 4:59:32 AMAug 9
to
Am 09.08.2021 um 10:22 schrieb Marc Haber:

> Lall.

Wahrscheinlich siehst du auch entsprechend aus!

In "Lall"-Form kaum auszudrücken:
Deine "intellektuellen" Beiträge sind mir schon mal vor Jahren
aufgefallen. Es gibt einige deiner Art, deren Wertvolles ich filtere.
Hatte ich bei dir damals versäumt.

Dorothee Hermann

unread,
Aug 10, 2021, 8:38:57 AMAug 10
to
Am 08.08.21 um 20:47 schrieb Cornelius Rosenschon:
> Am 08.08.2021 um 14:15 schrieb Dorothee Hermann in
Message-ID: <ina076...@mid.individual.net>


>> Betreff korrigiert in mRNA ...

> Und was hab ich da stehen?


Ich hatte es ordnungsgemäß deklariert in:
mRNA-Impfstoffe - Wirksamkeit? (was: mNRA-Wirksamkeit?)

Wird das bei Dir nicht angezeigt?


BtW:
Du kannst Dir die Schrift auch vergrößert anzeigen lassen.


Dorothee

Córneliusvar Hánsson

unread,
Sep 1, 2021, 3:48:25 AMSep 1
to
Am 08.08.2021 um 10:53 schrieb Gernot Griese:
> Am 08.08.21 um 10:26 schrieb Córneliusvar Hánsson:

>> 46,2 U/ml SARS-CoV-Antikörper einschließlich IgG.

> Vielleicht solltest du dir bei Gelegenheit ein neues Immunsystem zulegen.

Vielleicht doch ausreichend:

https://www.focus.de/gesundheit/news/endlich-faustregel-fuer-antikoerper-laboraerzte-chef-sagt-welcher-wert-sie-vor-covid-schuetzt_id_20895196.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter_GESUNDHEIT

Gruß Córneliusvar
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages