Re: Gendern muss Pflicht werden, anders ist der Kampf gegen Rechts nicht zu gewinnen!

0 views
Skip to first unread message

Thomas Heger

unread,
Aug 14, 2021, 5:33:10 AMAug 14
to
Am 13.08.2021 um 20:01 schrieb Diedrich Ehlerding:
> Anne Pfirsich meinte:
>
>> Welche "Satire"? Du alter, weißer Mann (der weg kann) meinst wohl,
>> dass wir Grün:innenx Spaß machen?
>
> Nein. Wenn ich Leute im Stil "Grün:innenx" gendern höre, dann weiß ich:
> mit denen macht es keinen Spaß. Ganz egal, was "es" da repräsentiert.
>
mal doof gefragt:

was bedeutet "Grün:innenx"?

Das x am Ende finde ich schon mal nicht so schön. Noch viel schräger
finde ich Doppelpunkte mitten im Wort.

'innen' leuchtet mir noch halbwegs ein. Aber was hat 'Grün' mit 'innen'
zu tun?

Und gibt's dies Grün auch außen oder wird da nur was grünes von außen
nach innen umgestülpt?

Also, irgendwie habe ich wohl etwas verpaßt, denn ich kann mir absolut
nicht vorstellen, was für eine verquere Sexualitätstransformation so
eine Bezeichnung verdient.

Außerdem wüßte ich noch gern folgendes:

Ist der Zustand "Grün:innenx" ansteckend?
dürfen Kinder sowas auch?
ist "Grün:innenx" strafbar?
ist dies "Grün:innenx" irgendwo angenehm/vorteilhaft für den Träger?
wo kann man sich darüber informieren?

????


TH

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages