Deutsche Gesellschaft f. Krankenhaushygiene stellt Forderung auf (was: Ob di Impfnazis für solche Vernunftsargumente überhaupt noch zugänglich sind)

1 view
Skip to first unread message

Dorothee Hermann

unread,
Jan 26, 2022, 8:12:45 AM1/26/22
to
Am 26.01.22 um 11:45 schrieb "Odin" Manfred Glahe:
> Es muss um den Schutz vor schweren Erkrankungen gehen

Nichts anderes ist das Anliegen der meisten.

> Deutsche Hygienefachleute halten den Zusammenhalt der Gesellschaft
> für gefährdet. Sie raten dringend zum Strategiewechsel. Quelle:
> Infosperber

Ich *zitiere mal das Original" und nicht eine Auswahl einer schweizer
Seite!

Zitat aus
https://www.krankenhaushygiene.de/informationen/881
"DGKH-Stellungnahme zum aktuell notwendigen Strategiewechsel
24.01.2022 Aktuelle Forderungen der DGKH

Die massenhafte Zunahme der Omikron-Infektionen verlangt – wie im
Pandemieplan vorgesehen - den Strategiewechsel vom Containment mit dem
Ziel der Vermeidung jeder Infektion hin zur Protection, d.h. dem Schutz
vor schweren Erkrankungen und Tod statt Schutz vor jeder Infektion.

Für den Öffentlichen Gesundheitsdienst muss gelten: Priorisierung
auf den effektiven Schutz der Vulnerablen und auf gezieltes
Ausbruchsmanagement statt ungezielter Kontaktnachverfolgung und
umfangreicher Quarantänisierung.

Die Funktionsfähigkeit der Kritischen Infrastruktur und des
Gesundheitswesens muss sichergestellt werden durch Wegfall inflationärer
Quarantäneanordnungen und zu spätem Freitesten

Generell sollten strikte behördliche Quarantäneanordnungen für
Kontaktpersonen ersetzt werden durch eigenverantwortliche
Symptomkontrolle und gezieltes Testen mit qualifizierten
Antigen-Schnelltests bei Fortsetzung der Tätigkeit.

Priorisierung und Ressourcenschonung auch bei der Teststrategie:
PCR-Tests zielgerichtet im Bereich der medizinischen
Versorgungsstrukturen und zur Diagnostik von Erkrankungen einsetzen.

Die Schulen und Kitas müssen offen bleiben. Kinder und Schüler
gehören nicht zu den vulnerablen Personengruppen.

Anlassloses Massentesten bei Kindern und Jugendlichen muss beendet
werden. Es führt nicht nur zu einem unnötigen Bedarf an
PCR-Bestätigungstesten, die in den medizinischen Versorgungsstrukturen
dringlich benötigt werden, sondern auch zu wirkungslosen und
inflationären Quarantäneanordnungen, die die Kritische Infrastruktur
durch die häusliche Präsenz der Eltern zusätzlich gefährden.

Intensivierung der Impfkampagne im Bündel mit den etablierten
Hygieneschutz- und zielgerichteten Kontaktreduktions-Maßnahmen. Impfen
schützt vor Erkrankung nicht vor Infektion.

Impfpflicht für besondere Gruppen nur nach konsentierten
wissenschaftlichen Standards zur Schutzdauer, Schutzeffektivität und zur
Wahl der Impfstoffe.

Kommunikation, die praxisnahe und konkrete Empfehlungen und nicht
nur Warnung in den Vordergrund stellt, sondern die Kompetenz des
Einzelnen und das Vertrauen der Gesellschaft in die
Präventionsstrategien stärkt"

Weiteres kann man der Seite, dem o.a. Link, entnehmen (z.B. den
ausführlichen Text als PDF).


BtW: Wer ist die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene?
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Gesellschaft_f%C3%BCr_Krankenhaushygiene

fup de.sci.medizin. misc


Dorothee

Wilhelm Ernst

unread,
Jan 27, 2022, 2:02:01 PM1/27/22
to
Am Wed, 26 Jan 2022 14:12:41 +0100hat Dorothee Hermann
<Dorothe...@gmx.net> geäußert:

snip
>Zitat aus
>https://www.krankenhaushygiene.de/informationen/881
>"DGKH-Stellungnahme zum aktuell notwendigen Strategiewechsel
>24.01.2022 Aktuelle Forderungen der DGKH
>
snip
Danke für den hochinteressanten Link! Die tatsächlich betroffenen
Fachleute dort haben noch mehr gute Empfehlungen gegeben, die die
Politik aktuell weiter konsequent missachten will.
Was hindert uns denn, einfach mal die Politik zu missachten, wenn sie
nicht der Wissenschaft folgt?
Das sind doch offensichtlich die Kompetenten in der DGKH.
Lohnt sich zu lesen!
Willi
--
Lauterbach, Karl: Apostel des ->Drosten.
Lebt im Studio von "Anne Will".
Aus: Martin Debes spricht Coronanto.

stars news

unread,
Jul 22, 2022, 4:46:07 PM7/22/22
to
Chance Helicopters and Jets to Sell :
- For Sale - 1995 MD900N
- For Sale - Super Puma ( $9.5M USD )
- For Sale - 2000 MD520N
- For Sale - 2000 MD900N
- For Sale - Bell 212, Bell 412
- For Sale - MD600 ( $1.2M USD )
- For Sale - Agusta Power ( $750.000 USD )
- For Sale - 2000 BELL 412EP ( $2,886,000 USD )
- For Sale - 1982 BELL 412 ( $1.704.000 USD )
- For Sale - 1989 BELL 412 ( $1.797.000 USD )
- For Sale - 1999 BELL 412 ( $2.692.000 USD )
- For Sale - 2007 Agusta A109S ( $2.2M USD )
- For Sale - Falcon 900 ( $17M USD )
For more information must to send message REF / PLAN TO sta...@gmx.es
Whatsapp : 0034651884888
Note : before working we need passport customer + new POF
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages