Die größte Zahl im Universum

101 views
Skip to first unread message

Promilleus

unread,
Aug 20, 2021, 10:10:15 AMAug 20
to
Mal angenommen man hätte alle Zeit und allen Raum des Universums zur
Verfügung. Was wäre die größte Zahl, die man mit 1+1+1+1+1...
darstellen könnte?


Promilleus

Sebastin Wolf

unread,
Aug 20, 2021, 10:17:53 AMAug 20
to
42


Ganzhinterseher

unread,
Aug 20, 2021, 11:03:44 AMAug 20
to
Ca. 10^80, wenn man nur Hadronen verwenden könnte, wohl an die 10^100, wenn sich auch Photonen bändigen ließen.

Gruß, WM

Tom Bola

unread,
Aug 20, 2021, 11:21:19 AMAug 20
to
Ganzhinterseher faselt:
Und wesentlich mehr, sogar beliebig viele, wenn man ein gesundes Hirn hat.

Michael Klemm

unread,
Aug 20, 2021, 11:53:19 AMAug 20
to
Bis Du gesperrt wirst. Mit 1, 1+1, 1+1+1, usw. geht das ziemlich schnell.
Gruß
Michael

Juergen Ilse

unread,
Aug 20, 2021, 1:27:33 PMAug 20
to
Hallo,
Das ist eine saudumme Frage, weil du trotz deiner Formulierung nicht
annaeherndabschaetzen kannst, wie viel Resourcen eswiklich waeren, eher
noch, wie viel Resourcen du fuer eine bestimmte Anzahl Summanden benoetigen
wuerdest. Aber wie dem auch sei, das ist IMHO keine Frage, die hier onTopc
waere. Die Aufgabe ist dazu zu unbestimmt ... Eine "groesste natuerliche
Zahl" gibt es in der Mathematik nicht (und auch keine "natuerlichen Zahlen,
dieman nicht einzeln auswaehlen kann" oder aehnlichen von einer Person hier
immer wieder vorgebrachte Schwachsinn).

Tschuess,
Juergen Ilse (jue...@usenet-verwaltung.de)

Promilleus

unread,
Aug 20, 2021, 1:55:01 PMAug 20
to
Was hastn da nicht kapiert?

Es geht darum, die theoretisch höchste Zahl zu ermitteln, wenn man im
Universum alles 1 + 1 addiert. Egal was und wo und wann.
Die Methode bleibt jedem selbst überlassen.

Eine Möglichkeit wäre es z.B. die Gesamtenergie des Universums durch
die Energie zweier Bits/Informationen zu dividieren.

> Juergen Ilse (jue...@usenet-verwaltung.de)


Ach so. Ja und ich bin der Kaiser des Usenets...


Promilleus




Juergen Ilse

unread,
Aug 20, 2021, 2:41:43 PMAug 20
to
Hallo,

In de.sci.mathematik Promilleus <promi...@mailinator.com> wrote:
> Was hastn da nicht kapiert?
>
> Es geht darum, die theoretisch höchste Zahl zu ermitteln, wenn man im
> Universum alles 1 + 1 addiert. Egal was und wo und wann.

Es ist unsinnig so etwas ermitteln zu wollen, und der Versuch es trotzdem
zu tun hat mit Mathematik nicht allzu viel zu tun.

> Eine Möglichkeit wäre es z.B. die Gesamtenergie des Universums durch
> die Energie zweier Bits/Informationen zu dividieren.

Bits haben Energie?

>> Juergen Ilse (jue...@usenet-verwaltung.de)
> Ach so. Ja und ich bin der Kaiser des Usenets...

... und zu daemlich um einzusehen, dass ein Domainname ein *NAME* ist
und kein Adelstitel scheinst du auch noch zu sein ...

Tschuess,
Juergen Ilse (jue...@usenet-verwaltung.de)

Tom Bola

unread,
Aug 20, 2021, 2:48:50 PMAug 20
to
Promilleus faselt:

> Eine Möglichkeit wäre es z.B. die Gesamtenergie des Universums durch
> die Energie zweier Bits/Informationen zu dividieren.

Na mach doch, du Depp.

>> Juergen Ilse (jue...@usenet-verwaltung.de)

Das ist aus uralten Zeiten, wahrscheinlich warst du da noch nicht da
um diesen Planeten zu vermüllen, und es war/ist entsprechend gemeint.

> Ach so. Ja und ich bin der Kaiser des Usenets...

Du bist ein Depp mit einem Haufen Langeweile dem nur Scheisse einfällt.

Promilleus

unread,
Aug 20, 2021, 3:08:41 PMAug 20
to
Am 20.08.2021 um 20:41 schrieb Juergen Ilse:

> Bits haben Energie?

Aber ja doch! Hint: Quantenthermodynamik


Promilleus

Tom Bola

unread,
Aug 20, 2021, 4:26:44 PMAug 20
to
Promilleus schrieb:

> Am 20.08.2021 um 20:41 schrieb Juergen Ilse:
>
>> Bits haben Energie?
>
> Aber ja doch! Hint: Quantenthermodynamik

Was soll der Blödsinn damit zu hoffen statistische Energieerhaltung
auf einzelnen Quantensystemen zu umgehen ohne für die Isolation
dieser Systeme zu bezahlen.

> Promilleus

Aha, ein Säufer...

Ganzhinterseher

unread,
Aug 21, 2021, 8:51:24 AMAug 21
to
Promilleus schrieb am Freitag, 20. August 2021 um 19:55:01 UTC+2:

> Eine Möglichkeit wäre es z.B. die Gesamtenergie des Universums durch
> die Energie zweier Bits/Informationen zu dividieren.
>
Ähnliche Überlegungen sind von Krauss und Starkman oder von Loyd schon angestellt worden. Kurzbeschreibungen und Quellenangaben in https://www.hs-augsburg.de/~mueckenh/Transfinity/Transfinity/pdf, p 354. Über 10^120 bits kommt man kaum hinaus. Das bedeutet allerdings nicht, dass eine größte Zahl existiert, wenn man intelligentere Verfahren als die Addition von Einsen benutzt.

Gruß, WM
Message has been deleted

Fritz Feldhase

unread,
Aug 21, 2021, 11:28:36 AMAug 21
to
On Saturday, August 21, 2021 at 2:51:24 PM UTC+2, Ganzhinterseher wrote:

> Das bedeutet allerdings nicht, dass [k]eine größte Zahl existiert, wenn man <...>

Wo existiert sie denn?

Tom Bola

unread,
Aug 21, 2021, 12:38:43 PMAug 21
to
Fritz Feldhase schrieb:

> On Saturday, August 21, 2021 at 2:51:24 PM UTC+2, Ganzhinterseher wrote:
>
>> Das bedeutet allerdings nicht, dass eine größte Zahl existiert, wenn man <...>
>
> Wo existiert sie denn?

Haha! Sehr schön...

Ulrich Diez

unread,
Aug 21, 2021, 12:45:46 PMAug 21
to
Promilleus schrieb:

> Mal angenommen man hätte alle Zeit und allen Raum des Universums zur
> Verfügung. Was wäre die größte Zahl, die man mit 1+1+1+1+1...
> darstellen könnte?

So genau weiss ich nicht über Zeit und Raum und das Universum und
den ganzen Rest und die Fähigkeiten von "man" bescheid als dass ich
eine erhellende Antwort geben könnte.

Das _Darstellen_ abstrakter Gegenstände der Erkenntnis ist auch
Konventionssache.

Eine Frage in diesem Zusammenhang ist:
Wie stelle ich dieses "1+1+1+1+1...", mittels dessen wiederum große
Zahlen dargestellt werden sollen, dar?

Wenn man zB, wie Knuth es beim Programm TeX mit den Penalties
getan hat, die Konvention einführt, die Ziffernfolge 10000 bedeute in
bestimmten Zusammenhängen so etwas wie "unendlich", ist man
mit dem Darstellen von Begriffen/Zusammenhängen/Sachverhalten,
unter Umständen recht schnell fertig.

Carsten Thumulla

unread,
Aug 22, 2021, 4:42:17 AMAug 22
to

Sebastin Wolf

unread,
Aug 22, 2021, 5:07:08 AMAug 22
to
Ja, du hast nicht alle Tassen im Schrank.



Carsten Thumulla

unread,
Aug 22, 2021, 9:21:06 AMAug 22
to
Du hast ja nichtmal 'nen Schrank.


ct


Reinhardt Behm

unread,
Aug 22, 2021, 10:52:56 AMAug 22
to
Sag nicht sowas, CT ist ein Universalgelehrter. Er hat von allem keine
Ahnung.

Hans-Peter Diettrich

unread,
Aug 22, 2021, 11:13:33 AMAug 22
to
On 8/22/21 4:52 PM, Reinhardt Behm wrote:
> Sag nicht sowas, CT ist ein Universalgelehrter. Er hat von allem keine
> Ahnung.

Müßte das dann nicht "Universalgeleerter" heißen? ;-)

DoDi

Sebastin Wolf

unread,
Aug 22, 2021, 11:15:09 AMAug 22
to
Universalübergeschnappter.



Fritz - Till Eulenspiegel und Trollfuetterer

unread,
Aug 23, 2021, 12:25:32 PMAug 23
to
On 22.08.21 near 10:42, Carsten Thumulla suggested:
> Am 20.08.2021 um 16:17 schrieb Sebastin Wolf:
>> Am 20.08.2021 um 16:11 schrieb Promilleus:
>>> Mal angenommen man hätte alle Zeit und allen Raum des Universums zur
>>> Verfügung. Was wäre die größte Zahl, die man mit 1+1+1+1+1...
>>> darstellen könnte?
>> 42
> http://thumulla

Dummlulla wieder zurück .... bitte mach nochmals einen seeeeehr
laaaaangen Urlaub vom Usenet!

--
Fritz 'Till Eulenspiegel'
Lei Lei - Fosching is heit
In diesem Sinne - 'kurzer Freigang für Trolle & Kreischer'
Jederzeit möglich ° / °°°° (d.a.g. Besuch); EOD kann angenommen werden!

Fritz

unread,
Aug 23, 2021, 12:26:15 PMAug 23
to
On 22.08.21 near 16:52, Reinhardt Behm suggested:
Full ACK
+1

--
Fritz
Ironie, Satire, Farce, Sarkasmus, Zynismus, Persiflage, Tragikomödie,
Veräppelung, Verballhornung keinesfalls ausgeschlossen ....

Thomas 'PointedEars' Lahn

unread,
Sep 16, 2021, 6:55:25 PM (3 days ago) Sep 16
to
Juergen Ilse wrote:

> In de.sci.mathematik Promilleus <promi...@mailinator.com> wrote:
>> Eine Möglichkeit wäre es z.B. die Gesamtenergie des Universums durch
>> die Energie zweier Bits/Informationen zu dividieren.
>
> Bits haben Energie?

Ein Bit entspricht einer Energie (und damit auch einem Volumen bzw. der
Oberfläche dieses Volumens). (Und nein, ich meine nicht das vom OP
möglicherweise beim Posten konsumierte Bier – da könnte ja der Name Programm
sein):

<https://de.wikipedia.org/wiki/Bekenstein-Grenze>


PointedEars
--
“Science is empirical: knowing the answer means nothing;
testing your knowledge means everything.”
—Dr. Lawrence M. Krauss, theoretical physicist,
in “A Universe from Nothing” (2009)
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages