GU10 Leuchtmittel flackert

7 views
Skip to first unread message

Thorsten Klein

unread,
Oct 23, 2022, 11:36:57 AM10/23/22
to
Hallo

Bei mir flackert gerade eine Lampe in einer Leuchte mit mehreren GU10
Leuhtmitteln. Sprich, bis zur Lampenfassung liegen unveränderte 230V an.

Woran könnte das liegen? Defekt an der Lampe? Oder reagieren die sehr
epfindlich auf Schwanken der Netzfrequenz? Es handelt sich um eine LED
Lampe.

Nach ein paar Minuten hat sich die Lampe wieder gefangen.

Gruss,
Thorsten

Marcel Mueller

unread,
Oct 23, 2022, 1:30:12 PM10/23/22
to
Am 23.10.22 um 18:40 schrieb Ralf Kiefer:
> Zu Deinem Fall: Wirf Dein flackerndes LED-Leuchtmittel weg, kaufe ein
> neues, produziere E-Schrott, aber es wird üblicherweise billiger sein
> als eine Glühwendel zu betreiben, auch wenn das Billig-LED-Leuchtmittel
> 3* so häufig ausgetauscht werden muß.

Kommt darauf an, wie lange es Leuchtet. Im Treppenhaus oder Keller kann
die Nummer auch mal nach hinten los gehen. Aber da man nur noch solchen
Plunder bekommt, stellt sich die Frage ja faktisch nicht.

Das einzige was sich wirklich nachhaltig positiv auf die LED-Lebensdauer
auswirkt, ist geringe Temperatur. Damit sind eigentlich alle Retrofits
ab 10W raus, denn die werden in den alten, kleinen Lampen zu heiß.
Mit kleineren LEDs hat man üblicherweise wesentlich länger Freude. Die
machen natürlich nicht sonderlich hell - willkommen in der neuen Welt
der Energiesparlampen.


Marcel


Helmut Wabnig

unread,
Oct 23, 2022, 1:49:17 PM10/23/22
to
Maschinist eingeschlafen?

w.

Axel Berger

unread,
Oct 23, 2022, 2:53:20 PM10/23/22
to
Thorsten Klein wrote:
> Woran könnte das liegen?

Mein knee jerk sagt Löt- oder andere Kontaktstelle.


--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Rolf Bombach

unread,
Oct 26, 2022, 2:53:12 PM10/26/22
to
Ralf Kiefer schrieb:

[Defekt an der Lampe?]

> 1. Vermutung: China-Ware.

Auch "Osram" ist/war Made in China.

(Und auch eine GU10 von denen ist mir verreckt, respektive
hat sich mittlerweile bei 20% der Lichtleistung irgendwie
stabilisiert.)

--
mfg Rolf Bombach

Thomas Einzel

unread,
Oct 26, 2022, 3:11:06 PM10/26/22
to
Ja, etliche kaputte Osrams LED, GU10 230V und ein paar G5.3 12V, sind
hier auch schon da gewesen. Philips scheint es etwas besser zu können.
--
Thomas

Martin Kobil

unread,
Oct 29, 2022, 6:23:37 PM10/29/22
to
Die Markenhersteller haben bei LEDs unterschiedliche "Schienen", bei denen sich ...

Preis
Lichtqualität
Energieeffizienz
Lebensdauer

... etc. unterscheiden.

Bei GU10 kann ich aus eigener Erfahrung Philips Master ExpertColor empfehlen:
https://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-reflektorlampen/master-ledspot-gu10-expertcolor

Lebensdauer & Lichtqualität absolut Spitze
Energieeffizienz mittel
Preis mit knapp 10€ pro Stück hoch
Auswahl an 3 Farbtemperaturen, 2 Abstrahlwinkel und 2 Leistungen

Ich habe zahlreiche von denen seit Jahren im Einsatz und bei mir ist
bisher noch keine kaputt gegangen. Bei GU10 kaufe ich nur noch diese.

Manuel Reimer

unread,
Oct 30, 2022, 6:50:19 AM10/30/22
to
On 23.10.22 18:40, Ralf Kiefer wrote:
> Zu Deinem Fall: Wirf Dein flackerndes LED-Leuchtmittel weg, kaufe ein
> neues, produziere E-Schrott, aber es wird üblicherweise billiger sein
> als eine Glühwendel zu betreiben, auch wenn das Billig-LED-Leuchtmittel
> 3* so häufig ausgetauscht werden muß.

Darauf läuft es leider in 99,9% der Fälle hinaus. Optimal wäre es wenn
"Otto-Normalverwender" die Leuchtmittel so lange aufheben würde bis er
ein neues kauft. Jeder, der die verkauft, muss auch das alte annehmen.
Das erhöht die Chance das Wertstoffe zurückgewonnen werden.

Für die allermeisten "Bastler" gilt hier leider: Finger weg. Die Platine
steht potentiell komplett auf Netzspannung.

Ich hebe meist zumindest die kleine LED-Platine auf (Meist Alu-PCB) die
oft ein ähnliches Layout wie die üblichen High-Power-Module (Luxeon oder
ähnliche) haben und so in Bastelprojekten durchaus noch nützlich sein
können. Manchmal laufen die schon mit erfreulich niedriger
Gleichspannung. Strombegrenzung aber nicht vergessen!

Gruß

Manuel
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages