"Klimaerwärmung" und "Wissenschaft"

0 views
Skip to first unread message

Mach Dich zum Affen!

unread,
Jul 14, 2021, 3:17:53 AMJul 14
to
Im Fernsehen kam gerade etwas über die Wahnsinnshitze in Nordamerika.

Ein Politiker sagt, dass sie die Klimaerwärmung gerade um Jahrzehnte
früher erreiche, als die Wissenschaftsmodelle das vorhergesagt hätten.

Kommt aber keine auf die Idee, dass die Wissenschaftsmodelle dann wohl
nicht stimmen und man doch nicht so verstanden hat, woran das wohl
liegen könnte. In der Physik werden Modelle und Hypothesen damit und
daran überprüft, ob sie Prognosen machen, die dann real so eintreten.

Was macht man, wenn alle schreiben, man möge der „Wissenschaft“ glauben,
und deren Vorhersagen dann nicht stimmen?

A.

F. W.

unread,
Jul 14, 2021, 5:52:31 AMJul 14
to
Am 14.07.2021 um 09:17 schrieb Mach Dich zum Affen!:

> Ein Politiker sagt, dass sie die Klimaerwärmung gerade um Jahrzehnte
> früher erreiche, als die Wissenschaftsmodelle das vorhergesagt
> hätten.

Ein anderer sagte, dort sei die größte Hitzewelle seit 1937. Also gab es
wohl schon 1937 Auswirkungen des Klimawandels?

Nee. Die jetzige Hitze ist auch keine. Klima und Wetter sind zwei
verschiedene Dinge.

FW
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages