männliche Maus

885 views
Skip to first unread message

qapmocz

unread,
Jan 2, 2002, 3:34:47 PM1/2/02
to
Hallo!

Ich habe eine Wette am Laufen, wie genau man eine männliche Maus bezeichnet,
ich behaupte, daß "Mausbock" die korrekte Bezeichnung ist, kann mir jemand
weiterhelfen und am Besten noch eine Quelle nennen? Ich hab keine geeigenete
gefunden.

Danke

Bastian


Olaf Gerstung

unread,
Jan 2, 2002, 4:49:34 AM1/2/02
to
qapmocz wrote:
[Bezeichnung für männliche Maus]

Auf der Seite

http://www.uni-freiburg.de/daf/CFU98/Tiere/wiese.htm

die zum "Arbeitsbereich Deutsch als Fremdsprache" der Uni
Freiburg gehört, steht:

"Die männliche Maus nennt man Mäuserich, die Kinder einfach
Mäuschen."

Siehe auch http://www.hfdata.at/iams/3.html.

Hoffentlich war dein Wetteinsatz nicht zu hoch ;-)

Olaf

Carsten Schwaab

unread,
Jan 2, 2002, 5:30:52 PM1/2/02
to
qapmocz wrote:

>Ich habe eine Wette am Laufen, wie genau man eine männliche Maus bezeichnet,
>ich behaupte, daß "Mausbock" die korrekte Bezeichnung ist

... und einen Kater nennst Du einen "Katzenbock"? ;-)

>kann mir jemand
>weiterhelfen und am Besten noch eine Quelle nennen? Ich hab keine geeigenete
>gefunden.

"Mausbock" ist falsch.
http://www.hfdata.at/iams/3.html

"Mäuserich" findest Du z.B. unter
http://www.homepage.swissonline.ch/denkwerk/fddober.html

Um was hast Du gewettet?

Carsten

Bastian Gerst

unread,
Jan 3, 2002, 7:07:06 AM1/3/02
to

>
> "Mausbock" ist falsch.
> http://www.hfdata.at/iams/3.html
>
> "Mäuserich" findest Du z.B. unter
> http://www.homepage.swissonline.ch/denkwerk/fddober.html
>
> Um was hast Du gewettet?
>


Na gut, danke.

Ich selbst habe nichts gesetzt, aber jemand anders hat nun seine Würde
wieder...(war der Einsatz der letzten Wette)

Bastian


Antje Schulte

unread,
Jan 3, 2002, 3:48:03 PM1/3/02
to
On Wed, 2 Jan 2002 21:34:47 +0100, "qapmocz" <qap...@compuserve.de>
wrote:

Wie Germanisten sie nennen, weisst Du ja jetzt. Aber vielleicht
troestet es Dich, dass unsere Tierpfleger (und eigentlich alle
Wissenschaftler, die ich kenne, auch) dazu auch "Mausbock" oder
"Boeckchen" sagen. Hoerensagen ist natuerlich keine wirkliche Quelle.
:-)

Antje

--
Das Ende ist nah! Wissenswertes ueber den Erdrotationshamster
und das Grosse Rummsen: http://go.to/Antje

Oliver Gebhardt

unread,
Jan 10, 2002, 4:06:12 AM1/10/02
to
Hi,
die männliche Maus nennt man nicht nur Mäuserich sondern auch Mausbock.
Leider habe ich noch kein Literaturhinweis gefunden. Allerdings wurde ich
von verschiedenen Leuten (Tierhändlerin, Zoologiestudenten) in dieser
Ansicht bestätigt.

gruß olli


Olaf Gerstung <o.ger...@gmx.de> schrieb in im Newsbeitrag:
3c33725e$1...@news.uni-bielefeld.de...


Olaf Gerstung

unread,
Jan 10, 2002, 3:56:15 PM1/10/02
to
Oliver Gebhardt wrote:
> die männliche Maus nennt man nicht nur Mäuserich sondern
> auch Mausbock.

Mag sein. Im Duden (20. Auflage) ist jedenfalls auch nur
"Mäuserich" aufgeführt.

Olaf

Gerhard Frank

unread,
Jan 11, 2002, 3:33:50 AM1/11/02
to
Olaf Gerstung schrieb:

Bei uns in der Familie gab's noch den Begriff "Mäusebulle" (die Maus war
allersdings auch recht massiv ...)

--
Gerhard Frank

Philipp Schmiemann

unread,
Jan 11, 2002, 5:58:18 AM1/11/02
to
Ist zwar auch nur vom Hörensagen, aber unsere Zoologen sagen auch alle
"Mausbock". Leider auch keine Quelle.

Philipp.

Oliver Gebhardt

unread,
Jan 12, 2002, 3:32:34 AM1/12/02
to
Hi,

die männliche Maus nennt man nicht nur Mäuserich sondern auch Mausbock.

heidi...@gmail.com

unread,
Jun 26, 2018, 12:39:16 PM6/26/18
to
Grauer Mäuserich
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages