Neutrale Namen für Untergruppen des Affenpocken-Virus

1 view
Skip to first unread message

Freund der Tagesschau-Sekte

unread,
Aug 13, 2022, 5:28:30 PMAug 13
to
Genf (dpa). Die Untergruppen des Affenpockenvirus werden künftig mit
römischen Buchstaben ausgewiesen. Statt Kongobecken- oder
Westafrika-Gruppe gilt ab jetzt die Bezeichnung Untergruppe I und II,
wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Freitagabend in Genf
mitteilte. Virologen hatten die Umbenennung verlangt, weil die
Regionalbezeichnungen irreführend und stigmatisierend seien. Weiterhin
noch nicht entschieden worden ist über einen neuen Namen für die
Krankheit Affenpocken. Auch diese soll einen neutralen Namen bekommen.



Die Bezeichnung "Virus" ist auch diskriminierend, denn es gibt auch gute
Viren, wie Herpes-Viren, die Männer davon abhalten, auf teuflische
Fallen hereinzufallen.

OK?

Siegfrid Breuer

unread,
Aug 13, 2022, 6:34:00 PMAug 13
to
schwule...@liebe.ich (Freund der Tagesschau-Sekte) schrieb:

> Die Bezeichnung "Virus" ist auch diskriminierend,

Genau! "Vira" wird wieder deskriminiert. Maennlichkeitswahn!

--
> Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$.dlg@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>

Andy Angerer

unread,
Aug 13, 2022, 10:03:22 PMAug 13
to
Am 13.08.22 um 23:28 schrieb Freund der Tagesschau-Sekte:

> Genf (dpa). Die Untergruppen des Affenpockenvirus werden künftig mit
> römischen Buchstaben ausgewiesen. Statt Kongobecken- oder
> Westafrika-Gruppe gilt ab jetzt die Bezeichnung Untergruppe I und II,
> wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Freitagabend in Genf
> mitteilte. Virologen hatten die Umbenennung verlangt, weil die
> Regionalbezeichnungen irreführend und stigmatisierend seien. Weiterhin
> noch nicht entschieden worden ist über einen neuen Namen für die
> Krankheit Affenpocken. Auch diese soll einen neutralen Namen bekommen.

Primatenblattern?


--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

Engelbert Buxbaum

unread,
Aug 15, 2022, 8:38:36 AMAug 15
to
Siegfrid Breuer schrieb am Sonntag, 14. August 2022 um 00:34:00 UTC+2:

> Genau! "Vira" wird wieder deskriminiert. Maennlichkeitswahn!

Nein. Virus ist ein lateinisches Wort, welches ursprünglich "Speichel tollwütiger Hunde" bedeutete. Man hatte also schon eine sehr treffende Vorstellung von den Übertragungswegen. Ende des 19. Jhd. wurde "filtrierbares Virus" benutzt für Erreger, die so klein sind, daß sie, im Gegensatz zu Bakterien, ein Chamberland-Filter passieren können (Mayer 1882, Iwanowski 1892, Beijerinck 1898). Erst mit der Erfindung des Elektronenmikroskops (E. Ruska und Knoll 1931) wurde es möglich, Virus-Partikel (Virionen) abzubilden (H. Ruska 1938), und das Wort "Virus" bekam seine heutige Bedeutung.
Im Lateinischen sind Worte, die auf -us enden, in der Regel männlich. Es gibt aber einige Worte, wie eben "Virus", die trotz dieser Endung sächlich sind. Diese sind immer unzählbar ("Viren" oder gar "Viri" ist also etymologisch falsch), und natürlich ist "Vira" aus dem gleichen Grunde falsch wie "Liebe Mitglieder und Mitgliederinnen!"

Andy Angerer

unread,
Aug 15, 2022, 8:54:19 AMAug 15
to
Am 15.08.22 um 14:38 schrieb Engelbert Buxbaum:
Es ist wirklich erfrischend, hier
mal was kompetentes zu lesen; danke.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages