Re: Arzneimittelbehörde: Nanopartikel von mRNA-Impfung in (fast) allen Organen nachgewiesen

2 views
Skip to first unread message

Gerne Griesbrei

unread,
Jun 5, 2021, 3:55:54 AMJun 5
to
Fred wrote:

> Gesundheitliche Auswirkungen unbekannt

Weltbevölkerung ohne Krieg auf 500 Mio senken? Sämtliche Diktatoren der
Weltgeschichte waren gegen den heutigen Massenmord an 7,5 Milliarden
Menschen Waisenknaben. :-(

> Japanische Arzneimittelbehörde: Nanopartikel von mRNA-Impfung
> in (fast) allen Organen nachgewiesen

Das 1. Gebot der Illuminaten sehen wir zu unseren Lebzeiten:

"Halte die Menschheit unter 500.000.000"

https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften

> Japans Arzneimittelbehörde veröffentlichte auf Anfrage Daten
> zu Tierversuchen mit dem mRNA-Impfstoff von Pfizer/BioNTech.
> In dem teilweise geschwärzten und unvollständigen Bericht
> zeigte sich, dass die in der mRNA-Impfung eingesetzten
> Nanopartikel in nahezu alle Organe gelangen – unter anderem
> ins Knochenmark, die Schilddrüse und die Geschlechtsorgane.

Geschlechtsorgane, Knochenmark! 500 Mio!

> Nachdem bekannt wurde, dass Corona-Geimpfte in Japan vorerst
> kein Blut spenden dürfen, zeigt ein nach Anfrage zur Verfügung

Jetzt darf man auch kein Spenderblut mehr annehmen. 500 Mio!

> gestellter Bericht der japanischen Behörde für Arzneimittel
> und Medizinprodukte (PMDA) weitere Details. Die der Öffent-
> lichkeit bisher nicht zugänglichen Daten über Tierversuche
> zeigen, dass sich Nanopartikel der mRNA-Impfung von
> Pfizer/BioNTech in nahezu allen Organen anlagern.

500 Mio!

> Während die höchste Konzentration der Nanopartikel an der Ein-
> stichstelle gefunden wurde, fand man auch unterschiedliche
> Mengen in Zellen anderer Körperteile, einschließlich
> Lymphsystem, Blutplasma, Milz, Blase, Knochenmark, Gehirn,

Knochenmark, Gehirn. 500 Mio!

> Herz, Lunge, Pankreas, Hypophyse, Haut, Schilddrüse, Speichel-
> drüsen, Magen, sowie den Reproduktionsorganen (Eierstöcke,
> Hoden, Prostata) und den Ausscheidungsorganen (Niere und Leber).

500 Mio!

> In dem teilweise geschwärzten und unvollständigen Bericht liegen
> zurzeit noch keine Interpretationen der Ergebnisse vor. (...)

Klar geschwärzt: 500 Mio!

> Dabei liegt die höchste Konzentration in den Eierstöcken der
> weiblichen Versuchstiere vor. Dort stieg die nachgewiesene
> Lipidkonzentration innerhalb von 48 Stunden von 0,104 auf
> 12,3 Mikrogramm Lipid-Äquivalent pro Gramm. Dies ist eine
> 118-fache Zunahme der Konzentration. Steigerungen um das
> 20- bis 10-Fache zeigte sich auch in Speicheldrüsen, der Haut,
> der Schilddrüse sowie den Hoden der männlichen Versuchstiere.

Sterilisation der Weltbevölkerung: 500 Mio!

> Doch spätestens seit der Erfindung von Nanopartikeln als Drug-
> Delivery-Systeme – wörtlich übersetzt: Medikamenten-Transport-
> Systeme – fragen sich Forscher: Wie kann man kontrollieren,
> dass die Nanopartikel nicht auch an andere Orte im Körper
> gelangen?

500 Mio!

> Vor allem Lipid-Nanopartikel sind gut geeignet alle lipophilen
> Barrieren im Körper zu durchdringen. Eben das macht sie zu
> einem erfolgreichen Transportsystem für Arzneistoffe, die
> es alleine nie über die Schleimhaut- und Zellbarrieren
> des Körpers schaffen würden.

Alle Schutzbarrieren des Körpers zerstören: 500 Mio!

> Da sie aber fast überall hingelangen, sind sie auch nicht
> leicht zu kontrollieren. Bereits in der Vergangenheit disku-
> tierten Forscher in verschiedenen Studien dieses Problem.
> Normalerweise wog man den Einsatz der Partikel je nach
> Nutzen und Risiko für verschiedene Krankheiten ab. (...)

Scheißegal für eine Handvoll $$$ und 500 Mio Überlebende!

> https://www.epochtimes.de/gesundheit/japan-arzneimittelbehoerde-gibt-versuchsdaten-frei-mrna-nanopartikel-in-fast-allen-organen-a3527789.html
>
>
> Gruselig!

Die Realität der BRD und EU!

500 Mio Überlebende, und zwar in der Dritten Welt, nicht hier! Denn die
dort kann man leichter als Sklaven halten, im Gegensatz zu Weißen.

Sei kein Frosch! Laß Dich auch wegimpfen! ;-)

GG

Igor Strunzki

unread,
Jun 5, 2021, 4:36:30 AMJun 5
to
Am 05.06.2021 um 09:55 schrieb Gerne Griesbrei:
> Fred wrote:

>> Japans Arzneimittelbehörde veröffentlichte auf Anfrage Daten
>> zu Tierversuchen mit dem mRNA-Impfstoff von Pfizer/BioNTech.
>> In dem teilweise geschwärzten und unvollständigen Bericht
>> zeigte sich, dass die in der mRNA-Impfung eingesetzten
>> Nanopartikel in nahezu alle Organe gelangen – unter anderem
>> ins Knochenmark, die Schilddrüse und die Geschlechtsorgane.
>
> Geschlechtsorgane,

Ach deshalb juckt das seit der Impfung da immer so.


Igor

Luigi Rotta

unread,
Jun 5, 2021, 8:32:39 AMJun 5
to
Am Sat, 5 Jun 2021 10:55:52 +0300 schrieb Gerne Griesbrei
<g...@mailinator.com>:

>> Japans Arzneimittelbehörde veröffentlichte auf Anfrage Daten
>> zu Tierversuchen mit dem mRNA-Impfstoff von Pfizer/BioNTech.
>> In dem teilweise geschwärzten und unvollständigen Bericht
>> zeigte sich, dass die in der mRNA-Impfung eingesetzten
>> Nanopartikel in nahezu alle Organe gelangen – unter anderem
>> ins Knochenmark, die Schilddrüse und die Geschlechtsorgane.
>
>Geschlechtsorgane, Knochenmark! 500 Mio!

Alle Nanopartikel, auch die aus Sonnenschutzmittel und Deos, kommen
überall hin. Sind ja klein genug.

Für das braucht es japanische Studien um das herauszufinden?




--

Gruss

Luigi

Wenn Dummheit Blätter treiben würde stünden wir alle im Schatten.

Fred

unread,
Jun 5, 2021, 10:05:46 AMJun 5
to
Am 05.06.2021 um 14:32 schrieb Luigi Rotta:
> Am Sat, 5 Jun 2021 10:55:52 +0300 schrieb Gerne Griesbrei
> <g...@mailinator.com>:
>
>>> Japans Arzneimittelbehörde veröffentlichte auf Anfrage Daten
>>> zu Tierversuchen mit dem mRNA-Impfstoff von Pfizer/BioNTech.
>>> In dem teilweise geschwärzten und unvollständigen Bericht
>>> zeigte sich, dass die in der mRNA-Impfung eingesetzten
>>> Nanopartikel in nahezu alle Organe gelangen – unter anderem
>>> ins Knochenmark, die Schilddrüse und die Geschlechtsorgane.
>>
>> Geschlechtsorgane, Knochenmark! 500 Mio!
>
> Alle Nanopartikel, auch die aus Sonnenschutzmittel und Deos, kommen
> überall hin. Sind ja klein genug.
>
> Für das braucht es japanische Studien um das herauszufinden?

Welche Gefahren gehen von den Lipid-Nanopartikeln aus ?
BioNTech-Impfstoff
https://www.youtube.com/watch?v=oNGFXiBVV8M
(ab 15:20)

Bundespressekonferenz:
Tierversuche mit BioNTech-Impfstoff zeigen gefährliche
Konzentration von Nano-Partikeln in Organen.
hier: https://www.youtube.com/watch?v=tIqccpEn0b0

Thorolf

unread,
Jun 5, 2021, 12:47:24 PMJun 5
to
Igor Strunzki schrieb:
>> Geschlechtsorgane,
>
> Ach deshalb juckt das seit der Impfung da immer so.

wie, noch nicht abgefallen?

Dann musst Du Dich unbedingt nochmal nachimpfen lassen.

Das verbessert Dein Leistungsgewicht maximal, also ungefähr so, wie wenn
man den Gel-Blei-Akku im Mopped gegen einen LiFePO4 tauscht.

Also unbedingt machen!!!

--

Gruesse,

Thorolf

Feiner Getriebesand

unread,
Jun 5, 2021, 5:00:30 PMJun 5
to
Luigi Rotta wrote:
> Am Sat, 5 Jun 2021 10:55:52 +0300 schrieb Gerne Griesbrei
> <g...@mailinator.com>:
>
>>> Japans Arzneimittelbehörde veröffentlichte auf Anfrage Daten
>>> zu Tierversuchen mit dem mRNA-Impfstoff von Pfizer/BioNTech.
>>> In dem teilweise geschwärzten und unvollständigen Bericht
>>> zeigte sich, dass die in der mRNA-Impfung eingesetzten
>>> Nanopartikel in nahezu alle Organe gelangen – unter anderem
>>> ins Knochenmark, die Schilddrüse und die Geschlechtsorgane.
>>
>> Geschlechtsorgane, Knochenmark! 500 Mio!
>
> Alle Nanopartikel, auch die aus Sonnenschutzmittel und Deos, kommen
> überall hin. Sind ja klein genug.
>
> Für das braucht es japanische Studien um das herauszufinden?

Du spritzt Dir Sonnencreme?

FG

Ina Koys

unread,
Jun 8, 2021, 5:40:58 AMJun 8
to
Am 05.06.2021 um 14:32 schrieb Luigi Rotta:

> Alle Nanopartikel, auch die aus Sonnenschutzmittel und Deos, kommen
> überall hin. Sind ja klein genug.
>
> Für das braucht es japanische Studien um das herauszufinden?

Damit die Deppen hier was zum Posten haben und Faulschlamm ein neues
Thema findet, nachdem auf die anderen keiner mehr aufspringt.

Ina
--
Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst,
immer strenge, sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind
immer des Menschen. - Johann Wolfgang Goethe

Du bleibst hier, Hase!

unread,
Jun 8, 2021, 2:20:41 PMJun 8
to
Ina Koys wrote:
> Am 05.06.2021 um 14:32 schrieb Luigi Rotta:
>
>> Alle Nanopartikel, auch die aus Sonnenschutzmittel und Deos, kommen
>> überall hin. Sind ja klein genug.
>>
>> Für das braucht es japanische Studien um das herauszufinden?
>
> Damit die Deppen hier was zum Posten haben und Faulschlamm ein neues
> Thema findet, nachdem auf die anderen keiner mehr aufspringt.
>
> Ina
>

Faulschlamm will nur, dass Du zu Jesus Christus umkehrst!

Und? Kehrst Du?

Hase

The Voice of Allah

unread,
Jun 8, 2021, 2:28:12 PMJun 8
to
Hör nicht auf den! Kehr lieber um zum Großen Allah!


Muhammuth
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages