Intelligentes Leben ohne Mond?

7 views
Skip to first unread message

Lothar Frings

unread,
Jun 8, 2021, 2:38:12 AMJun 8
to
Könnte es auf der Erde ohne den Mond intelligentes
Leben geben? Ich finde im Internet Widersprüchliches;
ein Autor namens Jason Barnes behauptet, dass
die Erdachse durch den Jupiter auch ohne Mond ausreichend
stabilisiert werde.

Frank Müller

unread,
Jun 8, 2021, 4:29:30 AMJun 8
to
"Lothar Frings" schrieb:
> Könnte es auf der Erde ohne den Mond intelligentes Leben geben?

Da der Mond nun mal da ist wird man das nie sicher beantworten können.
Sicher ist aber daß der Mond nicht nur die Erdachse stabilisiert sondern
auch die Erdrotation abbremst.
Irgend ein Rechenkünstler hatte mal ausgerechnet daß ohne Mond ein Tag auf
der Erde nur rund 8 Stunden dauern würde, ob damit auch intelligentes Leben
entstehen kann weiß man nicht...

Frank

Hermann Riemann

unread,
Jun 8, 2021, 6:00:04 AMJun 8
to
Am 08.06.21 um 10:13 schrieb Frank Müller:
> "Lothar Frings" schrieb:
>> Könnte es auf der Erde ohne den Mond intelligentes Leben geben?
>
> Sicher ist aber daß der Mond nicht nur die Erdachse stabilisiert sondern
> auch die Erdrotation abbremst.

Und Ursache für Ebbe und Flut ist.
Das könnte den Landgang von tierischen Lebewesen beschleunigt haben.

Hermann
bei Ebbe und Flut auch an Magma denkend.

--
http://www.hermann-riemann.de

Thomas 'PointedEars' Lahn

unread,
Jun 8, 2021, 1:54:46 PMJun 8
to
Hermann Riemann wrote:

> Am 08.06.21 um 10:13 schrieb Frank Müller:
>> "Lothar Frings" schrieb:
>>> Könnte es auf der Erde ohne den Mond intelligentes Leben geben?
>> Sicher ist aber daß der Mond nicht nur die Erdachse stabilisiert sondern
>> auch die Erdrotation abbremst.
>
> Und Ursache für Ebbe und Flut ist.
> Das könnte den Landgang von tierischen Lebewesen beschleunigt haben.

Nach kurzer Rechnung¹ wage ich zu behaupten, dass es terrestrische Gezeiten
in grösserem Mass wegen Sol gibt. Die ist zwar ungefähr 374-mal so weit weg
wie Luna (Grav.zentrum zu Grav.zentrum), aber ihre Masse ist ungefähr 30
Millionen mal so gross wie die von Luna.

_______
¹ g = G M/d²

> Hermann
> bei Ebbe und Flut auch an Magma denkend.

Das hat damit eher weniger zu tun.

--
PointedEars
<https://github.com/PointedEars> | <http://PointedEars.de/wsvn/>
Twitter: @PointedEars2
Please do not cc me. /Bitte keine Kopien per E-Mail.

Markus Loch

unread,
Jun 9, 2021, 5:31:34 AMJun 9
to
Am 08.06.21 um 08:38 schrieb Lothar Frings:
Wo auf der Erde gibt es denn - mit Mond - intelligentes Leben?

Gruss
Markus

Elias Schwerdtfeger

unread,
Jun 10, 2021, 10:37:29 AMJun 10
to
Am 08.06.21 um 08:38 schrieb Lothar Frings:
Die Frage, was ohne Mond wäre, kann man nicht beantworten. Wir haben nur
einen Planeten mit intelligentem Leben (woran ich manchmal zweifle), und
der hat einen Mond. Das ist eine völlig unzureichende Stichprobe.

Zur Stablisierung der Erdachse könnte man Computersimulationen
versuchen. Leider ist so ein System nummerisch etwas instabil, so dass
man bei seinen Schlüssen nie genau weiß, ob man es mit hochgeschaukelten
Rundungsfehlern oder mit wirklichen Effekten zu tun hat. Schon gar
nicht, wenn man Simulationen über geologisch relevante Zeiträume macht.

Aber das hält mich nicht vom Spekulieren ab, und es sollte auch
niemanden anders abhalten. Es ist ja einigermaßen klar, dass das Leben
im Wasser entstanden ist. Ob dieses Leben ohne starke Gezeiten und
ausgedehnte Überflutungsgebiete am Rande der Kontinente jemals an Land
gekommen wäre, ist eine völlig berechtigte Frage, und dafür bedarf es
eines ziemlich massereichen Mondes (oder einer noch unwahrscheinlicheren
Bedingung).

Dass wassergebundenes Leben Intelligenz entwickeln kann, will ich dabei
gar nicht ausschließen. Aber warum sollte es Gliedmaßen entwickeln, die
»Handwerk« zulassen und schließlich technische Zivilisationen aufbauen?
Wenn wir etwas überhaupt als »intelligent« erkennen, dann wegen dieser
Tätigkeiten.

Von daher bin ich ein Freund der Hypothese, dass ein vergleichsweise
großer Mond – also fast schon ein Doppelplanet – für das, was wir
»intelligentes Leben« nennen, erforderlich ist.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages